Zurück   klamm-Forum > Real World > Sport

Like Tree13Likes

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.11.2020, 20:13:06   #106
amalia_pal
Neuer Benutzer

ID: 506644
Lose senden

Reg: 25.11.2020
Beiträge: 7
Standard

Hallo Also ich würde ehrlich gesagt nicht zu solchen Mitteln greifen, du möchtest ja gesünder leben - greife lieber zu natürlichen Produkten - zum Beispiel Ingwer, grüner Tee etc. Um langfristig einen Erfolg zu haben und einen Jojo Effekt zu vermeiden würde ich etwas Cardio Training machen. Du kannst anfangen mit spazieren, joggen, laufen, schwimmen - Sachen, bei denen du ins Schwitzen kommst. Nebenbei kannst du Kraftsport machen, um an mehr Muskelmasse zu kommen. Schau, dass du mehrere kleinere Portionen über den Tag isst, welche ausgewogen und gesund ist. Proteinshakes kannst du zusätzlich auch nehmen, allerdings würde ich versuchen, so viel wie möglich über die Nahrung aufzunehmen.
 
amalia_pal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2020, 11:29:21   #107
hbss
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von hbss

ID: 19406
Lose senden

Reg: 29.07.2007
Beiträge: 15.829
Standard

Bewegung.
Gutes Essen.
Wo ist das Problem?
Karotten teurer als Pralinen?
hbss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 19:53:09   #108
kawendl
Neuer Benutzer

ID: 506936
Lose senden

Reg: 13.12.2020
Beiträge: 16
Standard

Aus physiologischer Sicht ist es unmöglich gleichzeitig abzunehmen und Muskeln aufzubauen. Generell wird empfohlen zunächst mit Krafttraining anzufangen. Da merkt man auch schnell Fortschritte. Danach kann mit einem geringen Kaloriendefizit das Gewicht reduziert werden. Das Krafttraining muss dabei natürlich fortgeführt werden.
 
kawendl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2020, 15:47:12   #109
Werbeguru
Neuer Benutzer

ID: 506978
Lose senden

Reg: 20.12.2020
Beiträge: 11
Daumen hoch Fettabbau und Muskelaufbau

Hallo liebe Leute!

Ich kann Euch nur sagen, dass es grundsätzlich um die Kalorienbilanz geht. Wer täglich mehr Kalorien zu sich nimmt, als er verbraucht, wird nie richtig Fett abbauen. Neben einer richtigen Ernährung ist vor allem Ausdauersport wichtig. Macht einfach 3x wöchentlich 1h Laufsport mit Puls um 130 Schläge pro Minute. Dazu noch 3x Training je 1h Stunde mit Gewichten und ihr werdet nach einem halben Jahr richtig gut aussehen.

Vorausgesetzt ihr ernährt Euch richtig mit viel Proteinen (Fisch, rotes Fleisch, Weizenkeime), viel Obst und Gemüse und keinen Alkohol bzw. wenig bis keine Süssigkeiten und wenn schon dann einen Proteinriegel.
 
Werbeguru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2021, 15:44:52   #110
spacegirl
Neuer Benutzer

ID: 506879
Lose senden

Reg: 10.12.2020
Beiträge: 20
Cool Krafttraining

Zitat:
Zitat von kawendl Beitrag anzeigen
Aus physiologischer Sicht ist es unmöglich gleichzeitig abzunehmen und Muskeln aufzubauen. Generell wird empfohlen zunächst mit Krafttraining anzufangen. Da merkt man auch schnell Fortschritte. Danach kann mit einem geringen Kaloriendefizit das Gewicht reduziert werden. Das Krafttraining muss dabei natürlich fortgeführt werden.
Das stimmt doch wohl nicht ganz... Klar muss man ein Defizit schaffen, um abzunehmen. Aber womit können die meisten Kalorien verbraten werden? MUSKELMASSE!!

Wenn Muskelmasse aufgebaut wird, erhöht diese den Grundumsatz um ein vielfaches... Klar, jeder hat eine andere Herangehensweise... Aber wenn Muskelmasse aufgebaut wird, gehts mit dem Abnehmen (parallel) schneller, als wenn du eine "Diät" machst.

