Alt 01.11.2014, 21:07:30   #1 (permalink)
AB12398
Erfahrener Benutzer

ID: 20861
Lose senden

Reg: 27.05.2006
Beiträge: 747
Standard Problem mit Fritz WLAN Repeater 310 an Fritz Box 7112

Ich habe die Fritz Box 7112 im Büro stehen. Das Büro ist im oberen Stock. Im Wohnzimmer, im unteren Stock, habe ich fast keinen WLAN-Empfang mehr und kann daher mit Laptop / Handy dort nicht mehr online sein.

Jetzt habe ich mir den Fritz Wlan Repeater 310 gekauft. Da die Fritz Box 7112 kein WPS hat musste ich manuell konfigurieren. Der Repeater ist auch immer richtig konfiguriert gewesen, das hat die Einrichtung bestätigt, aber der letzte Schritt bei dem der Repeater sich mit der Box verbinden soll klappt nicht. Die Verbindungsversuche des Repeaters laufen und laufen und nichts passiert.

Ich habe den Repeater direkt neben der Fritz Box in die Steckdose gesteckt. Weil der PC nicht weit davon entfernt ist, habe ich den Repeater auch weiter weg eingesteckt, an Stellen wo der Empfang noch sehr gut gewesen ist. Es war immer das gleiche Problem.

Was kann ich da tun? Hat jemand eine Idee?

Ich habe die Fritz Box jetzt mal im unteren Stockwerk aufgebaut. Da wäre sogar überall WLAN wo ich es brauche. Das Problem ist aber, dass ich im Büro ein Faxgerät stehen habe, was an der Box angeschlossen sein muss. Oder kann ich die Box unten an der Telefondose anschliessen und das Faxgerät oben?
 
AB12398 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2014, 21:58:40   #2 (permalink)
jiw VERIFIZIERTER User
Gondo blogird.

ID: 33571
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 2.690
Standard

Wichtig ist bei der Verbindung Router <--> Repeater:

- Gleicher Kanal (manuell einstellen!)
- Gleicher WLAN-Schlüssel (Groß-Kleinschreibung)
- Gleiche SSID (WLAN-ID)

Prüfen ob am gewählten Ort für den Repeater das Signal des Routers noch einwandfrei empfangbar ist und eine Verbindung stabil läuft.

Dran denken das ein Repeater immer die noch am Ort mögliche Bandbreite halbiert, deshalb die Reichweite nicht zu sehr ausreizen.

Router 52MBit .............> 12 MBit Repeater ............> max. 6MBit Notebook/PC

Gruß, jiw
 
jiw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2014, 22:08:57   #3 (permalink)
AB12398
Erfahrener Benutzer

ID: 20861
Lose senden

Reg: 27.05.2006
Beiträge: 747
Standard

Kanal denke ich ist gleich. Kannst du mir sagen, wo ich das sehen kann?

WLAN-Schlüssel ist gleich. Den habe ich für die Verbindung entsprechend eingegeben.

Wo sehe ich die WLAN-ID?
 
AB12398 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2014, 22:16:56   #4 (permalink)
jiw VERIFIZIERTER User
Gondo blogird.

ID: 33571
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 2.690
Standard

Zitat:
Zitat von AB12398 Beitrag anzeigen
Kanal denke ich ist gleich. Kannst du mir sagen, wo ich das sehen kann?

WLAN-Schlüssel ist gleich. Den habe ich für die Verbindung entsprechend eingegeben.

Wo sehe ich die WLAN-ID?
Diese Fragen sollte Dir das Handbuch des Fritz-Repeaters beantworten, alternativ in der Übersicht für verbundene Geräte in der Fritzbox schauen.

Afaik solltest Du nur Repeater von AVM mit einer Fritz einsetzen und als Verschlüsselung WPA2 wählen

Link zum Handbuch: http://avm.de/fileadmin/user_upload/...peater_310.pdf

Gruß,

jiw
 
jiw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2014, 11:42:25   #5 (permalink)
AB12398
Erfahrener Benutzer

ID: 20861
Lose senden

Reg: 27.05.2006
Beiträge: 747
Standard

Das Handbuch habe ich bereits durch und habe schon einiges ausprobiert. Aber irgendwie funktioniert es nicht. Und ich weiss nicht weshalb.

Ich hatte die Hoffnung, dass hier bereits jemand die gleichen Geräte hat und eine Lösung, wie es funktioniert hat.
 
AB12398 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2014, 12:07:43   #6 (permalink)
Dozer88
1Up!

