Alt 22.09.2010, 16:02:51   #1 (permalink)
mighty666
Erfahrener Benutzer

ID: 28078
Lose senden

mighty666 eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 7.859
Standard metallischer Gegenstand auf Autobahn...

folgender Sachverhalt.

Fahre auf der linken Spur irgendwo zwischen Heidelberg und Karlsruhe mit ca 140kmh mit genügend Abstand zum Vordermann. Auf einmal tuts einen Schlag, Sekundenbruchteile zuvor habe ich einen etwa faustgroßen Gegenstand auf der Autobahn auf uns zufliegen sehen...zuerst hab ich gehofft, dass es sich um nen Apfel handelt...

Das Ding schlug auf der Beifahrerseite ein, gottseidank erst auf die Motorhaube und von da an die Scheibe und dann hinter mir wieder auf die Straße... auf den nachfolgenden Verkehr habe ich leider nichtmehr geachtet, weil ich selber so geschockt war von dem übel lauten Knall.

Mein Freundin saß neben mir und meinte das wäre auf jeden Fall ein metallischer Gegenstand gewesen...

Sind dann auf der nächsten Raststätte raus und ich hab mir den Schlamassel angesehen... ich war da so gottfroh, dass das Teil erst auf die Motorhaube geflogen ist, sonst hätte es mir wahrscheinlich die Scheibe zerrissen und wer weiss, ob das Teil nicht durchgeschlagen wäre

Auf der Scheibe hab ich am Glas Kratzer... hab ich vorher auch noch nie gesehen..Kratzer auf ner Glasscheibe.

Auf der Motorhaube einen langen schwachen Kratzer und einen richtig dicken tiefen bis ins Blech hinein... mach später mal noch ein Foto davon


Was passiert eigtl bei solchen Unfällen? Zahlt das die Versicherung oder kann ich mir das sparen? Muss man da die Polizei verständigen?


mighty666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2010, 16:33:26   #2 (permalink)
SumoSulsi
Erfahrener Benutzer

Reg: 04.05.2006
Beiträge: 3.321
Standard

Ich würd zumindest mal die Autobahnpozilei verständigen mit Kilometerangabe wo des war dass die allenfalls des Teil von der Bahn holen können.

Und der Versicherung ganz normal melden, die sagen dann schon was Sache is.
 
SumoSulsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2010, 19:57:14   #3 (permalink)
W4r10rd
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von W4r10rd

ID: 260440
Lose senden

Reg: 17.10.2006
Beiträge: 443
Standard

Versicherung zahlt das nur bei Vollkasko, dürfte allerdings in den Prozenten teurer werden, als der eigentliche Schaden.
Nur die Macken in der Windschutzscheibe kannst du auch über Teilkasko als Glasbruch abwickeln (Kümmert sich die Werkstatt drum).

Vom Grundsatz her passierts leider öfter, das irgendein Müll auf der Bahn rumfliegt, kannst du zwar, bei Verdacht auf verlorene Ladung o.Ä. Anzeige stellen, aber da fast Garantiert nach 3 Monaten Post "Verfahren eingestellt, Täter nicht zu ermitteln." kommt, kaum die Mühe wert.
Glas ist übrigens relativ leicht zu ruinieren. Wenn die Scheibe wirklich getauscht wird, kannste ja vorher mal mit einem Stein oder einer scharfen Metallecke drüber gehen (dürfte auch Sand und etwas Druck reichen)...
<quote src="Prof. Dr. Peter Hacke">Nüsse sind gesünder, wenn man sie lutscht.</quote>
<quote src="chris0457"> zum Thema "schon GEZahlt" fällt mir nur noch eins ein: GEZ noch? </quote>

W4r10rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2010, 15:37:18   #4 (permalink)
mighty666
Erfahrener Benutzer

ID: 28078
Lose senden

mighty666 eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 7.859
Standard

okay, das gibt mir zu denken... wär ich wohl lieber nicht mitm Schleifpapier auf die Kleberrückstände an die Heckscheibe
vllt hab ich ja Glück und krieg die Scheibe eingeschlagen, aber selbst dann müsste ich wahrscheinlich meine Selbstbeteiligung der Teilkasko zahlen


mighty666 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2010, 17:05:23   #5 (permalink)
W4r10rd
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von W4r10rd

ID: 260440
Lose senden

Reg: 17.10.2006
Beiträge: 443
Standard

Klar, SB ist immer fällig (wenn nicht zufällig der Verursacher bekannt und damit seine Haftpflicht fällig).

Extra einschlagen brauchst du die Scheibe übrigens nicht

Beschädigung im Sichtfeld bzw. nicht durch SmartRepair zu beheben, reicht, um das von der Werkstatt über die VS abwickeln zu lassen.
<quote src="Prof. Dr. Peter Hacke">Nüsse sind gesünder, wenn man sie lutscht.</quote>
<quote src="chris0457"> zum Thema "schon GEZahlt" fällt mir nur noch eins ein: GEZ noch? </quote>

W4r10rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2010, 17:12:53   #6 (permalink)
SumoSulsi
Erfahrener Benutzer

Reg: 04.05.2006
Beiträge: 3.321
Standard

Zitat:
Zitat von W4r10rd Beitrag anzeigen
... dürfte allerdings in den Prozenten teurer werden, als der eigentliche Schaden...
Dafür zahlt man ja jährlich einen 2stelligen tiefen Betrag und hat einen Bonusschutz welche ein anheben der Einstufung verhindert
 
SumoSulsi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Berlusconi mit Gegenstand niedergestreckt News-Bot News-Diskussionen 7 15.12.2009 00:14:21
Wie schnell fahrt ihr auf der Autobahn? Tray Auto, Reisen & Mobilität 273 11.12.2009 17:58:55
Gegenstand auf den Bahngleisen patryk119 Das wahre Leben 46 04.12.2009 00:43:53
Wie nennt ihr diesen Gegenstand ? Mr.Mok Auto, Reisen & Mobilität 30 19.04.2009 17:12:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:51:47 Uhr.