Alt 31.10.2013, 19:16:10   #1 (permalink)
clumsy_klam
Neuer Benutzer

Reg: 13.07.2010
Beiträge: 28
Standard Backproblem - Weihnachtsgrauen

Jedes Weihnachten wird komplizierter. Die Familie, die sich treffen will, wird riesiger, die Mäuler werden mehr und hungriger. Dieses Jahr ist mir die Aufgabe zugetragen worden, Kuchen und Kekse für die Feier Ende des Jahres vorzubereiten.... und es sind mittlerweile Vegetarier und Veganer unter den Feiernden (nix gegen so ein Lebenskonzept im Generellen ... ) aber was soll man da noch backen ?
Ich verlier grad die Lust mich um den Scheiss zu kümmern. hat jemand hier Ideen oder Rezepte für Weihnachtssachen, die vegan sind ? Hier sind doch bestimmt einige Veganer
 
clumsy_klam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2013, 11:41:56   #2 (permalink)
spockonline
Trivago-FunCheffin
Benutzerbild von spockonline

ID: 26234
Lose senden

Reg: 24.04.2006
Beiträge: 1.969
Standard

Bin nicht vegan, musste aber direkt an PETA denken, da die immer son Kram haben. Und siehe da - auch vegane Weihnachtsrezepte: http://www.peta.de/web/veganebackrezepte.2910.html
spockonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2013, 11:45:52   #3 (permalink)
XadreS
Painkiller
Benutzerbild von XadreS

ID: 370013
Lose senden
Abwesend

Reg: 04.05.2006
Beiträge: 3.514
Standard

Ich habe mich bei der Fragestellung eher gefragt, wer nicht wenigstens vegetarisch backt. Ich persönlich kennen zumindest niemanden der z.B. Schinkenplätzchen oder Hackfleisch-Kekse backt.
 
XadreS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2013, 15:12:59   #4 (permalink)
clumsy_klam
Neuer Benutzer

Reg: 13.07.2010
Beiträge: 28
Standard

Ja, natürlich, da hab ich mich unglücklich ausgedrückt... es geht eben darum, dass weihnachtsessen generell ein bisschen bewusster zu gestalten
 
clumsy_klam ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2013, 15:36:23   #5 (permalink)
saint
Erfahrener Benutzer

Reg: 09.02.2009
Beiträge: 147
Standard

Zitat:
Zitat von clumsy_klam Beitrag anzeigen
Jedes Weihnachten wird komplizierter. Die Familie, die sich treffen will, wird riesiger, die Mäuler werden mehr und hungriger. Dieses Jahr ist mir die Aufgabe zugetragen worden, Kuchen und Kekse für die Feier Ende des Jahres vorzubereiten.... und es sind mittlerweile Vegetarier und Veganer unter den Feiernden (nix gegen so ein Lebenskonzept im Generellen ... ) aber was soll man da noch backen ?
Ich verlier grad die Lust mich um den Scheiss zu kümmern. hat jemand hier Ideen oder Rezepte für Weihnachtssachen, die vegan sind ? Hier sind doch bestimmt einige Veganer
Was deine Familie wird größer? Da kann man ja nur gratulieren, bei uns wird natürlich auch immer mal wieder ein Familienmitglied geboren oder angeheiratet aber alles in Allem wird die Familie eher kleiner. So nun zum Thema vegan/vegetarisch, ich hab neulich gelesen es soll 8 Mio. Vegetarier in Deutschland geben. Von denen leben dann ein bestimmter Anteil vegan, die bloße Menge hat mich überrascht.
 
saint ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2013, 16:17:53   #6 (permalink)
engelchen0812
chiLLt gerade
Benutzerbild von engelchen0812

ID: 348764
Lose senden
Krank

Reg: 15.06.2009
Beiträge: 16.848
Standard

Chefkoch hab ich grad ein paar Plätzchen gefunden, die scheinen zu schmecken

http://www.chefkoch.de/rezepte/15904...laetzchen.html
Einiges war dort auch im Forum zu finden.
http://www.chefkoch.de/forum/2,14,22...r-Veganer.html
klicken--> mitmachen hier <--klicken


engelchen0812 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2013, 16:20:22   #7 (permalink)
klam
Superstar

Reg: 15.02.2009
Beiträge: 172
Standard Backproblem - Weihnachtsgrauen

Zitat:
Zitat von XadreS Beitrag anzeigen
Ich habe mich bei der Fragestellung eher gefragt, wer nicht wenigstens vegetarisch backt. Ich persönlich kennen zumindest niemanden der z.B. Schinkenplätzchen oder Hackfleisch-Kekse backt.
Sehr guter Einwand


Wenns ums Backen geht vertraue ich seit Jahren auf den GU-Verlag, die haben eine recht grosse Sammlung an Back und Kochbüchern. Und fast alle meine Geschneke für Back und koch verleibte kommen von da Hab gerade dort ein Backbuch für meine Schwester von Johann Lafer bestellt (http://www.gu.de/buecher/graefe-und-...-lafer-backen/)
Ist Ihr Lieblingsfernsehkoch.

