Alt 03.01.2009, 11:53:00   #1 (permalink)
prinzQMP
Trekkie & Logiker
Benutzerbild von prinzQMP

ID: 71890
Lose senden
Abwesend

prinzQMP eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 11.05.2006
Beiträge: 769
Standard Neuer Vista Laptop kickt alten XP Rechner im W-LAN

Okay, es ist wiedermal so weit.
Ich habe ein Problem und finde nix dazu.

Mein Bruder (relativ neuer Laptop mit Vista) und ich (relativ alte W-Lan Karte und XP) nutzen zusammen das Internet über einen relativ alten Router.

Klappt auch alles soweit ganz gut, bis auf folgendes Problem.

Wenn ich das richtige sehe sieht es so aus:

Sobald mein Bruder das Internet etwas stärker nutzt und nicht genügend Bandbreite für uns beide vorhanden ist kappt der Router gleich die ganze W-Lan Verbindung zu mir, statt uns beide zu dämpfen.

Meinen Bruder stört das nicht. Er bekommt es nicht mit. Aber ich leider.
Ich habe dann laufend komplette Verbindungsabbrüche.


Ist das ein bekanntes Problem das man irgendwie lösen kann?


Hoffe ihr könnt mir wiedermal helfen
prinz


prinzQMP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2009, 12:01:57   #2 (permalink)
Totte PREMIUM-User
MØþ€®@¶øℜ
Benutzerbild von Totte

ID: 67388
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 57.230
Standard

Welche Bandbreite haben die Geräte, welcher Modus ist im Router eingestellt?

IEEE 802.11b oder g oder b/g? Oder der neue höher als 54 (108, 128, > 300)
Was leisten die WLAN-Karten?
Wenn die alte jetzt auf b läuft, etwas weiter entfernt ist und dann dort noch was abgezogen wird, kommt nicht mehr viel rüber....
Ich bin fast ausschließlich in der Modsprechstunde erreichbar
The only easy day was yesterday
Totte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2009, 12:22:47   #3 (permalink)
prinzQMP
Trekkie & Logiker
Benutzerbild von prinzQMP

ID: 71890
Lose senden
Abwesend

prinzQMP eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 11.05.2006
Beiträge: 769
Standard

Uff, okay mom....

Meine W-Lan-Karte ca. 5m Luftlinie
D-Link AirPlus DWL-520+ wireless pci adapter
WLAN: IEEE 802.11;IEEE 802.11b

Die W-Lan Karte meines Bruders ca. 10m Luftlinie (sitzt unter mir)
intel wireless WiFi link 4965agn
Data Link Protocol: IEEE 802.11b, IEEE 802.11a, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n (draft)

Mein Router steht auf dem Dachboden
Arcor W-Lan Modem 200
Standard: IEEE 802.11g (54 Mbit/s), kompatibel zu IEEE 802.11b
(11 Mbit/s), Datenverschlüsselung: WPA, WPA-PSK, WPA2,
WPA2-PSK, WEP (64/128/256 Bits), Antenne: 2 dBi

So, alle Daten dabei?

Also glaube wir hatten Anfangs schon einmal größere Probleme mit Verbindungsabbrüchen, auch meine Mutter (selbe Karte aber Win 98 ).Damals stand der Router im Erdgeschoss (Mein Bruder 1.OG, meine Mutter und ich 2.OG)
Jetzt steht der Router auf dem Dachboden und läuft eigentlich Prima bis auf ein paar Ausnahmen.
Mir ist jetzt während der Ferien (Mein Bruder und ich sind öfter gemeinsam da) aufgefallen, dass ich eigentlich nur den Kontakt verliere, wenn er da ist. Und nach genaueren Nachforschungen war es am schlimmsten wenn er was runter geladen hat.


prinzQMP ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2009, 12:46:29   #4 (permalink)
Totte PREMIUM-User
MØþ€®@¶øℜ
Benutzerbild von Totte

ID: 67388
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 57.230
Standard

Du hast b (11 Mbit/s), dein Bruder mehr als die vom Router bereitgestellten 54 Mbit/s
Klar, wenn er mit voller bandbreite zieht, bleibt für dich recht wenig übrig. Das Handbuch hier gibt wenig Auskunft, ob du die momentane Leistung im Router auslesen kannst, schau mal ins Kompakthandbuch auf der CD
Sowas hier:
Meine Fritzbox teilt da auch ihre 300 Mbit/s auf die Rechner auf, entsprechend dem, was sie anfordern. Jedoch kann man mmit den neuen treiber da auch Prioritäten setzen
Oder schau auf den Rechnern selber, mit welcher Bandbreite sie verbunden sind.
Wenn jetzt durch die Entfernung noch etwas Verlust abgezogen wird, kannst du ja ausrechnen, was dir von deinen 11 Mbit/s übrig bleibt...

