Alt 27.03.2010, 16:42:51   #1 (permalink)
chrisi01
Romy lieb haben
Benutzerbild von chrisi01

ID: 101113
Lose senden

Reg: 26.11.2008
Beiträge: 2.862
Standard 2 Switches mit 2 Kabel verbinden doppelter Durchsatz?

hi

wenn ich 2 100MBit Switche mit 2 Kabeln verbinde kann ich dann zwischen den Switches mit 200Mbit Datendurchsatz rechnen oder geht das nicht?

Ich Rede von normalen Conrad Switches also keine teuren Cisco o.ä. die das bestimmt können.

mfg

Chris
 
chrisi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 17:14:49   #2 (permalink)
papslf58
Erfahrener Benutzer

ID: 299957
Lose senden

Reg: 14.10.2007
Beiträge: 881
Standard Switsch verbinden

Hallo

Der Durchstaz erhöht sich nciht, du erhälst nur merh nutzbare Ports, als nur bei Nutzung von einem. Außerdem hast du schon 200 Durchsatz, im Vollduplexbetrieb.

was gedenkst du denn zu erreichen an Durchsatz ?

Wiele user haben da Fantasievorstellungen.

100Mb/LAN max. Durchsatz 10-12MB/s effektiv, theoretisch etwas höher
GB-LAN theoretisch 125MB/s , praktisch 70-80MB/s
 
papslf58 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 17:27:25   #3 (permalink)
chrisi01
Romy lieb haben
Benutzerbild von chrisi01

ID: 101113
Lose senden

Reg: 26.11.2008
Beiträge: 2.862
Standard

hi

hm schade also ich hab aktuell folgende Situation:

Router (50MBit VDSL) mit Wlan und 4 100Mbit Lanports (davon 1 PC per Kabel geht Raum-technisch nicht anders) und einen 8 Port 100Mbit Switch mit NAS und ein paar Rechner dran.

Der 8 Port Switch wird nun durch einen 1GBit Switch ersetzt genauso ein Rechner daran erhält eine 1GBit LAN Karte und das NAS wird ein 1Gbit NAS.

Den Router kann ich allerdings nicht ersetzen und nun wird halt die 100MBit Verbindung zwischen Router und Switch etwas knapp wenn man mal die 50MBit DSL ausnutzt (von einem Rechner am Switch) und der Rechner der am Router hängt noch vom NAS kopiert (Wlan macht da dann eh nicht mehr viel aus ist ja nur Bruto 54Mbit aber auch das müsste sich noch über die 100Mbit Leitung quetschen wenn da jemand aufs NAS zugreift).

Hoffe man versteht das jetzt ohne das ich das zeichnen Anfangen muss.

mfg

Chris
 
chrisi01 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 20:47:44   #4 (permalink)
papslf58
Erfahrener Benutzer

ID: 299957
Lose senden

Reg: 14.10.2007
Beiträge: 881
Standard Lan

Hallo

Alle PC die am Gb-LAn switch hängen, können mit alle zusammen mit max. 125MB/s kommunizieren. Alle PC am GB-Switch teilen diese Bandbreite, dan kannst du nichts dran schrauben, außer du verbindest 2 PC direkt (jeder bekommt 2 NICs) und die anderen PC greifgen über die andere NIC per switch auf dies PC zu, dann kannst du bei den PC mit 2 NICs die max. Datenübertragung von 125MB/s realisieren, aber nur, wenn die NICs keine PCi-Netzwerkkarten sind.
der PCI-bus kann max. 133MB/s verarbeiten, hast du mehrere PCI-Karten im PC, müsen die sich die bandbreite von 133MB/s teilen!
in diesem Fall wäre eine PCI-e-Netzwerkkarte besser.
 
papslf58 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 21:32:48   #5 (permalink)
TerraTux
Erfahrener Benutzer

ID: 141382
Lose senden

Reg: 20.05.2006
Beiträge: 427
Standard

Zitat:
Zitat von papslf58 Beitrag anzeigen
Hallo

Alle PC die am Gb-LAn switch hängen, können mit alle zusammen mit max. 125MB/s kommunizieren. Alle PC am GB-Switch teilen diese Bandbreite, dan kannst du nichts dran schrauben...
War das aber nicht gerade der Unterschied zwischen Hub und Switch?

