Wallini das dünnste Wallet der Welt
 
Alt 27.01.2008, 09:39:16   #1 (permalink)
chaosprinzessin
abgemeldet

Reg: 27.01.2008
Beiträge: 239
Daumen hoch Camper-Thread

Stehst du auch total auf Camping? Hier ist der Thread für alle Campingfreunde! Themen rundum Camping und Austausch über die besten Campingplätze weltweit incl. Insidertipps.... - los gehts!
 
chaosprinzessin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2008, 16:12:35   #2 (permalink)
PeterLee
Techno Freak

ID: 35029
Lose senden

PeterLee eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 04.05.2006
Beiträge: 341
Standard

Ich hasse Camping Es ist einfach unangenehm auf dem Boden zu schlafen und auch noch Wind und Wetter ausgesetzt zu sein. Ausserdem ist das Platzangebot in Zelten meist zu klein.

Besonders störend sind die Regentage in Zelten. Langsam aber sicher weicht das Zelt durch und man wird überall, aber wirklich überall nass
 
PeterLee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2008, 16:15:23   #3 (permalink)
Maastaaa PREMIUM-User
Troddl
Benutzerbild von Maastaaa

ID: 22745
Lose senden
Reallife

Maastaaa eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 8.528
Standard

Dann hast du ein falsches Zelt.

Ich gehe für mein Leben gerne zelten! Privat gerne in Meeresnähe. Naja, Zelt ist auch das einzige was man sich leisten kann, im Vergleich zu Wohnmobil oder Wohnwagen.
 
Maastaaa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2008, 03:54:16   #4 (permalink)
Champ2000
Erfahrener Benutzer

ID: 79818
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 4.455
Standard

Zitat:
Zitat von Maastaaa Beitrag anzeigen
Naja, Zelt ist auch das einzige was man sich leisten kann, im Vergleich zu Wohnmobil oder Wohnwagen.
Das stimmt so auch nicht. Wohnwägen bekommt man für rund 2000€, dann hat man ein 7-8m Wohnwagen mit Dusche, Küche und 4-6 Betten. Mit dem kann man dann 3 Wochen in Urlaub fahren und danach genau für den gleichen Preis wieder verkaufen. Nur auf die Anhägelast vom Auto achten, 1600 oder 1800kg darf nicht jedes Auto ziehen.

Ich bin am überlegen ob ich nicht sowas diesen Sommer mache.

Champ2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2008, 09:55:45   #5 (permalink)
kath
abgemeldet

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 2.263
Standard

ist gar nichts für mich. Ich brauch n Badezimmer, eine Heizung und ein vernünftiges Bett.
Campingklos und Duschen finde ich eher etwas eklig. Und finanziell ist der Unterschied auch nicht viel größer wenn man den Komfort mitberechnet.
 
kath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2008, 10:17:37   #6 (permalink)
anettl
Grünschnäbelchen

ID: 302241
Lose senden

anettl eine Nachricht über MSN schicken
Reg: 09.01.2007
Beiträge: 63
Standard

Also wie man sieht, haben nicht wirklich alle ne Ahnung oder Vorstellung von Camping.

Ich bin als Dauercamper aufgewachsen und hab auch bis vor kurzem meinen eigenen Platz gehabt, den ich leider wegen finanziellen Gründen abgeben musste. Aber ich hab ihn damals für 500 DM noch übernommen, mit Terasse, Wohnwagen und Scheune. Platz hatten wir ne Menge.

Es ist ne feine Sache und was die Hygiene angeht, haben viele - vielleicht auch fast alle - Campingplätze super ausgebaute Sanitäranlagen. Viele bieten auch sehr viele Freizeitangebote an, so dass es ja nicht langweilig wird und zur Not kann man sich auch selbst beschäftigen .

Was am schönsten am Dauercamping ist, man hat immer Freunde und Leute um sich, die das gleiche Interesse haben. Wobei es manchmal ist wie auf dem Dorf
 
anettl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2008, 12:45:20   #7 (permalink)
kath
abgemeldet

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 2.263
Standard

Mein Standard ist halt n anderer, ich brauche Glätteisen, Fön usw. und glaube kaum das ich das alles mit in diese Großraumduschen schleppen würde, genauso wie MakeUp und alles. Muss man ja dauernd hin und hertragen, anders als im Hotel.
Und abgesehen vom Alter haben die Menschen da meist andere Vorstellungen von Erholung. Ich kann mich auch erholen wenn ich auf ner Bank am See sitze ohne dafür Eintritt zahlen zu müssen, oder eben bei einem schönen Abendessen im Hotelrestaurant und nicht noch selbst auf nem kleinen Gasherd zu kochen um danach mit Regenwasser oder so wieder alles selbst abzuspülen.
 
kath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2008, 10:57:58   #8 (permalink)
Maastaaa PREMIUM-User
Troddl
Benutzerbild von Maastaaa

ID: 22745
Lose senden
Reallife

Maastaaa eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 8.528
Standard

Zitat:
Zitat von Champ2000 Beitrag anzeigen
Das stimmt so auch nicht. Wohnwägen bekommt man für rund 2000€,[...]
Wohnwagen sind doof. Wenn dann will ich son richtig geiles Wohnmobil. Wir hatten früher mal ein selbstgebasteltes. LKW, Mulde runter, Wohnwagen drauf, eine Menge schweißen und ab gehts.
 
