Zurück   klamm-Forum > Virtual World > Computer & Technik > Sonstiges

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.02.2008, 09:07:05   #16 (permalink)
QuArK007
an Board...
Benutzerbild von QuArK007

ID: 217116
Lose senden

QuArK007 eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 24.04.2006
Beiträge: 1.485
Standard

Zitat:
Zitat von Fanthom Beitrag anzeigen
[...]zum Thema erzwungenes Javascript, Framekiller & Co kann ich nur sagen das es IMHO an der mangelnden Verantwortung der Betreiber von Werbenetzwerken und Co liegt verseuchte Werbung überhaupt zuzulassen.
Sollen se die Werbung eben prüfen BEVOR sie im Netzwerk abgebaut wird.[....]
Ich hab nen Kumpel, der einen AD-Dienst betreibt.... da kommen am Tag einige Werbeanfragen rein. Wenn er die ALLE prüfen wollte, dann könnte er seinen Hoster nebenher nicht mehr betreiben, weil das viel zu zeitaufwendig wäre...

Ich bin seit mehr als 2 Jahren ohne NoSkript unterwegs und habe mir bisher noch keinen Virus eingefangen.... Ich bin aber auch auf keinem Paid4-Anbieter registriert...Wenn ich auf Werbung klicke, dann nur von Ad-Anbietern die ich kenne und denen ich vertraue... Damit bin ich bisher recht gut gefahren.

Mich würde aber mal interessieren, wie du ohne Browserbasierte Sprachen einen Counter laufen lassen willst??? bzw wenn die Zeit vorbei ist, vergüten willst.... wäre mir neu, dass es sowas gibt.
Dear XKeyscore, things I Like:

Linux, IRC, TrueCrypt, Tor, PGP, enigmail, Threema, TextSecure, SilentCircle, ProtonMail, startpage.com
QuArK007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2008, 10:11:52   #17 (permalink)
Fanthom
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Fanthom

ID: 236780
Lose senden

Fanthom eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 09.05.2006
Beiträge: 486
Standard

Zitat:
Zitat von QuArK007 Beitrag anzeigen
Ich hab nen Kumpel, der einen AD-Dienst betreibt.... da kommen am Tag einige Werbeanfragen rein. Wenn er die ALLE prüfen wollte, dann könnte er seinen Hoster nebenher nicht mehr betreiben, weil das viel zu zeitaufwendig wäre...
Das das ne Menge Arbeit bei einem gut laufendem AD-Dienst bedeutet ist mir durchaus klar, ich glaube auch das es nicht machbar ist wirklich JEDEN Werbeauftrag manuell zu prüfen, und genau aus diesem Umstand heraus werden viele AD-Dienste für zwielichtige Dinge missbraucht. Man könnte nun an die Vernunft der Betreiber oder aber auch an die Moral der Werbenden appelieren, ändern wird sich wohl so schnell nix, und somit wird uns NoScript wohl allen noch ne Weile erhalten bleiben...

Zitat:
Zitat von QuArK007 Beitrag anzeigen
Ich bin seit mehr als 2 Jahren ohne NoSkript unterwegs und habe mir bisher noch keinen Virus eingefangen.... Ich bin aber auch auf keinem Paid4-Anbieter registriert...Wenn ich auf Werbung klicke, dann nur von Ad-Anbietern die ich kenne und denen ich vertraue... Damit bin ich bisher recht gut gefahren.
Glückwunsch, du weisst wie man gesund bleibt
Ne im Ernst, bevor ich auf Paid4 gestossen bin, hatte ich auch keine Probleme damit, und der erste Grund warum ich mir NoScript installiert habe, war das ich auf der Suche nach nem Plugin war welches Flashbanner mit Musik eliminieren kann, seitdem lauschen meine Ohren ungestört meinem Stream, ohne durch ein gröhlenden Werbebanner - der anscheinend ein schweres Aufmerksamkeitsdefizit hat, aus meinen Tagträumen gerissen zu werden

Zitat:
Zitat von QuArK007 Beitrag anzeigen
Mich würde aber mal interessieren, wie du ohne Browserbasierte Sprachen einen Counter laufen lassen willst??? bzw wenn die Zeit vorbei ist, vergüten willst.... wäre mir neu, dass es sowas gibt.
Ja das ist doch mal ne gute Frage, und möglicherweise ne echte Herrausforderung, nur mir ist dazu auch noch nix eingefallen...
 
