Alt 18.11.2011, 19:21:26   #1 (permalink)
werter
Erfahrener Benutzer

ID: 12559
Lose senden

werter eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 26.04.2006
Beiträge: 298
Standard Suche neues Auto

Ich suche ein neues Auto das sehr wenig Benzin benötigt. Max sag ich 20.000 €
Je weniger desto besser.

Bisher finde ich den Fiat 500 0.9 pop Sport, allerdings habe ich auch schon häufiger gelesen das die 4 Lieter wohl eher 5 sind. Deshalb suche ich alternativen die weniger benötigen.
Hat jemand eine Idee?
 
werter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2011, 20:36:19   #2 (permalink)
Marty
PAUSIERT
Benutzerbild von Marty

ID: 48115
Lose senden

Marty eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 13.077
Standard

Soll es was Cooles sein? Dann Mini Cooper D, 112 PS, knapp 19.000 Euro im Handel, Verbrauch im Drittelmix 3,8 Liter.

Ich habe den bei gemütlicher Fahrt zur Arbeit und zurück af 3,4 Liter gebracht.

Wertverlust äusserst gering.

Soll es denn ein Benziner sein oder ein Diesel?

Marty
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2011, 22:25:20   #3 (permalink)
flxwa33
abgemeldet

Reg: 02.07.2010
Beiträge: 1.052
Standard

Zitat:
Zitat von Marty Beitrag anzeigen
3,4 Liter


Bergab und mit Rückenwind? Von solchen Werten kann ich nur träumen.

Der Mini ist aber ein cooles Auto, ist eben ganz was anderes. Bin mal die "getunte" Version gefahren.
 
flxwa33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2011, 22:58:31   #4 (permalink)
Herzoegchen90
Erfahrener Benutzer

ID: 376225
Lose senden

Reg: 12.05.2010
Beiträge: 1.238
Standard

Zitat:
Zitat von urs73 Beitrag anzeigen


Bergab und mit Rückenwind? Von solchen Werten kann ich nur träumen.
Ich auch und ich fahr ne 500ccm, 27PS Honda, die verbraucht in der Stadt bzw auf Autobahn bei Vollgas gerne ma bis zu 7 l auf 100km, auf Landstraße bei durchschnittlich 90km/h hat sie ihren Optimalverbraucht von 4,5 l. Und auch wenn die Kleine bereits auf dir 30 zugeht, muss ich doch anhand dieses Beispiels sagen, dass, trotz aller Optimierung, auch das Auto irgendwann seine Minimalverbrauchsgrenze erreicht hat und die fällt wohl nur selten auf unter 4 l, selbst die meisten kleinen Autos verbrauchen innerhalb der Stadt (und da fahren die meisten) oder unter Last auf Autobahn um die 6 l.

Also: Wie wärs mitm Elektroauto?!
 
Herzoegchen90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2011, 08:46:11   #5 (permalink)
werter
Erfahrener Benutzer

ID: 12559
Lose senden

werter eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 26.04.2006
Beiträge: 298
Standard

Also einen Mini Cooper hatte ich mal für ne Woche, aber unter 9 Liter war der nie.
Was ich vergessen habe, ich fahre fast nur Stadtverkehr und davon nicht zu wenig weil die Öfis nicht zu meiner Arbeit fahren. Und umziehen, wie das meine Kolegen gemacht haben will ich nicht weil ich dann meine Wohnung erstmal verkaufen müsste.

@Herzoegchen90 ein Elektroauto hab ich durchgerechnet, lohnt nicht da die Akkus zu teuer sind und nicht lang genug halten.
 
werter ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2011, 11:02:42   #6 (permalink)
Herzoegchen90
Erfahrener Benutzer

