Alt 11.02.2010, 17:50:25   #1 (permalink)
superfutzi
Erfahrener Benutzer

ID: 328004
Lose senden

Reg: 02.10.2008
Beiträge: 165
Standard Ölwechsel zuhause im Hof durchführen?

Hallo,


ich habe vor meinen Ölwechsel zuhause durchzuführen. Jetzt ist meine Frage ist es verboten zuhause im Hof vor den Garagen das Motorenöl zu wechseln?


Ich mein ich bin ja nicht blöd und lass das zeug in den Gulli laufen.

ich lege eine große Plasikplane drunter, bocke das auto hoch, setze unter das auto eine große Wanne in der Notfalls auch das Komplette Öl platz hat und Nachdem ich die Ablassschraube an der Ölwanne aufgemacht habe tu ich nen Kanister drunter der das Öl auffängt.


Also bin ich mir zu 100% sicher das kein öl daneben gehen kann.



Und wieviel zahle ich wenn ich erwischt werde?


gruss superfutzi
 
superfutzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2010, 17:54:40   #2 (permalink)
guggel
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von guggel

Reg: 29.04.2006
Beiträge: 1.087
Standard

ich denke solange nichts ins erdreich gelangt, dürfte nix dagegen sprechen. die frage ist nur, wie entsorgst du die plane, wenn doch was daneben geht.

ist ja dann eigentlich sondermüll.


mfg guggel
 
guggel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2010, 18:09:01   #3 (permalink)
superfutzi
Erfahrener Benutzer

ID: 328004
Lose senden

Reg: 02.10.2008
Beiträge: 165
Standard

ja diewürde ich mit Bremsenreiniger reinigen und die Verölten Tücher dann mit in meine Arbeit nehmen wo ich die Problemlos entsorgen könnte. Das wäre nicht das Problem.

Es ist halt die frage was es kostet wenns die grünen freunde sehen was ich da mache. Obwohl nichts daneben geht. Wenns denn doch verboten sein sollte.
 
superfutzi ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2010, 18:31:57   #4 (permalink)
tripleeight
Erfahrener Benutzer

ID: 22776
Lose senden

Reg: 28.04.2006
Beiträge: 815
Standard

Ich kenne eine Reihe Leute, die ihren Ölwechsel grundsätzlich in ihrer Garage oder auf ihrer Einfahrt machen und da hat noch nie einer was von einem Verbot erzählt. Ich könnte mir auch nicht vorstellen, warum das verboten sein sollte bei sauberer Durchführung...
Definition of Stress: The confusion created when one's mind overrides the body's desire to beat the living shit out of some assholewho desperately needs it.
tripleeight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2010, 18:39:15   #5 (permalink)
koeln-tom
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von koeln-tom

ID: 345206
Lose senden

Reg: 15.03.2009
Beiträge: 2.630
Standard

Zitat:
Zitat von tripleeight Beitrag anzeigen
Ich kenne eine Reihe Leute, die ihren Ölwechsel grundsätzlich in ihrer Garage oder auf ihrer Einfahrt machen und da hat noch nie einer was von einem Verbot erzählt. Ich könnte mir auch nicht vorstellen, warum das verboten sein sollte bei sauberer Durchführung...

das ist von der gemeinde abhängig in Köln darf man sein Auto nichtmal auf seinem Privatgelände waschen..
 
koeln-tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2010, 18:48:59   #6 (permalink)
acid
Pastafari
Benutzerbild von acid

ID: 75760
Lose senden

acid eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 26.08.2006
Beiträge: 3.845
Standard

Zitat:
Zitat von koeln-tom Beitrag anzeigen
das ist von der gemeinde abhängig in Köln darf man sein Auto nichtmal auf seinem Privatgelände waschen..
Beim Autowaschen fängst du aber auch nicht das Abwasser auf und entsorgst es Ordnungsgemäß, sondern lässt es einfach in den Straßengulli fließen, wobei ein gewisser Anteil samt Waschmittel und Schmutz schon auf dem Weg dahin versickern. Es ist also davon auszugehen, dass die Durchführung zwangsläufig zur Umweltverschmutzung führt.
 
