Zurück   klamm-Forum > Real World > Auto, Reisen & Mobilität

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.04.2007, 21:05:41   #1 (permalink)
overseer
Seine Chiefheit
Benutzerbild von overseer

ID: 139282
Lose senden

overseer eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 07.05.2006
Beiträge: 178
Standard Rollerkauf

Hi Leutz

Ich mache gerade Mofa-Führerschein und wünsche (bzw. es ist schon mit Vater abgesprochen, ich bekomme einen ) mir zum Geburtstag einen Roller, 50ccm (mit Mofa-Drossel dann).

Ich hatte schon einen im Auge, nämlich den vom Real (die kriegen alle 4 Wochen welche rein bei uns). Der kostet 799€ und hat 4-Takt Motor, 2,86 PS, ist mit Top-Case und halt auch mit Mofa-Drossel.
Ich habe allerdings gehört, dass er Mankos in punkto Zuverlässigkeit haben soll.

Habt ihr selber mal einen Roller (50ccm) gekauft? Worauf muss man Achten?
Könnt ihr mir besondere Modelle / Firmen empfehlen?

M.f.G.
 
overseer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2007, 21:15:19   #2 (permalink)
BlackSouL
heißt André

ID: 268478
Lose senden

BlackSouL eine Nachricht über ICQ schicken BlackSouL eine Nachricht über AIM schicken BlackSouL eine Nachricht über MSN schicken BlackSouL eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 07.12.2006
Beiträge: 347
Standard

Hallo, ich kann solche "Baumarktroller" nicht empfehlen... Wenn was kaputt ist, bekommt man schwer Ersatzteile...
Ich würde lieber ein paar mehr Euro´s ausgeben und dafür einen Roller beim Zweiradhändler kaufen.
Ein kostengünstiger Roller ist Keeway Ry8 ca. 1200 €

oder einen guten gebrauchten Roller kaufen... Hab mir am Dienstag auch eine MBK Nitro für 1350 € gekauft und die läuft super...

~ edit by Totte ~
BlackSouL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2007, 21:15:38   #3 (permalink)
NewFrontier
Globetrotter
Benutzerbild von NewFrontier

ID: 364578
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 24.231
Standard

HM, mach doch gleich einen Schein für ein richtiges Moped, also warte noch etwas. Das lohnt sich mehr, glaub mir.

Gruss,
Polli
NewFrontier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2007, 21:20:20   #4 (permalink)
Arusiek PREMIUM-User
Moderator
Benutzerbild von Arusiek

ID: 36574
Lose senden

Reg: 05.05.2006
Beiträge: 6.381
Standard

Auto, Reisen & Mobilität

Und von den Viertaktern aus dem Baumarkt würd ich auf jeden Fall die Finger lassen.

Für den Preis bekommst du nen guten Gebrauchten.

Gruß Aru
You're wondering now, what to do, now you know this is the end
You're wondering how, you will pay, for the way you misbehaved
Curtain has fallen, now you're on your own
I won't return, forever you will wait

Arusiek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2007, 21:21:04   #5 (permalink)
SubZero
Kaffeetrinker

ID: 50292
Lose senden

Reg: 02.05.2006
Beiträge: 598
Standard

Ich hab mir damals ne gebrauchte Piaggio Sfera 50er für 1500 DM geholt. Hatte ca. 2,5k Km weg. Läuft heute noch, hat knappe 12k Km drauf (fahr ich zwar seit 5 Jahren nicht mehr, aber n Bekannter). 799€ für einen NEUEN ist viel zu wenig - wer billig kauft, kauft zweimal. Hol Dir echt lieber was gebrauchtes - auch viele Rollerhändler bieten Gebrauchte an - inkl. Beratung. Wo bringst Du ne Kiste von Real hin, wenn was kaputt ist? Zu Real? Da lieber zu dem Händler, wo Du sie auch gekauft hast.
 
SubZero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2007, 20:14:28   #6 (permalink)
overseer
Seine Chiefheit
Benutzerbild von overseer

ID: 139282
Lose senden

overseer eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 07.05.2006
Beiträge: 178
Standard

Nach euren Ratschlägen hab ich in einem Rollerforum mal nach nem gebrauchten Roller gefragt und mich hat ein Typ bei ICQ geadded der seinen Roller verkaufen will (wer hätts gedacht )
Link zu seiner Beschreibung: http://www.rollertuningpage.de/threa...hreadid=416719

Und er hat noch ein Video von seinem Roller gemacht, auch wenn die Schrift kacke ist, hier:
http://www.myvideo.de/watch/379324

das alles für 700 euro, mein kumpel hat mir geraten zuzuschlagen und ich finde ihn auch sehr gut.