ID: 376225
Lose senden

Reg: 12.05.2010
Beiträge: 1.238
Standard

Zitat:
Zitat von werter Beitrag anzeigen
@Herzoegchen90 ein Elektroauto hab ich durchgerechnet, lohnt nicht da die Akkus zu teuer sind und nicht lang genug halten.
Derzeit kann das wohl noch so sein...
Naja an deiner Stelle wäre ich jetzt nicht all zu wählerisch, was Modelle angeht. Einfach ein kleines Auto, das gut für die Stadt ist, nicht all zu teuer in der Anschaffung, nicht all zu viel schluckt. Da gibt es ja viele... Toyota hat da nen paar gute, ich glaub der kleine war der Aygo oder so.
Also ich selbst fahr Motorrad, auch jetzt noch, zu dieser Jahreszeit
Mein Dad fährt nen Kia Picanto, der verbraucht so gute 6l kombiniert und ist auch als Neufahrzeug nicht all zu teuer (Anhänger geht sogar auch bis 750kg dran, aber das brauchst du sicher nicht )
 
Herzoegchen90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2011, 20:59:16   #7 (permalink)
Marty
PAUSIERT
Benutzerbild von Marty

ID: 48115
Lose senden

Marty eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 13.077
Standard

Zitat:
Zitat von urs73 Beitrag anzeigen
Bergab und mit Rückenwind? Von solchen Werten kann ich nur träumen.
Zugegeben, auf einer Strecke zur Arbeit und zurück im Berufsverkehr, 92 km, davon 88 km Autobahn mit knapp 90 km/h auf der rechten Spur.

Zitat:
Zitat von Herzoegchen90 Beitrag anzeigen
Und auch wenn die Kleine bereits auf dir 30 zugeht, muss ich doch anhand dieses Beispiels sagen, dass, trotz aller Optimierung, auch das Auto irgendwann seine Minimalverbrauchsgrenze erreicht hat und die fällt wohl nur selten auf unter 4 l
Ich fahre meinen 100 PS Skoda Fabia Kombi Diesel jetzt seit 185.000 km mit bis heute exakt 4 Liter/100 km.

Und das, obwohl da zeitweise 4 Personen mit transportiert werden, ich ständig am Kreuz Köln West und in Leverkusen im Stau stehe und damit Kurzstrecken zum Einkaufen fahren... Manchmal liegt es vielleicht einfach am Fahrer.

Einen Smart-Diesel habe ich auch schon mit 3,0 Litern gefahren. Es geht alles.

Vorteil bei meiner Fahrweise ist, das Reifen auch 90.000 km halten, ich erst bei 175.000 km mal die Bremsen wechseln musste und auch sonst keinerlei Verschleiss habe.

Nur Spaß macht das Fahren so nicht.

Marty
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2011, 21:33:48   #8 (permalink)
Herzoegchen90
Erfahrener Benutzer

ID: 376225
Lose senden

Reg: 12.05.2010
Beiträge: 1.238
Standard

Zitat:
Zitat von Marty Beitrag anzeigen
Ich fahre meinen 100 PS Skoda Fabia Kombi Diesel jetzt seit 185.000 km mit bis heute exakt 4 Liter/100 km.

Und das, obwohl da zeitweise 4 Personen mit transportiert werden, ich ständig am Kreuz Köln West und in Leverkusen im Stau stehe und damit Kurzstrecken zum Einkaufen fahren... Manchmal liegt es vielleicht einfach am Fahrer.

Einen Smart-Diesel habe ich auch schon mit 3,0 Litern gefahren. Es geht alles.

Vorteil bei meiner Fahrweise ist, das Reifen auch 90.000 km halten, ich erst bei 175.000 km mal die Bremsen wechseln musste und auch sonst keinerlei Verschleiss habe.

Nur Spaß macht das Fahren so nicht.
Also, mich würde jetzt mal off topic interessieren, wie du dann fährst, in allen Einzelheiten^^
Denn so richtig glauben kann ich das noch nicht. Mir ist bis jetzt noch kein Auto und keine Fahrweise untergekommen, wo das KFZ so "wenig" verbraucht.
Beim Smart könnte ich es mir gerade so vorstellen^^
Und hat die Öllobby nicht was gegen so niedrigen Verbrauch?
 
Herzoegchen90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2011, 21:42:25   #9 (permalink)
niklaswesseln
ist gar nicht da!

