Der Thread des Tages / der Woche:

raptor230961

Well-known member
24 Juli 2016
2.716
1.799
Auch nicht vergessen:
Als Trump im Mai 2020 als Corona-Prophylaxe „Hydroxychloroquin“ (ein Malariamittel) sowohl empfohlen hat – als auch selber medienwirksam eingenommen hat.

Nebenwirkungen von „Hydroxychloroquin“: Übelkeit, Magenkrämpfe, Durchfall, Hornhauttrübung, Hornhautödem mit Sehstörungen, Gesichtsfeldeinschränkung, verschwommenes Sehen oder Photophobie, Hautreaktionen, Knochenmarkdepression, Blutbildveränderungen wie Leukozytopenie, Agranulozytose, Thrombozytopenie, Anämie …
Besonders "gut", bei einem Staatsoberhaupt, das ständig die Abschußcodes für alle amerikanischen Atomraketen besitzt und den uneingeschränkten Oberbefehl über die Streikräfte und Geheimdienste besitzt: Kopfschmerzen, Schwindel, Krampfanfälle, Hörverlust, Verwirrtheit, Angstreaktionen, Psychosen

 

raptor230961

Well-known member
24 Juli 2016
2.716
1.799
Auch nicht vergessen:
Im August 2017 drohten sich Trump und das Staatsoberhaupt Kim Jong Un allen Ernstes gegenseitig mit einem Atomkrieg! Trump setzte sogar zwei Flugzeugträger in Richtung Korea in Marsch! Jepp, der Vorteil, wenn man anstatt von Diplomatie lieber „Säbelrasseln, Drohungen, Strafzölle und Beleidigungen für seine Politik benutzt!

 

raptor230961

Well-known member
24 Juli 2016
2.716
1.799
Auch nicht vergessen:
Minneapolis: Nach der Tötung von George Floyd bei der Verhaftung durch Polizisten (der Ausöser für „Black Live Matter“) kennt Trump einen Tag später den Namen des Opfers nicht. Den 17jährigen (rechtsradikalen) Mörder in Kenosha (Kyle Rittenhouse), der mit seinem Gewehr zwei Menschen ermordete kennt er schon! Zitat aus der Presse: „
„… So nahm der Präsident den wegen zweifachen Mordes angeklagten Kyle Rittenhouse ausdrücklich in Schutz. Der 17-jährige Waffen-, Polizei- und Trump-Fan hatte im losen Verbund einer informellen Bürgerwehr in Kenosha zwei linke Demonstranten mit einem Sturmgewehr erschossen. Ein dritter Beteiligter überlebte mit schweren Armverletzungen. …“
Eine andere Internetseite: https://www.n-tv.de/panorama/17-Jaehriger-kommt-dank-hoher-Kaution-frei-article22183822.html

 

raptor230961

Well-known member
24 Juli 2016
2.716
1.799
Auch nicht vergessen:
Im September 2020 fordert er die rechtsradikale Gruppierung „Proud Boys“ auf: "Haltet euch zurück und haltet euch bereit" ("stand back and stand by"). Kurz darauf meint Trump, daß er von dieser Gruppe „Proud Boys“ noch nie gehört habe.
https://www.n-tv.de/politik/Proud-Boys-feiern-Allianz-mit-Trump-article22069843.html
https://www.sueddeutsche.de/politik/trump-proud-boys-us-wahl-wallace-1.5051447



Nicht vergessen:
Ein US-Präsident, der in einem Krankenhaus in Quarantäne liegt. Ein Präsident, der sich selber aus der Quarntäne entläßt! Der mit seinem Dienstwagen und mehreren Secret-Service Schutzpersonen (die daraufhin selber in Quarantäne müssen) durch Washington fährt um sich seinen Fans zu zeigen. Zu zeigen, wie "ungefährlich" Corona sei!
Das muß man sich auf der Zunge zergehen lassen! Eine Person entläßt sich selber aus der Quarantäne! Wenn ein Bürger versucht mit einer ansteckenden Krankheit aus einer Klinik herauszukommen macht er sich strafbar! Ein US-Präsident, der einfach trotz einer Quarantäne geht - da passiert gar nichts!!
https://www.tagesschau.de/ausland/trump-corona-135.html
 
