Alt 18.11.2008, 16:31:36   #1 (permalink)
Herby
Gast

Beiträge: n/a
Standard Über Laptop ins Inet geht nicht UMTS

Ich habe mir folgende Karte hier im Forum gekauft:

http://cgi.ebay.de/UMTS-PCMCIA-Karte...1%7C240%3A1318

Und mir von meinem Anbieter T-Mobile eine Dualsim schicken lassen womit ich nun 420 min im Monat surfen kann.

Mein Problem ist das Windows meine Karte nicht erkennt und wenn ich im Gerätemanager drin bin dann bekomme ich dieses zu sehen:



Meine T-Mobile Karte ist freigeschaltet aber mein Laptop macht irgendwie mucken obwohl alle Treiber drin sind


Sytem: Win XP Home

Ram: 2 GB

Laptopkarte: Ist frei und so ohne Sim/Netlock
 

Geändert von Herby (18.11.2008 um 17:03:45 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2008, 21:09:08   #2 (permalink)
DogInTheBox
Benutzer

Reg: 06.12.2007
Beiträge: 73
Standard

Schaut ganz so aus als hätte dein Windows Probleme mit dem Treiber. Was ist das denn für eine Karte? Schon mal nach den neuesten Treibern gesucht? Nach der Treiberinstallation eventuell mal neu starten.

Gruß
Yeeahaa !
DogInTheBox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2008, 21:56:11   #3 (permalink)
tyygoor
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von tyygoor

ID: 330197
Lose senden

tyygoor eine Nachricht über ICQ schicken tyygoor eine Nachricht über MSN schicken
Reg: 29.09.2008
Beiträge: 1.135
Standard

Hallo Herby,

Ist jetzt etwas schwierig hier so aus der Ferne Lösungen dafür zu erstellen. Ich kann also nur Vermutungen anstellen, da deine Fehlermeldung nur besagt, das sie nichts besagt :-) ein Treiberfehler kann durch alles mögliche kommen. Leider arbeite ich nicht under XP-Home, nur XP-pro und Vista Ultimate.

Ich setze einfach mal vorraus, das du auch mit den Service_Packs auf den neuesten stand bist. Währe glaube jetzt SP3 :-)

Dann solltest du noch einmal alle Treiber deiner Karte entfernen, die Software der Karte dazu, genau so auch alles aus dem Gerätemanager und dann neustarten.

meines wissens nach zicken die U630 karten öfters rum

ich schlage mal paar Lösungswege vor:

Bios Problem
Bei einigen Medion Laptops (Aldi) unterstützt das Bios keine virtuellen Com-Ports. Bei diesen ist das eine Nutzung der UMTS Karte nicht möglich

Es kann aber auch ein Shared IRQ Problem sein
1. Software erst ganz normal alles installieren (karte nicht einstecken)
2. Neustart vom Rechner
3. Assistent durchlaufenlassen und dann die Karte reinstecken.
4. Gelbes Ausrufezeichen am Modem Fehler 10.
5. Beim Multifunktionsadapter, der ohne Fehler dargestellt wird, die Ressourcen von Automatisch auf "Einstellung basiert auf Konfiguration überschreiben "0004" oder "0005" oder ähnliches umgestellen.
6. Mit ok bestätigen und Tadaaa, das Modem sollte sofort und ohne Fehler angezeigt werden und tadellos funktionieren.

so ca
E/A DFF8-DFFF
E/A DFF0-DFF7
IRQ 3
Speicherbereich: 000DC000 - 000DCFFF
Speicherbereich: 000DB000 - 000DBFFF


so, anderer Vorschlag.
er benutze bitte diese Anleitung:
http://www.novatelwireless.com/files...Connection.pdf

und diese Treiber ( werden 2 angeboten, warum auch immer, glaube der 2. ist eine .a version vom ersten)
http://www.novatelwireless.com/files...2.01.07MSI.zip
http://www.novatelwireless.com/files...2.01.07MSI.zip
weiteres dazu auf:http://www.novatelwireless.com


Hier noch was eingesammelt:
1. Original Zugangssoftware (z.Z. Version X) installieren!
2. Dann Diese Software runterladen und entpacken, nicht installieren http://www.business.vodafone.com/sit...are_tscs83.jsp
3.Dann in den Geräte-Manager gehen und da dann auf "Eigenschaften" und dann links oben im neuen Fenster auf "Geräte-Manager") und alles was nach der Karte aussieht deinstallieren AUSER unter "Modems", die lassen.

4.Dann auf das Modem mit der rechten Maustaste klicken und da dann auf "Treibersoftware aktualisieren" WICHTIG ---> im nächsten Fenster dann auf "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen" klicken ... dann auf den Button oder Knopf "Durchsuchen..." klicken und da dann die entpackte Datei suchen dann auf "OK" klicken und dann auf "weiter" ... jetzt sucht sich xP den passenden Treiber und danach natürlich auf "schließen".

5.Ins Online Connect Programm gehen und unter "Optionen" auf "UMTS/GPRS" dann auf UMTS/GPRS Optionen..." kicken und da das neue Modem einfügen.
Also unter "Öffne Kontollfenster für Modem" das "UMTS GPRS - 3G Modem" auswählen und online gehen. Theoritisch jedenfalls

so, alles natürlich ohne Garantie

falls es nicht geht, mal weitere Fehlermeldungen posten

gruss
tyy
 
tyygoor ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
internet, t-mobile, umts

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V] T-Mobile web'n'walk Stick (UMTS Breitband-Internet für den Laptop) k491 Lose4Misc 15 29.07.2008 16:39:07
Inet über Fernsehkabel - Router? blueColt Netzwerktechnik 7 31.01.2007 15:25:11
Laptop geht nicht online anni Netzwerktechnik 14 11.01.2007 11:08:47


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:35:01 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×