Zurück   klamm-Forum > Real World > Kochen & Ernährung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.04.2011, 22:02:04   #1 (permalink)
akard
Grafiker
Benutzerbild von akard

ID: 399215
Lose-Remote

Reg: 11.06.2010
Beiträge: 895
Standard Abnehmen Essenplan

Hallo, da ich gern abnehmen möchte, und zukünftig auch Sport treibe, brauche ich auch ein Ernährungsplan, hat jemand schon abgenommen, wenn ja was habt ihr gegessen? am besten mit Rezept..
Ich will ungern im Jojo Effekt reinkommen

Was ich nicht esse: ist Schweinefleisch aus religösen Gründen.
Banner und co. gesucht für Lose?
Pn me.
akard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2011, 14:19:41   #2 (permalink)
BloodyMary
Kappa Leonis
Benutzerbild von BloodyMary

ID: 54737
Lose-Remote

BloodyMary eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 4.618
Standard

Zitat:
Zitat von akard Beitrag anzeigen
Hallo, da ich gern abnehmen möchte, und zukünftig auch Sport treibe, brauche ich auch ein Ernährungsplan, hat jemand schon abgenommen, wenn ja was habt ihr gegessen? am besten mit Rezept..
Ich will ungern im Jojo Effekt reinkommen

Was ich nicht esse: ist Schweinefleisch aus religösen Gründen.
In vielen Fitnessstudios wird die Beratung durch einen Ernährungsberater angeboten, das solltest du in Anspruch nehmen. Das hilft dir bestimmt mehr als irgendwelche Rezepte.
.
Die deutsche Sprache ist Freeware - nicht Open-Source.
Man darf sie verwenden - aber nicht ändern!


BloodyMary ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2011, 14:45:21   #3 (permalink)
SumoSulsi
Erfahrener Benutzer

Reg: 04.05.2006
Beiträge: 3.321
Standard

Ich bin aktuell in ärztlicher Behandlung deswegen, eigentlich wegen meinen Knien aber da die am Arsch sind ist Gewichtskontrolle sehr wichtig.

Grundregeln ganz einfach:

- Alle flüssigen Kalorien restlos entfernen
Dies heisst: keine Fruchtsäfte (fast tödlicher als Cola), keine Süssgetränke (ausser Kalorienfreie), kein Alkohol etc etc. Also jegwelche Getränke welche Kalorien enthalten streichen. Dadurch sparst du schon mal sehr viel Kalorien ein (denkt man gar nicht).

- Richtig Essen
Du solltest versuchen bewusster zu Essen, was nimmst du zu dir und wie nimmst du es zu dir. Fastfood (ist neben den Kalorien und dem Fett) auch nicht wirklich ideal wegen der schnellen Aufnahme. Sprich das Sättigungsgefühl kommt zu langsam und du kannst dich überfressen.
Desweiteren sollten die Mahlzeiten weniger als 150kcal/100Gr enthalten. Dies sind vollwertige Mahlzeiten von denen du dich auch locker mal überfressen kannst wenn du willst.
Desweiteren KEINE Kohlenhydrate abends ausser du machst nach dem Essen noch 30min Sport. Denn in der Nacht wird sehr viel Energie verbraucht, futtest du vorher Kohlenhydrate werden einfach diese verbrannt und die überflüssigen werden direkt in die Fettzellen eingelagert. Wenn du jedoch keine Kohlenhydrate zu dir nimmst oder nach dem Essen noch Sport treibst dass diese alle verbrannt sind wird 8h lang nur Fett verbrannt.