Was meint ihr?
 
overseer ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2007, 15:01:33   #7 (permalink)
atwo
notorisch abwesend
Benutzerbild von atwo

ID: 195558
Lose senden
Abwesend

atwo eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 2.426
Standard

Der hat schon gut 10k km drauf... Ansonsten sieht der ganz geil aus, finde ich.

Bist du auch bei twitter?
atwo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2007, 15:11:34   #8 (permalink)
kingkong98
Neuer Benutzer

Reg: 19.04.2007
Beiträge: 11
Standard

Hi,

4 Takter sind schrott. Der bei Real, den gabs auch schon für 499€.... Ladenhüter. Dann, nen gebrauchten Scooter ist ok, aber nicht einen von nem Kind, der Tuningmaster gespielt hat, da ist meist alles so geändert, das du nichtsmehr ori machen kannst, was wichtig ist, wenn du zb. zum tüv musst. Und, 10.000 KM ist schon heftig, ich würds lassen. Bei eBay bekommste schon Cpi oder Keeway für 750€ inkl. Lieferrung, Zubehör und 2 Jahren Garantie....
 
kingkong98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2007, 18:37:24   #9 (permalink)
Netspider88
Poker4ever

ID: 163957
Lose senden

Netspider88 eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 15.09.2006
Beiträge: 783
Standard

Den Roller wieder auf 25 km/h zu drosseln wird glaube ich nicht lustig! (Würde mich mal interessieren, ob der mit den Gewichten usw. dann noch rund läuft, wenn der auf 25km/h gedrosselt wird) Da kannst du den Sportauspuff gleich wieder abschrauben... (müsstest mal fragen, ob er den Orginalauspuff noch hat)

Und so wie ich das gesehen habe, hat der da so ziemlich alles verändert (Sportauspuff, Gewichte usw.)

Und gerade der Sportauspuff ist für die Polizei schon Grund genug dich anzuhalten und zu kontrollieren (Und dann musst du eine ABE für den Auspuff vorweisen können... So wie der Roller aussieht ist die Drossel bestimmt nicht mehr im Auspuff )!

Ansonsten sieht der eigentlich ganz schick aus... nur 10k Km sind etwas viel für meinen geschmack!

P.S,: Hatte noch vor nem jahr einen MBK Nitro! Absolut klasse das Teil....und zuverlässig! Würde da mal nach nem Gebrauchtem suchen!
Referenzen:
Klamm-spielbank.de: Umsatz: 85.209.673.601
Losruebe.de: 507.228.293 APs [35 Refs]
Losomat.de: 152.072.200 APs
Netspider88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2007, 00:07:47   #10 (permalink)
yerusha
abgemeldet

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 9.546
Standard

He, der Thread kommt mir gelegen, bei mir steht das nämlich auch seit einiger Zeit zur Diskussion, von ÖPNV-Nutzerin auf Roller umzusteigen. Meine Freundin zahlt für ihren nämlich monatlich incl. Versicherung und Benzin weniger als ich für mein Monatsticket
Problem ist halt erstmal der Anschaffungspreis. Da ich demnächst erstmal umziehen werde, ist das Ansparen auch erstmal ausgesetzt, aber danach werde ich weiter auf so'n Ding sparen.

Kenne mich allerdings gar nicht damit aus. Was würdet Ihr generell für Anfänger sagen, worauf man achten soll / muß? Kann man den Gebraucht-Händlern da vertrauen? Meine Freundin fährt zwar seit über einem Jahr Roller, aber auf die Frage, ob sie sich zutraut, ein gebrauchtes Teil einzuschätzen, hat sie mich nur mit diesem "Hilfe, Du spinnst wohl"-Gesichtsausdruck angesehen...

Ach ja, ich lese Führerschein... Ich habe noch einen alten Führerschein Klasse 3 weil schon vor - öhm, ja noch im letzten Jahrtausend gemacht. Wenn ich den habe, brauch ich doch für einen Motorroller keinen FS, oder?