Zuletzt bearbeitet:

raptor230961

Well-known member
24 Juli 2016
2.716
1.799
Auch nicht vergessen:
Es gibt KEINEN Präsidenten, der so viele Mitarbeiter entlassen hat und so viel verloren hat, wie Trump:
Omarosa Newman, Taylor Weyeneth, Rob Porter, Rex Tillerson, Andrew McCabe, Gary Cohn, H.R. McMaster, John McEntee, Thomas Bossert, Kirstjen Nielsen, Scott Pruitt, John Bolton, Jeff Sessions, Ryan Zinke, Nikki Haley, John Kelly, Jim Mattis, Randolph "Tex", Alles, Rod Rosenstein, Alexander Acosta, Dan Coats, Sarah Huckabee Sanders, Madeleine Westerhout
https://www.sueddeutsche.de/politik/trump-regierung-usa-1.3826240

 

raptor230961

Well-known member
24 Juli 2016
2.716
1.799
Weitere Trump-Zitate:
Donald Trump über seine Popularität:
„Ich könnte mitten auf der 5th Avenue stehen und auf jemanden schießen, und ich würde trotzdem keine Wähler verlieren.“

Donald Trump ist dafür, Muslimen die Einreise in die USA zu verwehren:
„Bis wir dieses Problem eingrenzen können und dieses Problem verstehen können – und die gefährliche Bedrohung, die davon ausgeht – kann unser Land nicht das Opfer von abscheulichen Angriffen durch Menschen sein, die nur an den Dschihad glauben.“

Donald Trump zum angeblichen Jubel von Muslimen nach den Anschlägen vom 11. September 2001:
„Ich habe in Jersey City, in New Jersey beobachtet, wie Tausende und Tausende jubelten, als das Gebäude zusammenstürzte.“

„Wenn Mexiko seine Leute schickt, schicken sie nicht ihre besten ... Sie schicken Leute, die eine Menge Probleme haben, und sie bringen die Probleme zu uns. Sie bringen Drogen. Sie bringen Verbrechen. Sie sind Vergewaltiger. Und manche, nehme ich an, sind gute Leute.“

„Ich weiß mehr über den IS als die Generäle. Glaubt mir. Ich würde die Scheiße aus ihnen herausbomben. Ich würde diese Kerle einfach zusammenbomben.“

„Ich glaube, sich zu entschuldigen ist eine großartige Sache, aber du musst etwas falsch gemacht haben. Ich werde mich ganz klar entschuldigen, irgendwann in einer hoffentlich weit entfernten Zukunft. Wenn ich jemals etwas falsch gemacht habe.“

"Wenn du ein Star bist, lassen Frauen alles mit sich machen. Du kannst alles machen. Ihnen an die Muschi fassen. Alles."

"Niemand hat mehr Respekt vor Frauen als ich."
(Trump in der zweiten TV-Debatte am 10. Oktober über den Vorwurf, frauenfeindlich zu sein)

“Wenn Hillary Clinton nicht einmal ihren Ehemann befriedigen kann, was lässt sie glauben, sie könnte Amerika befriedigen?”

"Eines der zentralen Probleme heutzutage ist, dass die Politik so eine Schande ist. Gute Menschen gehen nicht in die Politik."

“Ich verstehe voll und ganz, warum ihr früherer Ehemann sie für einen Mann verlassen hat – er hat eine gute Entscheidung getroffen.”
Trump über US-Journalistin Arianna Huffington

“Eine extrem verlässliche Quelle hat in meinem Büro angerufen und mir gesagt, dass Barack Obamas Geburtsurkunde eine Fälschung wäre.”

