Zurück   klamm-Forum > Real World > Kochen & Ernährung

Like Tree14Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.04.2013, 19:15:01   #1 (permalink)
News-Bot
klamm-Bot
Benutzerbild von News-Bot

Reg: 25.04.2006
Beiträge: 6.251
Beitrag Wurstaufschnitt steigert Sterberisiko

Folgende News wurde am 02.04.2013 um 15:55:02 Uhr veröffentlicht:
Wurstaufschnitt steigert Sterberisiko
Boulevard-News

Zitat:
Wer gerne und viel Wurst oder Schinken auf seinem Brot isst, steigert sein Sterberisiko enorm. Wie die Universität Zürich nun in einer Studie feststellte steigern schon 50 Gramm der Fleischwaren das Risiko eines früheren Todes um 18 Prozent. Die Wissenschaftler konnten ebenfalls beobachten dass mit dem hohen Fleischkonsum auch ein ungesunder Lebenswandel einher geht.

In vielen Haushalten gehört Wurst oder Schinken zum täglichen Frühstück dazu. Doch jetzt ist bekannt, dass ein erhöhter Wurstwarenkonsum das Risiko früher zu sterben erheblich steigert. Die Universität Zürich nahm im Rahmen einer Studie insgesamt 450.000 Probanden im Alter zwischen 35 und 69 Jahren unter die Lupe und beobachtete deren Essverhalten.

Die Ergebnisse sind eindeutig: Zu viel Konsum von Wurstwaren steigert das Sterberisiko enorm."Bereits eine Menge von 40 Gramm Wurst oder Schinken täglich schadet der Gesundheit", werden die Wissenschaftler im Fachjournal "BMC Medicine" zitiert. Wer täglich 50 Gramm und mehr an Wurst verzehrt steigert das Risiko eines verfrühten Todes um 18 Prozent."Das ist das Ergebnis unserer Studie, die in Europa bislang die Größte zu diesem Thema ist", so die Experten.

Herz-Kreislauferkrankungen und ein erhöhtes Krebsrisiko sind die Folgen der falschen Ernährung. Sabine Rohrmann, Studienleiterin betont, dass "drei Prozent aller frühzeitigen Todesfälle schätzungsweise auf den hohen Konsum von Fleischprodukten zurückzuführen sind". Dabei ist nicht mal der Fleischverzehr an sich das Ungesunde, es kommt auch auf die Verarbeitung des Produktes an. So steckt in Salami und Co. oft sehr viel Salz, was unseren Körper negativ beeinflusst

Auffällig sei auch, dass Wurstkonsumenten im Allgemeinen einen ungesunden Lebenswandel führen."Generell neigen Menschen zu einem ungesunden Lebensstil, wenn sie viel verarbeitete Fleischwaren essen", so die Expertin. Wer gesünder und länger leben will, sollte daher sein Brot öfter mit vegetarischen Aufstrichen essen oder auf Käse umschwenken.
 
News-Bot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2013, 08:15:54   #2 (permalink)
Norby51
Ausgetreten
Benutzerbild von Norby51

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 4.744
Reden

Das ist eine dieser Studien die mir vor 30 Jahren junge Ärzte unter die Nase gehalten habe und gesagt haben " Sie sollten dies und das nicht essen, keinen Alkohol trinken und nicht zuviel Sex haben". Auf meine Frage "Werde ich dann 100 Jahre alt?" kam dann nur die Antwort "Nein, aber es kommt ihnen so vor!"
Diese Signatur war zu groß ~ edit by Totte ~
~Wäre nett wenn man seine falsche Signatur mit einem Hinweis was falsch ist als PN bekommen hätte...
Norby51 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2013, 12:42:02   #3 (permalink)
SandyyM
Neuer Benutzer

Reg: 01.04.2013
Beiträge: 12
Standard

Also ich muss schon sagen, dass solche Berichte mich immer grinsen lassen. Klar wenn man ständig nur etwas bestimmtes isst, ist das nicht gesund. Aber naja ... das ist so wie wenn ich jeden Tag sport mache. Wenn ich es übertreibe ist selbst Sport nicht mehr gesund
Heidi1978 gefällt das.
 
SandyyM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2013, 15:50:20   #4 (permalink)
BeurreFramboise
Benutzer

Reg: 14.01.2013
Beiträge: 59
Standard

Solche Berichte haben ja nicht zum Ziel, dass wir keine Wurstaufschnitte mehr essen sollen. Die sind einfach für eine Grundstimmung da, damit wir bewusster leben und die Industrie langsam realiert, dass wir keinen Sch... mehr essen wollen.
 
BeurreFramboise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2013, 19:20:33   #5 (permalink)
Smssam
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Smssam

ID: 425675
Lose senden

Reg: 06.11.2011
Beiträge: 2.471
Standard

Bei dem ganzen "Was man nicht/weniger essen darf blabla" wäre es doch einfacher aufzulisten, was man überhaupt noch ohne bedenken essen kann...
Manche sind wohl chronisch an "cerebrale Diarrhoe" erkrankt...
Smssam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2013, 19:37:07   #6 (permalink)
apolle
Erfahrener Benutzer

Reg: 25.09.2007
Beiträge: 698
Standard

Zitat:
Zitat von Smssam Beitrag anzeigen
Bei dem ganzen "Was man nicht/weniger essen darf blabla" wäre es doch einfacher aufzulisten, was man überhaupt noch ohne bedenken essen kann...
Vlt gibt es eine solche Liste nur deswegen nicht weil sie geradezu erschreckend kurz ausfiele?
 
apolle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2013, 20:42:29   #7 (permalink)
HOKE
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von HOKE

ID: 52086
Lose senden

HOKE eine Nachricht über ICQ schicken HOKE eine Nachricht über AIM schicken HOKE eine Nachricht über MSN schicken HOKE eine Nachricht über Yahoo! schicken HOKE eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 04.05.2006
Beiträge: 1.181
Standard

Ich seh das so: Wenn ich ein Leben lang enthaltsam lebe und dafür 10 Jahre länger, dann bin ich doppelt betraft.
k491 gefällt das.
 
