Zurück   klamm-Forum > Real World > Kochen & Ernährung

Like Tree3Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.10.2019, 11:25:49   #16 (permalink)
Klamsy
Benutzer

ID: 465598
Lose senden

Reg: 30.03.2015
Beiträge: 77
Standard

Zitat:
Zitat von hbss Beitrag anzeigen
Stellst Du die Medizin in Frage?
Ich stelle die Menschen in Frage. Im Grunde weiß man ja was gut für einen ist. Letztlich macht man dann aber auch oft Sachen, die nicht gut für einen sind. Viele wissen, dass ein Salat gesünder ist als ein Burger. Bei vielen wird es aber dann doch öfter der Burger

Zitat:
Zitat von 14444id Beitrag anzeigen
Da ich keine Ahnung von Kalorien hab,
Nicht Weiss was wo drin ist.. Wird das irgendwie schwer..
Wie gesagt, mein ganzes Leben Untergewicht, ich esse was, wann und soviel wie ich will, ohne nennenswerte Erfolge... Aber mich würde es dennoch mal interessieren was ich so verspeisen, daher die Frage ob einer ne gute app Weiss...
Aber mein Problem was kein Problem ist, ist auch egal..
Lassen WA es gut sein...
Dann musst du dir eben einen Plan machen. Du wirst nicht drum herum kommen dir mal ein Monat genau aufzuschreiben was du so isst. Dann wird man auch sehen wo es hackt. Grundsätzlich würde ich es aber nicht für falsch halten wenn man sich dahingehend ein wenig interessiert. Gerade wenn man an der jetzigen Situation etwas ändern möchte.
Wenn du es mit einer App machen willst bitte, denke aber alles aufschrieben reicht auch mal. Da siehst du dann eben wie viel Kalorien du gegessen hast. Auch wenn du der Meinung bist du hast heute schon genug gegessen, siehst du dann, dass es vielleicht doch nur selten der Fall ist.
 
Klamsy ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2019, 08:52:51   #17 (permalink)
pebbles19 PREMIUM-User
Erfahrener Benutzer

ID: 14444
Lose senden

Reg: 02.08.2019
Beiträge: 105
Standard

Zitat:
Zitat von Klamsy Beitrag anzeigen

Dann musst du dir eben einen Plan machen. Du wirst nicht drum herum kommen dir mal ein Monat genau aufzuschreiben was du so isst. Dann wird man auch sehen wo es hackt. Grundsätzlich würde ich es aber nicht für falsch halten wenn man sich dahingehend ein wenig interessiert. Gerade wenn man an der jetzigen Situation etwas ändern möchte.
Wenn du es mit einer App machen willst bitte, denke aber alles aufschrieben reicht auch mal. Da siehst du dann eben wie viel Kalorien du gegessen hast. Auch wenn du der Meinung bist du hast heute schon genug gegessen, siehst du dann, dass es vielleicht doch nur selten der Fall ist.
Hätte das mal mit einer App versucht, die sagte mein grundumsatz sei bei ca 1800 xyz gegessen hab ich aber grundsätzlich das doppelte, Naja aber ich glaub ich muss es altertümlichen per hand mal machen.. Mich nervt nur das wiegen.
Das einzigste was ich weg lasse ist Frühstück, braucht man nicht. Mittagessen Koch ich immer das doppelte, weil ich mittag u d abend es esse... Plus zwischensnacks und nicht zu vergessen meine tägliche 1/2 tüte Lakritz..
Das ich nicht normal bin wusste ich schon immer
 
pebbles19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2019, 11:02:11   #18 (permalink)
hbss
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von hbss

ID: 19406
Lose senden

Reg: 29.07.2007
Beiträge: 11.282
Standard

Zitat:
Ich stelle die Menschen in Frage.
Und zu welchem Ergebnis kommst Du?
hbss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2019, 11:14:37   #19 (permalink)
Klamsy
Benutzer