Und kann (bitte nicht schlagen für die Doofie-Frage) mit bitte mal jemand verständlich den Unterschied zwischen Motorroller, Moped und Mofa erklären? Von 'nem Motorrad kann ich sie grad noch selber unterscheiden... Aber was die einzelnen Typen so sind, weiß ich ehrlich gesagt nicht...

LG,
yerusha
 
yerusha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2007, 00:14:00   #11 (permalink)
Tele
Gesperrt

ID: 69018
Lose senden

Reg: 19.02.2007
Beiträge: 1.596
Standard

Zitat:
Zitat von yerusha Beitrag anzeigen
He, der Thread kommt mir gelegen, bei mir steht das nämlich auch seit einiger Zeit zur Diskussion, von ÖPNV-Nutzerin auf Roller umzusteigen. Meine Freundin zahlt für ihren nämlich monatlich incl. Versicherung und Benzin weniger als ich für mein Monatsticket
Problem ist halt erstmal der Anschaffungspreis. Da ich demnächst erstmal umziehen werde, ist das Ansparen auch erstmal ausgesetzt, aber danach werde ich weiter auf so'n Ding sparen.

Kenne mich allerdings gar nicht damit aus. Was würdet Ihr generell für Anfänger sagen, worauf man achten soll / muß? Kann man den Gebraucht-Händlern da vertrauen? Meine Freundin fährt zwar seit über einem Jahr Roller, aber auf die Frage, ob sie sich zutraut, ein gebrauchtes Teil einzuschätzen, hat sie mich nur mit diesem "Hilfe, Du spinnst wohl"-Gesichtsausdruck angesehen...

Ach ja, ich lese Führerschein... Ich habe noch einen alten Führerschein Klasse 3 weil schon vor - öhm, ja noch im letzten Jahrtausend gemacht. Wenn ich den habe, brauch ich doch für einen Motorroller keinen FS, oder?

Und kann (bitte nicht schlagen für die Doofie-Frage) mit bitte mal jemand verständlich den Unterschied zwischen Motorroller, Moped und Mofa erklären? Von 'nem Motorrad kann ich sie grad noch selber unterscheiden... Aber was die einzelnen Typen so sind, weiß ich ehrlich gesagt nicht...

LG,
yerusha

Ich glaube mit der alten klasse 3 darfst du sogar bis 125 cm³ fahren. Ne 50ziger (49,x cm³ auf jedenfall, darfste auch mit der Klasse B).

Naja, nen Motorroller is wie der name schon sagt, ein Roller mit Motor.
N Moped is ein "kleines" Motorrad was in der Geschwindigkeit und Leistung begrenzt is.

Und ein Mofa ist nen mix zwischen Moped und Fahrrad (max. Geschwindikeit 25km/h).

Hoffe dieser Post konnte dir etwas helfen.

mfg Tele
 
Tele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2007, 11:54:14   #12 (permalink)
kingkong98
Neuer Benutzer

Reg: 19.04.2007
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von yerusha Beitrag anzeigen
He, der Thread kommt mir gelegen, bei mir steht das nämlich auch seit einiger Zeit zur Diskussion, von ÖPNV-Nutzerin auf Roller umzusteigen. Meine Freundin zahlt für ihren nämlich monatlich incl. Versicherung und Benzin weniger als ich für mein Monatsticket
Problem ist halt erstmal der Anschaffungspreis. Da ich demnächst erstmal umziehen werde, ist das Ansparen auch erstmal ausgesetzt, aber danach werde ich weiter auf so'n Ding sparen.

Kenne mich allerdings gar nicht damit aus. Was würdet Ihr generell für Anfänger sagen, worauf man achten soll / muß? Kann man den Gebraucht-Händlern da vertrauen? Meine Freundin fährt zwar seit über einem Jahr Roller, aber auf die Frage, ob sie sich zutraut, ein gebrauchtes Teil einzuschätzen, hat sie mich nur mit diesem "Hilfe, Du spinnst wohl"-Gesichtsausdruck angesehen...

Ach ja, ich lese Führerschein... Ich habe noch einen alten Führerschein Klasse 3 weil schon vor - öhm, ja noch im letzten Jahrtausend gemacht. Wenn ich den habe, brauch ich doch für einen Motorroller keinen FS, oder?

