Zurück   klamm-Forum > Real World > Tierwelt

Like Tree1Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.05.2012, 23:19:49   #1 (permalink)
Gnarf
Lose!??

ID: 139171
Lose senden

Gnarf eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 24.04.2006
Beiträge: 1.435
Standard Futterumfrage - Was benutzt ihr?

Hallöchen,

mich würde folgendes Interessieren:

- Welche Haustiere habt ihr
- Welches Futter und von welcher Marke gebt ihr eurem Tier
- Wo kauft ihr das Futter und zu welchem Preis?

Danke für eure Teilnahme :-)
Gnarf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2012, 05:37:31   #2 (permalink)
Myrdin
Magus

ID: 52416
Lose senden

Reg: 29.04.2006
Beiträge: 1.427
Standard

Hund (Mittelgroß ca 60cm Gardemaß) und Katze.

Futter wird im Landhandel oder bei eine, renommierten Tierfutterhändler gekauft zzgl Fleischabschnitte Sehnen usw vom Biofleischer.
Wer bei Freßnapf und Konsorten kauft hat offensichtlich zuviel Geld. Die sind nur für´s Zubehör gut (Halsbänder und/oder Leinen).

just my 2 cent
Leben und Leben lassen
Lose werden dankbar angenommen
Wer zurück zur Telekom will hier klicken
Myrdin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 10:27:51   #3 (permalink)
Maniac99
Grammaton-Cleric

ID: 139235
Lose senden

Reg: 27.04.2006
Beiträge: 250
Standard

Zwar nicht meine eigene Katze, ich füttere die aber mit durch:

- Als Trockenfutter: die Serie von "Perfect Fit" (teuer, aber die Pussy mordet dafür!)
- Naßfutter: Wechselnde Marken (aber immer ohne Zucker-Zusatz)

Kaufen tue ich das Futter meist im Supermarkt.
Jeden Montag eine neue Köstlichkeit http://www.burning-chef.de
Maniac99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2012, 12:45:19   #4 (permalink)
Lissy
Weichgespült
Benutzerbild von Lissy

ID: 85178
Lose senden

Lissy eine Nachricht über ICQ schicken Lissy eine Nachricht über AIM schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 768
Standard

Da war jemand schneller als ich. Ich wollte nämlich auch gerade einen ähnlichen Thread dazu eröffnen, um etwas zu fragen und da habe ich diesen hier gesehen.

Ich habe zwei Kaninchen, da halte ich mich ziemlich an die Frischfutterliste von http://www.diebrain.de/k-frischfutter.html so haben sie eine gute und abwechslungsreiche Ernährung.
Trockenfutter bekommen sie nur ganz ganz selten mal ein bisschen, ansonsten immer ausreichend Heu, da es ja das Hauptnahrungsmittel ist.

Dann habe ich zwei Kartäuser Katzen und um die geht es auch in meiner Frage.

Ich habe bis dato folgendes abwechselnd gefüttert: Aldi Dosen/Tüten und Trockenfutter, Felix und Kitekat.
Bei Felix und Kitekat ist mir aber aufgefallen, wenn es nur ein paar Stunden steht, dann fängt es an Blasen zu werfen und stinkt abartig. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass das gesund sein soll für die Fellnasen.
Was füttert Ihr Euren Katzen? Und kocht Ihr das Futter auch mal selbst? Wenn ja, was und wie und wie viel?
 
Lissy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2012, 13:05:03   #5 (permalink)
ufo
HA HO HE
Benutzerbild von ufo

ID: 325773
Lose senden

ufo eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 22.11.2008
Beiträge: 1.765
Standard

ich hab ca. 50 Fische...
(mollys, endler,purpurprachtbarsche, Welse)

als Trockenfutter kauf ich immer Die 200g/1000ml Dosen wenn sie bei Lidl und Co. im Angebot sind für 4,- das Stück
dazu kauf ich noch Tiefkühlfutter, aber nur mit nem Kumpel zusammen wo wir dann Mengenrabatt kriegen, dann Kostet ne Tafel 1.- ca., kommt drauf an was für Geschmäcker man kauft!

andere Tiere kann ich mir nicht halten, Tierhaaralergie!
R.I.P. KNUT


ufo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2012, 15:13:39   #6 (permalink)
schmusy84
Texterin
Benutzerbild von schmusy84

ID: 435434
Lose senden
Krank

Reg: 28.07.2012
Beiträge: 575
Standard

ich besitze Kater (keine Rassenkatzen, sondern Hauskatzen)


Folgende Marken verfüttere ich an meine Schmusebolzen :-)

Schmusy, Sheva, Whiskas, Felix, Gimpet, Aldi/Lidl/Netto/Rewe Dosenfutter, Trockenfutter von allen Marken auch Mal Aldi etC!