Ernährung + Krafttraining + Ausdauer --> gesunder Körper
 
spacegirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2021, 17:56:58   #111
Jeanshemd
Erfahrener Benutzer

ID: 466306
Lose senden

Reg: 25.05.2015
Beiträge: 131
Standard

Zitat:
Zitat von spacegirl Beitrag anzeigen
Aber wenn Muskelmasse aufgebaut wird, gehts mit dem Abnehmen (parallel) schneller,
Parallel geht das nicht. Wenn du ein Kaloriendefizit hast baust du keine Muskeln auf, sondern parallel mit dem Fett ab. Wenn du abnimmst nimmst du immer beides ab Muskeln und Fett.
Außerdem erhöht sich der Grundumsatz nur um wenige Prozent. 3% glaube ich mich erinnern zu können.

Allerdings ändert sich der Appetit wenn man ein aktives Leben führt und der Hormonspiegel dadurch kann man langfristig fitter werden.
Das beste wäre also für einen sehr dicken Menschen wenn er eine Form der Bewegung findet die ihm Vergnügen bereitet. Oder noch besser einen Job wo das hohe Gewicht von Vorteil ist wie z.B. im Sicherheitsdienst.
 
Jeanshemd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2021, 12:43:07   #112
hbss
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von hbss

ID: 19406
Lose senden

Reg: 29.07.2007
Beiträge: 15.829
Standard

Zitat:
Zitat von kawendl Beitrag anzeigen
Aus physiologischer Sicht ist es unmöglich gleichzeitig abzunehmen und Muskeln aufzubauen. Generell wird empfohlen zunächst mit Krafttraining anzufangen. Da merkt man auch schnell Fortschritte. Danach kann mit einem geringen Kaloriendefizit das Gewicht reduziert werden. Das Krafttraining muss dabei natürlich fortgeführt werden.



Zitat:
Aus physiologischer Sicht ist es unmöglich gleichzeitig abzunehmen und Muskeln aufzubauen.
Das ist leider nicht richtig.
hbss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 11:23:50   #113
SusiMa
Neuer Benutzer

ID: 507147
Lose senden

Reg: 12.01.2021
Beiträge: 11
Standard

Hallo!
Ich denke, dass es zur Reduzierung des Körperfetts notwendig ist, einen aktiven Lebensstil parallel zu einer gesunden Ernährung zu führen. Sport allein, oder umgekehrt Ernährung allein, kann keine dauerhaften Ergebnisse bringen, sondern sie müssen unbedingt im Zusammenspiel arbeiten.
Es stimmt zwar, dass man beim Abnehmen auch einen Teil der Magermasse (= Muskeln) verliert. Es stimmt aber auch, dass man mit einem angemessenen und nicht übermäßigen Kaloriendefizit den Kompromiss finden kann, um einen Großteil der Muskeln zu erhalten und einen Anteil der Fettmasse loszuwerden.
Wir müssen bedenken, dass Fettmasse (wenn nicht übermäßig) einfach eine Energiereserve für unseren Körper darstellt.
 
SusiMa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2021, 10:00:42   #114
hbss
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von hbss

ID: 19406
Lose senden

Reg: 29.07.2007
Beiträge: 15.829
Standard

Genau.
Stimmt.
Gesund ist gut.
hbss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2021, 18:23:44   #115
Denniz
Neuer Benutzer

Reg: 09.01.2021
Beiträge: 4
Standard

Gesunde Ernährung ist wichtig.
 
