Alt 22.08.2018, 13:22:13   #1 (permalink)
klaels
Neuer Benutzer

ID: 496546
Lose senden

Reg: 22.08.2018
Beiträge: 4
Standard Heimnetzwerk Leistung Verkabelung

Ich habe hier ein Hausnetzwerk mit Verkabelung über Patchpaneel und in den Wänden verlegte Kabel (Cat5, 5e ? ..) ...

Mein jetziger Provider-Tarif stellt Up/down 100Mbit/10Mbit zur Verfügung, und das kommt auch laut Speedtest an ...

Da aber jetzt Streaming immer mehr zum Standard wir, überlege ich das upzugraden auf 200/30 oder 300/40 und frage mich, ob das die Kabel auch leisten können.
Also - ich bin mal durchs Haus gelaufen und habe alle Verteilerdosen aufgemacht und doch einen Aufdruck auf den Verlegekabeln gefunden etc ...

Das Ergebnis meiner Recherche:

Verlegekabeln: Twin Duplexkabel mit dem Aufdruck:
XLAN-155 S/UTP 24-2x4P DUPLEX CAT5 EC VERIFIED TO ISO/IEC 11801 PMD-P/N 117048

Die längeren Patchkabel, die auch teilweise durch Kanäle laufen:
26 AWG 7/0.16 SHY LAN-NET WORKING CABLE 10/100/1000 Mbit/s C50..

Auf den Dosen steht: LEGRAND 74267 MOSAIC CAT5 300MHz
- es gibt eine andere Dose, die neuer sein dürfte und die laut Zettel, den ich noch gefunden habe eine "Modulare Wandanschlußdose" ist und die offenbar nicht gecrimpt ist, sondern mit einem Auflegewerkzeug angeschlossen.

Das Patchpaneel hat 16+8 Ports und es steht Cat. 5 Fully Shielded d'rauf.

Das Patchpaneel kann ich kaum überall begutachten, weil da sehr viele Kabel mit wenig Spiel d'ranhängen und das ganze sich in einem Wandkasten befindet.
An dem Paneel hängt auch die AGFEO Telefonanlage, die damit ihre Anschlüsse verteilt ....

Da und dort (2x) hängen Netgear Gigabit Switches d'rinnen.

So ...
Ich hoffe das ist erhellend.
Muss ich etwas ändern um down/up 300/40 zu erreichen und wenn, - was ?

Besten Dank
Klaels
 
klaels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2018, 18:07:59   #2 (permalink)
Alle1908
Benutzer

ID: 491740
Lose senden
Reallife

Reg: 29.08.2017
Beiträge: 63
Standard

Hallo Klaels,

guggst Du hier: https://www.giga.de/extra/netzwerk/s...fach-erklaert/

Due sollste eigentlich keine Schwierigkeiten im Heimnetzwerk bekommen, selbst die Switche sind schon mehr als 100 MBit..
Viel Spaß beim Streamen
 
Alle1908 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2018, 18:17:32   #3 (permalink)
Wasweissdennich
Hakuna Matata
Benutzerbild von Wasweissdennich

ID: 96572
Lose senden

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 10.958
Standard

Willst Du selber Streamen\Hochladen das Du Angst hast das Deine 10 Mbit Uploadegeschwindigkeit nicht reichen?

Wenn es nur um Download geht hast Du mit 100 Mbit\s eigentlich mehr als genug, ich selbst komme mit 20 Mbit\s und 4 K Inhalten gut klar, Amazon empfiehlt minimal 15 Mbit\s, Netflix "für beste Leistung" 25 Mbit\s
 
Wasweissdennich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2018, 02:18:52   #4 (permalink)
klaels
Neuer Benutzer

ID: 496546
Lose senden

Reg: 22.08.2018
Beiträge: 4
Standard

Zitat:
Zitat von Wasweissdennich Beitrag anzeigen
Willst Du selber Streamen\Hochladen das Du Angst hast das Deine 10 Mbit Uploadegeschwindigkeit nicht reichen?