acid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2010, 18:56:54   #7 (permalink)
Dani190283
Neuer Benutzer
Benutzerbild von Dani190283

ID: 372817
Lose senden

Dani190283 eine Nachricht über ICQ schicken Dani190283 eine Nachricht über MSN schicken
Reg: 31.10.2009
Beiträge: 21
Standard

Soweit ich informiert bin sollte das nicht erlaubt sein. Es kann ja immer mal was schiefgehen und dann hat man hinterher den Salat.

*Daniel*
 
Dani190283 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2010, 19:08:17   #8 (permalink)
Bounty
zeitw. Abwesend
Benutzerbild von Bounty

ID: 375607
Lose senden

Reg: 18.12.2009
Beiträge: 3.889
Blinzeln

Das kann dir keiner verbieten, solange es dein Grundstück(Eigentum) ist.

Es darf nur kein Tropfen daneben gehen, das muß sichergestellt sein,
aufgrund der Umweltverordnung.

Hat dort vorher schon mal jemand Öl verloren und es wird eine Bodenuntersuchung gemacht, dürftest Du die A...karte haben.

Lg
Bounty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2010, 19:15:10   #9 (permalink)
acid
Pastafari
Benutzerbild von acid

ID: 75760
Lose senden

acid eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 26.08.2006
Beiträge: 3.845
Standard

Zitat:
Zitat von Dani190283 Beitrag anzeigen
Soweit ich informiert bin sollte das nicht erlaubt sein. Es kann ja immer mal was schiefgehen und dann hat man hinterher den Salat.

*Daniel*
Dann müsste aber auch das Nachfüllen von Öl, oder der Transport von Öl, oder der Besitz eines Autos, dass schneller fahren kann als 15 auch strafbar sein. Könnte ja was passieren. Kann mal jemand, der meint, dass das verboten ist den entsprechenden Paragraphen raussuchen? Ich finde nämlich keinen dazu.
Und wenn wir den haben, ist das auch geklärt

Ich weiß zwar, dass Betriebe im Umgang mit derartigen Stoffen gewissen Vorschriften unterworfen sind, aber die Worst-Case-Verhinderung sind mehr Zertifikate auf freiwilliger Basis.
 
acid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2010, 19:40:18   #10 (permalink)
superfutzi
Erfahrener Benutzer

ID: 328004
Lose senden

Reg: 02.10.2008
Beiträge: 165
Standard

Ja klar kann immer etwas schief gehen.

Bloß muss man halt die Konsequenzen tragen d.h.

Bodenproben nehmen lassen und dann das "Kontaminierte" Stück boden (wahrscheinlich so paar Kubikmeter) als Sondermüll entsorgen lassen und neuen Boden reinbauen usw.

Habe da was im Internet gelesen das welche Benzin vom einen ins andere Auto verfrachten wollten und dabei was verschüttet wurde. Da wurde das so gemacht kostenpunkt 50000€.


Das mit dem Autowaschen ist klar weil du ja diverse Reinigungsmittel da ins Wasser tust und auch wenn du z.B. die Felgen reinigst den ganzen Bremsstaub/Fette/Öle alles mit in den Gulli schmeißt.


Es ist aber erlaubt sein Auto mit klaren Wasser so zu waschen wie die Auswirkungen eines Starken Regen wären. D.h. das du deinen Lack mit klarem Wasser abputzen darfst aber sonst nichts mehr.


