Alt 25.01.2009, 00:51:06   #1 (permalink)
XxMartinxX
Erfahrener Benutzer

ID: 321334
Lose senden

Reg: 05.06.2008
Beiträge: 113
Standard Wlan Hilfe

Wlan zwischen PC und Laptop
Hallo,
ich hab schon etwas länger einen normalen Computer und hab mir jetzt vor kurzer Zeit einen neuen Laptop gekauft.
Jetzt möchte ich beide miteinander über wlan verbinden, damit ich auch über meinen laptop das internet benutzen kann und auch Dateien austauschen kann.

An meinem Computer hab ich keine Wlan Karte und an meinem Laptop habe ich diese Wlan Karte:

interne WLAN mini PCI Karte 802.11b/g bis 54 Mbit

(leider kenn ich mich damit nicht so gut aus kann mir jemand sagen was das alles bedeutet?)

so jetzt hab ich zwar an meinem Laptop eine Wlan Karte aber nicht an meinem PC kann man da irgendetwas machen?
(ich hab da i-was mit einem wlan usb stick gehört reicht das aus den einfach in den USB steckplatz zu stecken?)
Wenn ja wie geht das dann mit den ganzen verbindungen? und wie muss man das einstellen.
und ist das ein Problem das mein Laptop 2 Stockwerke tiefer ist als mein PC?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen

danke im Voraus
 
XxMartinxX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2009, 11:52:42   #2 (permalink)
chrisi01
Romy lieb haben
Benutzerbild von chrisi01

ID: 101113
Lose senden

Reg: 26.11.2008
Beiträge: 2.862
Standard

Hallo

ich würde das Problem anders angehen. So wie du es vor hast müsste nämlich dein PC immer laufen damit du mit dem laptop ins Internet kannst und das muss ja nicht sein

Was hast du den für einen Internetzugang? DSL? Wenn ja hast du einen Router oder nur ein Modem (wenn du deinen PC hoch fährst musst du dich erst einwählen (dann Modem) oder bist du sofort online (dann Router)?)

Falls du einen Router hast ist der evtl. WLAN fähig? Wenn ja einfach den Laptop mit dem Router verbinden

Wenn nein wieviele LAN Anschlüsse hat er? Falls da noch ein 2. frei ist (am 1. steckt warscheinlich dein PC drinnen brauchst du nur einen sog. Accesspoint den mit Kabel an den Router anschließen konfigurieren (am besten über den PC) und den Laptop dann mit den Accesspoint per WLAN verbinden und schon kann der Laptop auch ins Internet.

Aber am besten wäre du sagst uns mal deinen Internetanbieter und den Namen deines Anwahlgerät (also das Modem Router o.ä.). Da kann man dir am besten helfen

mfg

chris
 
chrisi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2009, 17:05:21   #3 (permalink)
XxMartinxX
Erfahrener Benutzer

ID: 321334
Lose senden

Reg: 05.06.2008
Beiträge: 113
Standard

erstmal danke für deine Antwort

also ich weiß jetzt nicht genau ob das ein Router ist aber es ist dsl von Telecom
Router oder Modem heißt Speedport W 501V
Wenn ich meinen PC starte und ich auf Mozilla Firefoy klicke bin ich sofort im internet das heißt glaub ich das ich mich nicht einwählen muss.

und an dem router/modem sind 3 Steckplätze ein Kabel geht zum Computer, ein Kabel zum Splitter und eins ist für die Steckdose warscheinlich für strom.

mit deiner antwort denk ich mal das es ein Router ist und Wlan fähig ist ( da kein Steckplatz für ein Kabel mehr frei ist)
Wenn das richtig ist dann gehts jetzt weiter:
-Mein LAptop hat eine WlanKarte mein PC allerdings nicht was muss ich jetzt machen oder macht der Router Wlan automatisch?

