Alt 07.09.2009, 19:28:29   #1 (permalink)
em-dee PREMIUM-User
LTE-geschädigt

ID: 6633
Lose senden

Reg: 25.04.2006
Beiträge: 505
Standard Wlan "Brücke", wie lösen?

Hallo zusammen,

vielleicht hat jemand eine Idee wie ich mein Netzwerkproblem lösen kann.

Hardware vorhanden:
  • Fritzbox 7270
  • 3 PC/Mac
  • 2 Notebook (Wlan)
  • 4er Ethernet-Switch

Situation:
  • Die Fritzbox steht im Hausflur/Diele, die PC/Mac in einem Raum.
  • Die Rechner sind untereinander mit einem Switch verbunden.
  • Kein Kabel zwischen Fritzbox und Switch möglich.
  • Ich möchte nicht für jeden PC eine Wlan-Hardware kaufen.
  • Für Notebooks weiterhin nur Wlan-Zugang.

Gibt es ein Gerät (kein Powerline!) mit dem ich meine verkabelten Rechner kabellos mit meiner Fritzbox verbinden kann? Eventuell auch durch Austausch des Switch gegen ein(!) Gerät.
Haben die Geräte dann trotzdem jeweils eine eigene IP-Adresse im Netzwerk?

Wäre toll, wenn mir jemand weiter helfen könnte oder/und mit dem Thema bereits Erfahrung gesammelt hat.

...Mark
BITCOINS - Deutsche Handlesplattform
Bitcoins übrig? -> 1Jy3kheVZrBD6McKporNa6Qi842QvmbSb
em-dee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 19:31:35   #2 (permalink)
Totte PREMIUM-User
MØþ€®@¶øℜ
Benutzerbild von Totte

ID: 67388
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 57.230
Standard

Ein WLAN-Stick kostet 10-40€
Netzwerkkarte WLAN 11 €
WLAN-Router ginge auch alternativ für den Switch, als Gateway dann die Fritzbox nehmen (Repeater-Funktion)
Ich bin fast ausschließlich in der Modsprechstunde erreichbar
The only easy day was yesterday
Totte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 19:34:53   #3 (permalink)
Benutzer-2472
abgemeldet

Reg: 01.05.2006
Beiträge: 33.004
Standard

Jedes im Netzwerk angemeldete Gerät hat immer eine eindeutige IP-Adresse, sonst wäre dein Netzwerk gar nicht lebensfähig.

Ich würde die WLAN Karte empfehlen, USB-WLAN Sticks neigen dazu zickig zu sein und durch diverse Stromsparoptionen des Rechners gerne mal "mittendrin" abzuschalten.
 
Benutzer-2472 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 19:39:13   #4 (permalink)
Totte PREMIUM-User
MØþ€®@¶øℜ
Benutzerbild von Totte

ID: 67388
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 57.230
Standard

Zitat:
Haben die Geräte dann trotzdem jeweils eine eigene IP-Adresse im Netzwerk?
Den Satz hab ich garnicht gesehen
Jedes Gerät hat eine eigene IP, am besten ist, man vergibt dabei feste IP-Adressen. Somit kannst du jeden Rechner auf jedem anderen als Festplatte laufen lassen (Netzlaufwerk) und du kannst sie auch durch die dir bekannte Adresse ansprechen. Grundsätzlich hast du damit erstmal sowieso ca. 250 IP-Adressen frei (also im WLAN > 250 Geräte möglich in dem einen Adresskreis)
Ich bin fast ausschließlich in der Modsprechstunde erreichbar
The only easy day was yesterday
Totte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 19:40:34   #5 (permalink)
Lamadecke
Hüter der Lama's
Benutzerbild von Lamadecke

ID: 359043
Lose senden

Lamadecke eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 21.07.2009
Beiträge: 102
Standard

hallo, die erwähnte Repeater-Funktion wäre eine Lösung.

