Alt 06.03.2007, 12:36:50   #1 (permalink)
baggacfreak
Erfahrener Benutzer

Reg: 05.03.2007
Beiträge: 359
Standard Pendeln von Wulfertshausen (Nähe Augsburg) und München Bahn vs Auto

Hi,

wie schon im Titel erwähnt muss ich ab April nach München pendeln. Bin armer Stipendiat an der Siemens Techniker Akademie und muss jetzt halt schaun wie ich es am sinnvollsten hinbekomme. Zwei Möglichkeiten hab ich für mich bis jetzt eingegrenzt:

1. Auto 70km einfach täglich kommt allein der Sprit auf über 200 Euronen
2. Bus - Bahn - U Bahn mit Bahncard 100 allerdings 3400 Euronen einmalig
(283 Euronen im Monat)

Also was meint Ihr? Auto und Stau oder Bahn und vielleicht kein Sitzplatz?

Wobei ich sagen muss mit der Bahncard 100 kann ich alles Fahren innerhalb Deutschlands Plus Bus und U Bahn! Evtl. könnt ich sogar an Wochenenden auf Usertreffen kostenlos mit der Bahn fahren oder jemanden von hier besuchen.

Würd mich freuen wenn Ihr eure hocheigene Meinung dazu postet!

MfG, Baggacfreak!
 
baggacfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2007, 12:39:08   #2 (permalink)
dani
Erfahrener Benutzer

dani eine Nachricht über ICQ schicken dani eine Nachricht über Yahoo! schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 2.205
Standard

du kannst ja auch sowas wie ne mitfahrgelegenheit oda fahrgemeinschaft bilden!

da gibbet viele angebote auf www.radiosaw.de kannst ja ma reinschaun..^^
MfG
dani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2007, 12:42:48   #3 (permalink)
baggacfreak
Erfahrener Benutzer

Reg: 05.03.2007
Beiträge: 359
Standard

Is halt mit der Zeit immer so ein Problem. In der Früh kann ich dank Gleitzeit bis 9 rauszögern, aber ich hab auch noch keine Ahnung wie lange ich abends dann immer in München bin. 38 Stundenwoche ist schon einiges wenn noch 3 Stunden Fahrzeit dazukommen. Wieso bist du denn so schlecht bewertet worden?!? Versteh ich garnich nach solch einem hilfreichen Post
 
baggacfreak ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2007, 12:43:00   #4 (permalink)
NewFrontier
Globetrotter
Benutzerbild von NewFrontier

ID: 364578
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 24.231
Standard

Bahn fahren ist teuer, unflexibel und unvernünftig. Erspare dir die vollkommen überteuerte BC 100 und genieße die Freiheit eines eigenen Autos. Wenn du klug wählst sparst du viel Geld, Nerven und bist unabhängig und frei von unerwünschten Mitfahrern.

Alternativ bietet sich natürlich die Mitfahrzentrale an. Je nachdem wen du da erwischt und ob es auf Dauer geht kann das evt. auch günstiger sein als selbst zu fahren (da gibt es zu viele die auch gern mal dran verdienen wollen, ist ja net falsch).

Gruss,
Polli
NewFrontier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2007, 12:49:53   #5 (permalink)
baggacfreak
Erfahrener Benutzer

Reg: 05.03.2007
Beiträge: 359
Standard

Hab ich nicht geschrieben dass mich allein der Sprit schon mehr als 200 Euro kostet da noch den Verschleiß vom Auto drauf dann kommt mich beides gleich teuer. Aber was gegen Auto eher spricht ist die Stausituation in München. Is halt nicht nur eine große Stadt sondern auch gleichzeitig Durchgangsweg für viele Richtung und von Österreich kommend. Aber merk schon bist ein eingefleischter Autofahrer, fahr ja selber auch gerne Auto!
 
baggacfreak ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2007, 12:57:23   #6 (permalink)
dani
Erfahrener Benutzer

dani eine Nachricht über ICQ schicken dani eine Nachricht über Yahoo! schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 2.205
Standard

Zitat:
Zitat von baggacfreak Beitrag anzeigen
Is halt mit der Zeit immer so ein Problem. In der Früh kann ich dank Gleitzeit bis 9 rauszögern, aber ich hab auch noch keine Ahnung wie lange ich abends dann immer in München bin. 38 Stundenwoche ist schon einiges wenn noch 3 Stunden Fahrzeit dazukommen. Wieso bist du denn so schlecht bewertet worden?!? Versteh ich garnich nach solch einem hilfreichen Post
naja, meinungsverschiedenheiten^^, meine bewertungen sind auf kalmm net so schlecht, 4,xx..sind nur die nenommees, die interessieren mich aba auch net so^^lange geschichte..
MfG
dani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2007, 12:59:06   #7 (permalink)
NewFrontier
Globetrotter
Benutzerbild von NewFrontier

ID: 364578
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 24.231
Standard

Hast du schon ein Auto oder geht mit der Situation vielleicht auch eine neue Entscheidung mit ein? Gas & Diesel spart, ersteres lässt sich lohnend nachrüsten.

Ansonsten sind es 70km pro Tag, d.h. auch beim Benziner wenn du schonend fährst gerade mal eine Tankfüllung für 2 Wochen bzw. 10 Werktage. Die BC 100 liegt doch deutlich über 3k Euro gell?

