Alt 27.10.2007, 05:14:42   #1 (permalink)
yerusha
abgemeldet

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 9.546
Blinzeln Der Roller-Thread

Moin Moin,

nachdem ich nun monatelang Lose gesammelt und gehortet und zuletzt verkauft habe, ist es bald soweit und meine Spardose nähert sich dem Zustand des "Geschlachtetwerdens". Mit anderen Worten: Ich werde mir in den nächsten Wochen einen Roller kaufen. Darauf hab ich jetzt monatelang gespart und nun soll es so weit sein

In einem alten Thread (der vermutlich schon in der Versenkung verschwunden ist, jedenfalls ist er hier nicht mehr zu finden) hatte ich mal geschrieben, daß ich mir einen gebrauchten holen wollte, davon bin ich inzwischen abgekommen und habe mich entschieden, einen neuen Roller zu kaufen, weil ich keine Ahnung von dem ganzen Technikkrams habe und bei einem neuen hab ich a) Garantie und b) ne Werkstatt, in die ich ihn bringen kann, wenn was damit ist. Hab ich mir so gedacht.

Nun sind die Läden in Kiel nicht grad üppig, will heißen ich hab 2 Geschäfte aufgesucht, die Roller verkaufen, mehr scheint es auch nicht zu geben. Im Gewerbegebiet in der Nähe von Kiel noch, da will ich evtl. nächste Woche mal hinfahren.

Beim einen Laden war nix Gescheites für mich dabei, naja schon, aber mein Traum von einer Vespa kostete dort schlappe 4000,- Euro, das ist dann doch nicht erschwinglich.
Beim anderen Händler hab ich 2 Roller empfohlen bekommen, die ich gar nicht mal so übel fand. Beide sind von der Firma Keeway. Das eine Modell heißt Hurricane 50, das andere Flash 50.

Nun meine Frage - kennt jemand diese Marke, taugt die was? Ich hab noch nie davon gehört, aber das hat nix zu sagen, wie gesagt, bin Roller-Frischling.

Dann gäb's ja noch die Option, mal bei eBay zu schauen, denn dort werden ja auch Neufahrzeuge verkauft. Aber was mach ich dann, wenn was mit dem Teil ist? Garantie schön und gut, aber wenn so'n Teil durch die halbe Republik geschickt wird, um ein paar Euro zu sparen, kann es verdammt teuer werden, es für einen Reparaturfall zurück zu schicken, oder?

Also auch hier die Frage, hat jemand schon mal Erfahrungen damit gemacht, würdet Ihr mir eher zu- oder abraten?
Händler vor Ort ist natürlich eigentlich am Besten. Von den beiden vorgeschlagenen Modellen bevorzuge ich an sich vom Aussehen + Sitzgefühl her den Flash.

Öhm ja... Ratlosigkeit macht sich bei mir breit. Zuschlagen bei diesem oder lieber noch ein paar Monate weiter sparen und dann doch beim anderen Händler ein höherpreisiges Modell von Peugeot oder so kaufen?

Ich bin da echt ein Noob... Vielleicht habt Ihr ja auch generelle Tips für mich...

LG,
yerusha
 

Geändert von yerusha (23.01.2008 um 11:34:29 Uhr)
yerusha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2007, 08:37:07   #2 (permalink)
(Bier)Kelle
R1150 GS Fahrer
Benutzerbild von (Bier)Kelle

ID: 1297
Lose senden

(Bier)Kelle eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 6.774
Standard

Spar noch 1000 € für die Fahrerausstattung...

Mir wirds immer schlecht wenn ich die Leute in T-Shirt und kurzer Hose auf so nem Ding sehe...

gruss kelle!
Ihr wollte die Straße zurück?! Sollt ihr haben, Stück für Stück!
Sie wird dann die Eure sein, wir geben sie Euch Stein für Stein!