In meinem Elternhaus ergibt sich ähnliche Situation, welche wie folgt gelöst wurde.
Es wurde ein Adapter gekauft der das Internet / Netzwerksignal ins Stromnetz bringt. Mit einem weiteren Adapter kannst du nun aus jeder beliebigen Steckdose das Netzwerk abnehmen (Vorausgesetzt gleicher Stromkreis-> siehe Bauplan vom Haus/Wohnung)

Bei uns funktioniert das super

Auf den Adaptern steht folgendes: (Google hilft sicher weiter)

ALLNET
ALL 1685
Power line - Ethernet Bridge

MAC-Addy + Passwort

Bei Google findest du zu allen möglichen Anbietern passende Geräte und Tests und Kundenhinweise

Ich kann mich nicht beklagen.


Grüße
Lama

//edit: Sry nicht gesehen das Powerline nicht gewünscht wird, dann würd ich dir zur Repeater-Funktion eines zweiten Routers raten.
 
Lamadecke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 19:51:07   #6 (permalink)
em-dee PREMIUM-User
LTE-geschädigt

ID: 6633
Lose senden

Reg: 25.04.2006
Beiträge: 505
Standard

Zitat:
Zitat von Totte Beitrag anzeigen
Ein WLAN-Stick kostet 10-40€
Netzwerkkarte WLAN 11 €
WLAN-Router ginge auch alternativ für den Switch, als Gateway dann die Fritzbox nehmen (Repeater-Funktion)
Mir wäre da eben die von dir im 2. Post erwähne Netzlaufwerksgeschichte wichtig. Daher wollte ich die Rechner verkabeln um das Maximale raus zu holen.

Zitat:
Zitat von Lamadecke Beitrag anzeigen
//edit: Sry nicht gesehen das Powerline nicht gewünscht wird, dann würd ich dir zur Repeater-Funktion eines zweiten Routers raten.[/COLOR][/B]
Beim lesen eben wars noch nicht da, beim Zitat kam dein Edit dann Ja, Ist ein altes Bauernhaus mit klassischer Erdung und all den Schikanen. Da mag ich nicht auch noch über die Kabel funken

Wenn ich euch jetzt richtig verstehe brauch einen einen Router der so eine Gateway-Funktion hat? In Wikipedia habe ich noch den Hinweis auf WDS gefunden, was ja von meiner Fritzbox unterstützt wird.

Vielleicht kommen ja noch ein paar Ideen oder Hinweise auf Geräte.

EDIT: Die Fritzbox muss bei der Telefondose stehen, wegen Anruffiltern und Blocken unbekannter Anrufer.

...Mark
BITCOINS - Deutsche Handlesplattform
Bitcoins übrig? -> 1Jy3kheVZrBD6McKporNa6Qi842QvmbSb
em-dee ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 19:56:20   #7 (permalink)
Totte PREMIUM-User
MØþ€®@¶øℜ
Benutzerbild von Totte

ID: 67388
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 57.230
Standard

Zitat:
Mir wäre da eben die von dir im 2. Post erwähne Netzlaufwerksgeschichte wichtig. Daher wollte ich die Rechner verkabeln unm das Maximale raus zu holen.
Mein Netzwerk (3 Laptops, 2 Rechner, oft alle an) ist (fast) alles über WLAN, nur der Hauptrechner ist an dér Fritzbox. Netzlaufwerke funktionieren trotzdem. Die Box schafft das ja mit dem 300 Mbit.
Mit der Repeater-Funktion bekommst du da aber auch nicht mehr hin. Wenn 3 Rechner sich die Bandbreite teilen müssen, kannst du die gleich einzeln an dem Router anmelden. WLAN-karten mit 108 Mbit sind ja nichts seltenes
Oder die hier als Beispiel
Ich bin fast ausschließlich in der Modsprechstunde erreichbar
The only easy day was yesterday
Totte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 20:02:46   #8 (permalink)
em-dee PREMIUM-User
LTE-geschädigt

ID: 6633
Lose senden

Reg: 25.04.2006
Beiträge: 505
Standard

Vielleicht kommen ja noch Ideen, vermutlich muss ich dann doch die Wlan-für-alle-Rechner Variante wählen.