ID: 465598
Lose senden

Reg: 30.03.2015
Beiträge: 77
Standard

Zitat:
Zitat von 14444id Beitrag anzeigen
Hätte das mal mit einer App versucht, die sagte mein grundumsatz sei bei ca 1800 xyz gegessen hab ich aber grundsätzlich das doppelte, Naja aber ich glaub ich muss es altertümlichen per hand mal machen.. Mich nervt nur das wiegen.
Das einzigste was ich weg lasse ist Frühstück, braucht man nicht. Mittagessen Koch ich immer das doppelte, weil ich mittag u d abend es esse... Plus zwischensnacks und nicht zu vergessen meine tägliche 1/2 tüte Lakritz..
Das ich nicht normal bin wusste ich schon immer
wiegen ist anstrengend, da hast du recht. Man hat dann aber schnell raus was, wie viele Kalorien hat. Dann wird es einfacher.
Dann fange schnell an zu frühstücken, gewöhne es dir an. Über den Tag brauchst du die Energie, abends nicht mehr. Vielleicht auch auf gesündere Zwischenmahlzeiten umsteigen.

Zitat:
Zitat von hbss Beitrag anzeigen
Und zu welchem Ergebnis kommst Du?
Viele Menschen machen oft etwas, was ihnen nicht gut tut. Dabei wissen sie es sogar. Ihnen ist es nur egal oder sie verdrängen die Konsequenzen.
 
Klamsy ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2019, 09:32:14   #20 (permalink)
hbss
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von hbss

ID: 19406
Lose senden

Reg: 29.07.2007
Beiträge: 11.282
Standard

Zitat:
Viele Menschen machen oft etwas, was ihnen nicht gut tut
Meinst Du die Raucher?
Oder die Unzufriedenen?
hbss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2019, 11:39:05   #21 (permalink)
violeo
Benutzer

ID: 492636
Lose senden

Reg: 31.10.2017
Beiträge: 36
Standard

Sorry, aber wie viele ernähren sich denn WIRKLICH so, wie man es eigentlich sollte. Klar wissen wir alle, wie gesund Gemüse und Obst ist, aber auf die empfohlenen ¬5 bzw. 3 Portionen PRO Tag kommen doch eher die wenigsten? Erst letzten Freitag habe ich ein Pärchen im Supermarkt gesehen, das fünf Tiefkühlpizzen, Chips und Säfte gekauft hat. Wenn das ihre Ernährung ist, dann können sie doch nur an Mangelerscheinungen leiden!? Eine App benutze ich z.B. nicht, weil ich es mir so mühsam wäre, alles genau abzuwiegen usw. – wer sich mal ein Bild von seiner Ernährung allgemein machen möchte, dem kann ich den Test auf der Plantoflexx Seite empfehlen. Das geht recht schnell, wirkt sehr ausgereift und zum Schluss bekommt man dann einen Score, der einem sagt, wo man in etwa steht. Finde ich mal gut zur Orientierung. Je höher der Wert, desto „gesünder“ lebt man.
 
violeo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2019, 08:41:21   #22 (permalink)
hbss
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von hbss

ID: 19406
Lose senden

Reg: 29.07.2007
Beiträge: 11.282
Standard

Zitat:
Sorry, aber wie viele ernähren sich denn WIRKLICH so, wie man es eigentlich sollte.
Ich schätze 5%.

Wie viele siehst Du um Dich herum?
hbss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2019, 08:56:19   #23 (permalink)
pebbles19 PREMIUM-User
Erfahrener Benutzer

ID: 14444
Lose senden

Reg: 02.08.2019
Beiträge: 105
Standard

Zitat:
Zitat von Klamsy Beitrag anzeigen
wiegen ist anstrengend, da hast du recht. Man hat dann aber schnell raus was, wie viele Kalorien hat. Dann wird es einfacher.
Dann fange schnell an zu frühstücken, gewöhne es dir an. Über den Tag brauchst du die Energie, abends nicht mehr. Vielleicht auch auf gesündere Zwischenmahlzeiten umsteigen.
.
Du hast vll überlesen das ich ein anderes Gewicht s problem habe, ich nehme nicht zu, das heisst, ich esse extra spät damit vll mal nen gramm hängen bleibt.
Irgendwann wird mein Stoffwechsel auch langsamer, dann werd ich hoffe auch mal normalgewichtig..
Ich bin dafür verantwortlich was ich sage, aber nicht dafür was Du verstehst.
pebbles19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2019, 09:29:27   #24 (permalink)
hbss
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von hbss