"Ich befürchte, dass die Wahl manipuliert wird."
(Trump am 1. August in Columbus über die Präsidentschaftswahl)

"Der IS verehrt Präsident Obama. Er ist der Gründer des IS.
(...) Und ich würde sagen, die Co-Gründerin ist die korrupte Hillary Clinton."
(Trump am 10. August in Sunrise)

"Wenn wir keine Grenzen haben, haben wir kein Land. Wir müssen eine Mauer bauen, die illegale Einwanderer aussperrt."

"Bio ist für mich Abfall!"
Donald Trump über seine Einstellung zur Umwelt

"Wir werden unseren zweiten Verfassungszusatz schützen. Wenn ich Präsident werde, könnt ihr auf mich zählen. Ich lasse nicht zu, dass man uns unsere Waffen wegnimmt!"

"Wenn du mit einem Verlierer Zeit verbringst, bist du ein Verlierer."

"Wenn jemand dich herausfordert, schlag zurück. Sei brutal, sei hart."

"Lerne immer von den Fehlern anderer, nicht von deinen eigenen – das ist der viel billigere Weg."

"Regeln sind da, um gebrochen zu werden."

"Die andere Sache mit den Terroristen ist die, dass man ihre Familien ausschalten muss, wenn man sie zu fassen bekommt."

"Das Konzept der globalen Erwärmung wurde von und für die Chinesen erfunden, um amerikanische Produkte nicht wettbewerbsfähig zu machen."

 

raptor230961

Well-known member
24 Juli 2016
2.716
1.799
Nicht vergessen:
Trump ist keine 24 Stunden mehr im Amt und will noch vor dem Ende seiner Präsidentschaft 100 Personen begnadigen! Keine Chance, diese Personen für ihre Taten juristisch zu belangen! (Egal, was sie auch bis zur Begnadigung getan haben!)
(Quelle: Nachrichten – Newstime Pro7 19.01.2021 18:00 Uhr)

-

Der gelöschte Twitter-Account „@realDonaldTrump“:
Der erste Tweet: 04.05.2009 – der letzte Tweet: 08.01.2021: Über 56.500 „Tweets“ im Archiv. 26.500 postet er als Präsident. 2/3 von hat Twitter als irreführend oder als falsch markiert.
Das häufigste verwendete Wort: „Great“ – gefolgt von seinem Nachnamen „Trump“.

-

Zitat TAFF (19.01.2021): „Unter Trump wurden seit dem 13. Juli 2020 insgesamt 13 Personen hingerichtet. 3 davon nur wenige Tage vor dem Amtsantritt von Biden in der letzten Woche. Die Todesstrafe auf Bundesebene war seit 2003 nicht mehr zur Anwendung gekommen. Biden will sie abschaffen.

Doch was ist aus Trumps größten Wahlversprechen geworden – die Mauer zu Mexiko? Erst vor wenigen Tagen verewigt sich der 74jährige in Texas. …“ Zitat der Rede von Trump:´Wir arbeiten lang und hart damit sie fertig wird. Sie sagten, es kann nicht fertig werden. Wir haben sie fertig gestellt.´ „… rund 650 Kilometer Grenzmauer – hier rot sind gebaut
(Gezeigt wird eine Karte des Grenzverlaufs). Insgesamt ist die Grenze zum Nachbarland aber rund 3200 Kilometer lang. 15 Milliarden wurden insgesamt ausgegeben. Nicht – wie versprochen – von Mexiko finanziert. - Und doch die illegalen Grenzübertritte aus Mexiko ist im Vergleich zu 2019 deutlich gesunken. Laut Statistiken der Grenzschutzbehörde CBP sank die Zahl der aus Mexiko aufgegriffenen Migranten von 144.000 im Mai 2019 auf 23.000 im Mai 2020. Allerdings vermuten Experten einen Zusammenhang zur Corona-Pandemie. Biden will den Mauerbau nun stoppen.