Fanthom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2008, 11:26:47   #18 (permalink)
Banane
…?
Benutzerbild von Banane

ID: 161993
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 1.129
Standard

Zitat:
Zitat von Worka Beitrag anzeigen
Wenn die Seitenbetreiber solche Netzwerke nicht nutzen, so verdienen diese Netzwerke nichts mehr und werden die Verwendung von JS vielleicht mal überdenken.
Das stimmt, das konnte man ja schon bei den Popups erleben.

Zitat:
Zitat von QuArK007 Beitrag anzeigen
Mich würde aber mal interessieren, wie du ohne Browserbasierte Sprachen einen Counter laufen lassen willst??? bzw wenn die Zeit vorbei ist, vergüten willst.... wäre mir neu, dass es sowas gibt.
Meta-Refresh + PHP
Es ist sogar besser sich nicht nur auf Javascript zu verlassen, da es beim Benutzer ausgeführt wird und der Benutzer damit die Macht darüber hat.
*SCNR*
Banane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2008, 11:36:38   #19 (permalink)
QuArK007
an Board...
Benutzerbild von QuArK007

ID: 217116
Lose senden

QuArK007 eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 24.04.2006
Beiträge: 1.485
Standard

Zitat:
Zitat von Banane Beitrag anzeigen
Meta-Refresh + PHP
das könnte man aber leicht umgehen... bzw man könnte ohne Probleme einen Frame sperren, das bekäme PHP nicht mit. Den Counter könnte man per gif machen.... aber wenn die seite geschlossen würde, würde er ja weiter zählen.... also für paid4 sicher nicht die richtige Alternative
Dear XKeyscore, things I Like:

Linux, IRC, TrueCrypt, Tor, PGP, enigmail, Threema, TextSecure, SilentCircle, ProtonMail, startpage.com
QuArK007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2008, 11:36:48   #20 (permalink)
Worka
Adscan.de

ID: 238836
Lose senden

Reg: 21.09.2006
Beiträge: 563
Standard

Zitat:
Zitat von QuArK007 Beitrag anzeigen
Ich hab nen Kumpel, der einen AD-Dienst betreibt.... da kommen am Tag einige Werbeanfragen rein. Wenn er die ALLE prüfen wollte, dann könnte er seinen Hoster nebenher nicht mehr betreiben, weil das viel zu zeitaufwendig wäre...
Also ich habe für das VMS in VB eine Spider Software geschrieben, die bald erscheinen sollte.
Ich bin kein Programierer sondern habe mir VB selber beigebracht.
Der Spider erkennt Viren, Framebrecher, Zu viele Popups und Countdown stoppende Webseiten.

Wenn ich sowas kann, dann sollten die Betreiber von Netzwerken doch auch jemanden finden der Ihnen sowas erstellt.

Zitat:
Zitat von Banane Beitrag anzeigen
...
Meta-Refresh + PHP
Es ist sogar besser sich nicht nur auf Javascript zu verlassen, da es beim Benutzer ausgeführt wird und der Benutzer damit die Macht darüber hat.
Stimmt, das das auch ohne JS geht habe ich bei der Spider Programierung auch festgestellt.
 
Worka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2008, 11:38:53   #21 (permalink)
Banane
…?
Benutzerbild von Banane

ID: 161993
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 1.129
Standard

Zitat:
Zitat von QuArK007 Beitrag anzeigen
bzw man könnte ohne Probleme einen Frame sperren, das bekäme PHP nicht mit.
Und was hätte man davon?

edit: Ach so! Ok, ich glaube ich habe schon verstanden. Das könnte man allerdings auch bei Javascript tun.
*SCNR*
Banane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2008, 11:51:06   #22 (permalink)
QuArK007
an Board...
Benutzerbild von QuArK007

ID: 217116
Lose senden

QuArK007 eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 24.04.2006
Beiträge: 1.485
Standard

so weit ich weiß, kann man mit Javaskript überprüfen, ob der Inhalt eines Frames geladen wurde oder nicht... wenn er nicht geladen wurde, also die Seite des WerbePartners nicht angezeigt wird, dann wird die Vergütung nicht vollzogen....

