Alt 05.04.2007, 16:44:48   #1 (permalink)
coliloli
Lawrinchen

ID: 66238
Lose senden

Reg: 12.01.2007
Beiträge: 39
Unglücklich Es qualmte weiß und die Drehzahl ging in den 6000er Bereich!!

Hallöschen,

ich habe folgendes Problem, am 01.04. fuhr ich mit meinem Golf IV TDI nach Hause, ich stand an der Ampel und fuhr los, schaltete in den zweiten Gang als ich aufeinmal merkte, dass mein Wagen das Gas net mehr so richtig annahm, darauf hin schaltete ich in den dritten und auch hier nahm er nach kurzer Zeit das Gas nicht mehr 100%ig an.
Darauf hin trat ich nochmal kurz aufs Gas und da zog das Auto auf einmal an wie ein Blitz und ging in den 6000er Bereich und ging nicht mehr für ungefähr eine Minute zurück (da war ich schon wieder vom Gas runter), des weiteren qualmte es hinten sehr stark weiß aus dem Auspuff.

Nun meine Frage??? Was könnte an meinen Wagen hinüber sein?? Mit was für Kosten müsste ich ungefähr rechnen??

Denn die Werkstatt sagte nach kurzen Blick ins Auto das die Zylinderkopdichtung, die Kolben und der Turbolader hinüber sei, im schlimmsten Fall ist es ein Motorschaden!!

Ich bedanke mich schonmal ganz lieb für eure Antworten und wünsche ein schönes Osterfest!!




Die coliloli
coliloli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2007, 16:51:48   #2 (permalink)
Governator
Weltenbummler
Benutzerbild von Governator

ID: 210625
Lose senden

Governator eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 21.04.2006
Beiträge: 12.595
Standard

Zitat:
Zitat von coliloli Beitrag anzeigen
Denn die Werkstatt sagte nach kurzen Blick ins Auto das die Zylinderkopdichtung, die Kolben und der Turbolader hinüber sei, im schlimmsten Fall ist es ein Motorschaden!!
Und die hat dir keinen Kostenvoranschlag gemacht?
Also die Dichtungen dürften das kleinste Problem sein, ich tippe da mal auf so 40€. Aber für den Rest wirds teuer, ich tippe mal auf nen hohen 3-stelligen Betrag, aber wohl eher ein 4-stelliger...
Turbolader zu reparieren (oder n neuen zu kaufen) iss net grade das billigste
Governator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2007, 16:58:59   #3 (permalink)
coliloli
Lawrinchen

ID: 66238
Lose senden

Reg: 12.01.2007
Beiträge: 39
Unglücklich

Zitat:
Zitat von Governator Beitrag anzeigen
Und die hat dir keinen Kostenvoranschlag gemacht?
Also die Dichtungen dürften das kleinste Problem sein, ich tippe da mal auf so 40€. Aber für den Rest wirds teuer, ich tippe mal auf nen hohen 3-stelligen Betrag, aber wohl eher ein 4-stelliger...
Turbolader zu reparieren (oder n neuen zu kaufen) iss net grade das billigste

Den Kostenvoranschlag bekomme ich erst nächste Woche, da ich die Werkstatt wechseln musste. Weil die erste Werkstatt hätte sich erst Ende nächster bzw. Anfang übernächster Woche ans Auto machen können und das ist ne ganz schön lange Zweit. Oder??
Bin ja auf´s Auto arbeitsmäßig angewiesen, daher haben sie heut das Auto in eine andere Werkstatt geschafft und der macht sich nächste Woche gleich sofort ans Werk und schaut nach was nun defiinitv kaputt ist und was ich eventuell bezahlen muss.

Zum Glück hab ich beim Autokauf ne Zusatzversicherung abgeschlossen, das heißt nämlich das ich nicht alles bezahlen muss, aber das stellt sich ja wie gesagt erst alles nächste Woche raus.

Wenn es wirklich ein Motorschaden ist, dann denke ich auch das es in den Tausendern liegen wird!!

Mal schauen!!!
coliloli ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2007, 20:16:46   #4 (permalink)
k491
Erfahrener Benutzer

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 5.453
Standard

Zitat:
Zitat von coliloli Beitrag anzeigen
Darauf hin trat ich nochmal kurz aufs Gas und da zog das Auto auf einmal an wie ein Blitz und ging in den 6000er Bereich und ging nicht mehr für ungefähr eine Minute zurück (da war ich schon wieder vom Gas runter), des weiteren qualmte es hinten sehr stark weiß aus dem Auspuff.

Nun meine Frage??? Was könnte an meinen Wagen hinüber sein?? Mit was für Kosten müsste ich ungefähr rechnen??
Was geschah denn danach? Ging er aus? Irgendwelche auffälligen Geräusche? Wie weit bist du noch gefahren?

Das mußt du schon näher beschreiben, sonnst kann man nicht sagen was noch alles kaputt sein könnte, aber billig wird das auf keinen Fall...

PS: Beim nächsten mal sofort Zündung aus, Kupplung treten, Warnblinker an und ausrollen lassen.