An einem GB-Switch können PC-A mit PC-B und PC-C mit PC-D jeweils die volle Bandbreite von 1GB nutzen. Anders ist es wenn 5 PCs auf eine Maschine zugreifen. Dann würden die sich die Bandbreite teilen, aber auch nur die des Ports an dem diese eine Maschine hängt.

Ich trau mich gar nicht daran zu denken, was in einem voll geswitchten Office-LAN mit > 50PCs passieren würde, wenn sich alle die zur Verfügung stehende Port-Bandbreite der Switche teilen müssten.

Berichtige mich, wenn ich mich irre

Gruß
 
TerraTux ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 21:37:23   #6 (permalink)
chrisi01
Romy lieb haben
Benutzerbild von chrisi01

ID: 101113
Lose senden

Reg: 26.11.2008
Beiträge: 2.862
Standard

ich dachte mir schon das es falsch verstanden wird

Code:
1:
2:
3:
4:
5:
Wlan PC3 (und paar weitere 100MBit Geräte) | | Internet ----- Router ---------- GBit Switch --- PC 2 | | PC1 NAS
Farblegende:
50Mbit VDSL Internet 54Mbit Wlan 100Mbit Land 1GBit Lan
Das Problem an der Sache ist die rosane 100MBit Leitung. Wenn PC3 (bzw. die anderen Geräte) mit 50MBit im Internet Sachen runter laden (T-Mobile Entertain HD Film z.b.) und gleichzeitig PC1 (+ zusätzlich evtl. ein WLAN Gerät) etwas auf das NAS kopiert die rosapinke 100MBit Leitung etwas knapp wird. Deswegen würde ich die gerne doppelt ausführen falls dies eben Möglich wäre.

Hoffe man versteht mein Problem nun etwas besser Mit 2 Netzwerkkarten in einem PC will ich auf keinen Fall arbeiten. Das PC1 und 3 natürlich nur mit 100MBit im oberen Fall kopieren können ist mir auch klar und nicht so schlimm.

mfg

Chris
 
chrisi01 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 21:44:27   #7 (permalink)
TerraTux
Erfahrener Benutzer

ID: 141382
Lose senden

Reg: 20.05.2006
Beiträge: 427
Standard

Hi Chris,

ich habe Dein Problem schon verstanden. Aber wie Papsl schon geschrieben hat, geht das so nicht. Jedenfalls nicht, wie selbst schon festgestellt, mit den "0815"-Conrad-Switches. Aber am Switch allein liegt das nicht, der Router müsste den Split über mehrere Ports ebenfalls mitmachen. Bleibt Dir im Grunde nur die Suche nach einem Router in dem ebenfalls ein GB-Switch verbaut ist. Wo ich jedoch bezweifle, dass es da etwas finanzierbares für Privatanwender gibt.

Gruß
 
TerraTux ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 21:49:16   #8 (permalink)
chrisi01
Romy lieb haben
Benutzerbild von chrisi01

ID: 101113
Lose senden

Reg: 26.11.2008
Beiträge: 2.862
Standard

ok danke

dann muss ich damit leben Router geht kein neuer wegen T-Home Entertain und VDSL. Und vor dem Router noch nen 2. GBit Switch klemmen ist mir der Stromverbrauch nicht wert

mfg

Chris
 
chrisi01 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 22:09:23   #9 (permalink)
LasMiranda
kanz pöhse
Benutzerbild von LasMiranda

ID: 28058
Lose senden

LasMiranda eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 05.05.2006
Beiträge: 3.070
Standard

Wenn der Switch stackable ist, dann geht's, aber die kosten schon etwas.

Außerdem muss man schauen, dass der Bus intern auch mehr oder weniger ordentlich arbeitet. Normalerweise sollten Switchs ja intern mit dem Produkt der halben Portanzahl arbeiten. Ansonsten wird der Bus nämlich geteilt und die der Datendurchsatz ist schon dadurch begrenzt.
Gruß, Martin
LasMiranda ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
interne Festplatte über USB-Kabel mit Laptop verbinden ? PkrFc07 Hardware 11 16.01.2010 20:20:54
Doppelter Zeilenumbruch bei mail() glowhand Programmierung 5 05.06.2007 18:52:34
anzeige doppelter ip´s HoB Programmierung 17 29.01.2007 22:26:07
PC und Notebook mit Firewire-Kabel verbinden?!? TrippleM Netzwerktechnik 7 12.08.2006 14:23:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:28:38 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×