Alt 30.08.2011, 17:15:01   #1 (permalink)
News-Bot
klamm-Bot
Benutzerbild von News-Bot

Reg: 25.04.2006
Beiträge: 6.218
Beitrag Bei Wasserlachen brauchen Autofahrer keine Rücksicht auf Fußgänger nehmen

Folgende News wurde am 30.08.2011 um 16:17:00 Uhr veröffentlicht:
Bei Wasserlachen brauchen Autofahrer keine Rücksicht auf Fußgänger nehmen
Shortnews

Zitat:
Ein Ehepaar hatte einen Autofahrer verklagt, weil dieser sie bei Regenwetter nass und dreckig gemacht hatte. Die Eheleute wollten die Kosten der Reinigung über 39,60 Euro ersetzt bekommen. Das Amtsgericht Meldorf stellte jetzt fest, dass ein Autofahrer bei Regenwetter keine Rücksicht auf Fußgänger nehmen muss (Aktenzeichen: 81 C 701/10). Laut dem Gericht bestehe die Möglichkeit, dass die Verlangsamung der Geschwindigkeit nicht zur aktuellen Verkehrslage passen könnte. Dies wiederum würde die Unfallgefahr erhöhen. Stattdessen sollten sich die Spaziergänger dem Wetter angemessen bekleiden, führten die Richter weiter aus.
 
News-Bot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 17:27:37   #2 (permalink)
HOKE
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von HOKE

ID: 52086
Lose senden

HOKE eine Nachricht über ICQ schicken HOKE eine Nachricht über AIM schicken HOKE eine Nachricht über MSN schicken HOKE eine Nachricht über Yahoo! schicken HOKE eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 04.05.2006
Beiträge: 1.181
Standard

Wird von Fall zu Fall anders entschieden, drauf verlassen würd ich mich nicht.
 
HOKE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 17:40:24   #3 (permalink)
wwewrestling
Nervensäge
Benutzerbild von wwewrestling

ID: 238422
Lose senden

Reg: 20.06.2006
Beiträge: 1.513
Standard

Bei uns in Polen fällt man in der Fahrprüfung durch, wenn man Fußgänger anspritzt...
wwewrestling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 17:41:21   #4 (permalink)
LordRoscommon
Board-Psychose
Benutzerbild von LordRoscommon

ID: 293295
Lose senden

Reg: 25.04.2008
Beiträge: 2.649
Standard

Ok, es mag Situationen geben, wo das nass spritzen unvermeidlich ist, aber sich dann nicht mal zu entschuldigen und die Übernahme der Reinigungskosten anzubieten halte ich schlichtweg für ne Sauerei. Mit einer solchen Lappalie würd ich nicht mal meine Haftplicht belästigen.
Im Gegensatz zu meinem Gewissen bin ich käuflich.
LordRoscommon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 18:17:02   #5 (permalink)
Totte PREMIUM-User
MØþ€®@¶øℜ
Benutzerbild von Totte

ID: 67388
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 57.230
Standard

Kosten-/Nutzenverhältnis wiedermal eindeutig einseitig....
Wegen 40 €
Halterfeststellung
Anwalt
Gericht
Reinigung
Haben die keine Waschmaschine?
Was soll man tun? In den Gegenverkehr ziehen oder stark bremsen und einen Auffahrunfall provozieren.
Auto Schrott, Personen verletzt, aber Klamotten nicht nass...
Passiert nunmal. Muss ja nicht mit Absicht gewesen sein.
Ich bin fast ausschließlich in der Modsprechstunde erreichbar
The only easy day was yesterday
Totte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 23:22:33   #6 (permalink)
Helldoor
*Beta Draconis*
Benutzerbild von Helldoor

ID: 346081
Lose senden

Reg: 26.03.2009
Beiträge: 1.533
Standard

Zitat:
Haben die keine Waschmaschine?
Und wenn es irgendwelche supertollen Seiden-Dingens-Trallala-Klamotten waren, die man nicht in die Waschmaschine tun kann?
Zitat:
Zitat von Totte Beitrag anzeigen
Kosten-/Nutzenverhältnis wiedermal eindeutig einseitig....

Passiert nunmal. Muss ja nicht mit Absicht gewesen sein.
Stimme dir zu, aber wenn es doch Absicht war, bzw. so wirkte, weil man der -sehr randnahen - Pfütze leicht hätte ausweichen können / er erst extra reingelenkt hat / der Typ vorher nochmal Gas gegeben hat...?
Helldoor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 23:52:09   #7 (permalink)
Arusiek PREMIUM-User
Moderator
Benutzerbild von Arusiek

ID: 36574
Lose senden

Reg: 05.05.2006
Beiträge: 6.381
Standard

Zitat:
Zitat von Helldoor Beitrag anzeigen
Und wenn es irgendwelche supertollen Seiden-Dingens-Trallala-Klamotten waren, die man nicht in die Waschmaschine tun kann?
Wer sowas im Regen auf der Straße trägt ist selber schuld
Und am Ende ist es ja auch nur Wasser...