- Sport/mehr Bewegung
Keine Ahnung was du machst, ob Schüler oder Büroheini, ob Mechaniker oder sonst was. Aber jede Art von Bewegung hilft, Ziel dabei Minimum 11000 Schritte am Tag (je mehr desto besser). Wenn du mit Bus und Co unterwegs bist wieso nicht mal eine Haltestelle früher raus und heim laufen. Treppen statt Rolltreppen und Lift etc etc
 
SumoSulsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2011, 15:05:18   #4 (permalink)
Benutzer-2472
abgemeldet

Reg: 01.05.2006
Beiträge: 33.004
Standard

Sumo hat schon einige nette Ansätze in den Raum geworfen, aber zuvor solltest du dir über 2 Dinge klar werden:

- Es gibt hunderte von Möglichkeiten und Ernährungswege, um sich gesund zu ernähren (, was dann zu einer Gewichtsreduzierung führt, wenn du vorher übergewichtig bist/warst.) Schau dich ein bisschen um, es gibt quasi alles von low bis no X.
low carb beispielsweise (LOGI) wären die von sumo angesprochene Reduzierung der Kohlenhydrate. Du vermeidest also z.b. helle Brötchen, Kartoffeln, Nudeln ... die typischen Sättigungsbeilagen.

Es gibt aber auch low fat und zig andere Möglichkeiten, ob Punkte zählen bei WW oder über Broteinheiten zu gehen. Such dir etwas aus, dass zu dir passt.

Bester Tipp von sumo: Reduziere Zucker in Getränken. Statt Coke Wasser oder Tee zum Durst löschen nehmen, Alkohol weitesgehend reduzieren. (Trifft das bei dir überhaupt zu, ich habe oben etwas von religiösen Gründen in Bezug auf Schweinefleisch gelesen, da fällt Alk ja auch oft heraus.)

- Punkt 2: Alles geht leichter und besser mit Sport. Wenn du dir einmal angewöhnt hast, dass du dich anders ernährst (und da hält man sich nach einer Zeit dauerhaft dran), dann ist Sport immer eine gute Unterstützung. Muskeln lassen einen Körper besser funktionieren und aussehen und Ausdauersport minimiert die Fettpölsterchen.
 
Benutzer-2472 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2011, 16:27:59   #5 (permalink)
nivibi1
abgemeldet

Reg: 21.01.2009
Beiträge: 1.685
Standard

haha -.-
 

Geändert von nivibi1 (15.04.2011 um 16:56:46 Uhr)
nivibi1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2011, 00:42:42   #6 (permalink)
BloodyMary
Kappa Leonis
Benutzerbild von BloodyMary

ID: 54737
Lose-Remote

BloodyMary eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 4.618
Standard

Wenn du gerne liest empfehle ich dir das Buch von Bernd Stelter "Wer abnimmt hat mehr Platz im Leben" - lustig geschrieben wie er 30 Kilo wegbekommen hat.
.
Die deutsche Sprache ist Freeware - nicht Open-Source.
Man darf sie verwenden - aber nicht ändern!


BloodyMary ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2011, 03:27:59   #7 (permalink)
Syanna
Das Ding

ID: 248668
Lose-Remote

Reg: 24.05.2009
Beiträge: 239
Standard

Zitat:
Zitat von nivibi1 Beitrag anzeigen
- Durch Sport nimmt man nicht (direkt) ab. (Finger weg vom Fitnessstudio)

Wenn Du z.B in ein Fitnessstudio gehst zum abnehmen ist das weniger Sinnvoll. Man geht 1-2 Monaten und danach wartet man wieder bis die nächsten Feiertage vorbei sind und merkt man sollte wieder mal gehen. Auch oft wird der gewünschte Effekt nicht erreicht. Im Fitnessstudio wird man nicht leichter, sondern der Körper wird wieder Fit, das dauert jedoch eine Weile.
Wenn man des nur für 1-2 Monaten besucht, ist es weniger sinnvoll. Aber sonst ist es eine gute Einrichtung.

Gerade Krafttraining: Muskelaufbau hindert zwar die Gewichtsabnahme ein wenig, aber das liegt daran, dass Muskelmasse schwerer ist, als Fett.
Mehr Muskelmasse höherer Energieumsatz
Wenn man dann noch die Energiezufuhr verringert, dann ist der Weg nimmer weit.

Wichtig fürs Abnehmen ist halt, dass der Energieverbrauch über der Energieaufnahme liegt.