ID: 19406
Lose senden

Reg: 29.07.2007
Beiträge: 11.282
Standard

Was hat Dir Dein Arzt empfohlen?
hbss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2019, 10:27:06   #25 (permalink)
pebbles19 PREMIUM-User
Erfahrener Benutzer

ID: 14444
Lose senden

Reg: 02.08.2019
Beiträge: 105
Standard

Zitat:
Zitat von hbss Beitrag anzeigen
Was hat Dir Dein Arzt empfohlen?
Wenn Du mich meinst, also ich gehöre zu der Sorte Mensch die dann zum Arzt geht wenn ich den Kopf unterm Arm habe und diesen dem Arzt auf den Tisch lege, mit den Worten, ich kann nicht mehr. Das passiert im Normalfall alle 2-3 Jahre 1 mal.. Ich gehe nur sehr ungern zum Arzt, er ist nett, macht gute Arbeit, aber dieser Beruf an sich.. Ganz nach dem Motto, weniger ist mehr..
Ich bin dafür verantwortlich was ich sage, aber nicht dafür was Du verstehst.
pebbles19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2019, 12:21:39   #26 (permalink)
hbss
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von hbss

ID: 19406
Lose senden

Reg: 29.07.2007
Beiträge: 11.282
Standard

Und Ernährungsberater?
hbss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2019, 10:29:26   #27 (permalink)
Klamsy
Benutzer

ID: 465598
Lose senden

Reg: 30.03.2015
Beiträge: 77
Standard

Zitat:
Zitat von hbss Beitrag anzeigen
Meinst Du die Raucher?
Oder die Unzufriedenen?
Ich meine das ganz generell. Man weiß doch eigentlich in den meisten Fällen Bescheid, was gut für einen ist und was nicht. Was man dann davon tut, ist wieder eine ganz andere Geschichte.

Zitat:
Zitat von violeo Beitrag anzeigen
Sorry, aber wie viele ernähren sich denn WIRKLICH so, wie man es eigentlich sollte. Klar wissen wir alle, wie gesund Gemüse und Obst ist, aber auf die empfohlenen ¬5 bzw. 3 Portionen PRO Tag kommen doch eher die wenigsten?
Eben. Und ich denke gar nicht, dass es da am Wissen scheitert. Eher an der Motivation, dem Durchhaltevermögen und an der Einstellung der Menschen.

Zitat:
Zitat von pebbles19 Beitrag anzeigen
Du hast vll überlesen das ich ein anderes Gewicht s problem habe, ich nehme nicht zu, das heisst, ich esse extra spät damit vll mal nen gramm hängen bleibt.
Irgendwann wird mein Stoffwechsel auch langsamer, dann werd ich hoffe auch mal normalgewichtig..
Nein, habe es nicht überlesen. Wenn du zunehmen möchtest dann aber auch wahrscheinlich nicht nur Fett. Ob da dein Weg der richtige ist bezweifle ich mal. Verteile deine Ernährung über den Tag uns sei immer etwas über deinem Verbrauch.
 
Klamsy ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 11:51:44   #28 (permalink)
hbss
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von hbss

ID: 19406
Lose senden

Reg: 29.07.2007
Beiträge: 11.282
Standard

Zitat:
Ich meine das ganz generell.
Meinst Du also alle Deutschen?
hbss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 20:41:30   #29 (permalink)
violeo
Benutzer

ID: 492636
Lose senden

Reg: 31.10.2017
Beiträge: 36
Standard

hbss, ich glaube auch, dass es nicht mehr als 5% sein werden…ich versuche, zumindest mich gesund zu ernähren, weiß, dass es selbst da noch Verbesserungsbedarf gibt. Aber im Supermarkt spicke ich immer mal so rüber, was die Leute vor mir so kaufen, wenn man bei der Kasse ansteht…gesünder ist das sicher nicht als mein Einkaufswagen ;-)

pebbles19, zu spät essen ist aber auch nicht gesund…denn dann muss dein Körper extra arbeiten und kommt nicht zur Ruhe, während du schläfst. Ob dadurch ein paar Gramm hängenbleiben, fraglich.

