Alt 28.06.2012, 22:08:53   #1 (permalink)
Governator
Weltenbummler
Benutzerbild von Governator

ID: 210625
Lose senden

Governator eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 21.04.2006
Beiträge: 12.595
Standard CPU Lüfter (-austausch)

Hi,

Seit ein paar Tagen hab ich paar "Probleme" mit meinem CPU Lüfter.
Beim ersten mal gemerkt als beim Start es 4 Signaltäne gab und dann "CPU Lüfter Fehler" da stand. Dann hab ich mal "rein" geschaut und gesehen, dass der nicht lüftet.

Hab den Ventilator dann mal vom Kühlkörper abgebaut und so gut wie möglich gereinigt. Wieder dran gemacht, neu gestaret und ging.

Jetzt bekomm ich den Fehler aber bei jedem Starten. Also irgendwie blockiert der Ventilator. Wenn ich da ein bißchen gegendrück funktioniert er einwandfrei. Also der Ventilator ist ein bissle zu weit außen (ka wie ich das richtig beschreiben soll).

Das ist nicht der mitgelieferte Lüfter, sondern ein besserer, dazugekaufter (Scythe Ninja 3). Weil ich mir denk dass der CPU Lüfter doch extrem wichtig ist, will ich einfach den Standardlüfter einbauen. Da ich nichts übertaktet habe oder so, müsste der ja auch eigentlich ausreichen.

Den PC hab ich Anfang Oktober gekauft, ist jetzt also 9 Monate alt. Wenn ich den alten Lüfterkörper abgebaut habe, wie ist das mit der Wärmeleitpaste? Ist die alte die drauf ist dann schon ausgetrocknet und muss ich die dann abkratzen, oder kann ich einfach den neuen, bzw alten Lüfter draufbauen?
Wenn ich neue brauch, wo bekomm ich die her? Bekomm ich sowas beim Saturn/Media Markt oder muss ich da in ein "Fachgeschäft"?

cheers
Governator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2012, 00:40:11   #2 (permalink)
Wasweissdennich
Hakuna Matata
Benutzerbild von Wasweissdennich

ID: 96572
Lose senden

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 10.917
Standard

Wärmeleitpaste abkratzen und kaufen um nen Standardlüfter wieder raufzumachen ist irgendwie zuviel getan, ich mein man macht die Standardlüfter doch meist extra runter weil sie bei zu wenig Kühlleistung zu laut werden...

Gibt doch gute Lüfter für maximal 20 Euro also wozu der Aufwand?
 

Geändert von Wasweissdennich (29.06.2012 um 01:24:47 Uhr)
Wasweissdennich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2012, 01:14:16   #3 (permalink)
Bounty
zeitw. Abwesend
Benutzerbild von Bounty

ID: 375607
Lose senden

Reg: 18.12.2009
Beiträge: 3.889
Blinzeln Wärmeleitpaste

Zitat:
Zitat von Governator Beitrag anzeigen
...Weil ich mir denk dass der CPU Lüfter doch extrem wichtig ist, will ich einfach den Standardlüfter einbauen. Da ich nichts übertaktet habe oder so, müsste der ja auch eigentlich ausreichen.

Den PC hab ich Anfang Oktober gekauft, ist jetzt also 9 Monate alt. Wenn ich den alten Lüfterkörper abgebaut habe, wie ist das mit der Wärmeleitpaste? Ist die alte die drauf ist dann schon ausgetrocknet und muss ich die dann abkratzen, oder kann ich einfach den neuen, bzw alten Lüfter draufbauen?
...
Wozu möchtest Du den Kühlkörper entfernen, passt der Standartlüfter nicht so darauf?

Den Kühlkörper kannst Du am besten mit einem kleinen Pinsel reinigen. Solltest Du ihn vom PCU entfernen ist die alte Paste vorsichtig abzuschaben und am besten den letzten Rest mit einem Reinigungsfluid beseitigen. Neue Paste müsstest Du auch bei Saturn ect. bekommen, kann ich dir aber nicht zu 100% bejahen.

Zitat:
Zitat von Loshai Beitrag anzeigen
Wärmeleitpaste abkratzen und kaufen um nen Standardlüfter wieder raufzumachen ist irgendwie zuviel getan, ich mein man macht die meist extra runter weil sie bei zu wenig Kühlleistung zu laut werden...

Gibt doch gute Lüfter für maximal 20 Euro also wozu der Aufwand?
Wärmeleitpaste entfernen weil der Lüfter bei zu wenig Kühlleistung zu laut wird?
Kann schon sein wenn sie sehr alt ist oder übermäßig (häufig) zu sehr erwärmt wurde, das sie ihren Zweck nicht mehr erfüllt. Es ist dann aber unbedingt anzuraten auch neue Paste aufzubringen, da diese speziell zur besseren Wärmeübertragung entwickelt wurde und verwendet wird.

Edit:
Es kann allerdings auch sein das die Paste zu dick/dünn/ungleichmäßig aufgetragen ist, dann erfüllt sie ihren Zweck auch nicht bestimmungsgemäß.
Dieses ist überwiegend bei Do-It Yourself Verfahren zu beobachten.

Geändert von Bounty (29.06.2012 um 01:23:44 Uhr) Grund: Edit
Bounty ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Parameter Austausch zwischen PHP und c#/c++ Fiiine Programmierung 5 19.08.2011 20:35:00
[PHP] austausch von Texten dersteinalte2 Programmierung 7 28.02.2007 16:10:32
[S] Flasher - Slotdesign austausch MiD Lose4Scripts (erledigt) 3 11.02.2007 19:53:16


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:13:31 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×