MfG
 
XxMartinxX ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2009, 17:10:37   #4 (permalink)
icemails
IceMails.de
Benutzerbild von icemails

ID: 201529
Lose senden
Reallife

icemails eine Nachricht über ICQ schicken icemails eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 11.10.2006
Beiträge: 1.570
Standard

joar dein router hat ja bereits wlan integriert.

einfach 192.168.2.1 aufrufen und dich mit deinen daten anmelden.
wenn du deine daten nochnicht geändert hast steht rechts das standart login.
dan einfach mit dem startassistenten das wlan einrichten und die passwörter gut aufbewahren.
nimm nen passwort mit 20 zeichen oder mehr bestehend aus zahlen und buchstaben.
Diese Signatur war zu groß ~ edit by Totte ~
icemails ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2009, 17:11:38   #5 (permalink)
chrisi01
Romy lieb haben
Benutzerbild von chrisi01

ID: 101113
Lose senden

Reg: 26.11.2008
Beiträge: 2.862
Standard

hi

so wie ich es per google gesehen hab hat dein router wlan

probier mal folgendes an deinem PC:

Geh auf Start - Ausführen geb dort cmd ein und drücke enter dann erscheint ein schwarzes Fenster dort gibts du ipconfig /all ein und suchst nach folgender zeile:
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.x.y
(x.y werden auch irgendwelche Zahlen sein die wir hier brauchen z.b. 192.168.2.1)

dann öffnest du am PC deinen browser und gibts http://die_zahl ein also z.b. http://192.168.2.1 (diese könnte sogar stimmen)

Passwort dürfte soweit ich es per google rausgefunden hab 0000 sein dann solltest du im Routermenü sein.

Suche dort nach WLAN Wireless Lan o.ä. dieses musst du dann anschalten. Irgendwo sollte dann was mit Verschlüsselung sein dort solltest du WPA2 nehmen und einen sicheren key eingeben und den dir notieren. Dies dann alles irgendwie speichern (ich kenn den Router leider nicht und kann dir daher auch nur grob helfen) und den Brwoser schließen.

Danach gehst du an den Laptop und suchst nach WLAN Geräte in Reichweite da sollte nun der Router auftauchen. Diesen wählst du an und dann sollte er nach den Key fragen den eingeben und schon sollte am laptop das Internet auch gehen (ohne das der PC an ist)

edit: zu langsam dafür aber ausführlicher

mfg

chris
 
chrisi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2009, 17:12:42   #6 (permalink)
Totte PREMIUM-User
MØþ€®@¶øℜ
Benutzerbild von Totte

ID: 67388
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 57.230
Standard

Hast du mal das mitgelieferte Büchlein vom Speedport W 501V benutzt?
Da steht so einiges wichtige drin

Um Daten mit deinem Rechner austauschen zu können, musst du bei beiden zuerstmal die Arbeitsgruppe einstellen
Systemsteuerung => System => dort kannst du das tun (danach neustarten)
WLAN am Speedport W 501V aktivieren, SSID festlegen, Verschlüsselung einstellen, MAC-Filter erstmal deaktivieren
Dann am Laptop auf Netzwerkverbindungen gehen => Drahtlosnetzwerk => Verbindung zu einem Netzwerk herstellen. Da siehst du dann deine SSID, klickst drauf, PW (WPA-Schlüssel) eingeben, verbunden sein.
Der Rechner ist ja über Kabel am Router, der Laptop nun über WLAN.
Im Speedport W 501V gibt es noch einen Punkt: PC zulassen. Dort suchst du deinen Laptop, lässt den zu und fertig. Anderen Geräten erlaubst du keinen Zugriff (zur Sicherheit)
Ich bin fast ausschließlich in der Modsprechstunde erreichbar
The only easy day was yesterday
Totte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2009, 19:40:35   #7 (permalink)
XxMartinxX
Erfahrener Benutzer

ID: 321334
Lose senden

Reg: 05.06.2008
Beiträge: 113
Standard

ok danke euch für die schnellen antworten...
jetzt habe ich noch wenige Fragen:
-Was ist die Reichweite von Wlan? über wie viele Etagen von einem normalen Einfamilienhaus reicht es?
-Was bedeutet SSID?
-Was macht der MAC-Filter?