Nazi sein heißt Probleme kriegen!
(Bier)Kelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2007, 10:23:48   #3 (permalink)
SumoSulsi
Erfahrener Benutzer

Reg: 04.05.2006
Beiträge: 3.321
Standard

Zitat:
Zitat von (Bier)Kelle Beitrag anzeigen
...Mir wirds immer schlecht wenn ich die Leute in T-Shirt und kurzer Hose auf so nem Ding sehe...
Oohhh ja ... und ich hoffe immer dass ich dann irgendwo Bilder sehe nach nem Unfall ... wenn sie 40-50 Meter in Jeans oder nem Rock aufm Boden entlang geraspelt sind ...

Was Roller anbelangt isses so wie mit den Motorrädern ... einer schwört auf Suzuki/Kawasaki ... der andere auf Honda/Yamaha und die Exoten auf BMW und den Rest ... Roller hab ich eher weniger Erfahrung, ich bekomm die nur immer als Ersatzmotorrad wenn meins im Service is oder so ^^
Aber auch hier würd ich Qualität dem Preis vorziehen ... und wenn ich ehrlich bin, hab ich noch niemals was von "Keeway" gehört.
Aber generell würd ich einen Honda/Yamaha-Roller einem solchen Produkt vorziehen ... (ja ich bin einer aus der Honda/Yamaha-Fraktion).

Oder du versuchst im Inet irgendwas über die Firma Keeway herauszubekommen. Vllt hats Berichte auch ciao.de, andere Konsumentenbereichte oder vllt auch einfach mal bei E-Bay guggen wie der Wiederverkauswert liegt. Wenn du die Dinger mit wenigen Km für wenig Geld bekommst wär ich schonmal wieder skeptisch.
 
SumoSulsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2007, 11:00:17   #4 (permalink)
yerusha
abgemeldet

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 9.546
Standard

Danke schon mal für die Hinweise. Stimmt, ich könnte mal Erfahrungsberichte suchen.

Was Schutzkleidung angeht, natürlich ist da auf der einen Seite was eingeplant. Als in T-Shirt und kurzer Hose werde ich sicher auch im Sommer nicht auf dem Ding durch die Gegend düsen.
Aber ich war im Laden für Motorradzubehör und habe dort mal Jacken in 3XL anprobiert. Ich weiß, daß Motorradkleidung eng geschnitten sein muß, aber daß ich sie nicht zukriege kann auch nicht der Sinn der Sache sein oder?
- Also muß ich wohl gucken, wo ich Klamotten in Über-Übergröße herkriege und was nützt mir das, wenn ich welche vielleicht irgendwo bestellen kann? Ich muß sowas anprobieren können. Von daher muß ich mich da noch genauer umschauen oder auf irgendwelche Kompromisse einlassen.
 
yerusha ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2007, 11:18:29   #5 (permalink)
PLUS
einfach mehr.
Benutzerbild von PLUS

ID: 101579
Lose senden

Reg: 15.10.2006
Beiträge: 283
Standard

Die Beschreibungen des Herstellers klingen zwar super, aber leider schreibt ja keiner dran das er Schrott verkauft.
Grundsätzlich gilt wie überall, das Qualität ihren Preis hat.

Ich kann die Peugeot Roller und Mopeds empfehlen.
Es gibt von Peugeot auch 50'er Mopeds die wie kleine Motorräder aussehen, sowas finde ich persönlich recht ansprechend.

Auch nicht schlecht aber noch etwas teurer sind die Mopeds von Gilera.
Mein Bruder und meine Schwägerin fahren die RCR und die DNA. Sie sind beide sehr zufrieden damit.

Gilera DNA 50 UVP: € 3069
GILERA RCR MotoCross
Gilera Supermoto

Gruß
PLUS
 
PLUS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2007, 11:30:06   #6 (permalink)
yerusha
abgemeldet

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 9.546
Standard

Neeee... Die gefallen mir erstens überhaupt nicht - ein Roller soll auch wie ein Roller aussehen - und zweitens ist das dann doch etwas außerhalb des finanziellen Rahmens, in dem ich mich bewege...

Hm... Mal sehen... Ob noch andere was dazu schreiben... Sonst muß ich mir mal ein Roller-Fan-Forum suchen oder so...

