Zurück   klamm-Forum > Virtual World > Computer & Technik > Hardware


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.08.2013, 21:37:33   #1 (permalink)
Killerbear
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Killerbear

ID: 67641
Lose-Remote

Killerbear eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 822
Standard Arbeitsspeicher verursacht Bluescreens

Ich bin langsam Ratlos.

Mein System:
Prozessor: Amd Athlon 64 x2 4600+
Mainboard: MSI K9N SLI-2F (MS-7250 v2.X)
RAM: mehere durchprobiert
Betriebssystem Windows 7 Ultimate 64bit

Das Problem:
ich hab in meinem Rechner 2 GB Arbeitsspeicher verbaut gehabt und damit nie Probleme gehabt.
Aber vor einiger Zeit habe ich entschiedene auf 4 GB aufzurüsten.
Nur leider scheint sich mein Rechner dagegen mit regelmäßigen Bluescreens zur wehr zu setzen.

Der Rechner läuft mit 2x1GB 800MHz CL5 im Dual channel problemlos.
Aber mit 2x2GB 800MHz CL5 im Dual channel gibt es Blue screens.

laut Spezifikation:
Main Memory

- Supports Dual DDR II 533/667/800
- 4 DDRII DIMMs (240pin / 1.8V)
- Supports a maximum memory size up to 8GB.

Also eigentlich sollte das problemlos laufen.
Aber es will einfach nich funktionieren.
selbst wenn ich die Timings manuel im Bios fest schreibe.

Hat jemand vielleicht eine Idee, woran das liegen könnte und was ich tun könnte?
unere kleine kuschelige gaming Seite www.teamplexus.de

Geändert von Killerbear (17.08.2013 um 18:50:02 Uhr)
Killerbear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2013, 21:46:21   #2 (permalink)
Luckyze
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Luckyze

Reg: 31.05.2006
Beiträge: 2.519
Standard

Bluescreens bedeutet immer Hardware defekt^^
Luckyze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2013, 21:55:47   #3 (permalink)
Totte PREMIUM-User
MØþ€®@¶øℜ
Benutzerbild von Totte

ID: 67388
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 57.108
Standard

Mal die Fehlermeldung raussuchen.
Beispiele: http://jasik.de/shutdown/stop_fehler.htm
Ich bin fast ausschließlich in der Modsprechstunde erreichbar
The only easy day was yesterday
Totte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2013, 00:02:22   #4 (permalink)
kaos
+ 1111 Beiträge
Benutzerbild von kaos

ID: 17864
Lose-Remote

Reg: 28.04.2006
Beiträge: 2.415
Standard

Zitat:
Zitat von Luckyze Beitrag anzeigen
Bluescreens bedeutet immer Hardware defekt^^
Blödsinn
Delphus gefällt das.
Diese Signatur war zu groß ~ edit by Totte ~
kaos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2013, 08:13:20   #5 (permalink)
Schloesser33
EXTREM STROMSPARER

ID: 117379
Lose-Remote

Reg: 30.04.2006
Beiträge: 3.345
Standard

ich würde als erstes mal testen ob der Arbeitsspeicher OK ist.
z.B. mit memtest, aber mit der Diskettenversion !
 
Schloesser33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2013, 12:26:33   #6 (permalink)
Killerbear
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Killerbear

ID: 67641
Lose-Remote

Killerbear eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 822
Standard

Der Stopfehler ist 0x0000001A.
Was eindeutig auf ein Fehler des Arbeitsspeichers hinweist.

Als Problem wird manchmal auch falsche Registry Einträge oder ähnliches aufgeführt.
Aus diesem grund habe ich gestern eine Windows 7 Neuinstallation gemacht.
Selbes Probleme.

Aber ich kann die ganze Geschichte noch etwas verwirrender machen.
Windows 7 fährt manchmal erst überhaupt nicht hoch.
Er hängt sich schon im Ladebildschrim auf.
Das selbe passiert bei der installations-CD.
Aus diesem Grund habe ich gestern Windows 7 mit nur einem Ram Riegel installiert.
Denn dann funktioniert alles.

desweiteren:
Wenn die Computer aus schalte. Das CMOS flashe und dann beim neustart das bios auf default stelle.
Dann bootet Windows 7 einwandfrei. Und es kommen auch keine Bluescreens.

Außerdem:
Windows XP scheint keine Probleme zu haben. Alles läuft wunderbar.
Das selbe gilt für Ubuntu.

Also muss also irgendwie auch an Windows 7 liegen.
Aber wie gesagt:
gestern neuinstalliert.
keine verbesserung
unere kleine kuschelige gaming Seite www.teamplexus.de
Killerbear ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2013, 12:36:31   #7 (permalink)
Schloesser33
EXTREM STROMSPARER

ID: 117379
Lose-Remote

Reg: 30.04.2006
Beiträge: 3.345
Standard

Wenn der Arbeitsspeicher kaputt ist wird auch win7 nicht richtig installiert!
Win 7 ist generell anfälliger bei der Installation als andere Betriebssysteme ( sagte mir mal der Händler im Nachbarort )
Wenn memtest fehler meldet sind die fehler auch da.
Bevor man Software neu installiert sollten aber alle Hardwarefehler beseitigt sein

Evtl. können Deine Speicher auch nicht mit dem Duadmodus richtig umgehen.
Eine andere möglichkeit wäre ein Mainboardfehler.
Hast Du schonmal nach einem Bios Update geschaut?
 