Ich denke die Grundsatzdiskussion läuft auf folgendes raus: ist es sinnvoll für gewerbliche Zwecke browserorientierte Skripte zu verwenden, die durch den User manipuliert werden können. Und ich bin der Meinung, dass man versuchen sollte, so weit wie möglich darauf zu verzichten. Nicht jeder hat Java installiert und einige dazu noch NoSkipt. Webseiten müssen (nach meiner Ansicht) auch ohne Java, Flash usw. auskommen.
Dear XKeyscore, things I Like:

Linux, IRC, TrueCrypt, Tor, PGP, enigmail, Threema, TextSecure, SilentCircle, ProtonMail, startpage.com
QuArK007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2009, 18:30:57   #23 (permalink)
gonzotl
Neuer Benutzer

ID: 255410
Lose senden

Reg: 17.11.2007
Beiträge: 22
Standard

Zitat:
Zitat von QuArK007 Beitrag anzeigen
so weit ich weiß, kann man mit Javaskript überprüfen, ob der Inhalt eines Frames geladen wurde oder nicht... wenn er nicht geladen wurde, also die Seite des WerbePartners nicht angezeigt wird, dann wird die Vergütung nicht vollzogen....

Ich denke die Grundsatzdiskussion läuft auf folgendes raus: ist es sinnvoll für gewerbliche Zwecke browserorientierte Skripte zu verwenden, die durch den User manipuliert werden können. Und ich bin der Meinung, dass man versuchen sollte, so weit wie möglich darauf zu verzichten. Nicht jeder hat Java installiert und einige dazu noch NoSkipt. Webseiten müssen (nach meiner Ansicht) auch ohne Java, Flash usw. auskommen.
Sry, aber fast alles nur blabla....

Also, wenn man die entsprechenden Sponsoren im Noscript freigibt wird auch der Referer gesendet (es sei denn dieser wird wiederum auch geblockt).

Das User Noscript nutzen müssen!!! liegt daran das es einige Sponsoren einfach übertreiben. Vor allem derzeit der Sponsor DSN-Ads. Da darf der brave User jede einzelne Seite noch mal extra über nen Popup schließen. Und die Vergütung für die betroffene Banner ist meiner Ansicht nach so schlecht, das der User keine andere Wahl hat als Maßnahmen zu ergreifen.

Mir ist es nicht egal, ob die Webbis (bzw. im Endeffekt auch die User) eine Vergütung erhalten, allerdings was manche Sponsoren glauben wozu die User bereit sein sollen, das ist ebenfalls nicht nachvollziehbar. Es kann nicht sein, das zig iframes, flash-cookies, media-player und popups/-downs nach einem klick auf einen Banner generiert werden. ABER IRGENDWO MUSS SCHLUSS SEIN!

Und ja, ich nutze folgende Addons: NoScript, Adblock+....
aber meiner Ansicht nach habe ich zumindest die Sponsoren und Paid4Dientse freigegeben und achte auch darauf das der Referer übertragen wird.

Würde ich diese Addons nicht nutzen, würde ich kaum noch zum klicken kommen, da ich mehr mit popups schließen beschäftigt wäre....

Das mal dazu....

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!
 
gonzotl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2009, 21:59:10   #24 (permalink)
Surferer
ZzzZzz
Benutzerbild von Surferer

ID: 51559
Lose senden

Reg: 05.05.2006
Beiträge: 911
Standard

Zitat:
Zitat von gonzotl Beitrag anzeigen
... NoScript, Adblock+....
aber meiner Ansicht nach habe ich zumindest die Sponsoren und Paid4Dientse freigegeben ...
Was bringts dir die Sponsoren in NoScript freizugeben, sie dann aber stattdessen durch Adblock zu blocken?
Surferer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2009, 07:05:57   #25 (permalink)
gonzotl
Neuer Benutzer

ID: 255410
Lose senden

Reg: 17.11.2007
Beiträge: 22
Standard

Zitat:
Zitat von Surferer Beitrag anzeigen
Was bringts dir die Sponsoren in NoScript freizugeben, sie dann aber stattdessen durch Adblock zu blocken?
In Adblock habe ich nur einen Sponsor geblockt (DSN-Ads), denn die Banner klicken, da klick ich lieber gar nix mehr........und abgesehen davon sind auf manchen Seiten ständig nervige Layer..........