Wenn es nur um Download geht hast Du mit 100 Mbit\s eigentlich mehr als genug, ich selbst komme mit 20 Mbit\s und 4 K Inhalten gut klar, Amazon empfiehlt minimal 15 Mbit\s, Netflix "für beste Leistung" 25 Mbit\s
Hi
Also .... ich hab nun Meinen PC, der oben beim Router(Fritz!Box 6490 Cable ... sollte 1300Mbit/s "können") steht mit einem Laptop, der im Erdgeschoss platziert war direkt verbunden (dazwischen war das Patchpaneel und der untere Netgear GigabyteSwitch sowie eben die Kabeln) ...
Dann hab' ich eine große Datei hin und her kopiert/verschoben .. das gab mal 60Mb/s zumeist aber 100 - 113Mb/s. Da der Dateiexplorer ja sicher Mbyte/s meint wären das ja deutlich über 400 Mbit/s

Ich kam auf die Idee (upzugraden), weil ich mir gestern über mein Amazon FireTV, welches an diesen Kabeln hängt DAZN aktiviert habe, um das CL-Match von RBSalzburg anzusehen ...
Dabei fiel mir (unangenehm) auf, dass die Bewegungsabläufe der Spieler oft eigenartig unnatürlich anmuten und auch das Bild erscheint mir etwas "verpixelt" (obwohl der Panasonic Plasma 1080p vermeldet) ...
Dann hab' ich gelesen, dass DAZN die Qualität der Netzwerkgeschwindigkeit anpasst und dachte mir, es könnte daran liegen ...

Ein weiterer Grund wäre, dass ich meinen PC - Traffic über ExpressVPN laufen lasse und dass reisst ja doch etwas Speed "runter" ...

Wieviel Unsinn in meinen Überlegungen steckt, werde ich ja bald hören ;-)

Beste Grüße
klaeels
 
klaels ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2018, 13:25:28   #5 (permalink)
Marty
PAUSIERT
Benutzerbild von Marty

ID: 48115
Lose senden

Marty eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 13.077
Standard

Zitat:
Zitat von klaels Beitrag anzeigen
Dabei fiel mir (unangenehm) auf, dass die Bewegungsabläufe der Spieler oft eigenartig unnatürlich anmuten und auch das Bild erscheint mir etwas "verpixelt" (obwohl der Panasonic Plasma 1080p vermeldet) ...
Das ist bei mir auch so, sowohl beim Europsport Player als auch bei Sky Go und anderen Streaming Diensten. Fussball und schnelle Bewegungen scheinen nicht die optimalen Inhalte dafür zu sein.

Zitat:
Ein weiterer Grund wäre, dass ich meinen PC - Traffic über ExpressVPN laufen lasse und dass reisst ja doch etwas Speed "runter" ...
"Speed" ist nicht das Problem, sondern Latenzzeit. Durch das VPN kann die deutlich länger werden und dann wird das von dir genannte Problem eben stärker auftreten.

Für einen DAZN Stream reichen 20 Mbit schon völlig aus.
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2018, 15:28:33   #6 (permalink)
papslf58
Erfahrener Benutzer

ID: 299957
Lose senden

Reg: 14.10.2007
Beiträge: 881
Standard Netzwerk

Hallo


ich weiß jetzt nicht wo dein Problem liegt. Cat5 -Cat7 Kabel reichgen doch locken, oder willst du LWL verlegen

Cat7 würde auch nichts bringen, außer Kosten, denn ein normaler 1000MB-Switsch ist nat. mit echten Cat7-Steckern inkompatibel, ergo müßtest du da auch upgraden, ähnlich verhält es scih mit NiC's, wobei mir nicht bekannt wäre, das NIC's mit CAT7 Anschluß gäbe.
 
papslf58 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2018, 15:42:21   #7 (permalink)
Wasweissdennich
Hakuna Matata
Benutzerbild von Wasweissdennich