ID: 53306
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 4.075
Standard

Zitat:
Zitat von Marty Beitrag anzeigen
Nur Spaß macht das Fahren so nicht.
Wenigstens bist du da ehrlich.

Wenn der Verbrauch das Hauptkriterium ist, dann geht an einem modernen Diesel wohl wenig vorbei.

Der neue Kia Rio soll ja auch einen sehr sparsamen Diesel haben (3,4 Liter/100km angegeben, mein ich)...
 
niklaswesseln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2011, 21:46:26   #10 (permalink)
Marty
PAUSIERT
Benutzerbild von Marty

ID: 48115
Lose senden

Marty eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 13.077
Standard

Zitat:
Zitat von Herzoegchen90 Beitrag anzeigen
Also, mich würde jetzt mal off topic interessieren, wie du dann fährst, in allen Einzelheiten
Überhaupt kein Problem, wenn Du die Tour bezahlst, kannst Du auch gerne vorbeikommen und ich gebe Dir einen Kurs

Ich bin übrigens mit dem Fabia nicht der Beste... Bei Spritmonitor sind noch Andere, die weniger verbrauchen.

Ich fahre morgens um 5:30 los zur Arbeit und nachmittags um 5 zurück, dabei nutze ich die Autobahnen rund um Düsseldorf und Köln. Und wer die kennt, weiß, was da los ist mit Stau etc.

Mein Drehzahlmesser sieht selten mehr als 2.200 Umdrehungen, also noch bevor der Turbo loslegt wird geschaltet. Der schafft in der Stadt auch bei knapp 50 schon den 5. Gang mit ca. 1100 Umdrehungen. Völlig problemlos, bei ebener Strecke dann mit einem Momentanverbrauch von 3 Litern.

Auf der Autobahn beschleunige ich bi knapp 90 (real laut GPS, Tacho etwas mehr), setze mich in 30-40 Meter Abstand hinter einen LKW und mache den Tempomat an... So rolle ich dann meist bis Köln West mit, ohne einmal zu bremsen, ich muss nur ab und an mal vom Gas gehen.

Köln West ist dann viel Stop+Go, das geht aber auch, wenn man am Rollen bleibt und nicht wirklich steht. Start/Stop Automatik habe ich nicht, die fehlt noch.

Es kommt vor, dass ich auf der gesamten Strecke zu Arbeit nur 3 mal bremsen muss, das haben andere schon beim Ausparken :-)

Früh schalten, vorausschauend fahren und keine Hektik sind die Schlüssel zum Erfolg. Ich habe bisher noch jedes Auto unter den Herstellerangaben gefahren. Aber natürlich nur bei meinem Streckenprofil, wer sein Auto nur 4km durch die Stadt zur Arbeit bewegt, wird das nicht schaffen. Aber der sollte auch besser Fahrrad fahren.

Marty
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 12:08:34   #11 (permalink)
DaxDony
LoseTrader.de
Benutzerbild von DaxDony

ID: 373148
Lose senden

DaxDony eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 11.05.2008
Beiträge: 3.575
Standard

Start/Stop Automatik für einen Turbo beim Benziner halte ich für gefährlich, oder läuft da die Ölpumpe weiter?
Klar, bei deinem sparsamen Fahrstil wird es egal sein, aber es fahren ja nicht alle 90 auf der Autobahn.

Edit:
Sehe gerade, dass du einen 1,9 TDI hast. Ich garantiere dir, dass der unterdurchschnittliche Verbrauch ausschließlich auf deinen Fahrstil zurückzuführen ist.
Ich wette, du würdest selbst meinen mit 7l fahren können. :P

Ah, mein Vater liegt mit seinem 1,6 TDCI bei 6,4l/100km.
DaxDony ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche "neues" Auto NeedSomeWeed Auto, Reisen & Mobilität 25 30.06.2011 10:23:18
Ich will mir ein neues Auto mit Klammlosen kaufen! back4ever Loseverleih 6 27.07.2010 22:57:22
Abwrackprämie - Wer kauft sich ein neues Auto sulospace Auto, Reisen & Mobilität 159 12.05.2009 00:05:32


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:38:04 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×