Also Adblock spart mir Nerven.....und zwar ne ganze Menge!
 
gonzotl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2009, 10:07:27   #26 (permalink)
Surferer
ZzzZzz
Benutzerbild von Surferer

ID: 51559
Lose senden

Reg: 05.05.2006
Beiträge: 911
Standard

Zitat:
Zitat von gonzotl Beitrag anzeigen
...
Und dann zahlst du dem Loseseitenwebmaster, auf dessen Seite du klickst, alle Lose für DSN-Ads zurück oder wie?
Wenn du im Adblock ne Filterliste abonniert hast, werden übrigens auch noch einige andere Sponsoren geblockt.
Surferer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2009, 16:30:21   #27 (permalink)
gonzotl
Neuer Benutzer

ID: 255410
Lose senden

Reg: 17.11.2007
Beiträge: 22
Standard

Zitat:
Zitat von Surferer Beitrag anzeigen
Und dann zahlst du dem Loseseitenwebmaster, auf dessen Seite du klickst, alle Lose für DSN-Ads zurück oder wie?
Wenn du im Adblock ne Filterliste abonniert hast, werden übrigens auch noch einige andere Sponsoren geblockt.
Also um mal auf den Punkt zu kommen:

Bei Banner die mit 200-300 Losen vergütet werden und wo man die Seiten noch mal über eine Popupabfrage schließen soll (sog. unblockierbare popups (wobei kann man halt auch blocken....)) da klick ich eher gar nix.....

Zum Glück haben nur wenige Seiten diesen Sponsor drin und ja das mit den Abo weiss ich und wie geschrieben ich hab nur einen geblockt und so lange dieser Sponsor meint (nebenbei MAL WIEDER!!! 2006 gab es diesen Mist vom selben sponsor schon einmal...), dieses machen zu müssen, reagiere ich auch entsprechend.

Und eines kannste mir glauben, ich gehöre zu den Usern die ehrlich klicken, das gerade auf Loseseiten sehr viel User unterwegs sind die noch klickprogramme benutzen, ich glaube dazu muss ich nicht viel sagen....

ich fasse mal zusammen, wie es bei mir aussieht:
Ein Sponsor geblockt, warum steht oben (ob alle im NoScript freigegeben sind, kann ich nicht sagen, da es zu viele gibt).

Desweiteren bieten einige Webbis "Sponsorenlisten" an welche man in ca. 2 Sek. in Noscript einlesen kann.

Da die Diskussion über NoScript und Adblockplus bereits seit mehr als 2 Jahren auch in anderen Foren diskutiert wird und es immer die selben Argumente seitens Webbis und User gibt, mach ich für mich jetzt hier erstmal Schluss, bis da mal wirklich ein gravierendes neues Argument irgendeiner Partei kommt....

mfg

gonzotl
 
gonzotl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2009, 17:25:42   #28 (permalink)
martinmarn88
Benutzer

Reg: 22.10.2008
Beiträge: 36
Standard

Ich bin der Meinung das vor allem Bettelseiten grundsätzlich verboten werden sollten bzw. sollte die Aufnahme bei einem Werbenetzwerk verboten sein. Denn eines ist mir aufgefallen: Wenn man einen Link anklickt, sind auf dieser Seite bspw. 2 Iframes, dieses öffnet meistens 2 weitere Bettelseiten in dem weitere 2 Iframes sind und diese wieder... da ist es ganz klar das Rechner abschmieren!
Aber es gibt auch normale Werbebuchende die entweder nur ein Layer von namenhaften Netzwerken, also keine Loselayer oder ein Framead haben. Und sowas nervt dann einfach wenn man dann sieht das nur 20% der Klicks vergütet wurden! Mein niedrigstes Ergebnis war bei 12%!!! Das heißt schonmal das fast 88% NoScript o.ä. einsetzen! Die Klickvergütungen schrumpfen genau aus diesem Grund, da man das mit einkalkulieren muss um nicht minus zu machen! Finde ich persönlich sehr schade, denn wenn <80% vergütet werden würde, könnte man Banner von jenseits der 2000 Lose Grenze einsetzen.
Ach ja, die Statistik ist von klammgeil!! Ich bin der Meinung das dies genau der Grund sein wird warum klammlose in naher Zukunft sehr wenig wert sein werden, da das allgemeine Interesse weiter bergab gehen wird. Die Loseseiten leben letztendlich von Werbung und nicht von mehr, warum dann auch nichts dafür getan wird um die Einnahmen diesbezüglich zu erhöhen.. Who knows... aber eines hat mir die Testreihe gezeigt: Es ist egal wie viele Banner man max. klicken kann, ob die Seite mit Accountlöschung droht oder die beste im Netz ist - gegen NoScript und Adblock sind diese letztendlich machtlos!!
 
martinmarn88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2009, 17:44:55   #29 (permalink)
gonzotl
Neuer Benutzer