Wenn man noch eine geschlagene Minute mit maximaler Drehzahl und starker Rauchentwicklung planlos weiterfährt, muß man sich nicht wundern wenn es am Ende ein fataler Motorschaden wird.
 
k491 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2007, 20:45:08   #5 (permalink)
coliloli
Lawrinchen

ID: 66238
Lose senden

Reg: 12.01.2007
Beiträge: 39
Unglücklich

Zitat:
Zitat von daric Beitrag anzeigen
Was geschah denn danach? Ging er aus? Irgendwelche auffälligen Geräusche? Wie weit bist du noch gefahren?

Das mußt du schon näher beschreiben, sonnst kann man nicht sagen was noch alles kaputt sein könnte, aber billig wird das auf keinen Fall...

PS: Beim nächsten mal sofort Zündung aus, Kupplung treten, Warnblinker an und ausrollen lassen.

Wenn man noch eine geschlagene Minute mit maximaler Drehzahl und starker Rauchentwicklung planlos weiterfährt, muß man sich nicht wundern wenn es am Ende ein fataler Motorschaden wird.

Wo das alles passiert ist bin ich nur noch an den Rand gerollt (Fuß war vom Gaß weg, aber der Drehzahlmesser stand bei maximaler Drehzahl)
denn ich war auf der Mittelspur und bin dann auf die linke Seite gerollt, Warnblicker an und Motor ausgemacht und ADAC gerufen.

Das einzige Geräuch was noch war, als der Motor noch an war, war ein Klappern im Motorraum bei der hohen Drehzahl.

Gruß coliloli
coliloli ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2007, 21:13:06   #6 (permalink)
PeterLV
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von PeterLV

ID: 52879
Lose senden

PeterLV eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 24.04.2006
Beiträge: 2.815
Standard

da man ja gerade so schoen am analysieren ist :-)

sag ich mal, die einspritzpumpe hat ne macke weg, oder ein dazugehoeriges steuerteil.

ich kann bei diesem vollgaslauf, beim besten willen, keine verbindung zur zylinderkopfdichtung, dem turbolader oder den kolben herstellen.

aber, deine infos sind ja auch sehr spaerlich.

ist er nach diesem vorfall noch einmal gelaufen und wie?
wie war die wassertemperatur, bei diesem vorfall?
fehlte wasser im kuehler/vorratsbehaelter?
wenn er danach gelaufen ist, hat er auch weiss gequalmt?

ich hoffe fuer dich, das auto ist in einer serioesen und nicht in einer hinterhofwerkstatt.

gruss

peter
 
PeterLV ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2007, 22:20:29   #7 (permalink)
coliloli
Lawrinchen

ID: 66238
Lose senden

Reg: 12.01.2007
Beiträge: 39
Standard

Zitat:
Zitat von PeterLV Beitrag anzeigen
da man ja gerade so schoen am analysieren ist :-)

sag ich mal, die einspritzpumpe hat ne macke weg, oder ein dazugehoeriges steuerteil.

ich kann bei diesem vollgaslauf, beim besten willen, keine verbindung zur zylinderkopfdichtung, dem turbolader oder den kolben herstellen.

aber, deine infos sind ja auch sehr spaerlich.

ist er nach diesem vorfall noch einmal gelaufen und wie?
wie war die wassertemperatur, bei diesem vorfall?
fehlte wasser im kuehler/vorratsbehaelter?
wenn er danach gelaufen ist, hat er auch weiss gequalmt?

ich hoffe fuer dich, das auto ist in einer serioesen und nicht in einer hinterhofwerkstatt.

gruss

peter

Ja er ist nochmal angemacht wurden und da qualmte es hinten auch weiß heraus und die Drehzahl ging wieder in den maximal Bereich. Ob noch Wasser im Kühler war, dass kann ich dir jetzt nicht ganz 100%ig sagen, denn danach habe ich selbst nicht geschaut. Ich weiß nur beim letzten Check des Kühlers, war noch Wasser drin und das war vor einer Woche!!

Ich weiß das die Infos für manch einen Mann etwas spärlich sind, aber ich bin halt eine Frau und so 100%ig kenne ich mich mit Autos auch nicht aus, aber das was ich aufgeschrieben habe, sind die Anhaltspunkte die passiert und mir aufgefallen sind.

Denke schon das die Werkstatt eine seriöse ist, ausserdem läuft die Reperatur auch über eine Gebrauchtwagengarantie, dass ich muss eventuell nich alles bezahlen.
coliloli ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2007, 22:46:48   #8 (permalink)
manzo
m4nzo

ID: 152778
Lose senden

Reg: 04.05.2006
Beiträge: 509
Standard

Weißer Rauch = Wasserverbrennung.

Lass doch mal bei einer VW Werkstatt den Fehlerspeicher auslesen
Wären die Kolben hinüber würde es Blau/Weiß qualmen da das Öl dann auch mit verbrannt wird.