Denniz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2021, 08:46:42   #116
hbss
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von hbss

ID: 19406
Lose senden

Reg: 29.07.2007
Beiträge: 15.829
Standard

Und schmeckt.
Oder sind Ravioli aus der Dose leckerer?
hbss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2021, 13:35:45   #117
Klamsy
Erfahrener Benutzer

ID: 465598
Lose senden

Reg: 30.03.2015
Beiträge: 112
Standard

Zitat:
Zitat von SusiMa Beitrag anzeigen
Hallo!
Ich denke, dass es zur Reduzierung des Körperfetts notwendig ist, einen aktiven Lebensstil parallel zu einer gesunden Ernährung zu führen. Sport allein, oder umgekehrt Ernährung allein, kann keine dauerhaften Ergebnisse bringen, sondern sie müssen unbedingt im Zusammenspiel arbeiten.
Es stimmt zwar, dass man beim Abnehmen auch einen Teil der Magermasse (= Muskeln) verliert. Es stimmt aber auch, dass man mit einem angemessenen und nicht übermäßigen Kaloriendefizit den Kompromiss finden kann, um einen Großteil der Muskeln zu erhalten und einen Anteil der Fettmasse loszuwerden.
Wir müssen bedenken, dass Fettmasse (wenn nicht übermäßig) einfach eine Energiereserve für unseren Körper darstellt.
Ist halt abhängig von den Zielen. Sicher ist das so die beste Lösung. Wenn man aber nur schlank sein will, dann reicht dazu auch die Ernährung. Man muss auch immer auf die Person eingehen. Nicht jeder ist topfit und kann mal so eben laufen. Dann kann man aber dennoch einiges mit der Ernährung regeln.
Die Muskeln sind immer da sonst könnte man sich ja nicht bewegen. Man kann die Muskeln immer trainieren, aufbauen geht aber nur mit einem Überschuss. Von Nichts kann man keine Muskeln herzüchten.
 
Klamsy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2021, 14:40:05   #118
Jeanshemd
Erfahrener Benutzer

ID: 466306
Lose senden

Reg: 25.05.2015
Beiträge: 131
Standard

Ja das ist ein wichtiger Punkt mit dem Einzelfall. Es ist sehr stark vom Alter abhängig und von den Zielen.

Sport z.B. ist sehr individuell von den Zielen her und die Leistungen widersprechen sich zum Teil sehr stark.
Ein Marathonläufer und ein Sumoringer betreiben beide Leistungssport würden aber in Zivil eher einen unfitten Eindruck machen weil Sie nicht der Norm entsprechen. Und beide passen nicht in das Schönheitsideal.

Wer einfach nur das Ziel hat möglichst lange zu leben sollte wahrscheinlich gar keinen Sport machen.

Yoga ist wahrscheinlich das beste Zwischending.
Aber das hat dann nicht den wichtigen Wettkampfcharakter. Es kommt also immer auf die Ziele an
 
Jeanshemd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2021, 09:49:01   #119
hbss
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von hbss

ID: 19406
Lose senden

Reg: 29.07.2007
Beiträge: 15.829
Standard

Zitat:
Zitat von Klamsy Beitrag anzeigen
Ist halt abhängig von den Zielen. Sicher ist das so die beste Lösung. Wenn man aber nur schlank sein will, dann reicht dazu auch die Ernährung. Man muss auch immer auf die Person eingehen. Nicht jeder ist topfit und kann mal so eben laufen. Dann kann man aber dennoch einiges mit der Ernährung regeln.
Die Muskeln sind immer da sonst könnte man sich ja nicht bewegen. Man kann die Muskeln immer trainieren, aufbauen geht aber nur mit einem Überschuss. Von Nichts kann man keine Muskeln herzüchten.

Zitat:
und kann mal so eben laufen.
Meinst Du Menschen, die sich beim Skifahren Fuss gebrochen haben?
hbss ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Fachbuch Muskelaufbau/Ernährung Steak Schule, Studium, Ausbildung 0 26.08.2012 18:43:11
[S] Texter (Fitness, Muskelaufbau) Carny Lose4Action 4 19.07.2011 20:24:45
Muskelaufbau für Einsteiger HellT Sport 27 10.10.2008 19:16:33
Bluterguss am Daumen - Hilfsmittel? PonySlaystation Das wahre Leben 5 25.07.2007 12:43:18
Krafttraining / Kraftaufbau / Muskelaufbau FaLL3n Sport 10 13.02.2007 16:34:33


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:45:29 Uhr.