News Ein Jahr «Klimakleber»: Wohin steuert die Letzte Generation?

News-Bot

klamm-Bot
25 April 2006
7.129
199
Folgende News wurde am 23.01.2023 um 20:59:56 Uhr veröffentlicht:
Ein Jahr «Klimakleber»: Wohin steuert die Letzte Generation?
Top-Themen
Berlin/Greifswald (dpa) - Es war ein nassgrauer, regnerischer Morgen, als zwei Dutzend Leute der Gruppe Letzte Generation am 24. Januar 2022 erstmals in Berlin Autobahnzufahrten blockierten. Damals hatte wohl kaum jemand eine Vorstellung, was aus dem Protest für mehr Klimaschutz noch werden sollte. Seither haben die sogenannten Klimakleber die halbe Republik gegen sich aufgebracht. Autofahrer schimpfen, Staatsanwälte ermitteln, Politiker empören sich, vermuten gar Terrorgefahr. Die Gruppe selbst ...
 

TheRockMan

Melts at 7800° F
ID: 293295
L
25 April 2008
6.957
3.784
Morgen wird der Berliner Flughafen BER bestreikt. Kein einziges Flugzeug kann starten oder landen. Zigtausende Flugpassagiere sind davon betroffen.

"Streikterroristen"?

Ach so, nee, die Gewerkschaften sind ja auf GELD aus. Dafür hat das gemeine Volk noch Verständnis, und die institutionalisierte Staatsmacht weiß, dass sie nicht lästern darf. Wenn die "Letzte Generation" für das ÜBERLEBEN demonstriert, dann muss dagegen mit aller Härte des Gesetzes und des Volkszorns vorgegangen werden.

Ey, kommt mal klar hier!
 
Zuletzt bearbeitet:

Klamsy

Well-known member
ID: 465598
L
30 März 2015
198
42
Naja aber die Bediensteten und Angestellten am Flughafen streiken am Flughafen. Denke man hätte auch kein Verständnis wenn dieser Streik irgendwo anders stattfindet.
Ich hätte großes Verständnis für die Klimakleber wenn sie sich vor die Parteizentralen picken oder eben vor die großen Konzerne mit großen CO²-Ausstoß.
Aber den normalen Bürger damit zu stören, geht halt am Thema vorbei. Ja Autos stoßen CO² aus - woanders wäre es aber angebrachter.