Alt 17.06.2009, 03:01:25   #1 (permalink)
Goreng
-Gustav Gans-
Benutzerbild von Goreng

Reg: 26.02.2009
Beiträge: 406
Standard Nacktscanner an Flughäfen

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/...586083,00.html


Is jetzt die einzige Quelle, welche ich zu dem Thema aufweisen kann, aber fasst sie in meinen Augen doch die wichtigsten Punkte recht gut zusammen und macht es einem leicht sein eigenes Bild zu machen.

Das Thema ist wie oben erwähnt der Einsatz von neuartigen "Nacktscannern" in Flughäfen. Diese ermöglichen ein fundiertes Bild, sämtliche versteckte Gegenstände wären leicht auffindbar und würden die Abfertigung an Flughäfen noch sicherer und schneller machen. Ebenfalls ist der Einsatz auf größeren, öffentlichen Plätzen oder vor Stadien angedacht, um das mitbringen von Waffen oder anderen, gefährlichen Gegenständen zu unterbinden.
Der Kontrolleur säße dabei weit abseits des eigentlichen Scanners, ein Zuordnen der gezeigten Person wäre (außer natürlich im Zugriffsfall) nicht möglich, außerdem werden die Gesichter geschwärzt.

Dagegen sprechen sich einige Politiker deutlich aus, dass dies unter die Verletzung der Menschenwürde falle, der Mensch verliere das letzte bisschen Privatssphäre. Außerdem würde der Scanner auf den entsprechenden Bildern auch viele andere Sachen abbilden, seien es künstliche Darmausgänge oder Prothesen.
Hinzu kommt noch der Punkt, dass diese Geräte momentan noch völlig überflüssig wären. Sie erweckten den Eindruck, dass die europäischen Flughäfen zu lasche Sicherheitsbestimmungen hätten und momentan jede menge Waffen oder andere Gegenstände hineingeschmuggelt werden und die Scanner unbedingt von Nöten wären.
Und abschließen wird noch erwähnt, dass diese Geräte vor allem die Tür zu weiteren Sicherheitsbestimmungen öffnen könnten, welche so den freien, unschuldigen Bürger immer mehr in seinen Rechten einschränkten.

Meinungen?
Goreng ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2009, 19:17:01   #2 (permalink)
k491
Erfahrener Benutzer

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 5.454
Standard

Verletzung der Menschenwürde halte ich eher für lächerlich, der Zugewinn an Sicherheit sollte diese Maßnahmen schon rechtfertigen können, natürlich nur dort wo es wirklich sicherheitsrelevant ist.

Viel mehr Sorge würde mir die Strahlenbelastung machen, Röntgenstrahlung ist nicht zu unterschätzen, auch wenn es hier nur geringe Strahlendosen sind, aber jemand der bsplw. mehrmals die Woche fliegt, würde im laufe der Zeit schon einer nicht unerheblichen Strahlenbelastung ausgesetzt.
 
k491 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
flughafen, scanner

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:46:33 Uhr.