Schloesser33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2013, 13:27:36   #8 (permalink)
Killerbear
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Killerbear

ID: 67641
Lose-Remote

Killerbear eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 822
Standard

Ich hab 6 ram Riegel.
2x1GB alter DDR2 800MHz CL5 RAM von takeMS
Dann 2x2GB DDR2 800MHz CL4 RAM von Geil
und 2x2GB DDR2 800MHz CL5 RAM von G.Skill

mit dem alten Ram funktioniert das sysm absolut problemlos.
bei den anderem Ram funktioniert das System nur dann problos, wenn ich nur einen Riegel verwende.
Egal welchen.
Oder manchmal wenn ich cmos flashe und default bios verwende.

Gestern abend lief der rechner einige stunden problos mit 8 gb ram nachdem ich cmos geflashed und bios default geladen haben.

Das sind also 6 Ram Riegel, die alle in ordnung sind.
aber 4 davon produzieren fehler.

Bei dem CL4 kann ich´s n bissl verstehen, weil das timing zu hoch ist.
Aber der funktioniert auch problemlos einzeln, wenn ich auf CL5 getaktet ist.

Erst, wenn ich beide Riegel gleichzeit benutzen will, kommen die fehler.
unere kleine kuschelige gaming Seite www.teamplexus.de
Killerbear ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2013, 13:33:52   #9 (permalink)
Schloesser33
EXTREM STROMSPARER

ID: 117379
Lose-Remote

Reg: 30.04.2006
Beiträge: 3.345
Standard

überprüfe die Riegel doch mal mit memtest ( Nicht die Win version verwenden ! )

Hast Du Bios mal Upgedatet?

Batterie gewechselt?

Echtes Reset vom Bios gemacht ( Jumper auf dem Board ) ?
 
Schloesser33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2013, 16:28:09   #10 (permalink)
Killerbear
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Killerbear

ID: 67641
Lose-Remote

Killerbear eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 822
Standard

Ich schätze mal, dass der Ram OK ist.
Das sind 4 nagel neue riegel, die alle das selbe problem produzieren, wenn sie zusammen arbeiten.
Aber einzeln super funktionieren.

Da memtest kein Ende hat und daher ein stundenlangen Dauer-test machen kann, werd ich das heute Nacht mal machen.

Bios Update hab ich über die MSI Live Update 5 Software gemacht.

Batterie hab ich vor ca. 2 Monaten neu eingesetzt.

Echtes Bios Reset geht bei bei meinem Board nicht über einen Jumper sondern über einen roten Knopf neben der Batterie.
Hab ich also auch schon erfolglos gemacht.
bzw halb-erfolglos.
Wenn Jedesmal wenn ich das cmos geflash habe, gings beim ersten start.
Nur nach einem Neustart gings nicht mehr
unere kleine kuschelige gaming Seite www.teamplexus.de

Geändert von Killerbear (17.08.2013 um 16:38:15 Uhr)
Killerbear ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2013, 16:52:10   #11 (permalink)
Schloesser33
EXTREM STROMSPARER

ID: 117379
Lose-Remote

Reg: 30.04.2006
Beiträge: 3.345
Standard

Bios Updates mache ich NUR über Diskette oder Stick !

Batterie gewechselt? Hattest Du Schutzhandschuhe an ??
(diese Frage ist nicht als Witz gedacht ! )

Auch Dein Board sollte einen Jumper haben, ansonnsten gibt es da noch eine RADIKALE Lößung.

Beim memtest am besten Riegel einzeln testen ( in unterschiedlichen Steckplätzen )

Hast Du nach dem flash auch F10 gedrückt ?

also "einstellungen speichern" ?
 
Schloesser33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2013, 16:59:32   #12 (permalink)
Schloesser33
EXTREM STROMSPARER

ID: 117379
Lose-Remote

Reg: 30.04.2006
Beiträge: 3.345
Standard

welche Version des Boardes hast Du ?

Handbuch punkt 20 zeigt wo der Jumper ist ( bei version1)
 
Schloesser33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2013, 18:49:40   #13 (permalink)
Killerbear
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Killerbear

ID: 67641
Lose-Remote

Killerbear eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 822
Standard

Zitat:
Zitat von Schloesser33 Beitrag anzeigen
Bios Updates mache ich NUR über Diskette oder Stick !
MSI Live Update kann das Bio´s Update scheinbar auch ohne Diskette.
Er hat nen reboot gemacht und dann war das scheinbar erledigt.
MSI Live sagt zumindest, dass keine updates mehr verfügbar sind.

Scheint also alles up to date zu sein.