Ich tippe eher auf Einspritzpumpe bis hin zur Gasbetätigung. ( ob diese Elektrisch beim IVer Golf ist weiß ich nicht. )

Ich könnte höchstens am Mittwoch mal auf arbeit schauen ob es zu diesem problem vielleicht eine Technische Problemlösung gibt.

manzo

manzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2007, 22:54:27   #9 (permalink)
coliloli
Lawrinchen

ID: 66238
Lose senden

Reg: 12.01.2007
Beiträge: 39
Standard

Zitat:
Zitat von manzo Beitrag anzeigen
Weißer Rauch = Wasserverbrennung.
So kenne ich das auch, aber ich habe leider kein Wasser auf dem Boden oder im Motorraum gesehen, aber die in der Werstatt sagten, der ganze Mist kann auch nach innen kaputte gehen.

Zitat:
Zitat von manzo Beitrag anzeigen
Ich tippe eher auf Einspritzpumpe bis hin zur Gasbetätigung. ( ob diese Elektrisch beim IVer Golf ist weiß ich nicht. )
Das wäre ja vieleicht das kleinste Übel, im Gegensatz was die anderen mir so sagen bzw. worauf sie tippen!! Oder??


Zitat:
Zitat von manzo Beitrag anzeigen
Ich könnte höchstens am Mittwoch mal auf arbeit schauen ob es zu diesem problem vielleicht eine Technische Problemlösung gibt.

manzo
Das wäre super, vieleicht weiß ich ja auch bis Mittwoch was es nun ist (wenn die Werkstatt mir bis dahin Bescheid gibt)
coliloli ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2007, 07:01:40   #10 (permalink)
coliloli
Lawrinchen

ID: 66238
Lose senden

Reg: 12.01.2007
Beiträge: 39
Rotes Gesicht

Hallo alle zusammen,

hab wie es ausschaut nochmal Glück gehabt, denn zu 95 % hat sich bloß der Turbolader verabschiedet, 100%ige Sicherheit habe ich heut Nachmittag.

Das heißt nun für mich neuer Turbo muss hinein und da zuviel Öl verbrannt wurde, wird noch ein Ölwechsel gemacht. Mal schauen was mich der Spaß so kosten wird.

Die in der Werkstatt sagen sie, dass ein neuer Turbo um die 800 Euro kostet!!

Werd heute nochmal in die Werkstatt machen um die eventuell vorrausichtlich gesamt aufkommenden Kosten zu erfahren und wann ich mein "Baby" wiederbekomm!!
coliloli ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2007, 16:15:02   #11 (permalink)
k491
Erfahrener Benutzer

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 5.453
Standard

Frag doch mal bei nem Autoverwerter nach nem gebrauchten Torbolader, da kannst du min. 50% sparen, aber damit brauchst du dann natürlich nicht bei der Vertragswerkstatt ankommen
 
k491 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 05:35:04   #12 (permalink)
coliloli
Lawrinchen

ID: 66238
Lose senden

Reg: 12.01.2007
Beiträge: 39
Rotes Gesicht

Zitat:
Zitat von daric Beitrag anzeigen
Frag doch mal bei nem Autoverwerter nach nem gebrauchten Torbolader, da kannst du min. 50% sparen, aber damit brauchst du dann natürlich nicht bei der Vertragswerkstatt ankommen
Darüber habe ich auch schon nachgedacht, nur ist das bei uns hier total schwer an einen gebrauchten Turbo für nen 1.9 TDI Variant zu kommen.

Bin aber froh das es erstmal nicht der Motor ist!!
coliloli ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2007, 08:07:15   #13 (permalink)
coliloli
Lawrinchen

ID: 66238
Lose senden

Reg: 12.01.2007
Beiträge: 39
Lächeln

Hallöle,

möcht euch mitteilen das die Reperatur ca. 990 Euro kostet inklusive Arbeitsstunen. Es wird ein neuer Turbo eingebaut und ein Ölwechsel gemacht!!

Nochmal Glück gehabt, das ich mir keinen neuen Motor kaufen musste!!!
coliloli ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2007, 14:41:54   #14 (permalink)
Champ2000
Erfahrener Benutzer

ID: 79818
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 4.455
Standard

Zitat:
Zitat von daric Beitrag anzeigen
Frag doch mal bei nem Autoverwerter nach nem gebrauchten Torbolader, da kannst du min. 50% sparen, aber damit brauchst du dann natürlich nicht bei der Vertragswerkstatt ankommen
Gerade die Lader aus den TDI Motoren sind sehr gesucht, da die ständig kaputtgehen. Sowas ist alles andere andere als einfach zu finden.

Champ2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2007, 16:23:21   #15 (permalink)
k491
Erfahrener Benutzer

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 5.453
Standard

War ja nur eine Idee, die 1,9L TDI Maschinen sind ja unglaublich weit verbreitet, auch bei anderen Automarken die zum VW Konzern gehören...
 
k491 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Internet sehr langsam keiner weiß warum :( Weiß einer weiter? MisterSimpson Software/Windows 25 14.05.2008 21:44:26
Wer weiß was? aromama Lose-Talk 8 04.04.2007 14:31:22
Als ich durch die stadt ging... Steak Fun-Ecke 6 19.02.2007 10:59:29


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:47:58 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×