Zurück   klamm-Forum > Real World > Auto, Reisen & Mobilität

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.2008, 14:06:59   #1 (permalink)
mrmakki
Erfahrener Benutzer

ID: 123590
Lose senden

mrmakki eine Nachricht über ICQ schicken mrmakki eine Nachricht über MSN schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 3.496
Standard close

close
 

Geändert von mrmakki (25.07.2012 um 16:27:20 Uhr)
mrmakki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2008, 15:32:19   #2 (permalink)
Tattoo-Mum
symbolträchtig
Benutzerbild von Tattoo-Mum

ID: 94701
Lose senden

Reg: 15.05.2006
Beiträge: 559
Standard

http://www.tarifvergleich.de/versich...godGHMetw#down

Aber ob die wirklich immer billiger sind, weiß ich nicht. Ich hab mal eine bei einer Onlineversicherung abschließen wollen und hab bei selber Deckungssume und Teilkakso mit 150€ Selbstbeteilung im Quartal etwa 10€ mehr bezahlt als bei der Allianz, weil die einen Fraurabatt hatten, der Onlineversicherer nicht.

Vergleich halt online mal und lass dir ein paar Angebote von lokalen Versicherern geben. Aber lass dich nicht übers Ohr hauen. Die Vertreterin der DAS zb war so verkaufsaggressiv, die hat mir gar nicht erst was erzählt, sollte sagte gleich: "ich hab das vorbereitet, sie brauchen nur unterschreiben und km-Stand eintragen."
Im Wahnsinn macht jeder Wahn Sinn!
Tattoo-Mum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2008, 15:36:31   #3 (permalink)
Champ2000
Erfahrener Benutzer

ID: 79818
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 4.455
Standard

Schau mal bei der Versicherungskammer Bayern, dahin bin ich zum 01.01.08 gewechselt. Und warum keine Teilkasko (mit 150€ Selbstbeteiligung)? Nen Glasschaden hat man ganz schnell und schon hat sie sich gelohnt. Oder bin das nur ich der ständig Steinschläge bekommt? Ich hatte bisher kein Auto über 3 Jahre, viele deutlich kürzer, aber ne neue Frontscheibe haben fast alle bekommen.


Geändert von darkkurt (07.04.2012 um 15:53:09 Uhr) Grund: ..
Champ2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2008, 16:39:40   #4 (permalink)
SirAd
Erfahrener Benutzer

ID: 31258
Lose senden

Reg: 26.04.2006
Beiträge: 310
Standard

also, grundsätzlich meine empfehlung immer eine TK mit 150 SB machen. schäden gehen schnell mal so richtig dahin wo es weh tut, nämlich an dein bares. vielleicht solltest du die paar euros mehr investieren und den sicheren weg gehen. z.b. fällt mir das letzte unwetter ein, indem es hier in nrw ganz ordentlich gehagelt hat. die, die keine tk haben ärgern sich nun über massig beulen. welche gesellschaft bei in deutschland ca. 750 zugelassenen versicherungen genau für deine situation (einstiegsalter, kfz, etc) nun die günstigste oder eine der günstigsten ist, das kann dir kein mensch wirklich sagen. achte dabei jedoch immer wenn es um preis-leistung geht etwas auf die leistungen. je nach region in der du lebst zb auf marderschäden aufpassen, dann thema werkstattbindung, verzicht grobe fahrlässigkeit, etc.
SirAd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2008, 16:56:11   #5 (permalink)
Frechdachs
FREIDENKER !!!

Reg: 05.05.2006
Beiträge: 806
Standard

1. rat finger weg von den direkt versicherungen.
2. mal auf e-insurance.de vergleichen.
3. es gibt versicherungen wie die LVM welche zum teil sehr günstig sind aber
nicht in den online vergleichen auftauchen.
4. gibt es keine pauschal günstige versicherung. ist vom fahrzeugtyp abhängig,
eventuellen rabatten und vom Wohnort.

5. Teilkasko schön und gut aber ist wirklich vom auto und dessen alter abhängig.
vor allem aber auch von den finanziellen möglichkeiten.
z.B. zwar nicht auto aber mein mopi soll hier bei mir 700€ mehr an TK kosten als im restlichen Bundesgebiet.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant.

www.friedensvertrag.info
Frechdachs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2008, 18:32:41   #6 (permalink)
Wasweissdennich
Hakuna Matata
Benutzerbild von Wasweissdennich

ID: 96572
Lose senden

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 10.978
Standard

Zitat:
Zitat von Frechdachs Beitrag anzeigen
1. rat finger weg von den direkt versicherungen.
Warum denn ?
 
