Zurück   klamm-Forum > klamm-Lose > Lose-Talk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.09.2009, 12:02:21   #1 (permalink)
Opferstock
Erfahrener Benutzer

Opferstock eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 02.11.2008
Beiträge: 1.276
Standard Eine neue Idee des Loseverleihs

Mahlzeit liebe Klammgemeinschaft,

ich habe mir gerade mal etwas überlegt und wollte nun mal fragen ob Interesse besteht oder nicht.

Meine Idee ist Lose ohne Zinsen zu verleihen und das durch einen wöchentlichen Beitrag zu finanzieren.

Nehmen wir 100 Lose/Tag als Beitrag an.
Das wären 3000 Lose/Monat/User.

Bei einer ausreichenden Zahl an Usern liese sich da schnell ein Guthaben ansammeln.

Bei Bedarf einfach eine Begründung für die Leihe posten und wie lange das ganze dann sein sollte. Leihen darf sich jeder etwas der auch was eingezahlt hat.

Genaueres könnte man ja dann mit den Beteiligten ausarbeiten.

Wäre super wenn sich da ein paar finden würden die da etwas mit mir ausarbeiten.

P.S. Die Lose bleiben selbstverständlich auf dem Klammaccount liegen.


mfg
www.kaufmann-werden.deDie Adresse für Aus- und Weiterbildungen in kaufmännischen Berufen
Opferstock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2009, 12:05:04   #2 (permalink)
DeadMansHorror
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von DeadMansHorror

DeadMansHorror eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 16.04.2007
Beiträge: 3.864
Standard

Wird nicht funktionieren, dafür sind zuviele (alle) Menschen Egoisten.
DeadMansHorror ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2009, 12:25:33   #3 (permalink)
Marvek
Unendlich-Zähler

Reg: 22.01.2009
Beiträge: 2.566
Standard

...
 

Geändert von Marvek (04.12.2009 um 01:15:40 Uhr)
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2009, 13:05:24   #4 (permalink)
Opferstock
Erfahrener Benutzer

Opferstock eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 02.11.2008
Beiträge: 1.276
Standard

Zitat:
Zitat von Marvek Beitrag anzeigen
Dann gibt man einmalig 3.6 Mio, hat für alle Lebenszeit Ruhe und so immer die Option für zinslose Leihen ?
Halte ich für nicht finanzierbar.
Darum ja einen wöchentlichen Betrag. Die 100 Lose/Tag waren jetzt mal frei erfunden. Auf eine Summe müsste man sich halt einigen...

Zitat:
Zitat von Marvek Beitrag anzeigen
Und ausserdem müsste das alles jemand oragnisieren und entscheiden wer Leihen bekommt und wer nicht.
Naja es wird ein Höchstsatz festgeschrieben von z.B. 5 Mio Lose und eine maximale Leihzeit von 7 Tagen oder so.
Außerdem ein genaues Statement warum und für was er die Lose braucht...
www.kaufmann-werden.deDie Adresse für Aus- und Weiterbildungen in kaufmännischen Berufen
Opferstock ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2009, 16:51:05   #5 (permalink)
Opferstock
Erfahrener Benutzer

Opferstock eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 02.11.2008
Beiträge: 1.276
Standard

Habe mir jetzt mal folgende Regelungen überlegt:

Lose/TagStarteinlage max. Leihsummemax. Leihdauer erstmaliger Anspruch ab
1000 Lose 100.000 2.000.000 Lose 10 Tage 15% der max. Leihsumme
2000 Lose 200.000 4.000.000 Lose 10 Tage 15% der max. Leihsumme
3000 Lose 300.000 6.000.000 Lose 10 Tage 15% der max. Leihsumme
4000 Lose 400.000 8.000.000 Lose 10 Tage 15% der max. Leihsumme
5000 Lose 500.000 10.000.000 Lose 10 Tage 15% der max. Leihsumme
10.000 Lose 1.000.000 20.000.000 Lose10 Tage 15% der max. Leihsumme
Höhere Leihsummen auf Anfrage!

Das System beruht natürlich darauf das nicht jeder jeden Tag Lose braucht. Denn dann klappt das Ganze nicht. Es sollte wirklich nur in Ausnahmefällen abgerufen werden und schnellst möglich zurückgezahlt werden.

Dauert halt einige Zeit bis der Pott etwas gefüllt ist.

Ob ihr es jetzt als Leihe, Rücklage oder Versicherung seht ist mir egal. Ich denk es könnte bei hoher Anteilnahme ohne Probleme finanzierbar sein sodas es später problemlos möglich ist mehrere hohe Summen zu verleihen.

