Alt 13.06.2010, 02:21:32   #1
Kokz
Neuer Benutzer

Reg: 26.11.2009
Beiträge: 27
Standard Externe Festplatte plötzlich kaputt - Daten retten!

Hallo leute,

Ich brauch unbedingt hilfe!

Meine 250 GB externe festplatte hat ganz plötzlich den geist aufgegeben , kann nicht mehr drauf zugreifen immer wenn ich sie anmache kommt son fenster wo steht

"Sie müssen die platte zuerst formatieren bevor sie sie verwenden können"

Wie rette ich die Daten jetzt?!

Mfg
kokz
 
Kokz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 12:20:39   #2
TerraTux
Erfahrener Benutzer

ID: 141382
Lose senden

Reg: 20.05.2006
Beiträge: 427
Standard

Hi,

- Festplatte aus dem Gehäuse ausbauen und in einen normalen PC hängen
- Daten mittels PCInspector oder ähnlichen Rettungstools suchen und an einen anderen Ort sichern.
- Wenn Du alle Daten gesichert hast, kannst Du Dich mit Diagnosetools (HDDScan, TestDisk, o.ä.) über die Platte hermachen um herauszufinden ob diese defekt ist oder nicht.

Wenn keine Fehler gefunden wurden, einfach neu partitionieren/formatieren. Auch darauf achten, dass Du die externe immer über "Datenträger sicher entfernen" aus dem System hängst bevor Du sie abstöpselst.
Gerade bei FAT-formatierten Datenträgern geht da auch mal die FileTable drauf, und steht dann als unformatierter Datenträger da.

Gruß
 
TerraTux ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 12:32:32   #3
Benutzer-6744
abgemeldet

Reg: 02.07.2006
Beiträge: 6.522
Standard

Entsorgen und ne neue kaufen

Ich würde auch von externen Festplatten immer Backups anlegen, wenn da was wirklich wichtiges drauf ist... so mache ich es zumindest...

Aber habe auf meinen eh immer nur unwichtiges druff.. (bis auf einer kleinen.. und die ist nochmals online als Backup vorhanden )

LG
 
Benutzer-6744 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2010, 19:29:04   #4
Orothred
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Orothred

ID: 303962
Lose senden

Reg: 14.08.2008
Beiträge: 1.512
Standard

Den Tipps von Terra ist wenig hinzuzufügen. Ich gehe davon aus das die Platte ansich also noch läuft und auch vom Rechner erkannt wird.

Sollte das nicht der Fall sein kanns arg teuer werden, wenn eine professionelle Datenrettung her muss, dann ist die Frage ob sich das überhaupt lohnt

Sportwetten mit Klammlosen

#
Einzel,-Kombi,-System und Livewetten
Orothred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 19:09:05   #5
papslf58
Erfahrener Benutzer

ID: 299957
Lose senden

Reg: 14.10.2007
Beiträge: 884
Standard Daten retten

Hallo


Problem ist jetzt

a. sind die daten sehr wichtig und dir 500€ (drunter fängt afaik keine Datenrettungsfirma an) wert ?

Wenn ja, laß es amchen

wenn nein, gibt es ev. Alternativen, nur, mit jedem Schreib-Lesezugriff kannst du schlechte Situation weiter verschlechtern. Wenn dir das egal ist, würde ich per Linuxlivecd mit den tools dd oder beser dd-rescue ein Image der Platte auf eien inetrne HDD machen.
Testdisk ist zwar sehr gut und schön (kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen), rettet aber nur eine beschädigte Partitonstabelle, von einer beschädigte HDD kann sie nichts reparieren, oder gar auf eine andere HDD schieben.

Unter Linux kannst du auch testen, ob du überhauzpt Zugriff auf die Platte erhälst. Wenn sie erkannt wird, kannst du mit dem Treiber ntfs-3g auf dei Platte zugreifen (die exteren mounten), wenn du das schaffst, kannst du auch Daten kopieren!

Aber wie gesagt, wenn auf die Platte zugegrifen wird, kann es schlimmer werden. Deshalb mußt du entscheiden, wie wichtig die Daten sind.