Im Grunde genommen kaufe ich monatlich immer ca 10KG Trockenfutter und ein Mal im Jahr Dosen von allen Marken. Ein Mal jährlich werde ich da schon ca 400€ - 600€ los nur für Dosenfutter. Ich kaufe dabei Schmusy z.B fast alle Sorten z.B Tintenfisch, Thunfisch, Red Belly usw.. Gimpet und auch die Pasten. Katzenminze etc.
Manchmal kaufe ich monatlich auch noch wenn z.B Felix Mal wieder im Angebot ist 12 Dosen nach usw.

Zwischendurch gibt es auch Mal Fleisch.. Trockenfutter steht immer bei meinen Katern dabei, aber Nassfutter auch, weil beides im guten Einklang sehr wichtig für eine Katze ist.



@ Lissy ich koche auch für meine Katzen Mal etwas ab. Besonders gerne lieben meine Kater Möhrendurcheinander. Ich habe sehr seltsame Kater wenn ich ehrlich bin. Der eine mag gar nichts vom Tisch und auch nicht so gerne Wurst. Der andere isst nahezu alles von Chillie con Carne, Spaghetti Bolognese bis Möhrendurcheinander. Der jüngste von den drein isst aber wirklich alles. Trockensalat, Mittagessen und besonders steht er auf rote Paprika.

Tierarztcheck hat ergeben, dass meine Kater kerngesund sind ... ABER man sollte auf keinen Fall zu viel vom Tisch geben. Mal ist es immer in Ordnung, aber nicht täglich jetzt mit kochen. Ansonsten darauf achten, dass Zwiebeln und Essig für Katzen auf keinen Fall genutzt werden! Den Strunk der Tomaten auch nicht!
 
schmusy84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2012, 17:55:38   #7 (permalink)
Rattenmama
Notfellchen-Pflege
Benutzerbild von Rattenmama

ID: 394546
Lose senden

Reg: 01.08.2012
Beiträge: 96
Standard

...
 

Geändert von Rattenmama (20.09.2013 um 10:32:47 Uhr)
Rattenmama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 23:18:32   #8 (permalink)
Drachenjenny
nicht mehr nett
Benutzerbild von Drachenjenny

ID: 244899
Lose senden
Abwesend

Reg: 27.07.2006
Beiträge: 11.137
Standard

Hundehalterin
Futter: nur frisch: Fleisch und Geflügel, Obst, Gemüse, Milchprodukte, dazu je nach dem - Öle und Kräuter, kein Getreide


In Gedenken an Maja und Jack. Wir werden euch nie vergessen.


Drachenjenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2012, 09:38:02   #9 (permalink)
Diotima
305580
Benutzerbild von Diotima

Diotima eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 12.12.2007
Beiträge: 68
Standard

Zitat:
Zitat von Lissy Beitrag anzeigen

Dann habe ich zwei Kartäuser Katzen und um die geht es auch in meiner Frage.