Zur Info nochmals: Ich möchte zum jetzigen Zeitpunkt absolut nichts dafür dafür und ich leg die Lose auch nicht Gewinn bringend für mich an! Sie liegen nur auf meinem Klammkonto und warten auf euren Abruf.

Ob man später mal bei extrem hohem Guthaben etwas ausschüttet muss man dann sehen wenn es soweit ist.

mfg
www.kaufmann-werden.deDie Adresse für Aus- und Weiterbildungen in kaufmännischen Berufen
Opferstock ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2009, 17:29:56   #6 (permalink)
Freesnooze
nicht verfügbar

ID: 305098
Lose senden

Reg: 03.12.2007
Beiträge: 4.993
Standard

Und was passiert, wenn nicht zurückgezahlt wird?
Freesnooze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2009, 17:52:16   #7 (permalink)
raven
Moderator

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 5.062
Standard

Was versprichst du dir davon?
Da werden 75% der User die Starteinlage zahlen, und wollen sofort den Maximalbetrag geliehen haben. Wenn du Glück hast, zahlt sogar ein Teil zurück.

Wer deckelt dann die Fehlbeträge?
Die paar "ehrlichen" User, die da mit drinhängen?

Unsere selbsternannten Kredithaie hier sollten sich lieber mal auf normale Zinssätze einigen. Solche, bei denen überhaupt die Chance besteht, wenigstens die Zinsen (legal) wieder einzuspielen.
Wenn ich schon Sachen wie 1% am Tag lese wird mir ganz anders ... .
 
raven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2009, 18:02:19   #8 (permalink)
Opferstock
Erfahrener Benutzer

Opferstock eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 02.11.2008
Beiträge: 1.276
Standard

Naja was ist schon sicher. Welche Sicherheiten kann man denn bekommen?

Kann mir ja von jedem der bei der Aktion mit macht ne Persokopie geben lassen.

Und es steht ja drin das erst bei 15% der max. Leihsumme Anspruch besteht.

Wenn ich keine Lose mehr habe dann hat der jenige halt Pech. Es beruht halt auf gegenseitigem Verständnis und Vertrauen...
www.kaufmann-werden.deDie Adresse für Aus- und Weiterbildungen in kaufmännischen Berufen
Opferstock ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2009, 19:25:27   #9 (permalink)
D_Blade
pfff (¬_¬)ノ
Benutzerbild von D_Blade

ID: 316129
Lose senden

Reg: 31.03.2008
Beiträge: 7.442
Standard

Zitat:
Zitat von Opferstock Beitrag anzeigen
Wenn ich keine Lose mehr habe dann hat der jenige halt Pech. Es beruht halt auf gegenseitigem Verständnis und Vertrauen...
Sowas findest du hier nur selten...
Vertrauen ist zwar schön, aber darauf kann man sich nicht verlassen
Hier sollte Werbung oder sowas stehen, aber mir fällt nix ein ~ ᶘ ᵒᴥᵒᶅ
D_Blade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2009, 19:37:11   #10 (permalink)
DeadMansHorror
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von DeadMansHorror

DeadMansHorror eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 16.04.2007
Beiträge: 3.864
Standard

Die Frage ist dann auch noch, was ist, wenn jemand keinen Bock mehr hat. Dann sollte er ja (zumindest einen Teil) seiner Lose wiederbekommen.

Außerdem wie raven schon sagt: Wenn du nicht gewillt bist knallhart die Lose wieder einzutreiben werden viele einfach 15% einzahlen, 100% leihen und nie zurück zahlen.

Funktionieren kann das System nur, wenn erstens eine wesentlich vertrauenswürdigere Person als du das ganze betreibt (versteh mich nicht falsch, du bist mir nicht negativ aufgefallen - aber eben auch nicht positiv und ich denke, dass geht vielen so (?!)) und zweitens die oberen beiden Fragen geklärt sind. Die zweite Frage lässt sich nur mit einem vernünftigen Registierungsverfahren, wo man "etwas" mehr als nur den Persoscan abgeben muss. Wird aber niemanden interessieren, weil es dann schon wieder zu weit in die Privatsphäre geht (Einkommensnachweis etc.).

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist (gerade in der Wirschaft) besser.

MfG
DeadMansHorror
DeadMansHorror ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2009, 22:19:55   #11 (permalink)
Marvek
Unendlich-Zähler

Reg: 22.01.2009
Beiträge: 2.566
Standard

...
 