Natürlich nicht unbedingt vegan, aber ich meine dort auch ein Buch gesehen zu haben fürs vegane backen. Musst dich mal durchklickern...
 
klam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2013, 18:18:04   #8 (permalink)
Herzoegchen90
Erfahrener Benutzer

ID: 376225
Lose senden

Reg: 12.05.2010
Beiträge: 1.238
Standard

Zitat:
Zitat von XadreS Beitrag anzeigen
Ich habe mich bei der Fragestellung eher gefragt, wer nicht wenigstens vegetarisch backt. Ich persönlich kennen zumindest niemanden der z.B. Schinkenplätzchen oder Hackfleisch-Kekse backt.
Backen ohne Eier, Milch, Quark usw. wird schon kompliziert. Milch und Quark sind für den Vegetarier wohl noch vertretbar, bei Eiern könnte es schon zu Problemen kommen, immerhin hätten da kleine Küken draus werden können
Beim Veganer gibts da gar keine Diskussion.

Und ich bringe da mal noch was aufs Trapez in unserer Bio-Veggie-Kultur die von Allergikern überflutet wird
Gluten- und zuckerfrei backen. Wenn man also zudem noch auf glutenfreie Zutaten und Zuckerersatzstoffe wie Stevia achten muss oder statt dem weißen Industriezucker unbehandelten braunen (Rohr-)Zucker nimmt, dann wird der Einkauf und auch das Backen an sich, je nach Mengen schnell a) sehr kostspielig und b) eher zum Stressfaktor als zum Spaßfaktor...
 
Herzoegchen90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2013, 13:54:55   #9 (permalink)
saint
Erfahrener Benutzer

Reg: 09.02.2009
Beiträge: 147
Standard

Die Frage ist ob es sich um Vegetarier oder Veganer handelt, die Veganer essen ja nichtmal Quark oder Butter. Ich glaube selbst da gibt es Rezepte, ich habe neulich bei Galileo auch etwas mit einer veganen Torte gesehen. Und wenn eine Torte machbar ist sollten andere Gebäcke auch drin sein.
 
saint ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2013, 21:32:51   #10 (permalink)
clumsy_klam
Neuer Benutzer

Reg: 13.07.2010
Beiträge: 28
Standard

Danke an die Vorschläge... hab mir mal das vegan Backen Buch bei gu.de bestellt... Mal sehen, wie und ob ich damit das Weihnachtsfest für meine Mitfamilie schöner mache^^
 
clumsy_klam ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2013, 15:45:05   #11 (permalink)
Alphatwin
Neuer Benutzer

Reg: 16.11.2013
Beiträge: 1
Standard

Zitat:
Zitat von XadreS Beitrag anzeigen
Ich persönlich kennen zumindest niemanden der z.B. Schinkenplätzchen oder Hackfleisch-Kekse backt.


Ist aber ansich ne geniale Idee, bloß nicht zu Weihnachten
Von verganen Plätzchen hab ich allerdings auch noch nie gehört. Ich frag mich auch wie das gehen soll, so ganz ohne Milch?!
Überleg dir doch für die Veganer was anderes oder frag sie vorher was sie so alles essen
Ich würde mir ja persönlich nicht den Aufwand machen, für Veganer extra etwas zu machen, bei mir kriegen zumindest die Vegetarier immer ne Packung Kekse von Hach.
 

Geändert von Alphatwin (30.11.2013 um 13:42:20 Uhr)
Alphatwin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2013, 16:26:37   #12 (permalink)
klam
Superstar

Reg: 15.02.2009
Beiträge: 172
Standard Backproblem - Weihnachtsgrauen

Mal 'ne andere Frage, Fehlen Veganern nicht Vitamine und gewisse Mineralstoffe? Ich meine unabhängig vom B12 was im Fleisch vorkommt, die essen ja auch keine Milchprodukte etc. Ist das überhaupt GEsund? Oder muss man immer Nahrungsergänzungsmittel mit futtern?
 
klam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2013, 14:59:45   #13 (permalink)
saint
Erfahrener Benutzer

Reg: 09.02.2009
Beiträge: 147
Standard

Soweit ich das mitbekommen habe sind die Meinungen da unterschiedlich. Was mich persönlich angeht brauche ich einfach den Buttergeschmack in Kuchen und Gebäck, ohne ist es einfach nicht das selbe.
Das ist eben der Unterschied: Vegetarische Küche ist recht easy aber wenn Veganer und Max Mustermann gemeinsam essen wird das Ganze schon komplexer.
 
saint ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2013, 18:38:22   #14 (permalink)
klam
Superstar

Reg: 15.02.2009
Beiträge: 172
Standard Backproblem - Weihnachtsgrauen

Eine vegetarische Alternative ist ja mittlerweile gang und gebe. Veganisch wäre mir neu, da hast du recht.
 
klam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2013, 18:46:54   #15 (permalink)
saint
Erfahrener Benutzer

Reg: 09.02.2009
Beiträge: 147
Standard

Zitat:
Zitat von klam Beitrag anzeigen
Eine vegetarische Alternative ist ja mittlerweile gang und gebe. Veganisch wäre mir neu, da hast du recht.
Naja nicht unbedingt neu aber sicher eine etwas größere Herausforderung.
 
saint ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:32:35 Uhr.