Alt 30.04.2009, 16:38:06   #1 (permalink)
st.pauliblau
klammwerbung.de
Benutzerbild von st.pauliblau

ID: 236478
Lose senden

st.pauliblau eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 10.05.2006
Beiträge: 4.514
Unglücklich Wie oft muss was am Auto gemacht werden?

Hallo zusammen.

In letzter Zeit musste ich irgendwie viel für mein Auto zahlen.

Ich habe einen Ford Fokus Kombi (Gebraucht), hatte bei kauf ca. 150k km drauf.

Nun musste ich vor 2 Wochen rund 300 für Öl-Wechsel, Reifenwechsel, neue Zündkerze und andere kleine Sachen zahlen.

Heute kam wieder ne Rechnung, da ich meine Bremsen neu machen lassen musste.

Da stand dann sowas wie Entrostung der Radnaben, Bremsklötze, Bremsscheiben

Ich habe leider was Autos angeht kaum Ahnung.

Nun wollte ich euch mal fragen:

Wie oft entstehen solche Kosten etwa? Jedes halbe Jahr, 1x im Jahr oder meist mehr als 1 Jahr.

Weil die Rechunung die heute kam war nicht gerade toll anzusehen und das will ich nicht unbedingt alle 6 Monate haben.

Wer kennt sich da gut aus und kann mir evt. mal bissel Auskunft geben?

Gruß st.pauliblau
KlammWerbung.de - Dein Sponsornetzwerk auf Klammlose-Basis
Den Schlemmerblock 2017 für Ihre Region jetzt noch günstiger
einkaufen auf:
einfach-schlemmen.de - NUR 22,29€ je Block - Kostenloser Versand !
st.pauliblau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2009, 16:51:45   #2 (permalink)
Bonehunter
Casemodder
Benutzerbild von Bonehunter

ID: 85827
Lose senden

Bonehunter eine Nachricht über ICQ schicken Bonehunter eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 05.05.2006
Beiträge: 302
Standard

Hallo,

da kommt immer auf das Auto drauf an.

- wie alt (an älteren Autos geht auch eher mal was kaputt)
- wieviele Km man fährt
- Steht es draussen / Garage (wegen Rost)
- fährt man nur Kurzstrecken (da rostet der Auspuff eher durch)


Generell kann man sagen das man jedes Jahr zur Durchsicht muss.
Da kostet je nach Autotyp und Aufwand irgendwas zwischen 100€ und 300€ + Ersatzteile die nötig sind (Bremsbeeläge, etc.)

Die Bremsen die du jetzt neu hast die halten jetzt wieder paar Jahre.
Bonehunter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2009, 17:01:24   #3 (permalink)
st.pauliblau
klammwerbung.de
Benutzerbild von st.pauliblau

ID: 236478
Lose senden

st.pauliblau eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 10.05.2006
Beiträge: 4.514
Standard

Zitat:
Zitat von Bonehunter Beitrag anzeigen
Die Bremsen die du jetzt neu hast die halten jetzt wieder paar Jahre.
Das ist wirklich gut zu hören, denn diese Kosten da 1x im Jahr , das wäre

Zu den Infos noch:
Mein Auto steht im Freien.
Ich fahre jeden Tag 100km zur Arbeit (50km hin und 50km zurück) + am WE 2-3x 15km, sonst an sich nie.

Was könnte dann als typische Kosten (also was schonmal öfters vorkommt beim Auto) nun noch auf mich zu kommen. Wurde ja nun so viel gemacht, irgendwann muss ja mal en Ende sein (wie gesag kenne mich nicht aus), aber es gibt doch sicherlich typische Sachen
KlammWerbung.de - Dein Sponsornetzwerk auf Klammlose-Basis
Den Schlemmerblock 2017 für Ihre Region jetzt noch günstiger
einkaufen auf:
einfach-schlemmen.de - NUR 22,29€ je Block - Kostenloser Versand !
st.pauliblau ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2009, 17:07:41   #4 (permalink)
Bonehunter
Casemodder
Benutzerbild von Bonehunter

ID: 85827
Lose senden

Bonehunter eine Nachricht über ICQ schicken Bonehunter eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 05.05.2006
Beiträge: 302
Standard

wie gesagt:

->1x im Jahr ne Durchsicht
->alle 2 Jahre Tüv (knapp 77€ + Material)

typische Reparaturen:
- neuer Auspuff
- neue Reifen (sollten alle 5 Jahre gewchselt werden bzw. bei Sommerreifen wenn wenig als 1mm Profil drauf ist)

und der Rest kommt immer aufs Auto dran. Vielleicht gibts hier ja noch paar Focus Fahrer. Oder mal bei Spritmonitor guggn. Da tragen die Leute neben ihrem Spritverbruach auch meist Reparaturen ein.
Bonehunter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2009, 17:09:30   #5 (permalink)
Wasweissdennich
Hakuna Matata
Benutzerbild von Wasweissdennich

ID: 96572
Lose senden

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 10.988
Standard

Zitat:
Zitat von st.pauliblau Beitrag anzeigen
Das ist wirklich gut zu hören, denn diese Kosten da 1x im Jahr , das wäre
naja 500 Euro im Jahr würd ich bei nem älteren Modell schon einplanen und mich freuen falls es weniger wird

typische Autokrankheiten und kostenbringer sind von Modell zu Modell unterschliedlich
 
Wasweissdennich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2009, 10:48:44   #6 (permalink)
Blomberger
klamm-Lipper
Benutzerbild von Blomberger

ID: 130439
Lose senden

Reg: 06.05.2006
Beiträge: 13.000
Standard

Zitat:
Zitat von st.pauliblau Beitrag anzeigen
Ich fahre jeden Tag 100km zur Arbeit (50km hin und 50km zurück) + am WE 2-3x 15km, sonst an sich nie.
Sorry, aber du fährst jeden Tag 100 Kilometer und beim Kauf hatte das Auto schon 150.000 Kilometer auf dem Tacho? Das hätte ich mir schwer überlegt.

Wie viel Kilometer hat der Wagen denn jetzt gelaufen?
Und wichtig wäre zu wissen wann was schon gemacht wurde. Also beispielsweise wann schon mal Zahnriemen und Wasserpumpe gewechselt wurden etc.

Ansonsten ist es immer schwer eventuelle Reparaturen abzuschätzen. Du musst aber damit rechnen, dass bei älteren Autos schnell auch mal größere Reparaturen fällig werden können.
Mit freundlichem Gruß
Blomberger
Blomberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2009, 15:00:33   #7 (permalink)
Tele
Gesperrt

ID: 69018
Lose senden

Reg: 19.02.2007
Beiträge: 1.596
Standard

Wichtig is zu wissen, wann was schon gemacht worden is

Dieses Auto kenne ich persöhnlich nicht (von der technischen seite her), aber falls dieses Auto noch nen Zahnriemen (Teuer weils ne Aufwändige Arbeit is und die Wasserpumpe sollte mal gleich mit Tauschen) hat, is dieser meist alle 60-90tkm oder alle 4-5 Jahre fällig.

Bei deinen Fahrleistungen schätze ich mal jedes Jahr oder alle 1,5 Jahre neue Bremsbeläge (immer im Wechsel, einmal nur Bremsbeläge, dann Beläge+ Scheiben, dann wieder nur die Beläge), Alle 1,5-2 Jahre n Satz reifen, mind. 1x im Jahr nen Ölwechsel mit Filter.

Dann noch so 30-50 eus im Jahr für Kleinteile (Scheibenwischer, mal nen Lämpchen). Alle 2 Jahre Tüv und Asu (knapp 100 eus) und alle ~3-4 Jahre eventuell ne neue Batterie (etwa 50-80 eus) da du ja wirklich dringend auf das Auto angewiesen bist.

Bei den meisten Verschleissteilen kommt es sehr auf den Fahrstil und der Strecke an. Wenn man von den 100km am tag etwa 80km ruhig auf der Autobahn fährt und alles frei is, werden zb. die Bremsen kaum beansprucht. Wenn du aber über zig Dörfer, paar Ampelt etc. musst verschleissen die Bremsen eben mehr.

Mit dem Auspuff musst du mal schaun, bei deiner Fahrleistung wird der Auspuff regelmässig heiss und verdampft das Wasser im inneren. Dadurch hält der Auspuff wesendlich länger als bei jemanden der nur paar km fährt und das Auto nie richtig warm wird.

Dann halt noch die normalen Kosten (Versicherung, Steuern, Kraftstoff . . .).
Und halt immer n bisschen Kohle bei seite packen weil auchmal was kaputt gehen kann (passiert meist wenn es garnicht passt).