Wasweissdennich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2008, 18:53:49   #7 (permalink)
Seemann
Admiral Rumflasche
Benutzerbild von Seemann

ID: 40871
Lose senden

Reg: 08.05.2006
Beiträge: 621
Standard

Nun, hier steht ja wieder allerhand.

Grundsätzlich wurde ja schon richtig festgestellt, dass man pauschal nie sagen kann, welche Kfz-Haftpflicht-Vers. am günstigsten ist, da das von vielen Faktoren abhängig ist. Fahrzeugtyp- und alter, Wohngegend, Alter des Fahrers wurde ja schon genannt. Darüber hinaus gibt es noch eine Vielzahl anderer Faktoren, die jedes Versicherungsunternehmen sowieso unterschiedlich handhabt. Eins solltet ihr aber bei der Tarifauswahl nicht vergessen: Die günstigsten Versicherungen haben nunmal auch die geringsten Leistungen. Wie sieht's aus mit der sog. Mallorca-Police, Schäden im Ausland (wenn ja, nur europäisches Ausland?), Höchstdeckungssummen und vor allem: Rückstufungen im Schadenfall. Das sind die eigentlichen Fallstricke!

Bevor du dir also überlegst, welchen Tarif du möchstest, würde ich mir ersteinmal überlegen, ob du dich möglichst günstig versichern möchtest, oder eher leistungsstark.

Und auf die Teilkasko würde ich wirklich nicht verzichten, die kostet vielleicht um die 100 Euro im Jahr, hilft dir aber sehr bei Marderschäden (sofern versichert), Glasbruch und Hagel. Pro Hagelschaden am Auto kannst du mal eben von 1500 bis 2000 Euro ausgehen (wenn nicht sogar mehr).
 
Seemann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2008, 11:23:29   #8 (permalink)
Marty
PAUSIERT
Benutzerbild von Marty

ID: 48115
Lose senden

Marty eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 13.081
Standard

Ich habe meine Autos immer bei der HUK versichert. huk24.de ist ein paar Prozente günstiger. Für fast alle Autos gab es in den Vergleichen immer eine andere, die ein bisschen günstiger war, die HUK war aber immer in den TOP5.

Komisch finde ich die Empfehlung für eine Teilkasko. Ich habe jetzt 18 Jahre Autos und eine Teilkasko noch nie gebraucht. Und für welchen Wagen kostet die denn nur 100 Euro bei 150 Euro Selbstbeteiligung?

Marty

Geändert von darkkurt (07.04.2012 um 15:53:53 Uhr) Grund: ..
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2008, 12:49:36   #9 (permalink)
Champ2000
Erfahrener Benutzer

ID: 79818
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 4.455
Standard

Zitat:
Zitat von Marty Beitrag anzeigen
Komisch finde ich die Empfehlung für eine Teilkasko. Ich habe jetzt 18 Jahre Autos und eine Teilkasko noch nie gebraucht. Und für welchen Wagen kostet die denn nur 100 Euro bei 150 Euro Selbstbeteiligung?
Ich fahre seit 9 Jahren Auto, hatte schon einige Teilkasko Schadensfälle. Zum ersten hatte ich einige Wildunfälle, aber naja, nicht jeder wohnt mitten im Wald wie ich. Zum anderen habe ich jetzt schon bei vier Fahrzeugen Frontscheiben tauschen lassen, entweder weil sie zerkratzt waren oder eben einen kleinen Riss hatten.

Und das ich immer mit dem Omega als Beispiel kommen muß. Aber ich zahle 294,72 Euro Haftpflicht und 115,55 Euro Teilkasko (mit 150€ SB) jährlich.

Champ2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2008, 19:15:34   #10 (permalink)
Marty
PAUSIERT
Benutzerbild von Marty

ID: 48115
Lose senden

Marty eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 13.081
Standard

Zitat:
Zitat von Champ2000 Beitrag anzeigen
Und das ich immer mit dem Omega als Beispiel kommen muß. Aber ich zahle 294,72 Euro Haftpflicht und 115,55 Euro Teilkasko (mit 150€ SB) jährlich.
Bei der Huk zahlt ein 20 Jähriger für 15TKM für Deinen Omega 1000 Haftpflicht und 200 Euro Teilkasko.