Donald Trump bleibt ein Präsident der Superlative: Der Präsident, der in nur einer Amtszeit das meiste Geld ausgegeben hat. Der 74jährige fährt – noch wenige Stunden im Amt – den teuersten Dienstwagen der Welt und hat bisher die höchsten Reisekosten verursacht (150 Millionen $). Ja, er mehr Tage auf den wohlgemerkt eigenen Golfplätzen in Florida oder Schottland - als jeder andere US-Präsident. Die Security dabei nicht eingerechnet. Damit liegen die Kosten doppelt so hoch, wie die Kosten der Obamas. …“


 
Zuletzt bearbeitet:

raptor230961

Well-known member
24 Juli 2016
2.716
1.799
Ich verstehe nicht, warum heute alles angezweifelt wird. Corona: „gibt es doch gar nicht wirklich“, „ist ungefährlich“ … - Corona-Maßnahmen: „ unnötig“, „schaden der Wirtschaft“, „machen pleite“, „sind unbequem“, „gelten doch nur für andere, das betrifft doch nicht mich … ich kenne keinen, der an Corona gestorben ist …“ – Impfungen: „brauchen wir nicht“, „gefährlich“, schaden der Gesundheit“ … Schaut sich eigentlich keiner der Zweifler die Todeszahlen, die Neuinfektionszahlen … an? Glaubt man wirklich – wie Trump im letzten Jahr, daß eine Pandemie ganz von alleine zu Ende geht (Jetzt schon mehrere Mutationen!) Wer Impfungen ablehnt sollte sich einmal ansehen, wie die Welt früher ganz ohne Impfungen war: Polio-Impfungen: Schüler hatten panische Angst zur Schule zu gehen und sich anzustecken. Masern, Pocken, … Früher war es normal, daß immer wieder Pandemien und Epedemien ausbrachen. Selbst heute brechen noch Pest Cholera … immer wieder auf der Welt aus. Ebola, Maarburg … Wie wäre die Welt, wenn man nicht immer wieder bei Ausbrüchen Impfungen durchgeführt worden wären? Was passiert, wenn man bei Impfungen „schludert“: 2018 brach trotz ausgereifter Impfungen eine Epidemie in Köln aus: die Masern! (Eigentlich längst „besiegt“!) Weil sich keiner mehr impfen läßt brechen die alten – und die neuern Krankheiten immer wieder aus. Muß es wirklich erst eine Krankheit wie Pest, Maarburg, Ebola … sein, bei dem alle Verwandten und Freunde tot sind, daß man nicht mehr zweifelt – daß sich darum drängelt, eine Impfung zu bekommen? Wie viele Jahre wollen wir denn noch Lockdowns und Einschränkungen haben, bevor wir uns endlich ALLE an die Maßnahmen halten und Impfungen akzeptieren?!

Eine weitere Frage: Was haben eigentlich alle gegen die „Massenmedien“? Zuviel Trump gehört? Was war denn zu den Zeiten, als alle Nachrichten zensiert wurden, als es keine richtigen Nachrichten gab? Heute wird alles von Aluhutträgern angezweifelt: Corona, Maßnahmen, Impfungen, Nachrichten, ... Wissenschaft allgemein, ... Alles anzweifeln, lieber an gefährliche Wirtschaftsmogule, geheime weltfeindliche Geheimbünde, UFOs, ... glauben, dubiose kleine Internetseiten als "Fakten" angeben ...
Warum macht man sich über die unwissenden Zeiten (das dunkle Mittelalter) lustig? Heutige Zweifler, Leugner, Verschwörungstheoretiker, Verweigerer, Leugner, Verharmloser, Demonstranten (ohne Masken und Abstand), Querdenker, Feierwütige, die „Pipi Langstrumpf“ spielen (ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt) sind doch viel dämlicher!