Ja, Autofahrer. Ist so oder so eine Zumutung das man hier im Land über Alternativen nachdenken muss. Der Staat sollte endlich mal dementsprechend regulieren das sich jeder mindestens ein Auto leisten und es auch fahren kann: freie Fahrt für freie Bürger.

Was für ein Auto hast denn du?
NewFrontier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2007, 13:05:08   #8 (permalink)
baggacfreak
Erfahrener Benutzer

Reg: 05.03.2007
Beiträge: 359
Standard

Nich schlagen, aber es is ein alter Opel Tigra mit 90PS. Fährt sich aber prima für die Strecke auf der B2 Richtung Erlangen. Autogasumrüstung hab ich mich auch schon erkundigt, aber irgendwie find ich keinen Umbauer, der sich auch meldet und bei mir in der Nähe ist. Bei meinem 45 Liter Tank is nich mit 2 Wochen einmal Tanken auch bei unter 7 Liter Verbrauch!
 
baggacfreak ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2007, 13:07:38   #9 (permalink)
NewFrontier
Globetrotter
Benutzerbild von NewFrontier

ID: 364578
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 24.231
Standard

Puh, da muss sich doch was finden lassen, hm. :/

Naja, also ich begebe mich mal auf die Suche.
NewFrontier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2007, 13:14:51   #10 (permalink)
baggacfreak
Erfahrener Benutzer

Reg: 05.03.2007
Beiträge: 359
Standard

Opel Tigra hat aber schon ein paar Jährchen auf dem Buckel, also nicht dass du meinst es wäre so ein neuer Twintop
 
baggacfreak ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2007, 22:24:14   #11 (permalink)
anddie
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von anddie

ID: 171
Lose senden

Reg: 03.05.2006
Beiträge: 1.930
Standard

Zitat:
Zitat von baggacfreak Beitrag anzeigen
Zwei Möglichkeiten hab ich für mich bis jetzt eingegrenzt:
Was spricht gegen Möglichkeit 3: Eine Monatskarte der Bahn?
Und wenn du bei Siemens bist, kannste soweit ich weiß die Bahntickets auch über den Großkundenservice als Jobticket bekommen.

anddie
Hof Birkenkamp - Alpakawanderung in Mecklenburg-Vorpommern
anddie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2007, 22:45:59   #12 (permalink)
PeterLee
Techno Freak

ID: 35029
Lose senden

PeterLee eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 04.05.2006
Beiträge: 341
Standard

also es gibt doch auch Monatskarten die nur für eine bestimmte Strekce gelten. Da kommst du billiger weg.

Ich muss ich jeden Tag 70km fahren (aber doppelt), ich fahre aber unvernünftigerweise mit dem Auto (unvernünftig gegenüber der Umwelt und dem Geldbeutel). Es würde zwar ein Bus fahren, immer nur 3x am Tag und das regt auf.
 
PeterLee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2007, 22:53:54   #13 (permalink)
Fleischschuld
Erfahrener Benutzer

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 389
Standard

Ich hab hier einen ähnlich weiten Weg per Auto und zahle mit der Bahn für das Monatsticket 154 EUR. Sicherlich auch viel Geld - aber das Auto käme mich weitaus teurer (mit Sicherheit 200 - 300 EUR nur für Sprit).

Daher verzichte ich auf die "Freiheit" eines Autos und nutze die unflexible und unvernünftige Option Bahn zu fahren
Fleischschuld ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2007, 23:16:18   #14 (permalink)
baggacfreak
Erfahrener Benutzer

Reg: 05.03.2007
Beiträge: 359
Standard

Also das mit dem Siemensrabat hab ich überall gesucht aber nix gefunden?!? Muss ich mal bei der Bahn erfragen. Zu dem Thema Monatstickets. Naja ich brauch leider auch Bus in Augsburg und U Bahn in München macht für Schüler 29 Euro in München U Bahn und 40 Euro Bus in Augsburg. Das zu dem Preis des Monatsticket und es kommt mich ziemlich teuer. Der Unterschied zur Bahncard 100 würde mich nicht stören, da ich mir damit erspare dauern Tickets zu kaufen.
 
baggacfreak ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2007, 23:42:50   #15 (permalink)
clone
verdammt männlich

ID: 50055
Lose senden
Reallife

Reg: 28.04.2006
Beiträge: 410
Standard

Zitat:
Zitat von baggacfreak Beitrag anzeigen
Also das mit dem Siemensrabat hab ich überall gesucht aber nix gefunden?!? Muss ich mal bei der Bahn erfragen. Zu dem Thema Monatstickets. Naja ich brauch leider auch Bus in Augsburg und U Bahn in München macht für Schüler 29 Euro in München U Bahn und 40 Euro Bus in Augsburg. Das zu dem Preis des Monatsticket und es kommt mich ziemlich teuer. Der Unterschied zur Bahncard 100 würde mich nicht stören, da ich mir damit erspare dauern Tickets zu kaufen.
frag mal bei Siemens! Frag mal konkret bei der Bahn ob die was haben..so kommst du denk ich auf bessere Zahlen
clone ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Chávez rückt Merkel in die Nähe von Hitler News-Bot News-Diskussionen 2 12.05.2008 20:56:07
Vista - Kein Drahtlosnetzwerk in der Nähe :o( gpa1971 Netzwerktechnik 5 31.10.2007 20:55:34
Konzerte in der Nähe von Salzburg lap Musik 2 16.01.2007 18:06:08
UT in Augsburg und/oder München tedlemegba Usertreffen 66 21.10.2006 10:10:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:38:44 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×