Zitat:
Stimme dir zu, aber wenn es doch Absicht war, bzw. so wirkte, weil man der -sehr randnahen - Pfütze leicht hätte ausweichen können / er erst extra reingelenkt hat / der Typ vorher nochmal Gas gegeben hat...?
Genau deshalb sollte man solche Urteile nicht pauschal sehen.

Aber bevor ich ich auf nasser Fahrbahn 'ne Vollbremsung riskiere, dusche ich auch lieber die Fussgänger

Gruß Aru
You're wondering now, what to do, now you know this is the end
You're wondering how, you will pay, for the way you misbehaved
Curtain has fallen, now you're on your own
I won't return, forever you will wait

Arusiek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 00:22:16   #8 (permalink)
Helldoor
*Beta Draconis*
Benutzerbild von Helldoor

ID: 346081
Lose senden

Reg: 26.03.2009
Beiträge: 1.533
Standard

Zitat:
Zitat von Arusiek Beitrag anzeigen
Aber bevor ich ich auf nasser Fahrbahn 'ne Vollbremsung riskiere, dusche ich auch lieber die Fussgänger
Ist klar. Ich meinte ja nur, wenn es unkompliziert und ungefährlich vermeidbar wäre... aber wie soll man das auch Monate später bei Gericht einwandfrei klären können?
Helldoor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 00:31:23   #9 (permalink)
Arusiek PREMIUM-User
Moderator
Benutzerbild von Arusiek

ID: 36574
Lose senden

Reg: 05.05.2006
Beiträge: 6.381
Standard

Zitat:
Zitat von Helldoor Beitrag anzeigen
Ist klar. Ich meinte ja nur, wenn es unkompliziert und ungefährlich vermeidbar wäre... aber wie soll man das auch Monate später bei Gericht einwandfrei klären können?
Ich denke mal, es ist schon ein großer Unterschied, ob du im fließenden Verkehr fährst oder das einzige Auto auf der Straße bist.
Auch wird wohl die geltende Geschwindigkeitsbegrenzung nicht unerheblich sein... Und halt, ob du sie eingehalten hast

Gruß Aru
You're wondering now, what to do, now you know this is the end
You're wondering how, you will pay, for the way you misbehaved
Curtain has fallen, now you're on your own
I won't return, forever you will wait

Arusiek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 09:13:12   #10 (permalink)
k-b
Erfahrener Benutzer

Reg: 10.06.2010
Beiträge: 117
Standard

Zitat:
Zitat von Totte Beitrag anzeigen
Was soll man tun? In den Gegenverkehr ziehen oder stark bremsen und einen Auffahrunfall provozieren.
Nein, bei Regen bzw. nassen Strassen aber einfach gleich sinnig fahren...

Zitat:
Zitat von Arusiek Beitrag anzeigen
Wer sowas im Regen auf der Straße trägt ist selber schuld
Und am Ende ist es ja auch nur Wasser...
Ja, das von oben schon, deswegen kann man sowas auch bei Regen tragen. Aber das Wasser in ner Pfütze ist selten so sauber wie das was runterkommt.

Zitat:
Zitat von Arusiek Beitrag anzeigen
Genau deshalb sollte man solche Urteile nicht pauschal sehen.

Aber bevor ich ich auf nasser Fahrbahn 'ne Vollbremsung riskiere, dusche ich auch lieber die Fussgänger
Mit einem hast Du recht - pauschal sollte mans nicht sehen. Aber von ner nötigen Vollbremsung stand da immer noch nix.
k-b ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 12:07:00   #11 (permalink)
Arusiek PREMIUM-User
Moderator
Benutzerbild von Arusiek

ID: 36574
Lose senden

Reg: 05.05.2006
Beiträge: 6.381
Standard

Zitat:
Zitat von k-b Beitrag anzeigen
Nein, bei Regen bzw. nassen Strassen aber einfach gleich sinnig fahren...
Das ist richtig... Trotzdem ist man als Autofaher nicht immer in der Lage jeder Pfütze auszuweichen. Grade wenn man sich nicht auskennt, also schon mit Orientierung und Ausschau nach Schildern beschäftigt ist und zudem die Strassenverhältnisse nicht kennt, kann es schnell mal passieren, daß man halt eine Pfütze erwischt...

Zitat:
Mit einem hast Du recht - pauschal sollte mans nicht sehen. Aber von ner nötigen Vollbremsung stand da immer noch nix.
Das nicht... aber was willst du denn sonst machen? Du kannst entweder stark abbremsen, was halt in dicht fließendem Verkehr immer ein Risiko ist, oder versuchen auszuweichen, was auch nicht immer möglich ist.