Die wichtigsten Tipps wurden eigentlich schon gegeben. Zuckerhaltige Getränke weglassen, mehr Bewegung, Kohlenhydrate am Abend minimieren, etc. pp.

Oftmals werden die Signale des Körpers falsch interpretiert. Bei einem kleinen Hungergefühl sollte man nicht sofort etwas essen, sondern erst einmal etwas trinken! Meist reicht das schon, um den kleinen "hunger" zu besiegen, welcher nur ein falsch interpretiertes Durstgefühl war.
Trinken ist übrigens sowieso immer gut! 2L Wasser sollte das Minimum sein.

Wichtig sind auch feste Mahlzeiten, also dass man regelmäßig isst und sich Zeit dafür nimmt und auch aufhört, wenn man nicht mehr mag. Nicht mehr essen, weil man es gewohnt ist oder weil nur noch "eine Scheibe übrig ist".

Und sonst kann man halt zwischendurch den Magen ein wenig veräppeln. Blattsalate mit kalorienarmen Dressings (oder gar ohne), viel vor und während der Mahlzeiten trinken, usw.


Ein Fehler wird auch gern oft gemacht: völliger Verzicht auf alles, was man sonst liebt (z.B. Süßes). Wer sich das konsequent verbietet, läuft Gefahr Heißhungerattacken darauf zu bekommen!
 
Syanna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2011, 07:01:20   #8 (permalink)
Benutzer-2472
abgemeldet

Reg: 01.05.2006
Beiträge: 33.004
Standard

Zitat:
Zitat von nivibi1 Beitrag anzeigen
[...]
- Durch Sport nimmt man nicht (direkt) ab. (Finger weg vom Fitnessstudio)

Wenn Du z.B in ein Fitnessstudio gehst zum abnehmen ist das weniger Sinnvoll. Man geht 1-2 Monaten und danach wartet man wieder bis die nächsten Feiertage vorbei sind und merkt man sollte wieder mal gehen. Auch oft wird der gewünschte Effekt nicht erreicht. Im Fitnessstudio wird man nicht leichter, sondern der Körper wird wieder Fit, das dauert jedoch eine Weile.[...]

- Jemand der durch einen Ernährungsplan sein Gewicht reduziert wird oft rückfällig. Nachdem man etwas abgenommen hat, fällt man wieder in die alte Essgewohnheit zurück und die Kilos setzen sich wieder an...

Viel eher helfen dir:

- FDH (friss die hälfte)[...]

Woher kommt denn dein gefährliches Halbwissen, wenn du nie in dem Bereich aktiv warst?

Lassen wir Erkrankungen einmal außen vor, dann bleibt die Reduzierung von Körperfett - und das versteht der Großteil unter "abnehmen" - und das geht ideal mit Ausdauersport. Natürlich muss man das auch dann durchziehen. Nur anmelden und einmal hingehen reicht da nicht

Wer wirklich abnehmen will und auch übergewichtig ist, der stellt seine Ernährung um - keine Diät! Dementsprechend gewöhnt man sich eine neue Art zu essen an, daher gibt es weniger Rückfälle, da du nicht nur 4 Wochen "hungerst", sondern die Qualität deiner Nahrung einfach verbesserst.

FDH ist somit exakt das Gegenteil, es geht nicht um die Menge, es geht die Leistung der einzelnen Nahrungsmittel.
 
Benutzer-2472 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2011, 08:28:52   #9 (permalink)
BloodyMary
Kappa Leonis
Benutzerbild von BloodyMary

ID: 54737
Lose-Remote

BloodyMary eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 4.618
Standard

Zitat:
Zitat von Cybo Beitrag anzeigen

FDH ist somit exakt das Gegenteil, es geht nicht um die Menge, es geht die Leistung der einzelnen Nahrungsmittel.
Stimmt, bei FDH schaltet der Körper in den Sparmodus und sobald man wieder "normal" isst, lagert er alles ein was er kriegen kann - der Grund für den sogenannten Jojo-Effekt nach einer Diät.