Zitat:
Grundsätzlich gilt wie überall, das Qualität ihren Preis hat.
Naja, die einfache Formel teuer = gut ist irgendwie überhaupt nicht zutreffend.
Es gibt sehr wohl No-Name-Produkte auch im technischen Bereich, die sehr gut sind, und Markenprodukte, die nicht taugen was man von ihnen erwartet.
Und gerade WEIL ich diese Erfahrungen seit xx Jahren mit diversen Sachen gemacht habe, finde ich es zu einfach und auch zu naiv zu glauben, nur weil etwas teuer ist, muß es auch gut sein und daraus den Umkehrschluß zu ziehen, nur weil etwas günstig ist, ist es Schrott. Daß ich keinen Baumarktroller kaufen werde, liegt weniger an der möglichen Qualität - über die kann ich nix sagen - sondern eher am fehlenden Service. Ich würde auch keinen PC bei Aldi kaufen, obwohl die eine gute Qualität haben sollen - aber was mach ich, wenn ich einen Garantiefall habe?
Deshalb will ich schon beim Fachgeschäft kaufen, aber in einem der beiden wurden mir halt diese Roller empfohlen.
 

Geändert von yerusha (27.10.2007 um 11:35:14 Uhr)
yerusha ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2007, 13:42:56   #7 (permalink)
Nutellarulez
www.sms-blume.de

ID: 232323
Lose senden
Reallife

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 1.320
Standard

Hallo Yerusha,
Ich habe eine alte Vespa PK 50Xl(sagt dir vllt.nichts etwa 17Jahre alt). Es ist was anderes wenn du einen neuen oder alten Roller hast! Die neuen Roller(4Takter) fahren generell meistens schlechter. Also ziehen beim starten schlechter und verbrauchen mehr als alte(2Takter). Ich tanke meistens wenn der Tank leer ist meistens für so 4-4,50€ und komme damit 200km weit. Kann mal bisschen mehr oder weniger sein!
Rein Optisch ist es natürlich geschmackssache, so finde ich die neuen Vespas nicht so schön! Schau einfach mal bei Mobile und co. da findest du meistens gute gebrauchte!
Wenn du etwas selber reparieren willst, solltest du dir generell alte 4Takter holen, da man bei denen meistens besser an alles rankommt. Meine Ex-Freundin hat sich neulich ein neuen Roller für unter 1000€ gekauft und der ist nun nur noch Schrott. Erst war eine Membran kaputt dann viel einfach in der Fahrt das komplette Rücklicht ab und ihr Händler meinte das ist bei den einfach Standart!
Dies ist nun schon 2Monate her und der Händler hat die Ersatzteile immernoch nicht bekommen.
Frag den Händler(falls du dir einen neuen kaufst) ob der Roller aus China kommt. Denn viele werden meistens dort gebaut und dann dauert es mit Ersatzteilen generell lange.

Bei fragen melde dich einfach

Liebe Grüße
Nutella

Nutellarulez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2007, 17:10:19   #8 (permalink)
yerusha
abgemeldet

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 9.546
Standard

Alte Vespa - genial! Mein Traumroller, von dem ich weiter oben geschrieben habe, war ein nagelneues Gefährt, das allerdings den klassischen Vespa-Look hatte. Allerdings 4000,- Euro *schluck*

Nur - wie schon oben geschrieben, ich hab absolut KEINE Ahnung von dem ganzen Kram. Und das heißt für mich, wenn ich einen gebrauchten Roller von privat kaufe, hab ich auch keine Peilung, ob der noch okay ist. Auf das Wort von privaten Verkäufern würde ich mich nicht verlassen. Und dann hab ich einen und auch Geld gespart und dann ist nach 2 Monaten was damit? Dann sitz ich da mit den Reparaturkosten und hab ständig irgendwas
Das ist ja der Grund, warum letztlich inzwischen für mich doch eher die Tendenz zu einem neuen Roller mit Garantie geht.

