Alt 11.01.2019, 13:40:02   #1 (permalink)
News-Bot
klamm-Bot
Benutzerbild von News-Bot

Reg: 25.04.2006
Beiträge: 6.206
Beitrag Durchfallerreger in jeder zweiten Hähnchen-Probe im Handel

Folgende News wurde am 11.01.2019 um 13:21:53 Uhr veröffentlicht:
Durchfallerreger in jeder zweiten Hähnchen-Probe im Handel
Top-Themen

Zitat:
Berlin (dpa) - Bei amtlichen Kontrollen von frischem Hähnchenfleisch im Einzelhandel sind in jedem zweiten Fall Durchfallerreger entdeckt worden.
In 211 von 407 untersuchten Proben (52 Prozent) wurde im vergangenen Jahr der Erreger Campylobacter nachgewiesen, wie das Bundesernährungsministerium auf eine Grünen-Frage antwortete. Dies war 2011 bei 32 Prozent der Fall gewesen, 2014 aber auch schon einmal bei 54 Prozent. Zuerst berichtete die «Rheinische Post» (Freitag) über die Ergebnisse. Die bakterielle Darminfektion betrifft nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) jährlich 60.000 bis 70.000 Menschen in Deutschland.
Im Bereich von Schlachthöfen wurde der Erreger erneut häufiger festgestellt, wie aus der Regierungsantwort hervorgeht. So wurde Campylobacter im vergangenen Jahr in 79 Prozent der Fleischproben dort gefunden - konkret in 89 von 113 Fällen. Im Jahr 2011 waren noch 138 von 337 Proben positiv gewesen (41 Prozent).
Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter forderte: «Die Bundesregierung muss für mehr Hygiene auf den Schlachthöfen sorgen.» Es müsse Schluss damit sein, dass eine «schützende Hand» über der Agrarindustrie liege. Dazu gehöre, sich in Brüssel dafür einzusetzen, dass Grenzwerte für Keimbelastungen deutlich nachgebessert werden. Nur so sei die Gesundheit der Bürger ausreichend zu schützen.
Erkrankungen mit dem Campylobacter-Erreger sind laut RKI die häufigste bakterielle meldepflichtige Krankheit in Deutschland. Neben Durchfall können Bauchschmerzen, Fieber und Mattigkeit auftreten. Die Erkrankung dauert meist bis zu eine Woche - seltene längere Fälle betreffen vor allem geschwächte Menschen. Am häufigsten festgestellt würden die Erkrankungen bei Kindern unter fünf Jahren sowie Menschen zwischen 20 und 29 Jahren. Zum Schutz vor Infektionen empfehlen die Experten das Durchgaren von Fleisch und achtsame Küchenhygiene.
Insgesamt verursachen mit Keimen belastete Lebensmittel in Deutschland mehr als 100.000 gemeldete Infektionen pro Jahr - Tendenz eher steigend, wie das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) im November vergangenen Jahres mitgeteilt hatte. Die Dunkelziffer von Fällen, bei der Patienten auf dem stillen Örtchen leiden, aber nicht zum Arzt gehen, schätzt die Behörde zehnmal höher ein.
 
News-Bot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 13:45:05   #2 (permalink)
Chrisano PREMIUM-User
Refjäger
Benutzerbild von Chrisano

ID: 355739
Lose senden

Chrisano eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 21.02.2010
Beiträge: 4.369
Idee hätte ich da gewusst, menno

Also die News kamen ja erst nach meinem Mittagessen und es gab Broiler vom Hähnchengrill und ich muss sagen mir geht es richtig schlecht damit. Da scheint auf Jeden Fall etwas dran zu sein. In Amerika hättest die wenigstens verklagen können. Verdammt.

LG

Chrisano
Chrisano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 17:08:13   #3 (permalink)
Freirenner
Infokriegsarmee N.
Benutzerbild von Freirenner

ID: 397759
Lose senden

Reg: 25.02.2012
Beiträge: 3.076
Standard

Jo Hähnchen müssen wir immer sorgfältig durchgaren. Z.B. eine Stunde/kg bei 180°C. Besser dazu vllt noch Viertelstunde bei 150°C, nur beachten, dass es nicht vertrocknet.
Freirenner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2019, 17:37:26   #4 (permalink)
content-werksta
Neuer Benutzer

ID: 497952
Lose senden

Reg: 21.12.2018
Beiträge: 25
Standard

Zitat:
Zitat von Chrisano Beitrag anzeigen
Also die News kamen ja erst nach meinem Mittagessen und es gab Broiler vom Hähnchengrill und ich muss sagen mir geht es richtig schlecht damit. Da scheint auf Jeden Fall etwas dran zu sein. In Amerika hättest die wenigstens verklagen können. Verdammt.

LG

Chrisano
Ich hab' auch im Radio gehört und rate mal, was ich 30 Minuten vorher beim Vinzenz M. gegessen hatte ...
content-werksta ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Paprika-Sahne-Hähnchen Governator Kochen & Ernährung 5 11.03.2007 17:54:30


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:02:24 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×