Naja, is halt nicht Billig son Auto
Aber lass dir nicht einreden das ein "altes" auto teuer ist. Die meisten Ersatzteile sind günstiger, da nochnicht soviel Technik drinne is. Und da im Ganzen Auto weniger Technik is, kann auch weniger Technik kaputt gehen
Grade mit der ganzen Elektronik kann es oft teuer werden

mfg Tele
 
Tele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2009, 12:52:38   #8 (permalink)
Marty
PAUSIERT
Benutzerbild von Marty

ID: 48115
Lose senden

Marty eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 13.083
Standard

Zitat:
Zitat von Tele Beitrag anzeigen
Bei den meisten Verschleissteilen kommt es sehr auf den Fahrstil und der Strecke an. Wenn man von den 100km am tag etwa 80km ruhig auf der Autobahn fährt und alles frei is, werden zb. die Bremsen kaum beansprucht.
Das ist der Punkt, durch die Fahrweise lassen sich die Kosten extrem beeinflussen.

Meiner hat jetzt 110 TKM runter in 3 Jahren. Gemacht wurden:

3 H7-Abblendlampen für jeweils 8 Euro.
1 mal TÜV +AU für knapp 80 Euro.
3 mal Ölwechsel für insgesamt ca. 270 Euro.
3 mal Inspektion für insgesamt ca. 650 Euro.
1 mal Zahnriemen für knapp 700 Euro.

Ich habe mir einen Satz Winterreifen gekauft für 240 Euro. Zusammen mit den Sommerreifen, die beim Kauf drauf waren, halten die auch schon, beide Sätze noch mit 5 mm Profil.

So günstig kann es sein. Dafür muss man aber auch entsprechend fahren.

Marty
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2009, 17:37:55   #9 (permalink)
Monsy
Board-Diver

ID: 16415
Lose senden

Monsy eine Nachricht über ICQ schicken Monsy eine Nachricht über MSN schicken
Reg: 07.05.2006
Beiträge: 227
Standard

Nochmal zur Korrektur:
Es wurde vorhin gesagt, dass du Sommerreifen bei 1mm Profil wechseln solltest. Soweit würde ich sie nicht runterfahren! Bei 3mm sollte man gerne wechseln, da der Grip ansonsten rapide abnimmt und die Reifen einfach nicht mehr die Traktion haben. Zudem nimmt der Bremsweg deutlich zu.
Ansonsten ist alles schon gesagt, ist sehr abhängig vom Auto und wie du damit umgehst. Und die Sachen immer zügig in machen lassen. Ein bischen Rost ist meistens kein Beinbruch und kann oft du durch wegschleifen + neu lackieren behoben werden. Wenn man allerdings zu lange wartet wirds teuer, weil dann geschweisst werden muss (mal als Beispiel).
Ratsam ist vielleicht auch noch, wenn du dich selbst etwas über deinen Wagen informierst. Zb. gibt es Bücher, wo Reperaturarbeiten und Wartungsarbeiten erklärt werden. Gerade bei älteren Autos kann man vieles noch selbst machen und spart damit viel Geld.
 
Monsy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2009, 20:29:31   #10 (permalink)
Blomberger
klamm-Lipper
Benutzerbild von Blomberger

ID: 130439
Lose senden

Reg: 06.05.2006
Beiträge: 13.000
Standard

Zitat:
Zitat von Monsy Beitrag anzeigen
Es wurde vorhin gesagt, dass du Sommerreifen bei 1mm Profil wechseln solltest. Soweit würde ich sie nicht runterfahren!
Bei Sommerreifen sind ja auch 1,6 Millimeter Profiltiefe vorgeschrieben. Weniger dürfen es also sowieso schon nicht sein.
Mit freundlichem Gruß
Blomberger
Blomberger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue ZockSeite - Was muss ich beachten? Wo werden die meisten Fehler gemacht? AceTen Lose-Talk 15 17.01.2008 07:27:09
Header muss etwas zusammengestutzt werden und abgerundet werden... BartTheDevil89 Lose4Graphics (erledigt) 4 06.07.2007 13:42:24
Mein Avatar muss kleiner gemacht werden malte Lose4Graphics (erledigt) 7 11.02.2007 12:24:06
Design muss php-Kompatibel gemacht werden oggy Lose4Scripts (erledigt) 7 06.08.2006 11:53:41
kann zu gemacht werden Meister196 Webhosting 2 09.05.2006 13:42:30


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:00:51 Uhr.