Maastaaa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2015, 13:00:19   #9 (permalink)
Schmiddi
Neuer Benutzer

ID: 37832
Lose senden

Reg: 25.05.2015
Beiträge: 5
Standard Jaaaaaa, Wohnmobil ist geil ...

... und dann schön weit weg, nach Lappland z.B.

aber auch in Deutschland gibt es super schöne Ecken

bis denne Jörg
 

Geändert von Arusiek (26.05.2015 um 13:55:50 Uhr) Grund: unnötige Werbung entfernt
Schmiddi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2015, 13:36:55   #10 (permalink)
(Bier)Kelle
R1150 GS Fahrer
Benutzerbild von (Bier)Kelle

ID: 1297
Lose senden

(Bier)Kelle eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 6.774
Standard

Zitat:
Zitat von kath Beitrag anzeigen
Und finanziell ist der Unterschied auch nicht viel größer wenn man den Komfort mitberechnet.
Die Frage ist im wesentlichen, ob man den Komfort braucht.
Wenn ich mit dem Motorrad unterwegs bin, brauch ich im wesentlichen einen Schlafplatz und ne Dusche.

Sachen wie Schrank, Föhn, Fernseher und Schreitisch brauch ich nicht, das wird dann einfach "umsonst" mitbezahlt.
Und wenn man so fünf bis sechs Wochen im Jahr unterwegs ist, da macht sich der Preisunterschied doch massig bemerkbar.
Wir waren letztes Jahr in Italien unterwegs, Zeltplatz direkt am Strand für 9 € pro Nase und Nacht.
Im Hotel nebenan kostete das Zimmer 65 € pro Nase und Nacht.

Bei fünf Nächten macht das 280 € Unterschied.

gruss kelle!
Ihr wollte die Straße zurück?! Sollt ihr haben, Stück für Stück!
Sie wird dann die Eure sein, wir geben sie Euch Stein für Stein!

Nazi sein heißt Probleme kriegen!
(Bier)Kelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2015, 14:12:27   #11 (permalink)
anddie
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von anddie

ID: 171
Lose senden

Reg: 03.05.2006
Beiträge: 1.934
Standard

Zitat:
Zitat von anettl Beitrag anzeigen
Ich bin als Dauercamper aufgewachsen
Dauercamper find ich meist dann seltsam, wenn sie anfangen, nen Zaun um ihren Wohnwagen aufzubauen und Gartenzwerge hinzustellen (vor 3 Jahren auf dem Donauradweg gesehen).
Man kauf doch keinen Wohnwagen, um den dann immer an der gleichen Stelle abzustellen. Der ist doch dazu da, dass man mit ihm auch mal andere Gegenden erkundet und dann dort bleiben kann, wo es einem gefällt.

Zitat:
Zitat von anettl Beitrag anzeigen
Viele bieten auch sehr viele Freizeitangebote an, so dass es ja nicht langweilig wird
Das ist zumindest für Familien mit Kindern häufig gute Argumente für einen Campingurlaub.

Zitat:
Zitat von (Bier)Kelle Beitrag anzeigen
Wir waren letztes Jahr in Italien unterwegs, Zeltplatz direkt am Strand für 9 € pro Nase und Nacht.
Im Hotel nebenan kostete das Zimmer 65 € pro Nase und Nacht.
Bei fünf Nächten macht das 280 € Unterschied.
Ich denke schon, dass Camping günstiger ist. Kommt aber auch arg auf die Umstände drauf an. 2 Wochen selbstorganisierter Campingurlaub im Ausland kann genauso teuer werden, wie die Pauschalreise aus dem Reisebüro. Die meisten sehen nämlich nur die Übernachtungskosten und vergessen gerne die Anreisekosten (inkl. höherem Spritverbrauch bei nem Wohnwagen) . Und bei Pauschalreisen kostet ne Woche länger meist gar nicht so viel mehr.

Wir zelten auch gerne. Richtig im Zelt allerdings nur bei Fahrradtouren. Ansonsten mieten wir vor Ort dann doch eher ein Mobilhome (oder wie immer die Dinger heißen), damit wir unseren Hund da auch mal drin lassen können, ohne Angst zu haben, dass da was passiert (und die Temperatur ist auch angenehmer).

anddie
Hof Birkenkamp - Alpakawanderung in Mecklenburg-Vorpommern
anddie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Neu] TOP24 Gewinne hier im Thread! :) || Offizieller LoseBot Thread contex Externe Loseseiten 214 08.10.2007 20:02:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:05:08 Uhr.