Alt 19.07.2010, 12:01:13   #1 (permalink)
(Bier)Kelle
R1150 GS Fahrer
Benutzerbild von (Bier)Kelle

ID: 1297
Lose senden

(Bier)Kelle eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 6.780
Standard Reise um die Ostsee

Hallo zusammen,

wir wollen mal mit den Motorrädern rund um die Ostsee fahren.
Sprich von hier nach Polen, Kaliningrad, die baltischen Staaten, St. Petersburg, Finnland, Schweden nach Hause.

Die Besonderheiten fürs Motorrad werde ich gesondert klären, aber was gibt es für Sachen, die man beachten muss?
Visa für Russland - okay.
Währungen, Impfungen, Dichte des Hotelnetzes, alternative Unterkünfte, Klima/Wetter, Sicherheit, Versicherungen ...

Kann da mal jemand weiterhelfen?

gruss kelle!
Ihr wollte die Straße zurück?! Sollt ihr haben, Stück für Stück!
Sie wird dann die Eure sein, wir geben sie Euch Stein für Stein!

Nazi sein heißt Probleme kriegen!
(Bier)Kelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 13:22:12   #2 (permalink)
darkkurt PREMIUM-User
Moderator
Benutzerbild von darkkurt

ID: 35967
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 13.438
Standard

Zitat:
Zitat von (Bier)Kelle Beitrag anzeigen
Kann da mal jemand weiterhelfen?
http://www.auswaertiges-amt.de/diplo...ormationen.jsp

oder

http://www.adac.de/reise_freizeit/

Da bis auf Russland alle Ostsee-Anrainer EU-Staaten sind, braucht man sich wohl um relativ wenig zu kümmern, bis auf die nationalen Regelungen bezüglich des Straßenverkehrs (Tempolimits etc.)

Guten Freunden gibt man ein Küsschen (Judas)

darkkurt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 13:38:04   #3 (permalink)
Herzoegchen90
Erfahrener Benutzer

ID: 376225
Lose senden

Reg: 12.05.2010
Beiträge: 1.238
Standard

Muss auf jedenfall alleine schon wegen den Visa für Russland gut vorbereitet werden.
Meine Großeltern hatten eine Kreuzfahrt gemacht in der Ostsee und ein Landgang in Russland war auch mit dabei, durch den Reiseveranstalter war das natürlich recht einfach, aber auch sie mussten mehrere Seiten Papier ausfüllen, wurden fast erkennunsdienstlich behandelt. Und fotografieren war auch nicht überall einfach so erlaubt.
Also auch mit Visum, darüber informieren, welche kleinen Dinge man darf und welche nicht.

Und auf jedenfall über die Versorgung mit Sprit informieren, was für Treibstoff die anbieten, wo Tankstellen sind etc. Nicht überall ist das Tankstellennetz so gut ausgebaut wie in Deutschland und vor allem mit Motorrad (rel. kleiner Tank^^) ist das deshalb wichtig...
 
Herzoegchen90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 13:39:19   #4 (permalink)
anni
★ ★ ★ ★ ★ ★
Benutzerbild von anni

ID: 77470
Lose senden
Reallife

Reg: 07.06.2006
Beiträge: 5.476
Standard

Leider kann ich Dir nicht weiter helfen, aber mich würde interessieren, wieviel Zeit Du dafür einplanst. Klingt spannend.
Zitat:
Zitat von Maastaaa
Schicke anni_hat_recht an die 33333.
anni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 18:25:08   #5 (permalink)
(Bier)Kelle
R1150 GS Fahrer
Benutzerbild von (Bier)Kelle

ID: 1297
Lose senden

(Bier)Kelle eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 6.780
Standard

Zitat:
Zitat von anni Beitrag anzeigen
Leider kann ich Dir nicht weiter helfen, aber mich würde interessieren, wieviel Zeit Du dafür einplanst. Klingt spannend.
Ich habe da ca. 4000 Kilometer geschätzt, ohne jetzt die Details durch zu rechnen.
Bei 200 Kilometer am Tag wären das drei Wochen, ausgehen tu ich von vier Wochen, da man durch St. Petersburg ja nicht nur einfach durch fährt, oder auch die Option steht, Mittsommernacht am Polarkeis zu verbringen.

Wenn ich was konkreteres habe, lass ich es Dir zukommen ;-)

gruss kelle!
Ihr wollte die Straße zurück?! Sollt ihr haben, Stück für Stück!
Sie wird dann die Eure sein, wir geben sie Euch Stein für Stein!

Nazi sein heißt Probleme kriegen!
(Bier)Kelle ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 18:49:40   #6 (permalink)
anni
★ ★ ★ ★ ★ ★
Benutzerbild von anni

ID: 77470
Lose senden
Reallife

Reg: 07.06.2006
Beiträge: 5.476
Standard

Zitat:
Zitat von (Bier)Kelle Beitrag anzeigen
Ich habe da ca. 4000 Kilometer geschätzt, ohne jetzt die Details durch zu rechnen.
Bei 200 Kilometer am Tag wären das drei Wochen, ausgehen tu ich von vier Wochen, da man durch St. Petersburg ja nicht nur einfach durch fährt, oder auch die Option steht, Mittsommernacht am Polarkeis zu verbringen.

