Alt 17.02.2013, 20:51:22   #1 (permalink)
Tab
unlimited
Benutzerbild von Tab

ID: 374854
Lose senden

Reg: 26.06.2007
Beiträge: 911
Standard WLAN-Signal im Zimmer (OG) zu schwach

Hallo zusammen,

ich habe mir vor wenigen Tagen mein neues Arbeitszimmer eingerichtet und mir gleichzeitig VDSL von t-online zugelegt. Soweit ist auch alles in Ordnung, die Verbindung entspricht nahezu der Versprochenen 50.000 Leitung. Mein Problem ist nun, dass ich in meinem neuen Arbeitszimnmer (2. Etage) nur max. 4.000 empfangen kann, anscheindend reicht die Verbindung nicht so weit... . Jetzt suche ich schnellmöglich nach einer einfachen, schnellen und erfolgreichen Lösung, der Preis ist hierbei ersteinmal nebensächlich, hauptsache ich kann das VDSL vollkommen ausnutzen. Habt ihr Lösungen?

Habe noch ein DLAN Stecker hier gehabt, leider wird die Verbindung dadurch nur minimal besser... (microlink dlan ethernet highspeed 85)

Folgende Daten:

Aktueller Router: Speedport W723V Typ B
Alter Router (ohne Verwendung): Speedport W502V


Meine Frage ist nun welche Möglichkeiten ich habe, welcher aber möglichst einfach sind. Habe schon bisschen was von einem Repeater gehört, jedoch geht dabei einiges an Geschwindigkeit flöten?

Bitte um Hilfe.


Was haltet ihr von diesem Repeater?
http://www.amazon.de/TELEKOM-Speedpo...tp_s2_edpp_url


Liebe Grüße & vielen Dank
tab


Geändert von Tab (17.02.2013 um 20:57:27 Uhr)
Tab ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2013, 21:31:54   #2 (permalink)
Benutzer-85970
abgemeldet

Reg: 05.08.2011
Beiträge: 364
Standard

Hallo,
zu dem Produkt oben kann ich leider nichts sagen.
Aber ich habe vor kurzem einen WLAN-Verstärker im Aldi gesehen. In den normalen Technikmärkten gibt es die aber auch. Vielleicht könnten die helfen?
 
Benutzer-85970 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2013, 21:51:01   #3 (permalink)
schnell0407
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von schnell0407

ID: 126606
Lose senden

schnell0407 eine Nachricht über ICQ schicken schnell0407 eine Nachricht über AIM schicken
Reg: 30.04.2006
Beiträge: 469
Standard

Ein Repeater hat bei mir geholfen

http://www.netgear.de/products/home/...wn3000rp.aspx#
Der PayPal-Gebührenrechner 1.0 ist da! Ideal für alle
PayPal-Händler! Schnell zuschlagen
Jetzt auch als PHP-Version!
schnell0407 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2013, 08:25:33   #4 (permalink)
Arusiek PREMIUM-User
Moderator
Benutzerbild von Arusiek

ID: 36574
Lose senden

Reg: 05.05.2006
Beiträge: 6.381
Standard

Zitat:
Zitat von Tab Beitrag anzeigen
Meine Frage ist nun welche Möglichkeiten ich habe, welcher aber möglichst einfach sind. Habe schon bisschen was von einem Repeater gehört, jedoch geht dabei einiges an Geschwindigkeit flöten?
Geschwindigkeit wird da eher weniger verloren gehen, u.U. steigen die Latenzzeiten unwesentlich an...

Problem bei einem Repeater ist halt, daß du einen passenden Standort finden musst, bei dem du noch genug Empfang vom Router hast und genug Sendeleistung zum Endgerät bringst...

Einfacher wäre es wahrscheinlich erstmal mit dem Standort des Routers zu experimentieren. Manchmal kann z.B. ein Meter mehr in der Höhe einiges ausmachen. Auch eine ordentliche Antenne bei Sender und/oder Empfänger kann die Signalqualität extrem verbessern... Evtl. hilft es auch schon den Kanal zu wechseln.

Ideal, wenn man die Möglichkeit dazu hat, ist natürlich immer ein Kabel.

Gruß Aru
You're wondering now, what to do, now you know this is the end
You're wondering how, you will pay, for the way you misbehaved
Curtain has fallen, now you're on your own
I won't return, forever you will wait

Arusiek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2013, 10:13:37   #5 (permalink)
k491
Erfahrener Benutzer

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 5.453
Standard

Zitat:
Zitat von Arusiek Beitrag anzeigen
Ideal, wenn man die Möglichkeit dazu hat, ist natürlich immer ein Kabel.
Wenn ein fest eingerichteter Arbeitsplatz versorgt werden soll, ist ein Netzwerkanschluss eigentlich kaum zu ersetzen.
W-LAN ist eine feine Sache, aber sollte mobilen Geräten in näherer Umgebung vorbehalten sein.

Je nach W-LAN Standard, z.B. mal der 802.11g mit seinen theoretischen 54 Mbit/s, bleiben effektiv weniger als 20 Mbit/s übrig. hast dann noch Wände dazwischen und einige Meter zu überbrücken, ist die Leistungsfähigkeit dieser Technik schnell ausgereizt.

Der 802.11n bietet zwar theoretisch deutlich bessere Werte, bei mangelnder Signalstärke nützt das aber auch nichts mehr.


Wie gesagt, das gute alte LAN Kabel ist und bleibt der Favorit.
 
k491 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2013, 15:11:24   #6 (permalink)
scriper
Eta Capricorni
Benutzerbild von scriper

ID: 57943
Lose senden

scriper eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 03.05.2006
Beiträge: 2.756
Standard

Ich würde es mit einem aktuelleren DLAN-Stecker versuchen.

scriper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2013, 20:08:05   #7 (permalink)
tonicboom
DM-Bank/BoostLose
Benutzerbild von tonicboom

ID: 260536
Lose senden

tonicboom eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 19.01.2007
Beiträge: 384
Standard

'nabend..

also ein kumpel hat gute erfahrungen mit einem "Stick in der Dose" gemacht

ich hoffe das hier, ist ne gute Anleitung

vllt hilfts ja
 
tonicboom ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zu schwach Hypnos Musik 6 13.10.2011 22:50:06
[A] AVM Fritz!WLAN Repeater N/G zur Erhöhung der Reichweite von WLAN G- und WLAN N-Netzen dagda Lose4Misc (erledigt) 0 03.11.2010 09:42:03
Grafikkarte zu schwach? deniz Hardware 6 29.10.2009 18:13:21
schlechtes wlan signal icemails Hardware 9 15.08.2008 17:36:29
Netzteil zu schwach? Maeuschen Hardware 5 27.03.2007 18:33:42


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:31:30 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×