Und ohne Sport ist das abnehmen fast unmöglich. Wer wirklich regelmässig ins Fitnessstudio geht nimmt damit sogar sehr gut ab. Aber dann muss man auch wirklich regelmäßig mindestens dreimal in der Woche gehen - und nicht nur für einen Monat sondern langfristig.
Dafür ist es aber wichtig, dass man nicht unbedingt das billigste Studio aussucht sondern darauf achtet, dass man sich wohlfühlt, gut beraten wird und ausreichend qualifizierte Trainer vor Ort sind. Sonst kann man da auch viel kaputt machen.
Also am besten erstmal einen Probemonat vereinbaren - dann sieht man auch, ob das Training in den Tagesplan passt und das Studio ohne großen Aufwand zu erreichen ist.

Wer lieber "allein" sportelt kann auch dreimal die Woche Schwimmen gehen oder Fahrrad fahren oder Walken oder Laufen oder oder oder - Sportvereine vor Ort bieten da mittlerweile auch viele gute Kurse an, also einfach mal gucken.

Und vor allen Dingen: Finger weg von irgendwelchen Wunderdiäten!! Die einzige Möglichkeit ist eine vernünftige Ernährungsumstellung, die man auch über lange Zeit beibehält.
.
Die deutsche Sprache ist Freeware - nicht Open-Source.
Man darf sie verwenden - aber nicht ändern!


BloodyMary ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2011, 08:33:30   #10 (permalink)
K345601
Forenneuling

ID: 345601
Lose-Remote

Reg: 19.03.2009
Beiträge: 3.620
Standard ...

Zusätzlich als Eigenmotivation:

1. kleine Schritte - erreichbare Ziele

2. jeden Tag auf die Waage

3. jeden Tag eine Minute ohne Zuschauer vor den grossen Spiegel

4. Aufschreiben, wieviel Geld Du die Woche an Süssigkeiten / kalorienhaltigen Getränken gespart hast

5. Freunde, Familie mit in die Abnehmplanung einbeziehen, so dass Du einerseits etwas unter Erfolgsdruck kommst, andererseits diese Dir notfalls Motivation geben und auch bewusst ihr Umfeldverhalten positiv ändern können

6. Einen Lose4Abnehmthread eröffnen
Nix los hier - Noch mehr nix los

Die Zauberfarbe ist #f5f5ff
Die Zauberfarbe ist #f5f5ff
K345601 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2011, 12:37:34   #11 (permalink)
Syanna
Das Ding

ID: 248668
Lose-Remote

Reg: 24.05.2009
Beiträge: 239
Standard

Zitat:
Zitat von Hiltwin Beitrag anzeigen
2. jeden Tag auf die Waage
Einspruch
Je nach Trainingsform sollte man sich den Punkt sparen. Gerade wenn Fett durch Muskel ersetzt wird, zeigt die Waage kaum Veränderungen an. Umfänge an markanten Punkten find ich effektiver und auch motivierender. Lassen sich auch Patienten viel eher mit begeistern.

Den Effekt sieht man dann ja am großen Spiegel (tolle Idee!)
 
Syanna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2011, 14:23:23   #12 (permalink)
akard
Grafiker
Benutzerbild von akard

ID: 399215
Lose-Remote

Reg: 11.06.2010
Beiträge: 895
Standard

Also, damals habe ich fast jeden Tag nen Döner gegessen, Tiefkühlpizza, Tränke von Aldi (River => Fanta) ich habe Chips etc. gegessen.


Heute esse, ich eigentlich nur Roggenbrot mit Schmelzkäse, Gurken (was ich damals nicht so gerne gegesse habe auch nicht im Döner)
Ich esse Apfel etc. will nun in den Ferien mit Joggen anfangen, hilft das? habe gute Schuhe und bin auch Motiviert, vieleicht mache ich mir heute auch ne Reispfanne.. Kalorien + Fettarm..
Ich halte die maximale Nährwerte am Tag ein..

Wie siehts aus, vor dem Sport essen? oder nach dem Sport?