sonst hab ich jetzt soweit alles verstanden

MfG
 
XxMartinxX ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2009, 19:46:41   #8 (permalink)
chrisi01
Romy lieb haben
Benutzerbild von chrisi01

ID: 101113
Lose senden

Reg: 26.11.2008
Beiträge: 2.862
Standard

hi

-Was ist die Reichweite von Wlan? über wie viele Etagen von einem normalen Einfamilienhaus reicht es?
kommt etwas auf das Gebäude an mit etwas Glück gehen 2 Etagen ganz gut würde ich grob sagen

-Was bedeutet SSID?
SSID ist der WLAN Name des Routers wenn der unsichtbar geschaltet ist kann man ihn nicht auf normalen weg scannen und sieht somit den Router nicht (ACHTUNG!: Es ist keine Sicherheitsfunktion den zu verstecken und denken keiner sieht mich ich bin sicher. Es dauert keine 2Minuten das raus zubekommen)

-Was macht der MAC-Filter?
Zuerst muss man wissen was eine MAC Adresse ist:

Jedes netzwerkfähige Gerät (Netzwerkkarte WLAN Karte Router Modem usw.) haben eine fest eingebrannte eindeutige MAC Adresse.

Mit dem Filter kann also nur derjenige auf den Router connecten der die MAC Adresse hat (ACHTUNG!: Auch hier keine Sicherheitsfunktion man kann falsche MAC Adressen vorgaukeln und sich damit auf den Router connecten dauert keine halbe Stunde)

mfg

Chris
 
chrisi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2009, 17:41:57   #9 (permalink)
Schruppinator
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Schruppinator

ID: 4135
Lose senden

Reg: 13.08.2007
Beiträge: 717
Standard

Zitat:
Zitat von chrisi01 Beitrag anzeigen
-Was macht der MAC-Filter?
Zuerst muss man wissen was eine MAC Adresse ist:

Jedes netzwerkfähige Gerät (Netzwerkkarte WLAN Karte Router Modem usw.) haben eine fest eingebrannte eindeutige MAC Adresse.

Mit dem Filter kann also nur derjenige auf den Router connecten der die MAC Adresse hat (ACHTUNG!: Auch hier keine Sicherheitsfunktion man kann falsche MAC Adressen vorgaukeln und sich damit auf den Router connecten dauert keine halbe Stunde)
Im Grunde hast du schon recht, aber mit der Sicherheitsfunktion, das würde ich mal nicht so schwarz malen, wie du es tust
Den die MAC-Adresse muss erstmal herausgefunden werden, um sie zu editieren! Und da es davon "ein paar" gibt, wird des schon nicht so einfach sein

http://www.wikipedia.de/ , http://www.google.de/, http://www.stupidedia.org
und diese Seite beantworten euch 99,9999999% aller eurer Fragen!
Ist es eigentlich ein Zeichen von Intelligenz, Fragen in einem anonymen Renommee zu stellen??
--> Zu meinem Avatar: Natürlich im Dualsystem! <--
Schruppinator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2009, 17:50:26   #10 (permalink)
Totte PREMIUM-User
MØþ€®@¶øℜ
Benutzerbild von Totte

ID: 67388
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 57.230
Standard

Wieso soll das keine Sicherheitsfunktion sein?
Nur weil es (bestimmten, erfahrenen) Usern u.U. möglich ist, diese Sperre zu umgehen, ist es doch der Mehrheit der User nicht möglich. Es schützt sicherlich vor einigen, die da versuchen, mal kurz reinzukommen, es schreckt einige ab.
Wäre ja wie, als wenn du sagst: Passwörter braucht man nicht, sind sinnlos, keine Schutzfunktion, weil die können gehakt werden
Zitat:
ACHTUNG!: Auch hier keine Sicherheitsfunktion man kann falsche MAC Adressen vorgaukeln und sich damit auf den Router connecten dauert keine halbe Stunde
Wenn man weiß wie und wenn man es speziell auf dieses Netzwerk abgesehen hat und die entsprechenden Vorraussetzungen kennt und besitzt und die erlaubten MAC-Adressen kennt. Aber für welche, die nicht so bewandert sind oder die mal kurz "fremdsurfen" wollen, unerkannt, unbezahlt oder ähnliches, die nicht die Zeit für sowas haben oder die Ahnung, vor denen schützt das schon.
Ein Schutz besteht auch nicht nur aus einer Komponente, sondern baut sich aus mehreren Sachen auf, die entsprechende Mischung macht es
Ich bin fast ausschließlich in der Modsprechstunde erreichbar
The only easy day was yesterday
Totte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2009, 18:20:22   #11 (permalink)
chrisi01
Romy lieb haben
Benutzerbild von chrisi01