Da müssen schon viele Scheiben kaputt gehen.

Marty
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2008, 20:00:29   #11 (permalink)
ilda_baoth
Alter Sack
Benutzerbild von ilda_baoth

Reg: 27.05.2008
Beiträge: 327
Standard

Würde sagen mehrer angebote einholen, und dann mit der Versicherung deines Vertrauens handeln wie ein Kesselflicker, Rabatt geben sie eigentlich alle.
(wir sind bei der Allianz und haben sie von 38 auf 28,65 Euro pro Monat Runtergehandelt)
Oder wenn du die möglichkeit hast, melde den wagen über einen Verwandten als
2.Wagen an ist in der regel billiger.(Prozente können später eimalig umgeschrieben werden)

Und auch ich bin der meinung teilkasko ist besser, habe letztes jahr wildschaden gehabt(stoßstange,scheinwerfer,kühlergrill)hat so nur 150 euro statt 2000 euro
gekostet+ diverse Steinschläge. Und so ne neue scheibe kostet mal schnell nen 1000 er.

Gruß
ilda baoth
 
ilda_baoth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2008, 02:36:27   #12 (permalink)
Champ2000
Erfahrener Benutzer

ID: 79818
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 4.455
Standard

Zitat:
Zitat von Marty Beitrag anzeigen
Bei der Huk zahlt ein 20 Jähriger für 15TKM für Deinen Omega 1000 Haftpflicht und 200 Euro Teilkasko.

Da müssen schon viele Scheiben kaputt gehen.

Marty
Warum? Die Haftpflicht muß man ja eh zahlen, um die kommt man nicht rum. Und 200€ TK im Jahr ist eine kaputte Scheibe in 3 Jahren, dann kommt man ca. auf Null raus. Aber vielleicht wird das Auto aufgebrochen und Radio geklaut, vielleicht gibts nen Hagelschaden, vielleicht nen Wildunfall.

Und ich habe jetzt gerade mal eben bei der Huk24 durchgerechnet, mein Omega, männlicher Fahrer, 20 Jahre alt, Fahrleistung 10.000km/Jahr, 2 schadensfreie Jahre somit 85% =
Kfz-Haftpflichtversicherung Jahresbeitrag: 714,63 €
Kaskoversicherung nach Classic-Tarif (TK mit 150€ SB) Jahresbeitrag: 155,50 €

Champ

Champ2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2008, 06:14:35   #13 (permalink)
jumper2
TROLLKÖNIG
Benutzerbild von jumper2

Reg: 27.07.2006
Beiträge: 3.001
Standard

Zitat:
Zitat von ilda_baoth
Und so ne neue scheibe kostet mal schnell nen 1000 er.
für welches auto?

zum thema:

also eine kasko oder teilkasko mit selbstbeteiligung macht eigentlich nur sinn, wenn das fahrzeug einen gewissen wert hat. das ist für einen fahranfänger eigentlich eher unsinn, da man als fahranfänger in der regel nicht gleich mit nem jahreswagen beginnt. ich würde das zumindest nicht tun, aber das muss jeder selber wissen.

um die kosten für dich so gering wie möglich zu halten, besteht noch die möglichkeit, das auto über deine eltern als zweitfahrzeug laufen zu lassen, sofern sie eine gute schadenfreiheitsklasse haben. es gibt ja versicherer, die versichern den zweitwagen zu den konditionen des erstwagens. in dem fall bist du der halter, deine eltern aber der versicherungsnehmer.

hauptbenutzer sind natürlich deine eltern, aber du stehst als mitbenutzer mit im antrag. (das ist wichtig) auf grund deines alters und der tatsache, dass du den führerschein noch nicht so lange hast, wirst du sicher etwas mehr bezahlen, aber weniger, als wenn die versicherung gleich über dich läuft.

vorsicht ist übrigens bei der allianz geboten, wenn sie einem großzügige rabatte einräumen. ich habe bspw. für meinen transporter bei vertragsabschluss ein gutes angebot bekommen, wo ich gleich 2 SF-klassen niedriger eingestuft wurde. als ich die versicherung dann wechselte, wurde mir die ausgehandelte SF-klasse aber NICHT übertragen, da es sich dabei um eine versicherungsinterne einstufung handelte. also unbedingt nachfragen und das womöglich vertraglich festhalten, dass die SF-klasse nach kündigung genaus so übertragen wird, wie sie ausgehandelt wurde.
Zitat:
Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt, und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher!