Achso, es kann natürlich auch noch ein weiteres Funknetz auf deinem Kanal sein, ändere einfach mal den Kanal selber (zwischen 1 und 11 kannst du wählen i.d.R)
Wenn mehrere WLAN auf dem selben Kanal funken, stören sie sich gegenseitig
Ich bin fast ausschließlich in der Modsprechstunde erreichbar
The only easy day was yesterday
Totte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2009, 12:58:33   #5 (permalink)
prinzQMP
Trekkie & Logiker
Benutzerbild von prinzQMP

ID: 71890
Lose senden
Abwesend

prinzQMP eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 11.05.2006
Beiträge: 769
Standard

Kanal haben wir schon ab und zu gewechselt.
Daran scheint es eigentlich nicht zu liegen. Wie gesagt, wenn es passiert weiß ich das mein Bruder in jedem Fall da ist und wenigstens irgendwas am Rechner macht.

Mein Rechner sagt verbunden mit 22,0 MBit/s

Beim Router kann ich leider nicht sehen was die einzelnen Benutzer machen. Ich sehe nur wer welche IP hat und sowas.


Das Problem ist leider nicht gelöst,aber du hast mir in jedem Fall weiter geholfen.
Danke

Vielleicht kaufe ich mir dann irgendwann mal einen neuen Router.... und evtl. auch ne aktuellere W-Lan Karte ...


prinzQMP ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2009, 13:27:12   #6 (permalink)
LasMiranda
kanz pöhse
Benutzerbild von LasMiranda

ID: 28058
Lose senden

LasMiranda eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 05.05.2006
Beiträge: 3.070
Standard

Ich denke, dass das Problem die unterschiedlichen Standards sind.
Also ich würde zuerst eine g oder h W-Lan-Karte oder Stick probieren.

EDIT: Mit der Übertragungsgeschwindigkeit war Müll, da es durch andere Mhz auch 22 MBit möglich sind laut Wiki.
Gruß, Martin

Geändert von LasMiranda (03.01.2009 um 13:34:36 Uhr)
LasMiranda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2009, 14:45:15   #7 (permalink)
prinzQMP
Trekkie & Logiker
Benutzerbild von prinzQMP

ID: 71890
Lose senden
Abwesend

prinzQMP eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 11.05.2006
Beiträge: 769
Standard

Hmm okay.

eventuell mach ich dann beides zusammen.

Der alte Router bremst uns dann ja halb aus.


prinzQMP ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2009, 13:37:24   #8 (permalink)
DerMatze
Inside-IRC Staff
Benutzerbild von DerMatze

ID: 244857
Lose senden

DerMatze eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 26.06.2006
Beiträge: 37
Standard

Schau mal in deinem Webinterface nach, ob du "Prioritäten" setzen kannst, das zb IP1 10 mbit hat und IP2 auch 10mbit oder halt weniger....

Weiß aber net ob das die Arcorrouter können...
#Computerfreakz - Community
http://www.computerfreakz.org

›› Das beste beim Diktieren ist, dass man Worte verwenden kann, von denen die anderen keine Ahnung haben, wie sie geschrieben werden ‹‹

DerMatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2009, 15:16:44   #9 (permalink)
prinzQMP
Trekkie & Logiker
Benutzerbild von prinzQMP

ID: 71890
Lose senden
Abwesend

prinzQMP eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 11.05.2006
Beiträge: 769
Standard

ich glaube nicht. Also habe noch nie etwas vergleichbares sehen können.


prinzQMP ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
ieee, router, verbindungsabbruch, wlan

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Festlaptte aus XP Rechner in Vista Rechner MoonmanXL Software/Windows 4 08.12.2008 16:15:15
Vista mit XP-Rechner-Drucker verbinden TooR Software/Windows 3 26.03.2008 19:48:07
vista rechner vergisst netzwerkeinstellungen costacom Hardware 2 15.10.2007 01:44:45
Rechner über Laptop laufen lassen?!?! Evilman64 Hardware 3 02.09.2007 16:03:13
Ein neuer Rechner wäre fällig Wasweissdennich Gaming 23 02.06.2006 19:53:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:17:17 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×