ID: 101113
Lose senden

Reg: 26.11.2008
Beiträge: 2.862
Standard

Hi

wie ihr meint. Hab jetzt keine Lust mich auf zwielichten Seiten rumzutreiben um euch das gegenteil zu beweißen aber MAC Filter ist alles andere als sicher und hilft echt nur gegen welche die auf meine Kosten (wo tritt dieses Problem schon ein hat ja eh jeder ne Flat) Surfen wollen. Wer einen Internetzugang sucht um darüber illegale Sachen zu machen freut sich wenn NUR ein MAC Filter drinnen ist. Also WPA2 und Rest kann man sich sparen SSID verstecken und MAC Filter hab ich nie an. WPA2, versuchen die Reichweite gering zu halten und AP nur anschalten wenn benötigt ist einfach das sicherste.

Btw. bei google -> MAC Adresse filter umgehen wlan <-1 erster Link... hoffe es ist erlaubt dies vorzuzeigen... ist ja echt kein hexenwerk sowas selbst zufinden

mfg

Chris
 
chrisi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2009, 21:02:12   #12 (permalink)
Geini
GSM Surfer

ID: 42707
Lose senden
Reallife

Geini eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.05.2006
Beiträge: 401
Standard

Wie Totte schon sagte, die mischung machts

JEDE Sicherheitsfunktion KANN gehacked werden! Nur, ist es fuer den Angreifer schwieriger (nicht unmoeglich!) ins netz zu kommen, wenn er mehrere "sicherheitsbarrieren" durchdringen muss

ansonsten braeuchte man nach deiner aussage ansich garkeine sicherheitsfunktionen
kannst ja auch gleich mal deine KTO und den zu deiner Karte gehoerenden PIN posten, da die Karten ja auch gehacked werden KOENNEN


Hoechstmoegliche Verschluesselung anwenden, SSID verstecken, MAC-Filter einschalten, anderen IP-Kreis verwenden, etc.......

Wer ganz sicher gehen will, dem bleibt nur eines uebrig:
Stecker ziehen/Netzwerkadapter deaktivieren
MfG Geini


Geändert von Geini (31.01.2009 um 21:06:05 Uhr) Grund: noch wat vergessen ^^
Geini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2009, 00:08:25   #13 (permalink)
icemails
IceMails.de
Benutzerbild von icemails

ID: 201529
Lose senden
Reallife

icemails eine Nachricht über ICQ schicken icemails eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 11.10.2006
Beiträge: 1.570
Standard

habe das problem gefunden.

irgendwie hat der laptop in zusammenarbeit mit dem router immer wenn ich banner geklickt habe gedacht es wäre ne hack attack.

viel mir auf als ich angeblich 4k attacken von webmasterlose und co. haben sollte.
Diese Signatur war zu groß ~ edit by Totte ~
icemails ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
(S)uche WLAN Rounter mit Switch oder FritzBox Fon Wlan alternativ Apollo Kleinanzeigen 1 18.12.2008 09:24:17
Fritzbox WLAN 3170 nur als Router verwenden ??? Brauche dringend hilfe Jervis87 Netzwerktechnik 7 09.12.2007 19:18:28
Brauche WLan Hilfe ( 10 Mio ) Herby Lose4Misc (erledigt) 30 20.06.2007 16:51:19


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:42:56 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×