Aber so ein Paragraph wäre wirklich mal toll.
 
superfutzi ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 14:45:38   #11 (permalink)
darkkurt PREMIUM-User
Moderator
Benutzerbild von darkkurt

ID: 35967
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 13.412
Standard

Zitat:
Zitat von Bounty Beitrag anzeigen
Das kann dir keiner verbieten, solange es dein Grundstück(Eigentum) ist.
Das wage ich zu bezweifeln wg. der Gefahr fürs Grundwasser... Du darfst ja auch keine Jauche auf deinem Grundstück verklappen

@Threadstarter: geh doch auf Nummer sicher - geh in eine Hobbywerkstatt und miete Dir für eine oder zwei Stunden eine Hebebühne.

Vorteil:
  • Baulich ist die Werkstatt sicherlich für Ölwechsel ausgestattet
  • Du kannst dir ggf. Passendes Werkzeug leihen
  • Der Werkstatt-Betreiber wird in der Lage sein, das Altöl zu entsorgen
und last but not least
  • unter einer Hebebühne arbeitet es sich einfach angenehmer...
darkkurt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 14:51:49   #12 (permalink)
Freddixx
<3 my life
Benutzerbild von Freddixx

ID: 77099
Lose senden

Freddixx eine Nachricht über ICQ schicken Freddixx eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 07.05.2006
Beiträge: 1.864
Standard

Oder - wenn du schon mal in der Werkstatt bist, frag wenigstens nach den gesetzlichen Rahmenbedingungen.
Lg, Fred | | Anonymen Renos schenke ich keinerlei Beachtung
Werbung:

Feng Shui Ausbildung | Feng Shui Beratung
Freddixx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 15:46:41   #13 (permalink)
acid
Pastafari
Benutzerbild von acid

ID: 75760
Lose senden

acid eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 26.08.2006
Beiträge: 3.845
Standard

Zitat:
Zitat von darkkurt Beitrag anzeigen
Das wage ich zu bezweifeln wg. der Gefahr fürs Grundwasser... Du darfst ja auch keine Jauche auf deinem Grundstück verklappen
Dass die Verschmutzung selbst nicht unbestraft bleibt ist klar.
Aber der Ölwechsel selbst ist ja erstmal keine Umweltverschmutzung.
Lediglich eine Handlung, die (korrekt durchgeführt) ein minimales Restrisiko birgt, dass geringe Mengen mit Grundwasser in Kontakt kommt.
Ob das schon Strafbar ist, wage ich zu bezweifeln. Du darfst ja sicherlich auch betrunken mit ner Plastikwanne voller Jauche auf nem Hochseil in deinem Garten balancieren, solange nichts daneben geht
Zumindest kenne ich kein Gesetz, dass das Gegenteil behauptet.
 
acid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 15:56:15   #14 (permalink)
darkkurt PREMIUM-User
Moderator
Benutzerbild von darkkurt

ID: 35967
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 13.412
Standard

Google - dein Freund und Helfer:

Altölverordnung

Müsste ja alles drinstehen...
darkkurt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 17:30:06   #15 (permalink)
Bounty
zeitw. Abwesend
Benutzerbild von Bounty

ID: 375607
Lose senden

Reg: 18.12.2009
Beiträge: 3.889
Blinzeln

Zitat:
Zitat von darkkurt Beitrag anzeigen
Google - dein Freund und Helfer:

Altölverordnung

Müsste ja alles drinstehen...
Und wo steht dort, das Du keinen Ölwechsel durchführen darfst?
Bounty ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[PHP, Session, Cookie]je Ordner alle 20 Minuten nur etwas durchführen..serversparend? BartTheDevil89 Programmierung 7 05.11.2007 14:04:56
(S)Progger der mir Cronjobs durchführen lassen kann! Herbert Lose4Scripts 5 26.08.2007 02:04:07
[php/mysql]1 mysql_query mehrmals durchführen djjlx Programmierung 18 09.08.2007 12:09:16
Server für Zuhause.. serj Netzwerktechnik 6 13.11.2006 15:46:18
Lukes Zuhause Little-Man klamm talk 39 15.07.2006 20:32:34


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:43:18 Uhr.