Der eine Händler, bei dem ich war, hatte auch Gebrauchte, durchgecheckt und alles, aber da ging das auch ab 800,- Euro aufwärts. Wäre halt nur die Frage, ob das nicht trotzdem lohnender ist, wenn es sich um ein "besseres" Fabrikat handelt. Und da beißt sich die Katze wieder in den Schwanz - solange ich nicht weiß, was Keeway für eine Firma ist, ob die was taugen (Händler sagt ja - aber der will ja auch verkaufen), kann ich das auch nicht wirklich entscheiden...

*seufz* Werde mich wohl nochmal ein wenig über Erfahrungsberichte etc. hermachen müssen...
 
yerusha ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2007, 18:31:34   #9 (permalink)
Nutellarulez
www.sms-blume.de

ID: 232323
Lose senden
Reallife

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 1.320
Standard

Ich rate dir absolut von einem Keeway ab, denn ich habe mich nun mal darüber informiert! Meine Ex-Freundin hat einen Quian Jiang. Nun wirst du sagen was interessiert mich das, dass ist doch ein anderer. Falsch denn Quian Jiang stellt die Roller von Keeway her!
Lange Wartezeiten für den Roller und viel Ärger sind somit vorprogrammiert. Es liegt letzten Endes eh an dir. Aber auch bei einer gebrauchten alten Vespa heißt es nicht das du viel Streß hast. Die haben wenn eher nur kleine Probleme wie die Zündkerze. Es ist kinderleicht an einer alten Vespa PK 50 rumzuschrauben! Und macht dazu noch spaß. Meine Vespa habe ich gebraucht für 350 gekauft und sie schnurrt wie ein Kätzchen!

Liebe Grüße
Nutella

Nutellarulez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2007, 23:07:39   #10 (permalink)
yerusha
abgemeldet

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 9.546
Standard

Moin,

was haltet Ihr von diesem Angebot:
http://cgi.ebay.de/Yamaha-Neos-50ccm...QQcmdZViewItem


Was meint Ihr, bis zu welchem Preis man da mitgehen könnte?
Ich werde mal den Verkäufer kontaktieren und fragen, ob man den irgendwie vor Ablauf der Auktion noch durchchecken lassen kann. Stelle mir sowas wie eine Probefahrt zu einer Werkstatt vor, was meint Ihr was so ein Check kostet?

Leider kenne ich nämlich niemanden in Kiel, den ich mitnehmen könnte und der sich das mit fachkundigem Blick anschauen kann

Zweite Frage bzw. Einschränkung zu dieser... Meine Freundin, die seit 2 Jahren Roller fährt und mich halt erst auf diese Idee gebracht hat, meinte, ich soll keinen Roller mit Zweitaktmotor sondern Viertaktmotor kaufen. Dann fällt das obere Angebot eh schon mal weg, aber kann mir jemand in einfachen Worten den Unterschied erklären?

Ihr seht, ich gebe nicht auf... Kann mich aber auch immer noch nicht zwischen neuem und gebrauchtem Roller entscheiden

LG,
yerusha
 
yerusha ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2007, 00:11:52   #11 (permalink)
27o8
abgemeldet

Reg: 02.05.2006
Beiträge: 9.117
Standard

Zitat:
Zitat von Auktion
Fahrzeugbrief hab ich leider nicht mehr, der ist mir bei einem Umzug verloren gegangen.
Das natürlich nicht so gut ohne Fahrzeugbrief kannste den net auf dich ummelden, und einen Fahrzeugbrief verlieren ist schon ne Kunst wenn da mal nix anderes hintersteckt . Soviel wie ich weis kann man aber einen Ersatzschein beantragen, aber das kostet Zeit und Geld. Verbessert mich wenn ich falsch liege

Wegen 2-/4-Taktmotor gibts bei WP nen kleinen Absatz der Kurz Vor & Nachteile gegenüberstellt:
http://de.wikipedia.org/wiki/Zweitak...dem_Viertakter
 
27o8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2007, 00:36:10   #12 (permalink)
yerusha
abgemeldet

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 9.546
Standard

Zitat:
Zitat von Gremlin Beitrag anzeigen
Das natürlich nicht so gut ohne Fahrzeugbrief kannste den net auf dich ummelden
Ups... Das hab ich ganz überlesen...
Ne... ok, war ja eh eher schon am Zweifeln, dann isses nix für mich...