Zitat:
Zitat von Schloesser33 Beitrag anzeigen
Batterie gewechselt? Hattest Du Schutzhandschuhe an ??
(diese Frage ist nicht als Witz gedacht ! )
Beim wechsel der Batterie hab ich natürlich KEINE Schutzhandschuhe getragen.
Ich kann mal die Batterie testen. Aber eigentlich ist die in Ordnung.
Er merkt sich die Einstellungen die ich im Bios mache.
Auch nach mehreren Neustarts.

Zitat:
Zitat von Schloesser33 Beitrag anzeigen
Beim memtest am besten Riegel einzeln testen ( in unterschiedlichen Steckplätzen )
Memtest läuft gerade mit allen 4 Riegeln gleichzeitig durch. (aktuell 74% - keine Fehler)
ich kann mir nicht vorstellen, dass von 4 neuen ram riegeln 2 kaputt sind.
Und dieser fehler auch nur dann auftritt, wenn man den ram nicht alleine betreibt.
Denn wie gesagt. ich habe alle Riegel schon einzeln in Betrieb genommen.
Ohne probleme.

Vielleicht tritt das Problem erst bei einer Adressierung von 4 GB auf.
Denn windows xp läuft auch ohne Probleme und unterstützt nur 3 GB.
Ubunutu hab ich nicht drauf geachte, aber da meine Version schon relativ alt ist, wird wahrscheinlich auch nur 3 GB unterstützt.

Nur Windows 7 64 bit unterstützt mehr als 3 GB Ram.
Doch leider hängt sich das Betriebssystem beim Booten auf.
Bluescreens hatte ich übrigens seit der Neuinstallation keine mehr.

Zitat:
Zitat von Schloesser33 Beitrag anzeigen
Hast Du nach dem flash auch F10 gedrückt ?

also "einstellungen speichern" ?
Nach dem cmos flashen, werd ich beim booten sofort gefagt ob ich bios settings einstellen will, oder die default werte laden will.
Mehr kann ich nicht auswählen.
Ich gehe mal davon aus, dass er die default werte nach dem laden auch speichert.


Zitat:
Zitat von Schloesser33 Beitrag anzeigen
welche Version des Boardes hast Du ?

Handbuch punkt 20 zeigt wo der Jumper ist ( bei version1)
ich habe im ersten Post mein Angaben zum Mainboard etwas kokretisiert.
Ich habe das MSI K9N SLI-2F (MS-7250 v2.X).
Und da gibt es kein Jumper sondern nur einen Knopf zur CMOS Löschung.
Auch in meine Handbuch steht nix von einem Jumper.

Zitat:
Zitat von Schloesser33 Beitrag anzeigen
Evtl. können Deine Speicher auch nicht mit dem Duadmodus richtig umgehen.
auf dem G.Skill Ram steht sogar ganz groß drauf "DUAL CHANNEL"
ich denke also, dass der schon duall channel fähig ist ^^
unere kleine kuschelige gaming Seite www.teamplexus.de

Geändert von Killerbear (17.08.2013 um 19:04:01 Uhr)
Killerbear ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2013, 19:48:07   #14 (permalink)
Luckyze
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Luckyze

Reg: 31.05.2006
Beiträge: 2.519
Standard

*hust* warum Eigentlich startest du nicht den PC jeweils mit ein Ram, und steckst beim nächsten Booten wieder einen rein?

Wie viele Slots für Ram stehen dir zur Verfügung?
Luckyze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2013, 21:07:25   #15 (permalink)
Killerbear
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Killerbear

ID: 67641
Lose-Remote

Killerbear eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 822
Standard

Zitat:
Zitat von Luckyze Beitrag anzeigen
*hust* warum Eigentlich startest du nicht den PC jeweils mit ein Ram, und steckst beim nächsten Booten wieder einen rein?

Wie viele Slots für Ram stehen dir zur Verfügung?
Wenn ich einen 2gb oder 2x1gb ram rein stecke dann starte der pc ohne probleme.
Dann mach ich rechner aus.
stecke mehr ram rein, dann hängt sich der rechner beim botten auf.
es kommt der windows 7 start screen, wo das bunte windows logo leuchtet. und dann gehts nicht weiter. nach einer stunde ändert sich an dem screen nix.

mir stehen 4 slots zur verfügung.
laut spezifikation überstützt das board bis zu 8gb ram.

und das scheint ja auch zu stimmen.
zumindest dann, wenn ich halt cmos flashe und bios default lade.
unere kleine kuschelige gaming Seite www.teamplexus.de
Killerbear ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] GB: Rauchverbot verursacht Kneipensterben News-Bot News-Diskussionen 2 28.06.2008 13:38:49
XP, Poltergeist im System, bluescreens und co acid Software/Windows 2 23.04.2008 22:03:44
[CSS] * {} verursacht Probleme 27o8 Programmierung 4 19.03.2008 14:32:13
Bluescreens PC-Doktor Software/Windows 1 10.03.2007 20:13:14
Bluescreens bei div. Anwendungen core_aaL Software/Windows 2 09.03.2007 14:19:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:11:24 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