Und kann (bitte nicht schlagen für die Doofie-Frage) mit bitte mal jemand verständlich den Unterschied zwischen Motorroller, Moped und Mofa erklären? Von 'nem Motorrad kann ich sie grad noch selber unterscheiden... Aber was die einzelnen Typen so sind, weiß ich ehrlich gesagt nicht...

LG,
yerusha
Klasse 3 ist heute BE - dh. du darfst einen Roller mit 49ccm³ mit einer maximalen Geschwindigkeit von 45 Km/h fahren. Jeder Roller hat mind. diese genannten eigenschaften. Womit die Kinder hier durch die Stadt fahren, haben eine Drossel drinnen - so das der Roller nur 25Km/h erreicht. Diese Drossel kostet oftmals etwa 120-180€ mehr.

Gebraucht ist nicht so gut, könnte jedoch reichen. Du kannst dir ja mal bei Suzuki "RR Motorsport" in Raidorf hinter Toysrus ein paar Roller anschauen, die haben Roller ab 700€ - natürlich Neu - und mit Ratenkauf. Bei mir sinds 39€ im Monat und ca. 10€ Bezin. Fahre aber auch ziemlich viel.

Und immer vorher Probefahrt machen.
 
kingkong98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2007, 13:24:54   #13 (permalink)
yerusha
abgemeldet

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 9.546
Standard

Danke für die Tips. Raisdorf ist ja mit dem (derzeit noch) Bus gut zu erreichen. Allerdings kommt Ratenkauf für mich nicht in Frage. Ich will / muß mir das Geld vorher zusammensparen. Mit Ratenkauf kann man sich ganz schnell in die Sch*** reiten, wenn man von wenig Kohle lebt und dann irgendwann was passiert und man die Raten nicht mehr zahlen kann - ne, das muß ich nicht haben. Da fahre ich lieber noch ein paar Monate Bus und spare alles, was geht.

Zitat:
Zitat von kingkong98 Beitrag anzeigen
Und immer vorher Probefahrt machen.
Ja, sicher. Ich muß überhaupt generell erstmal das Fahren auf so einem Teil lernen *grins*. Aber dafür hat meine Freundin ja einen Roller...
 
yerusha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2007, 17:13:01   #14 (permalink)
kingkong98
Neuer Benutzer

Reg: 19.04.2007
Beiträge: 11
Standard

Lernen brauchst du dort nichts. Das ist einfacher als Fahrrad fahren, du musst nur gleichgewicht halten.

Generell habt ihr euch nen richtig schlechten Zeitpunkt ausgesucht. Roller/Mottorad/Quads kauft man allgemein Dezember/Januar/Februar, da sind sie am günstigsten.

Und, Versicherrung gilt immer von März bis Februar, kosten zw. 60 und 120€ im Jahr :o)
 
kingkong98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2007, 19:28:37   #15 (permalink)
yerusha
abgemeldet

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 9.546
Standard

Zitat:
Zitat von kingkong98 Beitrag anzeigen
Generell habt ihr euch nen richtig schlechten Zeitpunkt ausgesucht. Roller/Mottorad/Quads kauft man allgemein Dezember/Januar/Februar, da sind sie am günstigsten.
Ja, das ist naheliegend. Aber da mir jetzt sowieso erstmal der Umzug bevorsteht und ich danach dann wieder weiter auf 'nen Roller sparen kann, halte ich es nicht für ausgeschlossen, daß wir schon wieder Dezember haben, bis ich endlich die Kohle zusammen habe

Ist aber nicht das Verkehrteste, sich im Vorfeld schon mal zu informieren und auch über gute und schlechte Marken etc. ein bißchen Bescheid zu wissen. Das mit den "Baumarktrollern" hab ich mir z.B. gedacht und meine Freundin hat mich auch davor gewarnt, aber ist gut, das auf diversen Seiten und Foren nochmal nachzulesen. Sehen immer schick aus im real-Prospekt, aber naja... das mit dem Service bei Problemen ist wirklich ein gutes Argument. Dann lieber ein spezialisierter Händler vor Ort und ein paar Euro mehr bezahlen, ist schon richtig.
 
yerusha ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rollerkauf - Welcher und was beachten? MasterVulkan Auto, Reisen & Mobilität 19 04.12.2006 07:15:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:46:35 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×