Klamsy, hmm ich finde schon, dass da Wissen eine Rolle spielt. Weil viele wissen gar nicht, wie man sich gesund ernährt, behaupte ich mal. Nahrungsergänzungsmittel sollten auch eher als Ergänzung und nicht als Ersatz gesehen werden…
 
violeo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 10:08:14   #30 (permalink)
Klamsy
Benutzer

ID: 465598
Lose senden

Reg: 30.03.2015
Beiträge: 77
Standard

Zitat:
Zitat von hbss Beitrag anzeigen
Meinst Du also alle Deutschen?
Ich würde da nicht einzelne Nationalitäten herausnehmen. Oder findest du nicht, dass Menschen oft etwas machen, wobei sie genau wissen, dass es eigentlich nicht gut ist, sie es dann aber trotzdem machen?

Zitat:
Zitat von violeo Beitrag anzeigen
hbss, ich glaube auch, dass es nicht mehr als 5% sein werden…ich versuche, zumindest mich gesund zu ernähren, weiß, dass es selbst da noch Verbesserungsbedarf gibt. Aber im Supermarkt spicke ich immer mal so rüber, was die Leute vor mir so kaufen, wenn man bei der Kasse ansteht…gesünder ist das sicher nicht als mein Einkaufswagen ;-)
Ich glaube eben schon, dass es mehrere Menschen gibt, die es wissen. Es ist ihnen im Endeffekt nur egal. Oder vielleicht ist es ihnen der Aufwand nicht wert und sie sehen da keine Gefahr dahinter.

Zitat:
Zitat von violeo Beitrag anzeigen
pebbles19, zu spät essen ist aber auch nicht gesund…denn dann muss dein Körper extra arbeiten und kommt nicht zur Ruhe, während du schläfst. Ob dadurch ein paar Gramm hängenbleiben, fraglich.
So pauschal kann man das nicht sagen. Jeder hats einen eigenen Rhythmus. Nicht jeder geht um 21:00 Uhr schlafen. Es geht darum ob man die beigeführten Kalorien noch benötigt oder nicht. Wenn man über den Tag verteilt isst, hat man auch weniger Hunger und der Stoffwechsel bleibt aufrecht.

Zitat:
Zitat von violeo Beitrag anzeigen
Klamsy, hmm ich finde schon, dass da Wissen eine Rolle spielt. Weil viele wissen gar nicht, wie man sich gesund ernährt, behaupte ich mal. Nahrungsergänzungsmittel sollten auch eher als Ergänzung und nicht als Ersatz gesehen werden…
Natürlich spielt das Wissen eine Rolle und es gibt bestimmt auch einige Menschen, die nicht wissen wie man sich gesund ernährt bzw. seine Ernährung aufbauen sollte. Ich bleibe da aber bei meiner Meinung, ich denke, es scheitert in erster Linie nicht am Wissen sondern an der Umsetzung.
Das hat das Wort ja schon in sich, es ist eine Ergänzung und macht eben unter Umständen es einfacher. Gerade die vielen Menschen, die zwar wissen wie es geht aber dann an der Umsetzung scheitern könnten davon profitieren. Dann nimmt man eben zuerst eine Hilfe an, Hauptsache man hat dann alle Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe, die der Körper so braucht.
 
Klamsy ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
essen, lebensmittel, mineralstoffe, nährstoffe, vitamine

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Erfahrungen habt ihr mit Fertighäusern? tiim Haus, Miete, Wohnen 20 23.09.2019 18:01:56
Welche Fenster für einen Altbau kaufen? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? rotznase Haus, Miete, Wohnen 5 24.04.2019 10:52:35
Welche Erfahrungen habt ihr mit Traubenextrakt (OPC) gemacht? simmon Gott und die Welt 0 27.04.2018 03:26:29
E-Mails beantworten? 25€ pro Mail!? Habt ihr damit Erfahrung? Knuff Paid4 - News & Infos 9 02.08.2010 19:48:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:56:57 Uhr.