Will ungerne ins Fitnessstudio oder nen Trainer holen, da ich denke es ist unnötig, weil Fitnesstudio hat Geräte etc. Trainer hat viel Erfahrung bloß das kostet Geld, diese Infos gibts auch teilweise im Internet..
Banner und co. gesucht für Lose?
Pn me.
akard ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2011, 15:15:01   #13 (permalink)
josephine
Neuer Benutzer
Benutzerbild von josephine

Reg: 15.04.2011
Beiträge: 11
Standard Brigitte die Fitte

Hallo,

ich kann die Brigitte-Diät empfehlen. Immer leckere Gerichte, die auch spaß machen sie zuzubereiten, da gar nicht kompliziert. Auch gibt es eine Kooperation mit ich glaube Bofrost oder Frosta, so dass die Diät ergänzt wird durch leckere Fertiggerichte, die frisch schmecken und ganz schnell gehen. Habe die Diät nebenberuftlich gemacht, also im Büro - hat super geklappt. Hier eine Übersicht im Internet, vielleicht bekommst Du aber auch noch irgendwo das Beilegeheft der Zeitschrift, so brauchst Du dir nicht alles auszudrucken.

http://www.brigitte.de/figur/brigitte-diaet/diaeten-plaene/

Viel Erfolg, ich werde mich bald auch mal wieder dran machen!!!
 
josephine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2011, 15:48:06   #14 (permalink)
Benutzer-2472
abgemeldet

Reg: 01.05.2006
Beiträge: 33.004
Standard

Zitat:
Zitat von akard Beitrag anzeigen
[...]
Wie siehts aus, vor dem Sport essen? oder nach dem Sport?

Will ungerne ins Fitnessstudio oder nen Trainer holen, da ich denke es ist unnötig, weil Fitnesstudio hat Geräte etc. Trainer hat viel Erfahrung bloß das kostet Geld, diese Infos gibts auch teilweise im Internet..
Morgens vernünftig frühstücken und dann ergibt sich dein restlicher Plan. Meistens ist es sinnvoller nach dem Sport zu essen, mit vollem Bauch trainiert es sich schwer und du hilfst nach dem Sport durch die Nahrung deinen Körper wieder zu regenieren. Ist aber Geschmackssache

Auch wenn immer alle schreien, es gibt diese großen Ketten von Studios, da gibts es für weniger als 20 Euro/Monat alles was der Anfänger braucht. Wenn du natürlich erstmal nur Ausdauer machen möchtest reicht auch dein Rad oder ein Paar Laufschuhe .
 
Benutzer-2472 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2011, 15:55:05   #15 (permalink)
streetwalker
Gesperrt

Reg: 27.11.2009
Beiträge: 3
Standard

Reicht es da nicht einfach aus, ein paar einfache Regeln zu beachten? Keinen Süßkram mehr, abends keine Kohlehydrate und mehrere Mahlzeiten über den Tag verteilte. Lieber Volkornbrot als helles Brot und viel Obst und Gemüse. Anstelle von Getränken die mit Zucker oder Süßstoff gesüßt sind, lieber Wasser oder Säfte mit Wasser gemischt. Keinen Alkohol, das hilft, hab ich auch mal ne Zeitlang gemacht.

Dann natürlich noch viel Bewegung, anstelle der Öffentlichen oder des Autos lieber mal laufen oder mit dem Rad fahren. Dreimal die Woche laufen, schwimmen oder ins Fitnessstudio.
 
streetwalker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Will abnehmen, und trainieren blacky123 Sport 32 07.08.2017 22:16:36
Abnehmen - nur wie? raven Kochen & Ernährung 93 19.03.2012 16:45:07
Sportabzeichen abnehmen User-33756 Das wahre Leben 5 11.03.2008 21:52:38
Abnehmen mit Folgen Stonebroke Fun-Ecke 0 28.01.2008 19:23:48
Abnehmen! Terror-Franzl Kochen & Ernährung 20 05.10.2007 14:38:55


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:20:43 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