ID: 255410
Lose senden

Reg: 17.11.2007
Beiträge: 22
Standard

Zitat:
Zitat von martinmarn88 Beitrag anzeigen
Ich bin der Meinung das vor allem Bettelseiten grundsätzlich verboten werden sollten bzw. sollte die Aufnahme bei einem Werbenetzwerk verboten sein. Denn eines ist mir aufgefallen: Wenn man einen Link anklickt, sind auf dieser Seite bspw. 2 Iframes, dieses öffnet meistens 2 weitere Bettelseiten in dem weitere 2 Iframes sind und diese wieder... da ist es ganz klar das Rechner abschmieren!
Aber es gibt auch normale Werbebuchende die entweder nur ein Layer von namenhaften Netzwerken, also keine Loselayer oder ein Framead haben. Und sowas nervt dann einfach wenn man dann sieht das nur 20% der Klicks vergütet wurden! Mein niedrigstes Ergebnis war bei 12%!!! Das heißt schonmal das fast 88% NoScript o.ä. einsetzen! Die Klickvergütungen schrumpfen genau aus diesem Grund, da man das mit einkalkulieren muss um nicht minus zu machen! Finde ich persönlich sehr schade, denn wenn <80% vergütet werden würde, könnte man Banner von jenseits der 2000 Lose Grenze einsetzen.
Ach ja, die Statistik ist von klammgeil!! Ich bin der Meinung das dies genau der Grund sein wird warum klammlose in naher Zukunft sehr wenig wert sein werden, da das allgemeine Interesse weiter bergab gehen wird. Die Loseseiten leben letztendlich von Werbung und nicht von mehr, warum dann auch nichts dafür getan wird um die Einnahmen diesbezüglich zu erhöhen.. Who knows... aber eines hat mir die Testreihe gezeigt: Es ist egal wie viele Banner man max. klicken kann, ob die Seite mit Accountlöschung droht oder die beste im Netz ist - gegen NoScript und Adblock sind diese letztendlich machtlos!!
Der Meinung schließe ich mich zu 100% an!!!

Allerdings nutzt gerade klammgeil (bzw. der Sponsor webmasterebesucher (gleicher Betreiber) I-Frames!)

Damit die Klickvergütung wieder nach oben steigt, sollte man seine User dazu bringen zumindest die Sponsoren im NoScript freizugeben, denn dadurch wird die Klickvergütung auch wieder steigen. Ebenso haben manche Seiten bereits einen Referer-Check eingebaut und geben die Vergütung falls der Referer nicht! übertragen wurde auch erstgar nicht weiter.

Hier mal eine Anleitung wie man verdammt schnell eine Sponsorenliste in NoScript einliest:

Einfach eine *.txt Datei mit dem Editor erstellen. Sponsorenliste hineinkopieren. Datei speichern. In den Noscript einstellungen auf die Registerkarte "Positivliste" klicken und auf "Importieren" klicken. FERTIG.

Hier zum üben mal eine sogar relativ aktuelle Liste:
http://www.webmasterlose.de
http://www.losewerbung.de
http://www.mega-ad.de
http://www.lose4allweb.de
http://www.ads-im-netz.de
http://adgenie.de
http://werben4lose.de
http://secash.de
http://ultrapromo.eu
http://hplose.de
http://www.allads4you.de
http://lose-ads.de
http://forced-lose.de
http://www.dsn-ads.de
http://www.ads4.de
http://klammlosesponsor.de
http://www.losewerbung.de
http://www.adminlose.de
http://www.weltcity.com
http://primussponsor.de
http://primera-ads.de
http://gollox.de
http://www.shoppingads24.de
http://forced-klicks.de
http://www.a3h.de
http://stacon.net
http://conegi.de
http://adcocktail.com
http://forced-klicks.de
http://paid4vermarktung.de
http://www.crody.de
http://www.adcocktail.com
http://alstermarketing.de
http://adwork24.de
http://ads4webbis.de
http://paid2earn.de
http://adpaid.de
http://ads-4-webmaster.de
http://webmaster-lose.de
http://forced-ad.de
http://paid4ad.de
http://ittcom-promo.de
http://banner-sponsor.de
http://homeads.de
http://klammlosesponsor.de
http://paid-city.de
http://ultrapromo.de

Mehr kann ich euch leider auch nicht helfen. Es liegt nun an den Webbis wie sie ihre User motiveren diese in Noscript freizugeben, damit für beide Seiten vernünftige Vergütungen herausspringen.

mfg

gonzotl
 
gonzotl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[HTML] sowas wie <noscript> nur "anders rum" flaschenkind Programmierung 9 28.06.2007 12:05:02


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:45:47 Uhr.