Im übrigen ist eine externe USb-Platte, kein Backupmedium, wurde aber schon gesagt, ich weiß, kanns mir aber nciht verkneifen, es nochmal zu wiederholen, genauso wie sich das Gerücht hält, Raid ist eine Backuplösung.
 
papslf58 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 19:33:44   #6
theHacker
sieht vor lauter Ads
den Content nicht mehr
Benutzerbild von theHacker

ID: 69505
Lose senden

theHacker eine Nachricht über ICQ schicken theHacker eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 22.689
Standard

Zitat:
Zitat von papslf58 Beitrag anzeigen
[...] nur, mit jedem Schreib-Lesezugriff kannst du schlechte Situation weiter verschlechtern.
Drum würd ich so ein Medium unter Linux auf alle Fälle readonly mounten!

Mal ne doofe Idee vielleicht noch, weil ich mal Probleme mit meiner externen Platte, die einfach nicht mehr erkannt wurde, obwohl die Lampe für Betrieb geleuchtet hat:
Zieh doch einfach mal den Stecker, warte kurz und steck sie dann erneut an.
theHacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 20:26:15   #7
LasMiranda
kanz pöhse
Benutzerbild von LasMiranda

ID: 28058
Lose senden

LasMiranda eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 05.05.2006
Beiträge: 3.073
Standard

Zitat:
Zitat von theHacker Beitrag anzeigen
...Zieh doch einfach mal den Stecker, warte kurz und steck sie dann erneut an
oder an einen anderen Port.
Gruß, Martin
LasMiranda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2014, 10:23:36   #8
marialeb
Neuer Benutzer

Reg: 07.10.2014
Beiträge: 1
Standard

Zitat:
Zitat von Orothred Beitrag anzeigen
Den Tipps von Terra ist wenig hinzuzufügen. Ich gehe davon aus das die Platte ansich also noch läuft und auch vom Rechner erkannt wird.

Sollte das nicht der Fall sein kanns arg teuer werden, wenn eine professionelle Datenrettung her muss, dann ist die Frage ob sich das überhaupt lohnt
Das hier sind laut meiner Erfahrung die günstigsten Anbieter.
Die meisten sind aber echt teuer, musst du halt wissen, ob dir deine Daten das wert sind...
 
marialeb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2014, 08:09:09   #9
Schloesser33
EXTREM STROMSPARER

ID: 117379
Lose senden

Reg: 30.04.2006
Beiträge: 3.345
Standard

Es muss nicht an der Platte liegen! Haste mal versucht die an einen anderen Rechner zu hängen, ich hatte sowas mal bei win 7, habe auf abbrechen geklickt, rechner runtergefahren und die platte an nen xp Rechner gesteckt. Da lief alles ohne probleme.
Komischerweise lief danach auch wieder unter win 7 alles normal
 
Schloesser33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2014, 09:39:03   #10
bs12
Erfahrener Benutzer

ID: 456545
Lose senden

Reg: 10.06.2014
Beiträge: 669
Standard

Zitat:
Zitat von papslf58 Beitrag anzeigen
Im übrigen ist eine externe USb-Platte, kein Backupmedium, wurde aber schon gesagt, ich weiß, kanns mir aber nciht verkneifen, es nochmal zu wiederholen, genauso wie sich das Gerücht hält, Raid ist eine Backuplösung.
Oha, ich war auch der Meinung, eine ext. Festplatte ist gut für Backup... was ist den besser? lg Bernhard
 
bs12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2016, 08:31:54   #11
k491
Erfahrener Benutzer

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 5.455
Standard

Zitat:
Zitat von bs12 Beitrag anzeigen
Oha, ich war auch der Meinung, eine ext. Festplatte ist gut für Backup... was ist den besser? lg Bernhard
Im privaten Umfeld ist der für die Sicherung verwendete Datenträger eher das geringere Problem, da kann man durchaus auf externe HDDs zurückgreifen. Die Aufbewahrung ist in diesem Fall der Casus knacksus.