Danke für den Link, werde ich mir gleich mal zu Gemüte führen.
*edit* Verbrauchsärmer und umweltfreundlicher, also wohl Viertakter wirklich besser...

Im Moment fluch ich grad auf google. Wenn man dort "motorroller kiel" eingibt, wieso sind 70 - 80% der angezeigten Treffer dann Fahrradläden? Soll mir das was sagen?

Und Ciao oder so werde ich auch nochmal 'nen Besuch abstatten...
 

Geändert von yerusha (01.11.2007 um 00:44:20 Uhr)
yerusha ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2007, 16:35:45   #13 (permalink)
(Bier)Kelle
R1150 GS Fahrer
Benutzerbild von (Bier)Kelle

ID: 1297
Lose senden

(Bier)Kelle eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 6.774
Standard

Ich würde mir persönlich generell nie nen Roller zulegen.

Wenn ich an die Situationen denke, die ich im Stadtverkehr mit dem Motorrad durchhabe, da möchte ich nie auf nem Roller sitzen.

Im September konnte mich nur ein beherztes Drehen am Gasgriff vor nem Unfall retten, weil mich einer im toten Winkel übersehen hat.

Nur ich hab 85 PS am Gasgriff und nicht fünf oder so.

gruss kelle!
Ihr wollte die Straße zurück?! Sollt ihr haben, Stück für Stück!
Sie wird dann die Eure sein, wir geben sie Euch Stein für Stein!

Nazi sein heißt Probleme kriegen!
(Bier)Kelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2007, 15:33:18   #14 (permalink)
Pip
Erfahrener Benutzer

Reg: 13.07.2006
Beiträge: 429
Standard

viele Freunde und Arbeitskollegen fahren Roller - sehr viele nen Peugeot - höre da nur gutes von

hier kannst du dich ja auch mal umschauen

http://www.peugeot-scooters.de/

unten links auf der Seite hast du auch ne such-funktion für den nächsten Händler

PS : bin auch auf der Suche nach einem und denke da auch an nem Peugeot

Kritik und rote Popel - kein Problem - aber wenn, dann NICHT anonym !
Pip ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2007, 18:28:15   #15 (permalink)
yerusha
abgemeldet

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 9.546
Standard

Hi, Pip, gutes Timing

Nachdem ich die letzten Tage einige Prospekte gewälzt habe, stehen für mich 3 Roller in der engeren Auswahl und einer davon ist nämlich von Peugeot:

Sachs 49'er 4-Takt 12''

Peugeot VClic

Kymco Agility 50 basic

Es sind alles 4-Takter und preislich liegen sie alle auf demselben Niveau, Sachs und Peugeot 1.050.- Euro und Kymco 1.095,- Euro. Das ist auch so das, was ich ausgeben kann und will.

Werde nochmal Testberichte suchen, würde mich aber freuen wenn hier schon mal jemand einen fachmännischen Blick drauf werden könnte und sagen, auf was man am meisten mit achten muß. Mit den technischen Details kann ich nämlich größtenteils nix anfangen...

LG,
yerusha

P.S.: Immerhin hab ich mir schon mal 'nen Helm und Handschuhe gekauft gestern
 
yerusha ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
50 kmH roller tuFx Auto, Reisen & Mobilität 5 19.11.2007 20:03:17
Roller tuFx Auto, Reisen & Mobilität 12 11.10.2007 13:01:04
Roller / Scooter Mawa007 Auto, Reisen & Mobilität 7 26.09.2006 11:38:17
[S] Roller / 50 cm³ psycon Kleinanzeigen 5 10.08.2006 00:09:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:08:01 Uhr.