ID: 492566
Lose senden

Reg: 11.01.2008
Beiträge: 714
Standard

Weiß nicht wie das bei Repeatern läuft, aber er wird sicher auch ne Mac-Adresse haben?

Lässt du nur "bekannte" Geräte zu in der Fritz Box muss die Mac-adresse des Repeaters auch registriert sein. Denke das hast du aber sicher scho so gemacht, is nur ne Idee
 
Dozer88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2014, 12:11:51   #7 (permalink)
MSF
Suche Lose per PP
Benutzerbild von MSF

ID: 324676
Lose senden
auf Reisen

Reg: 09.02.2009
Beiträge: 3.208
Standard

Hast Du in der Box die Einstellung gewählt, das die Box als B asisstation für Repeater arbeitet. Müsste unter den Menüpunkte WLAN mit zu finden sein.

Grüße

MSF
MSF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2014, 18:38:01   #8 (permalink)
AB12398
Erfahrener Benutzer

ID: 20861
Lose senden

Reg: 27.05.2006
Beiträge: 747
Standard

ich habe keinen Menüpunkt gefunden, wo man einstellen kann, dass die Box als Basisstation arbeiten soll. Das Einzigste, was ich gesehen habe, war unter dem Menüpunkt WDS (Wireless Distribution System). Da heisst es, dass man mit WDS die Reichweite des Netzes vergrössern kann und dafür zB eine andere Fritzbox verwenden kann. Ich denke, dass damit auch der Repeater gemeint ist.

Als Hinweis heisst es, dass alle Geräte WDS unterstützen müssen. Beim Fritz WLAN Repeater 310 von weiss ich das nicht. Einen Hinweis auf sowas konnte ich nirgends finden.

Als weiteren Hinweis heisst es, dass beide Geräte den gleichen Funkkanal nehmen müssen. Bei der Fritzbox habe ich gesehen, wo ich das einstellen kann. Beim Repeater weiss ich es nicht. Da hat das Handbuch nichts geschrieben.

Der dritte Hinweis mit der Verschlüsselung ist für mich logisch. Ich weiss wo ich das in der Fritzbox eingestellt habe und bei der Einrichtung des Repeaters muss man das einstellen.

Ich glaube mein Problem ist das Thema mit dem WDS. Weiss jemand, ob das der Repeater unterstützt? Und das zweite ist dann das Einstellen des Funkkanals beim Repeater. Kann mir da jemand helfen?

Oder denke ich komplett falsch?
 
AB12398 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2014, 22:39:37   #9 (permalink)
MSF
Suche Lose per PP
Benutzerbild von MSF

ID: 324676
Lose senden
auf Reisen

Reg: 09.02.2009
Beiträge: 3.208
Standard

hier ist die Anleitung

http://avm.de/nc/service/fritzbox/fr...-vergroessern/

auch inkl. WDS


evtl. musst Du vorher die Firmware der Box aktualisieren und die Ansicht des Menüs auf "Erweitert" einstellen.
MSF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2014, 21:12:31   #10 (permalink)
AB12398
Erfahrener Benutzer

ID: 20861
Lose senden

Reg: 27.05.2006
Beiträge: 747
Standard

die Anleitung habe ich schon gesehen. Aber so wie ich das verstehe, geht es in der Anleitung darum, wie eine zweite Frixbox als Repeater verbunden werden kann. Nicht aber mit diesem Repeater
 
AB12398 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2015, 16:45:10   #11 (permalink)
WonkerWilly
Neuer Benutzer

ID: 477376
Lose senden

Reg: 27.11.2015
Beiträge: 1
Standard

Eventuell einfach einen anderen Router für 20-30 Euro ausprobieren, zum Beispiel den TP-Link TL-WA850RE. Vllt. löst sich das Problem ja dann einfach, ohne alle umprogrammieren zu müssen.

Schau mal bei Wlan-Repeater Test
 

Geändert von WonkerWilly (03.12.2015 um 17:35:57 Uhr)
WonkerWilly ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V] Fritz Box Fon WLAN 7270 Krausken Lose4Misc (erledigt) 4 31.12.2012 14:11:59
[A] AVM Fritz!WLAN Repeater N/G zur Erhöhung der Reichweite von WLAN G- und WLAN N-Netzen dagda Lose4Misc (erledigt) 0 03.11.2010 09:42:03
(V)AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 -VOIP VPN WLAN Router youpie Lose4Misc 6 21.01.2010 15:13:57
fritz box wlan repeater! Ssj4vegeta Lose4Misc 7 24.07.2009 11:45:48
V: Fritz Wlan Stick Sascha72 Kleinanzeigen 2 19.01.2008 20:06:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:37:47 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×