Wir haben Wissenschaft, frei zugängliche Nachrichten, Impfstoffe, … - und nutzen wir das alles? Nein! Viele gehen lieber aus Bequemlichkeit (Maßnahmen gegen Corona sind nicht lustig, verderben nur den „Spaß“) oder aus Dummheit (Corona ist ungefährlich: „Ich kenne keinen, der an Corona gestorben ist – also gibt es auch kein Corona / … ist Corona nicht gefährlich!“ Also sind Massenmedien nur „Fake News“, also sind Impfstoffe gefährlich und nicht Corona …

Fazit:
Solange man lieber bei Schnee rodeln geht – als mit dem Arsch zu Hause zu bleiben, solange man heimlich im ganzen Bekanntenkreis feiert, solange Maßnahmen „nur für andere gelten“, solange man Maßnahmen und Impfungen nicht ernst nimmt, solange man alles anzweifelt, was unbequem ist und was einem nicht paßt – solange es Menschen gibt, die die drei Affen Spielen - genau so lange wir es weiter Einschränkungen und Lockdowns geben!
 

raptor230961

Well-known member
24 Juli 2016
2.716
1.799
Neujahrs-Rede des Bundespräsidenten: "Liebe Mitbürger, ich wünsche ihnen ein schönes und erfolgreiches neues Jahr. Auf das mit dem nunmehr 14. Shutdown und den erneuten verschärften Maßnahmen das Jahr 2025 erfolgreich Corona bekämpfen kann. Mit der 47. Mutation und dem neuen Serum "Kasachok14-B3", das uns nun bald zur Verfügung steht sehen wir nun endlich ein Licht am Ende des Tunnels. In wenigen Monaten wird die Pandemie ein Ende haben."

Nachdem ich seit März letzten Jahres ständig für die Corona-Maßnahmen gehrieben habe sehe ich jetzt absolut KEINEN Sinn mehr in den Shutdowns und den Maßnahmen. Jedes Bundesland, jeder Kreis, jeder Politiker und alle „Experten“ hat eigene Ansichten, wie man Corona besiegen kann! Wirklich jeder kocht sein eigenes Süppchen – KEINER zieht an einem Strang.
Viele Bürger versuchen sich an diese unterschiedlichen Maßnahmen zu halten. Aber noch mehr Bürger scheren sich einen Teufel um Corona! Jeder fordert, die Maßnahmen einzuhalten – aber kaum einer hält sich selber dran! Verzichten können Andere! Die Maßnahmen gelten doch nicht für mich. Wie auch, wenn die Politiker und die „Experten“ sich nicht einmal einig werden können!

Nachdem ich jetzt fast ein Jahr alle Maßnahmen eingehalten habe. Gegen Verschwörungstheoretiker, Verweigerer, Leugner, Verharmloser, Demonstranten (ohne Masken und Abstand), Feierwütige, „Querdenker“, Aluhutträger … mich stundenlang gestritten habe. Versucht habe die Gefährlichkeit von Corona zu überzeugen … Seitdem ich fast ein Jahr von einem „Kurzarbeitergeld“ leben muß … meine Lebensversicherungen und mein Erspartes weg sind …

Kein vernünftiges Einkommen, KEINE Freundschaften - nicht einmal mehr ein "Zweiter Haushalt". Damit nicht einmal mehr ein einiger Freund, ein einziger Verwandter, den man vernünftig mit der Freundin / Frau besuchen kann. Immer mehr Einschränkungen, ständig verlängerte Shutdowns. Früher konnte man wenigstens noch EINEN zweiten Haushalt besuchen. Heute nur eine Person, die den zweiten Haushalt besuchen darf! Wer fährt denn alleine die zweite Familie besuchen???