Gruß Aru
You're wondering now, what to do, now you know this is the end
You're wondering how, you will pay, for the way you misbehaved
Curtain has fallen, now you're on your own
I won't return, forever you will wait

Arusiek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 13:56:29   #12 (permalink)
suederlaender
Neuer Benutzer

ID: 423718
Lose senden

Reg: 27.08.2011
Beiträge: 2
Standard

Vorausschauend fahren haben wir mal in der Fahrschule gelernt.
Wer demnach die Meinung vertritt bei Sauwetter rasen zu müssen und die dicke Pfütze voll zu nehmen, für den dann den Daumen runter.
Pfützen kann man auch umfahren oder langsam durch.
Auch nach 28 Jahren hab ich es noch nicht geschafft einen Fußgänger abzuduschen.
Selber habe ich es manches mal erlebt und weiss um das besch..... Gefühl.
Ein wenig mehr Fairness im Straßenverkehr und dann klappt es auch ohne ein solchen Thread
 
suederlaender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2011, 09:45:00   #13 (permalink)
wittis-web.de
ToWi-Photography
Benutzerbild von wittis-web.de

ID: 31480
Lose senden

wittis-web.de eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 22.745
Standard

Du hast gut reden, wohnst dann wohl in einer Bonzensiedlung mit nagelneuen Straßen?

Sorry, aber auch hier ist es teils so, dass viele der Straßen durch Winterschäden einige Löcher aufweisen, und dann logischerweise bei Regen eine Pfütze bilden. Wenn ich bei jeder dieser Pfützen bremsen oder ausweichen sollte, dann müsste ich jeden Tag einige Unfallmeldungen an meien Versicherung schicken, denn hier sind die STraßen doch recht gut befahren.

Auf der einen Seite schreien alle, der Autofahre sollte doch aufpassen, aber ist eine solche Pflicht nicht auf beiden Seiten gegeben?
Warm geht der Fußgänger bei Regen trotz des Wissens um die Spritzgefahr denn unbedingt auf der Straßenseite des Fißweges, statt die Häuserseite zu nutzen?
Man darf die Schuld nicht alleine beim Autofahrer suchen!

Hier haben wir das zB so, dass eine große Hauptstraße ist, links und rechts dann jeweils ein ca 1m breiter Grünstreifen gefolgt vom Fußweg.
Und jedesmal, aber wirklich jedesmal, sehe ich, dass die Fußgänger schön direkt am Grünstreifen herlaufen, statt die Häuserseite des Fußweges zu nutzen .. und da soll ich dann als Autofahrer eine Gefährund des fahrenden Verkehrs billigend in Kauf nehmen, damit der Fußgänger, der ja selber einfach nur unachtsam ist, nicht nass wird?

NÖ!!
wittis-web.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2011, 11:50:04   #14 (permalink)
(Bier)Kelle
R1150 GS Fahrer
Benutzerbild von (Bier)Kelle

ID: 1297
Lose senden

(Bier)Kelle eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 6.768
Standard

Zitat:
Zitat von wittis-web.de Beitrag anzeigen
Sorry, aber auch hier ist es teils so, dass viele der Straßen durch Winterschäden einige Löcher aufweisen, und dann logischerweise bei Regen eine Pfütze bilden.
Du kennst schon den Unterschied zwischen eine Pfütze und einer Wasserlache?

gruss kelle!
Ihr wollte die Straße zurück?! Sollt ihr haben, Stück für Stück!
Sie wird dann die Eure sein, wir geben sie Euch Stein für Stein!

Nazi sein heißt Probleme kriegen!
(Bier)Kelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2011, 12:21:43   #15 (permalink)
smailies
Cevimmer
Benutzerbild von smailies

ID: 335330
Lose senden

Reg: 30.01.2009
Beiträge: 3.300
Standard

Wenn hier von "Vollbremsung" geredet wird ist das Quatsch! Wenn eine Kolonne von Autos fährt, dann ist die Pfütze nicht mehr voll bzw. die Fußgänger sehen das "regelmäßige" Spritzwasser - dann sind sie selbst schuld. Als erster in einer Kolonne kann man eine große Pfütze und die Fußgänger sehen und entsprechend verlangsamen oder ausweichen - zumindest, wenn man vorausschauend fährt!
Ich finde, dass der Verursacher - also Autofahrer - die Schuld auf seiner Seite hat, wenn er Fußgänger "einseift". Man nennt so etwas wohl das Risiko das besteht, wenn man ein Auto betreibt.
smailies ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Liste kommerzieller Spiele, welche keine CD brauchen Banane Gaming 16 25.03.2009 22:06:48
Dänemark: Schulen nehmen immer häufiger keine jüdischen Kinder mehr auf underdog Politik, Steuern & Finanzen 5 23.01.2009 14:54:14
Unzurechnungsfähige Autofahrer?! S.a.N.d.R.a Auto, Reisen & Mobilität 39 10.07.2007 08:53:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:36:38 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×