Ich habe bis dato folgendes abwechselnd gefüttert: Aldi Dosen/Tüten und Trockenfutter, Felix und Kitekat.
Bei Felix und Kitekat ist mir aber aufgefallen, wenn es nur ein paar Stunden steht, dann fängt es an Blasen zu werfen und stinkt abartig. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass das gesund sein soll für die Fellnasen.
Was füttert Ihr Euren Katzen? Und kocht Ihr das Futter auch mal selbst? Wenn ja, was und wie und wie viel?
Um die Frage zu beantworten, ich habe eine Katze und zwei Hunde.
Die Hunde werden mit frischem Fleisch/Geflügel/Fisch hauptsächlich gefüttert. Getreide/Kartoffeln/Gemüse/Obst/Eier/Milch+Quark/Käse/Wurst usw. als Supplemente. Knochen auch.
Schwieriger gestaltet es sich für die Katze, die ich im Alter von ca 4Jahren aufgenommen habe. Sie kannte nur Hundefutter und Trockenfutter. Wie meine verstorbene Katze, die nur Rindfleisch und Thunfisch futterte, zu fressen konnte ich die Maus nicht überzeugen. Neuerdings stellt sie sich mit an, wenn ich das Fleisch für die Hunde schnibbel, bekommt dann die besten Happen ab. Mir ist jedoch auch aufgefallen was Lissy schrieb, das Futter stinkt über die Maßen, und auch der Kot haut einen echt vom Hocker.
In der Regel verfüttere ich eine 450g-Dose Felix/Kitekat/Whiskas *mit Soße über den Tag verteilt an meine Katze. Die Dose steht dann nicht im Kühlschrank, es kommt ein Deckel drauf und da schlägt nichts Blasen.
Wenn es aber nach kurzer Zeit schon anfängt zu "leben" dann muss man überlegen wenn das Futter immer in dem selben Geschäft gekauft wird, dass entweder die Zwischenlagerung nicht hinhaut oder auf dem Transport Fehler gemacht werden. Denn obwohl es sich um Konserven handelt, muss solche Ware kühl gehalten werden. Liegt dort kein Fehler vor würde ich wohl die Dose angebrochen und stinkig wie sie ist, mit einem höflichen Brief und einer appetitlichen Einladung zum Verkosten an den Hersteller schicken. Solches Feedback, auf sachlich ruhigem Weg, ist mitunter sehr hilfreich!
LG
 
Diotima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2012, 14:15:57   #10 (permalink)
Lissy
Weichgespült
Benutzerbild von Lissy

ID: 85178
Lose senden

Lissy eine Nachricht über ICQ schicken Lissy eine Nachricht über AIM schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 768
Standard

Zitat:
Zitat von Wuppertalfee Beitrag anzeigen
In der Regel verfüttere ich eine 450g-Dose Felix/Kitekat/Whiskas *mit Soße über den Tag verteilt an meine Katze. Die Dose steht dann nicht im Kühlschrank, es kommt ein Deckel drauf und da schlägt nichts Blasen.
Wenn es aber nach kurzer Zeit schon anfängt zu "leben" dann muss man überlegen wenn das Futter immer in dem selben Geschäft gekauft wird, dass entweder die Zwischenlagerung nicht hinhaut oder auf dem Transport Fehler gemacht werden. Denn obwohl es sich um Konserven handelt, muss solche Ware kühl gehalten werden.
Naja, anfangen zu leben würde es wahrscheinlich erst, wenn es draußen sehr heiß ist und ich es erst am nächsten Tag wegräumen würde.
Was ich meine ist, dass das Nassfutter schon nach 3-4 Stunden anfängt zu stinken, auch im Winter. Im Sommer wirft es schon nach ca. 3 Stunden Blasen. Ich habe Futternäpfe, wo automatisch der Deckel auf und zu geht, wenn die Tiere sich davor stellen. Somit ist es immer abgedeckt, wegen der Fliegen im Sommer ganz praktisch. Der Rest der Dose bekommt einen Deckel und wird unten in den Kühlschrank gestellt.
Aber dieser Gestank kommt bei fast jedem Nassfutter vor.
Coldplay - Such a precious jewel.
Lissy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2012, 15:49:22   #11 (permalink)
anddie
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von anddie

ID: 171
Lose senden

Reg: 03.05.2006
Beiträge: 1.929
Standard

Wenn man sich so die meisten Katzenbücher anschaut, sollte man Naßfutter für Katzen eh nicht so lange rumstehen lassen. Also was nach einer halben Stunde nicht gefressen ist, soll man auch wegschmeißen.
Funktioniert mittlerweile bei unseren beiden auch ganz gut. Wobei das zum Anfang auch etwas katastrophal war, sie da umzugewöhnen.

anddie
Hof Birkenkamp - Alpakawanderung in Mecklenburg-Vorpommern
anddie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 07:19:50   #12 (permalink)
Diotima
305580
Benutzerbild von Diotima

Diotima eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 12.12.2007
Beiträge: 68
Standard