Die gesicherten Daten müssen räumlich getrennt von der EDV; sicher vor äusseren Einflüssen gelagert und vor Zugriff Dritter geschützt sein.
Ein Tresor oder Schließfach in einem anderen Teil des Gebäudes wäre hierbei vorteilhaft.

Es bietet sich an, hierfür zwei externe Festplatten zu verwenden. Eine ist stets im verschlossenen Tresor, die andere spiegelt live die zu sichernden Daten.
Je nach Sensibilität der Daten, werden dann täglich oder wöchentlich den beiden Laufwerke getauscht.

Schon mit einer kleinen Investition lässt sich hier der größte Teil der Datensicherung automatisieren, jedoch bringt das alles nichts wenn die gesicherten Daten danach nicht sinnvoll aufbewahrt werden.
 
k491 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2016, 18:51:09   #12
Schruppinator
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Schruppinator

ID: 4135
Lose senden

Reg: 13.08.2007
Beiträge: 721
Standard

Zitat:
Zitat von bs12 Beitrag anzeigen
Oha, ich war auch der Meinung, eine ext. Festplatte ist gut für Backup... was ist den besser? lg Bernhard
Natürlich reicht privat eine externe Platte völlig aus.
Wichtig ist eben nur, dass die Daten immer komplett 2x vorhanden sind. Sonst geht wie hier die eine Platte kaputt und man hat den Salat.
Also entweder ALLE Daten auf dem Rechner UND auf der ext. Sicherungsplatte oder ALLE Daten auf der Sicherungsplatte und einer Spiegelung der Sicherungsplattte.
Wenn die dann noch räumlich getrennt stehen, sollte man sicher sein :-)

http://www.wikipedia.de/ , http://www.google.de/, http://www.stupidedia.org
und diese Seite beantworten euch 99,9999999% aller eurer Fragen!
Ist es eigentlich ein Zeichen von Intelligenz, Fragen in einem anonymen Renommee zu stellen??
--> Zu meinem Avatar: Natürlich im Dualsystem! <--
Schruppinator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2016, 20:05:39   #13
acid
Pastafari
Benutzerbild von acid

ID: 75760
Lose senden

acid eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 26.08.2006
Beiträge: 3.844
Standard

Zitat:
Zitat von daric Beitrag anzeigen
Im privaten Umfeld ist der für die Sicherung verwendete Datenträger eher das geringere Problem, da kann man durchaus auf externe HDDs zurückgreifen.
Bei externen HDDs besteht allerdings immer auch eine höhere Gefahr von Stoßschäden.

Also ich hab hier einige ältere externe oder Notebook-Platten, die inzwischen einen an der Waffel haben, aber in all den Jahren noch keine einzige im Desktop eingebaute HDD verloren.
 
acid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2017, 13:07:36   #14
papslf58
Erfahrener Benutzer

ID: 299957
Lose senden

Reg: 14.10.2007
Beiträge: 884
Standard Datenrettung

Hallo


Zitat:
Nach der Formatierung gibt es kleine Chance zur Datenrettung.
Ist so definitiv falsch
Das hängt vom Dateisystem und den Kenntnissen des Anwenders ab.

Zitat:
2. Die Festplatte scannen und die wiedergefundenen Daten wiederherstellen
man macht vorher eine 1:1 Kopie und arbeitet mit der Kopie, niemals mit dem Original
jedes Tool das aufs original angewendet wird, verschlrchtert ev. die Chancen, irgend etwas noch wiederherstellen zu können, erst Recht wenn man mehrere Tools hintereinander anwendet und ev. dabei sogar ein Fehler auftritt, oder ein Fehler gemacht wird.
 
papslf58 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Daten retten - wie? wittis-web.de Software/Windows 7 14.08.2009 11:58:42
xampp kaputt - Datenbank retten? BartTheDevil89 Webhosting 31 10.03.2009 21:11:46
Festplatten daten retten AlexWue Multimedia & Kommunikation 1 15.02.2009 17:34:08
Daten von formatierter Festplatte retten gamemammut Software/Windows 2 01.03.2008 13:48:45
Outlook Daten retten aRo Software/Windows 1 17.05.2006 09:56:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:15:38 Uhr.