Den ganzen Sommer hat man Partys gesehen, Feierwütige – die offen Abends zusammen getrunken haben, demonstriert haben – ohne Maske, ohne Abstand. Kaum einer, der vom Ordnungsamt oder der Polizei zur Geldstrafe verdonnert wurde! Ordnungshüter, die entweder nur verwarnt haben oder mit geschlossenen Augen an Gruppen ohne Maske und Abstand vorbei liefen! An diversen Wochenenden Leute, die in Gruppen ohne Abstand lieber gerodelt haben – anstatt für ein Ende des Corona zu Hause zu bleiben.

Jetzt ist Schluß! Während sich die Verschwörungstheoretiker, Verweigerer, Leugner, Verharmloser, Demonstranten (ohne Masken und Abstand), Feierwütige, „Querdenker“, Aluhutträger … ungestraft ein schöneres Leben gemacht haben und wir verzichtet haben sehe ich es nicht mehr ein, ohne Sinn nur auf wirklich alles Monat für Monat zu verzichten!!!
 

raptor230961

Well-known member
24 Juli 2016
2.716
1.799
Die „Unendliche Geschichte“:
(nicht Michael Ende)
Corona: Ich erinnere mich noch daran, daß es Ende September / Anfang Oktober von allen Politikern hieß: Es wird keinen zweiten Shutdown in der Corona-Pandemie geben. Das würde die Wirtschaft niemals aushalten. Egal, wie die Zahlen aussehen werden – es gibt niemals in Deutschland einen zweiten Shutdown.

Seit dem November haben wir einen Shutdown. Seit dem 16.12.2020 den verschärften „harten Shutdown“ mit geschlossenen Einzelhandelsgeschäften. Ohne Friseure. Seit dem 10.03.2021 die Einzelhandelsgeschäfte und Friseure geöffnet – sicher bei den Inzidenzzahlen morgen wieder zu!

Uns wurde versprochen, daß bis April die meisten deutschen Bürger geimpft sein würden – daß wir bis April eine „Herdenimmunität“ erreicht hätten. Nun – erst einmal hat die EU zu wenig Impfstoffe bestellt – wodurch andere Länder, wie England nach dem Brexit ordendlich mehr bestellen konnten und heute bedeutend weiter beim Impfen sind – als Deutschland. Dann kam die Meldung, daß AstraZeneca die Lieferungen auch noch „wegen Umbauten“ gekürzt hat. Aber das reichte dann auch noch nicht: Die Impfungen von AstraZeneca wurden wegen Nebenwirkungen (einige wenige Trombosen) „vorsichtshalber eingestellt! Folge: Die Bevölkerung ist nun restlos verunsichert - und will sich nicht mehr mit AstraZeneca-Impfstoffen impfen lassen. Ergebnis des Impfstopps: Es wird nun offiziell weiter mit AstraZeneca geimpft. Folge: wir sind am Ende der Impfzahlen-Statistik! Beinahe jedes Land hat mehr Geimpfte Bürger als Deutschland.

Nicht zu vergessen der Corona-Masken-Skandal, wie zwei MdB´s (Georg Nüßlein und Nikolas Löbel) als „Geringverdiener“ sich mit den Maskengeschäften Geld in die Taschen stopfen mußten.

Uns wurde versprochen, daß deutsche Bürger das Recht haben würden, zweimal in der Woche unentgeltlich einen Corona-Test durchführen zu können. Dann stellt sich bei diesem „Schnellschuß“ heraus, daß viele Geschäfte und Apotheken gar nicht die Möglichkeit für Test-Stationen haben. Schnelltests kommen (wenn überhaupt) viel zu spät! Von der Regierung wurden keine Tests dafür bestellt. Lidl und Aldi reagieren schneller und verkaufen diese Tests – die aber sofort ausverkauft sind! Da die Abrechnung der „Gratistests“ nicht geregelt ist sollen die Bürger für die Corona-Tests in „Vorkasse“ gehen!