Wenn ich was konkreteres habe, lass ich es Dir zukommen ;-)

gruss kelle!
Das klingt richtig cool. Auch die Tagesdistanz von +/- 200km find ich angemessen. Nicht zu viel und nicht zu wenig.
St.Petersburg ist sicher richtig interessant. Und durch die nicht vorhandene Nacht, ist da rund um die Uhr Rush Hour auf den Straßen. Das muss richtig genial sein.
Aber 4 Wochen am Stück? So lange bekommt man ja kaum frei .
Zitat:
Zitat von Maastaaa
Schicke anni_hat_recht an die 33333.
anni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 19:04:47   #7 (permalink)
SumoSulsi
Erfahrener Benutzer

Reg: 04.05.2006
Beiträge: 3.321
Standard

Hmm wollt ich dieses Jahr auch machen ... geplant war mit dem Autozug bis nach Hamburg, dann Dänemark, schweden, norwegen, schweden, finnland.
Ursprünglich wollte ich auch via St. Petersburg fahren. Da die Visabestimmungen so wie ich herausgefunden habe sehr streng sind und du eigentlich auch ein rückreise ticket, genaue unterkunftsangaben etc angeben musst und dies bei einer mehrwochigen Motorradreise bissl doof sind. hab ich mich dann entschlossen von helsinki aus mit der fähre auf estland zu fahren um dann anschliessend via den diversen ostblockstaaten via österreich wieder in die schweiz zu fahren.

Dafür rechnete ich mit mindestens 6 Wochen, Ferien waren geplant und Autozug gebucht ... leider bekam ich dann die Kündigung und am neuen Ort konnte ich nicht gleich 6 wochen ferien nehmen in der Probezeit

Naja vllt nächstes Jahr, würd mich aber wunder nehmen wie die Visageschichte bei dir laufen wird.
 
SumoSulsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2010, 13:24:53   #8 (permalink)
(Bier)Kelle
R1150 GS Fahrer
Benutzerbild von (Bier)Kelle

ID: 1297
Lose senden

(Bier)Kelle eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 6.780
Standard

Zitat:
Zitat von anni Beitrag anzeigen
Aber 4 Wochen am Stück? So lange bekommt man ja kaum frei .
Naja, um auf Nummer sicher zu gehen, werden es wohl eher fünf.
Vier Wochen fahren, plus eine Woche Vor/Nachbereitung und Puffer sollten schon sein, meine Meinung.

Und das mit dem frei kriegen sollte nicht so das Thema sein, wenn man rechtzeitig Bescheid gibt.
Hoffe ich zumindest.

Zitat:
Zitat von SumoSulsi Beitrag anzeigen
Naja vllt nächstes Jahr, würd mich aber wunder nehmen wie die Visageschichte bei dir laufen wird.
Also der Antrag sieht schon mal ausreichend gruselig aus, vor allem die Beschränkung auf wenig Krankenkassen.
Aber mal schauen.

gruss kelle!
Ihr wollte die Straße zurück?! Sollt ihr haben, Stück für Stück!
Sie wird dann die Eure sein, wir geben sie Euch Stein für Stein!

Nazi sein heißt Probleme kriegen!
(Bier)Kelle ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 12:53:52   #9 (permalink)
(Bier)Kelle
R1150 GS Fahrer
Benutzerbild von (Bier)Kelle

ID: 1297
Lose senden

(Bier)Kelle eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 6.780
Standard

So, ich hab jetzt mal nen Plan gemacht.
Sind aber irgendwie 7.000 Kilometer geworden

gruss kelle!
Ihr wollte die Straße zurück?! Sollt ihr haben, Stück für Stück!
Sie wird dann die Eure sein, wir geben sie Euch Stein für Stein!

Nazi sein heißt Probleme kriegen!

Geändert von (Bier)Kelle (19.04.2015 um 10:13:54 Uhr)
(Bier)Kelle ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 16:06:09   #10 (permalink)
Wasweissdennich
Hakuna Matata
Benutzerbild von Wasweissdennich

ID: 96572
Lose senden

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 10.988
Standard

Interessant, aber wer ist denn Dimitri? Und lol @ Hof Katthult
 
Wasweissdennich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 17:55:20   #11 (permalink)
S.a.N.d.R.a
Back to the roots?
Benutzerbild von S.a.N.d.R.a

ID: 203309
Lose senden

Reg: 22.04.2006
Beiträge: 3.989
Standard

Hättest du diese Tour diesen Sommer durchgezogen, hätte ich mir anni geschnappt und wir wären mitgefahren. Nächsten Sommer kriege ich nur niemals so lange am Stück frei.
Bin gespannt auf Reisebericht!
Die Idee ist gut, doch die Welt noch nicht bereit.
S.a.N.d.R.a ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ostsee Urlaub DadyCool Auto, Reisen & Mobilität 14 01.08.2008 22:13:19
Wer ist alles bei 10-ostsee-cent.de.... jessesno Paid4 - News & Infos 2 14.01.2008 23:35:36
Zeltplatz an der Ostsee Marek Auto, Reisen & Mobilität 5 28.06.2006 13:50:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:57:41 Uhr.