HOKE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2013, 21:04:23   #8 (permalink)
anddie
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von anddie

ID: 171
Lose senden

Reg: 03.05.2006
Beiträge: 1.933
Standard

Zitat:
Zitat von Smssam Beitrag anzeigen
Bei dem ganzen "Was man nicht/weniger essen darf blabla" wäre es doch einfacher aufzulisten, was man überhaupt noch ohne bedenken essen kann...
Zitat:
Zitat von apolle Beitrag anzeigen
Vlt gibt es eine solche Liste nur deswegen nicht weil sie geradezu erschreckend kurz ausfiele?
Stimmt, die enthält garantiert nur 1 Punkt: Die Verpackung

anddie
Hof Birkenkamp - Alpakawanderung in Mecklenburg-Vorpommern
anddie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2013, 21:13:56   #9 (permalink)
Wasweissdennich
Hakuna Matata
Benutzerbild von Wasweissdennich

ID: 96572
Lose senden

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 10.963
Standard

Zitat:
Zitat von HOKE Beitrag anzeigen
Ich seh das so: Wenn ich ein Leben lang enthaltsam lebe und dafür 10 Jahre länger, dann bin ich doppelt betraft.
Ich sehe das so: wenn ich weiß wie ich mir zum Beispiel ein leckeres Brot ohne Wurst mache verzichte ich auch auf nichts. Das kann man auf die anderen Bereiche ausweiten.
 
Wasweissdennich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2013, 17:14:56   #10 (permalink)
Quasseltripper
abgemeldet

Reg: 24.04.2013
Beiträge: 15
Standard

Diese Wurststudie zeigt zeigt einfach das Käse besser ist und das sollte einem alles andere als Wurst sein!
anddie gefällt das.
 
Quasseltripper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2013, 13:01:56   #11 (permalink)
NewFrontier
Globetrotter
Benutzerbild von NewFrontier

ID: 364578
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 24.400
Standard

Ich esse generell nur noch Käse zu Brotzeiten. Denn mit allen anderen Mahlzeiten nimmt man ja im Schnitt eh schon deutlich mehr Fleisch zu sich, als empfohlen wird.

LG
NewFrontier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2013, 17:14:42   #12 (permalink)
D_Blade
pfff (¬_¬)ノ
Benutzerbild von D_Blade

ID: 316129
Lose senden

Reg: 31.03.2008
Beiträge: 7.442
Standard

Allerdings hat Käse auch krebserregende Stoffe. Im Normalgebrauch ist die Menge zwar unbedenklich, aber wenn man zuviel Käse isst, dann stirbt man auch schneller.

Also.... Ich finde wir sollten einen Weg finden, wie man von Luft und Liebe leben kann.
Hier sollte Werbung oder sowas stehen, aber mir fällt nix ein ~ ᶘ ᵒᴥᵒᶅ
D_Blade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2013, 19:42:21   #13 (permalink)
NewFrontier
Globetrotter
Benutzerbild von NewFrontier

ID: 364578
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 24.400
Frage

Zitat:
Zitat von D_Blade Beitrag anzeigen
Allerdings hat Käse auch krebserregende Stoffe.
Das ist mir neu. Was genau am Käse? Gibt es Unterschiede zwischen frischen und abgepackten Produkten?
NewFrontier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2013, 23:32:37   #14 (permalink)
D_Blade
pfff (¬_¬)ノ
Benutzerbild von D_Blade

ID: 316129
Lose senden

Reg: 31.03.2008
Beiträge: 7.442
Standard

Zitat:
Zitat von NewFrontier Beitrag anzeigen
Das ist mir neu. Was genau am Käse? Gibt es Unterschiede zwischen frischen und abgepackten Produkten?
Käse enthält Nitrosamine (habe ich auch erst vor kurzem mitbekommen, als in den News kam, dass Maskcara krebserregende Stoffe hat und nebenbei erwähnt wurde, dass auch Käse das hat )

Entstehen vor allem bei Vorgängen mit Erhitzung. Aber wie gesagt, die Menge ist so gering, dass es eigentlich unbedenklich ist.
NewFrontier gefällt das.
Hier sollte Werbung oder sowas stehen, aber mir fällt nix ein ~ ᶘ ᵒᴥᵒᶅ
D_Blade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 19:06:32   #15 (permalink)
darkkurt PREMIUM-User
Moderator
Benutzerbild von darkkurt

ID: 35967
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 13.395
Standard

Also, ich habe gerade ein Brot mit Coppa Di Parma gegessen - Wenn ich lese, das ich darauf verzichten sollte, damit ich länger lebe, tue ich lieber was für die Rentenkasse, mache mir noch ein Brot und genieße den Geschmack...
darkkurt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:01:41 Uhr.