Geändert von jumper2 (09.07.2008 um 06:28:39 Uhr)
jumper2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2008, 12:00:34   #14 (permalink)
goas20
Erfahrener Benutzer

ID: 271799
Lose senden

goas20 eine Nachricht über ICQ schicken goas20 eine Nachricht über MSN schicken
Reg: 31.01.2007
Beiträge: 1.168
Standard

So wollte auch mal meinen Senf dazu geben. Ich habe 3 Jahre bei der Versicherung gearbeitet. Nimm auf keinenfall eine Direktversicherung, denn die nehmen jährlich das ein, was die großen (wie Allianz) jährlich an Schäden zahlen. Daher kommt es oft zu Problmen wenn man nen Schaden hat. Dazu kommt, dass man alles selber machen muss und wenn du das Schadensformular falsch ausfüllst, dann könne Sie evtl. die Schuld auf Dich schieben usw.

Ich würde Dir Raten eine der großen Versicherungen in Deutschland zu nehmen z.B. Aachen Münchener, Allianz, Nürnberger, Versicherungskammer Bayer. Die sind vom Preis her eigentlich fast alle gleich wenn man jeweils den gleichen Tarif vergleicht.

Ich pers. finde die Aachen Münchener nicht schlecht, weil die meistens sehr gute Angebote hat.


lg goas20
 
goas20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2008, 18:04:42   #15 (permalink)
Seemann
Admiral Rumflasche
Benutzerbild von Seemann

ID: 40871
Lose senden

Reg: 08.05.2006
Beiträge: 621
Standard

Zitat:
Zitat von goas20 Beitrag anzeigen
So wollte auch mal meinen Senf dazu geben. Ich habe 3 Jahre bei der Versicherung gearbeitet. Nimm auf keinenfall eine Direktversicherung, denn die nehmen jährlich das ein, was die großen (wie Allianz) jährlich an Schäden zahlen. Daher kommt es oft zu Problmen wenn man nen Schaden hat. Dazu kommt, dass man alles selber machen muss und wenn du das Schadensformular falsch ausfüllst, dann könne Sie evtl. die Schuld auf Dich schieben usw.
1. Größe allein hat auch im Versicherungswesen keine große Aussagekraft. Es gibt in Deutschland eine ganze Reihe regionaler Versicherungsunternehmen, die oftmals kulanter und kundennäher agieren (können) als die großen Big Five.

2. Ich wüsste nicht, was gegen eine Direktversicherung spricht. Wenn ich mir die Büroöffnungszeiten mancher Versicherungsagenturen anschaue, dann weiß ich nicht, wie ich es nur im entferntesten einrichten könnte, dort mal vorbeizuschauen.

3. Das neue VVG (Versicherungsvertragsgesetz) ist zum Jahresanfang aktualisiert worden, sodass die von dir geschilderte falsche Schadenformularausfüllung nicht zum Nachteil des Versicherten ausgelegt werden sollte.

4. Ich gebe dir aber insgesamt insofern recht, als dass man seine Versicherung sorgfältig aussuchen sollte und eben nicht nur auf den Preis gucken sollte, sondern auch andere Faktoren berücksichtigen sollte - dazu gehört eben auch die Kundenfreundlichkeit. Testzeitschriften oder das Internet sollten hier relativ schnell die schwarzen Schafe entlarven.
 
Seemann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Haftpflicht für Privatkunden (LVM) mighty666 Das wahre Leben 8 30.07.2008 13:06:16
Suche REF´s für diese Seiten welche für REF Jäger, und auch welche Ohne Ref´s suppermaus Lose4Refs (erledigt) 2 16.01.2007 01:32:23
KFZ-Versicherung Steak Auto, Reisen & Mobilität 25 03.09.2006 21:51:42
Zahlt die Versicherung? rambock Das wahre Leben 21 04.07.2006 19:46:05
KFZ-Versicherung xaven Auto, Reisen & Mobilität 7 24.05.2006 17:11:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:10:54 Uhr.