Hallöchen
Stinken tut es, ohne Frage! Aber Stinken und Stinken kann auch noch variieren. Aber ich habe probehalber gestern zu heute Kittekat draußen stehen gelassen, natürlich abgedeckt, es schlägt keine Blasen. Und ohne dass da "lebendige Keime" "drin rummachen" kann ich mir nicht vorstellen dass es da zu so einer Reaktion kommt. Da müsste man schon Natron, oder was weiß ich reinschütten, dann tut sich auch was in diese Richtung, wäre aber auch nix mehr zum fressen. Auch wandern ohnehin dann nach dem Öffnen mehr oder weniger Bakterien aus der Luft ein, davon hast du eventuell in deiner Region extrem viele. ( Wenn ich Sauerteig herstelle und da ganz vorn bei Mehl und Wasser anfange, dauert es mind. ca 24 Stunden bis das anfängt Bläschen zu bilden. Das ist auch normal.)
Ich wollte keineswegs gesagt haben, dass Du das Futter nicht richtig lagerst, sondern eventuell - und das ist nicht undenkbar, da ich es auch schon hatte dass meine Katze(n) das Futter aus einem bestimmten Laden verweigert haben, egal welche Sorte/Firma - eben auf dem Weg zwischen dem Hersteller und dem Verkäufer etwas nicht richtig gemacht wird. Und dann sollte man mal nachhaken.(meine Meinung)

@Anddie, man soll das übriggelassene Futter wegräumen, weil ein ständiges Naschen nicht nur zu Übergewicht führen kann, sondern auch eventuell das Risiko für FORL erhöht. Katzen sollen sich dadurch an regelmäßige Mahlzeiten gewöhnen, als wenn das Futter rumsteht, und dann möglicherweise "vergessen" wird, weil die Katze es nicht mag. So habe ich das jedenfalls gelesen.

Viele Grüße
Dio
 
Diotima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 08:57:20   #13 (permalink)
anddie
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von anddie

ID: 171
Lose senden

Reg: 03.05.2006
Beiträge: 1.929
Standard

Hab gestern übrigens vergessen, aufs Thema zu antworten.
Unsere beiden Stubentiger bekommen früh und abends als Nassfuter abwechselnd Felina Porta, IAMS, Almo nature oder was sonst so bei zooplus.de gerade im Angebot ist.
Wobei mir http://www.test.de/Katzenfutter-Weni...08060-1708065/ da in Bezug auf Almo gerade zu denken gibt.

Trockenfutter gibt es meist nur "Perfect Fit in home", weil ich sonst nicht wirklich was gefunden habe, was für reine Hauskatzen ausgelegt ist.

Bestellt wird das Ganze immer bei zooplus, da bekommt man es direkt bis vor die Wohnungstür getragen.

anddie
Hof Birkenkamp - Alpakawanderung in Mecklenburg-Vorpommern
anddie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2012, 07:09:24   #14 (permalink)
Diotima
305580
Benutzerbild von Diotima

Diotima eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 12.12.2007
Beiträge: 68
Standard

Moin
Die Marke Purina One führt ebenfalls ein Produkt für Katzen die nur in der Wohnung leben, ich bin aber der Meinung, dass eine gewisse Abwechslung doch sinnvoll ist. Anddie, wenn sich deine Katzen damit wohlfühlen ist es doch ok finde ich
Ich kann gerne mal schaun wie die genau heißt. Es hat einen violettfarbenen Aufdruck, aber für details muss ich wirklich nachguggen beim Einkaufen

LG Dio
 
Diotima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2012, 09:23:28   #15 (permalink)
Lissy
Weichgespült
Benutzerbild von Lissy

ID: 85178
Lose senden

Lissy eine Nachricht über ICQ schicken Lissy eine Nachricht über AIM schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 768
Standard

Zitat:
Zitat von anddie Beitrag anzeigen
Trockenfutter gibt es meist nur "Perfect Fit in home", weil ich sonst nicht wirklich was gefunden habe, was für reine Hauskatzen ausgelegt ist.

anddie
Wenn ich mich jetzt nicht stark irre, hatte ich letztens eine Packung Trockenfutter vom Aldi, das auf Hauskatzen ausgelegt ist. Schau mal bitte nach, ich bin mir zumindest zu 80% sicher.
Falls ich vorher zum Aldi komme, schaue ich mal.
Coldplay - Such a precious jewel.
Lissy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Rasierer benutzt ihr? prachtie Gott und die Welt 272 15.03.2015 20:34:50
Welche Töpfe benutzt ihr? maxiw Kochen & Ernährung 2 24.03.2010 12:04:31
Welchen Browser benutzt ihr? phip Software/Windows 0 16.06.2009 16:27:56
PHP OOP: Wann benutzt man Klassenkonstanten? klausschreiber Programmierung 15 09.06.2009 18:19:08
Was benutzt ihr so für Programme? Eurozent Grafik & Design 12 23.09.2006 12:14:30


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:59:41 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×