ID: 96572
Lose senden

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 10.958
Standard

Zitat:
Zitat von klaels Beitrag anzeigen
Dabei fiel mir (unangenehm) auf, dass die Bewegungsabläufe der Spieler oft eigenartig unnatürlich anmuten und auch das Bild erscheint mir etwas "verpixelt" (obwohl der Panasonic Plasma 1080p vermeldet) ...
Das klingt zumindest so als hätte es mit Deiner Downloadgeschwindigkeit nichts zu tun, eher so als würde es an zu langsamer Hardware und/oder an zu großen Latenzzeiten liegen - ich vermute das Marty recht hat, es kann aber auch sein das allein der "Input Lag" Deines Fernsehers/Monitors reicht um solche schnellen Bewegungsabläufe unnatürlich aussehen zu lassen.
 
Wasweissdennich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2018, 16:00:00   #8 (permalink)
klaels
Neuer Benutzer

ID: 496546
Lose senden

Reg: 22.08.2018
Beiträge: 4
Standard

Zitat:
Zitat von Wasweissdennich Beitrag anzeigen
Das klingt zumindest so als hätte es mit Deiner Downloadgeschwindigkeit nichts zu tun, eher so als würde es an zu langsamer Hardware und/oder an zu großen Latenzzeiten liegen - ich vermute das Marty recht hat, es kann aber auch sein das allein der "Input Lag" Deines Fernsehers/Monitors reicht um solche schnellen Bewegungsabläufe unnatürlich aussehen zu lassen.
Hmmm ... Kann man dagegen was tun ?

Es steckt das FireTV direkt am LAN (also 100Mbit) und direkt via HDMI am Plasma TV (Panasonic TX-P50VT30E) VPN hat mit der Sache nichts zu tun ...

Beste Grüße
Klaels
 
klaels ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2018, 16:12:58   #9 (permalink)
Wasweissdennich
Hakuna Matata
Benutzerbild von Wasweissdennich

ID: 96572
Lose senden

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 10.958
Standard

Zitat:
Zitat von klaels Beitrag anzeigen
Hmmm ... Kann man dagegen was tun ?

Es steckt das FireTV direkt am LAN (also 100Mbit) und direkt via HDMI am Plasma TV (Panasonic TX-P50VT30E) VPN hat mit der Sache nichts zu tun ...

Beste Grüße
Klaels
Guck mal ob Dein Fernseher ein Gaming Modus hat den Du einschalten kannst, der reduziert den Inputlag vermutlich erheblich.

Alternativ schließe mal zu Testzwecken einen Computer-Monitor an und guck ob es damit besser geht.
 

Geändert von Wasweissdennich (23.08.2018 um 16:19:40 Uhr)
Wasweissdennich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2018, 20:33:31   #10 (permalink)
klaels
Neuer Benutzer

ID: 496546
Lose senden

Reg: 22.08.2018
Beiträge: 4
Standard

Ja, der Plasma hat diverse Einstellmöglichkeiten für die Bildmodi - habe in bisschen rumgespielt und ein akzeptables Ergebnis erzielt ....

Vielen Dank für eure Bemühungen ...
Hat mir sehr geholfen ...

Beste Grüße
Klaels
 
klaels ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Verkabelung - TV & DVD Recorder deGiesen Multimedia & Kommunikation 9 06.03.2011 15:36:23
Heimnetzwerk toni Netzwerktechnik 14 17.03.2010 12:16:07
Richtige verkabelung von tv/ps3 mit Av Receiver Raze Multimedia & Kommunikation 2 06.10.2009 13:21:23
kabelloses Heimnetzwerk Benutzer-36275 Netzwerktechnik 22 17.05.2008 20:56:29
Verkabelung? - Plasma, PS3, AV-Receiver, Soundsystem tobias1985 Multimedia & Kommunikation 0 23.04.2008 22:24:30


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:31:09 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×