Geändert von Marvek (04.12.2009 um 01:15:23 Uhr)
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 07:44:06   #12 (permalink)
Opferstock
Erfahrener Benutzer

Opferstock eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 02.11.2008
Beiträge: 1.276
Standard

Zitat:
Zitat von Marvek Beitrag anzeigen
Und wenn ich ein zinsloses Darlehen aus dem Pot möchte, dann kann ich anderweitig Zinsen daran verdienen ?
Nee das wird nichts.
Naja innerhalb von den 7 oder 10 Tagen wirst du für 10 Mio nicht soo viel Zinsen bekommen und wenn sich einer 3 mal Lose pro Monat leiht fällt das auf und er wird ausgeschlossen...

Naja wenn einer Aussteigt erhält er seine Stammeinlage zurück.

Die täglichen Losezahlungen werden einbehalten.
Wenn man bei der Bank vorzeitig was kündigt bekommt man ja auch nicht alles mit Zinsen zurück sondern nur seine Stammeinlage + etwas extra.

Und Verdienstnachweis ect. für eine 20 Mio Lose-Leihe? o.O.


P.S. Warum ist eine unbekannte Person gleich eine nicht vertrauenswürdige?
www.kaufmann-werden.deDie Adresse für Aus- und Weiterbildungen in kaufmännischen Berufen
Opferstock ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 10:14:35   #13 (permalink)
suicidus
Fuuuuu
Benutzerbild von suicidus

ID: 314529
Lose senden

suicidus eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 13.05.2009
Beiträge: 770
Standard

Gibt doch so eine zentrale Seite, wo man verschiedenste Internetwährungen einzahlen und tauschen kann. Könnte man so was nicht auch für Anteile verschiedenster Seiten machen und z.B. eine bestimmte Zahl an Anteilen als Sicherheit auf den Kredit hinterlegen?
 
suicidus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 11:03:26   #14 (permalink)
DeadMansHorror
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von DeadMansHorror

DeadMansHorror eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 16.04.2007
Beiträge: 3.864
Standard

Zitat:
Zitat von Opferstock Beitrag anzeigen
Naja wenn einer Aussteigt erhält er seine Stammeinlage zurück.

Die täglichen Losezahlungen werden einbehalten.
Und du verdienst dich dumm und duselig?..

Zitat:
Zitat von Opferstock Beitrag anzeigen
Und Verdienstnachweis ect. für eine 20 Mio Lose-Leihe? o.O.
Weil sie sonst weg sind. Und wenn 10x 20mio weg sind sind das schon 200mio. Endweder, man schafft sich echte Sicherheiten oder man geht unter.

Zitat:
Zitat von Opferstock Beitrag anzeigen
P.S. Warum ist eine unbekannte Person gleich eine nicht vertrauenswürdige?
Hab ich nicht gesagt. Aber warum sollte eine unbekannte Person vertrauenswürdig sein? Sie ist weder vertrauenswürdig noch nicht vertrauenswürdig. Sie hat einfach noch keinen Status erreicht. Das bedeutet, man müsste ihre Vertrauenswürdigkeit testen. Dein System funktioniert aber nur mit vielen Mitgleidern. Glaubst du, so viele testen mal eben deine Vertrauenswürdigkeit?
DeadMansHorror ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 11:06:51   #15 (permalink)
money-sms
Loseverleiher

ID: 193048
Lose senden

Reg: 21.05.2006
Beiträge: 4.623
Standard

Zitat:
Zitat von Opferstock Beitrag anzeigen
Und Verdienstnachweis ect. für eine 20 Mio Lose-Leihe? o.O.
Ich zahle 3 Mio ein und bekomme 20 raus.
Somit kann ich da locker meine Lose ver 6-fachen.

Da wirst du wohl wirklich ein strenges System mit PersoKopie, PostIdent etc. brauchen um Usern genügend Vertrauen zu geben, sich dir anzuschließen.
Und wie gesagt im Falle einer Nichtrückzahlung wirst du auch 20 Mio Lose eintreiben müssen.
money-sms ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Klasse und wieder eine neue Idee :-( theowupp Paid4 - News & Infos 14 24.05.2008 19:49:31
LoseVerleih :: eine neue Idee - ein neues Projekt ? Tream Lose-Talk 17 04.01.2008 13:48:45
[10Facher.ch.vu] Neue Seite, neue Idee intersun Externe Loseseiten 3 30.05.2007 15:52:00
Suche Progger/Partner für eine neue Idee schnubbel1 Lose4Scripts (erledigt) 10 20.07.2006 20:53:27


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:05:50 Uhr.