...Mark
BITCOINS - Deutsche Handlesplattform
Bitcoins übrig? -> 1Jy3kheVZrBD6McKporNa6Qi842QvmbSb
em-dee ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 22:55:23   #9 (permalink)
Sack
Sigma Hydrae
Benutzerbild von Sack

ID: 232829
Lose senden

Sack eine Nachricht über ICQ schicken Sack eine Nachricht über MSN schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 5.200
Standard

wenn du umbedingt die kabelverbindung zwischen den beiden PCs haben möchtest, kannst du die auch bestehen lassen und gleichzeitig (!) Wlan karten verweden.
▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀SKA▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄
Sack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2009, 03:23:35   #10 (permalink)
Kampforca
kein Titel :(

ID: 73849
Lose senden

Reg: 02.11.2006
Beiträge: 753
Standard

Zitat:
Zitat von Totte Beitrag anzeigen
Grundsätzlich hast du damit erstmal sowieso ca. 250 IP-Adressen frei (also im WLAN > 250 Geräte möglich in dem einen Adresskreis)
Ja so ca. 250... plusminus nen paar gequetschte
 
Kampforca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2009, 05:32:44   #11 (permalink)
Totte PREMIUM-User
MØþ€®@¶øℜ
Benutzerbild von Totte

ID: 67388
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 57.230
Standard

Ich weiß
256 minus die von dem einen Router Minus die vom Repeater Minus ??, in einem Adresskreis (192.168.174.x) daher die Angabe ca
Sollte aber für Homenetz reichen
Ich bin fast ausschließlich in der Modsprechstunde erreichbar
The only easy day was yesterday
Totte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 21:05:23   #12 (permalink)
em-dee PREMIUM-User
LTE-geschädigt

ID: 6633
Lose senden

Reg: 25.04.2006
Beiträge: 505
Standard

So, ich habe mich nun doch für Powerline entschieden und hoffe mich zapft da niemand an...

Scheinbar ist das wirklich die simpelste Lösung, und es funktioniert

Danke euch allen für die Ideen und eure Beiträge!

...Mark
BITCOINS - Deutsche Handlesplattform
Bitcoins übrig? -> 1Jy3kheVZrBD6McKporNa6Qi842QvmbSb
em-dee ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2009, 05:29:08   #13 (permalink)
Kampforca
kein Titel :(

ID: 73849
Lose senden

Reg: 02.11.2006
Beiträge: 753
Standard

Soweit ich weiss, ist es recht unwahrscheinlich, dass die Powerline-Signale über den Sicherungskasten hinaus gehen. Wenn du dir deswegen aber Sorgen machst, solltest du dich mal in VPN-Software einlesen.

Ne andere Sache ist, dass Powerline wohl bei unzureichender Kabelisolierung eine recht hohe Abstrahlung hat.

Beide Aussagen bitte mit entsprechender Vorsicht genießen, da ich mich nur erinnere, das mal gelesen/gehört zu haben, aber nicht mehr wo und von wem.
 
Kampforca ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ihr zu mir "Lose-Viper" oder "Spiel4Lose" (99%) - ich zu Euch (99% Refback) - Nur reine Losezeiten bitte nur noch. ipromaco Rallys, Refhandel, Reftausch & anderes 26 01.04.2009 19:50:39
Reftausch: Du zu "EuroFriend", "Klammgeil Anteils VMS" oder "LoseluX", ich zu ... ralf2511 Lose4Refs (erledigt) 26 23.02.2009 16:12:38
Game Boy spiele "DuckTalers 2", "Super Mario Land", "Goal!" Bani Lose4Misc (erledigt) 1 13.03.2007 11:34:57
[B] Mailtausch-Addon "S-Slot" und "50/50-Game" UND "1 aus 10" *NEU* Anstaltsleiter Lose4Scripts (erledigt) 11 14.02.2007 11:38:12
Thunderbird "Trash", "Sent"; "INBOX" - Ordner umbenennen. Wie? Fengar Software/Windows 2 24.06.2006 09:39:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:29:25 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×