Es wird nach dem „R-Wert“ beschlossen die Maßnahmen-Lockerungen und –Verschärfungen an die Inzidenzzahl zu koppeln. Die magische Zahl soll „35“ sein. Als die Zahlen sich nicht verringern wird die Zahl auf 100 geändert! Am Samstag die Inzidenzzahl: 99,9, Sonntag: 103,9! Morgen wieder eine Konferenz, in der wohl wieder alle Lockerungen zurückgezogen werden!

Aber zum Glück sind sich wenigstens alle Politiker und alle Bundesländer einig. Alle ziehen an einem Strang, um die Corona-Pandemie zu beenden: Jedes Bundesland beschließt, bei steigenden Zahlen sofort zu reagieren. … und die Wirklichkeit: Jedes Bundesland stellt eigene Regeln und Vorschriften auf, die sich alle paar Tage ändern. Schule auf – Schule zu. Einzelhandelsgeschäfte auf und zu. Zoos und Museen je nach Bundesland geöffnet oder geschlossen. Ein Urlaub in Malle ist erlaubt – auf deutschen Inseln aber verboten. Mal ist ein Bundesland gesperrt – dann darf wieder jeder hinfahren. Ein Landkreis öffnet alles – in anderen Landkreisen sogar seitletzter Woche Ausgangssperren!

Der Gastronomie wurde letztes Jahr versprochen, offen zu bleiben, wenn sie eigene Hygiene-Konzepte entwickelt. Etliche Geschäfte nahmen das letzte Geld und entwickelten diese geforderten Hygiene-Konzepte – um kurz darauf wieder schließen zu müssen!

Bürger, die nach einem Jahr Corona immer noch die Masken UNTER der Nase tragen – wenn überhaupt. Leute, die immer noch zusammen stehen und den vorgeschriebenen 1,50 Meter Abstand als „1,50 cm Abstand“ auslegen! Leute, die sich endlich zur Begrüßung sich nicht mehr die Hand geben – aber den „Begrüßungs-Bussi“ (Küßchen links, Küßchen rechts) weiter machen!

Querdenker und „Aluhut-Träger“, die immer noch „keine Person kennen, die an Corona gestorben sind“! Die genau beobachtet haben, wie die „Lügenpresse“ alles nur aufputscht. Die sich auf „gut informierten Internetseiten“ sehr gut „gebildet“ haben. Leute, die lieber ohne Abstand und ohne Maske demonstrieren gehen. Leute, die gegen die Polizei vorgehen und die „Lügenpresse“ – die Journalisten bei der unerlaubten Demo angreifen!
Sich auf das Grundgesetz berufen und gleichzeitig selber gegen Gesetze verstoßen. Ja, so etwas ist „Demokratie“ pur! Das hatten wir schon einmal. Dieser Weg führt zu einer radikalen Diktatur. Die Weimarer Republik hat sich auch nicht gegen radikale „Querdenker“ gewehrt. Die Folge war das Ende der Demokratie und ein „tausend jähriges Reich“!

Ein Ende der Pandemie ist nicht abzusehen! Ein versprochenes Ende rückt immer weiter nach hinten. Mit immer neuen harten Shutdowns mit immer neuen Maßnahmen – die sich am besten alle Tage ändern – und dann diesen vereinzelten und verfrühten Lockerungen (freigegebene verfrühte Spanienurlaubsflüge mit Urlaubern ohne Masken und ohne Abstand als Beispiel) – die wiederum direkt zu neuen „Shutdowns“ führen.
In ein paar Wochen kehren die "Spanien-Urlauber zurück - zudammen mit dem "Familien-Fest" Ostern mit etlichen Familien-Besuchen wird das einen "schönen" Cocktail ergeben, die uns wieder erhöhte Inzidenzzahlen und neue Verschärfungen der Corona-Maßnahmen bringen werden!

... und täglich grüßt das Murmeltier!