Werde Teil der Zukunft - Cuneros statt Lose ...
 
Alt 12.07.2011, 22:20:59   #1 (permalink)
daniel1988
Neuer Benutzer

Reg: 12.07.2011
Beiträge: 3
Standard Auto-Privatverkauf-Problem

Vor ein paar Tagen habe ich ein 1400€ teuren Golf an jemand anders privaten verkauft. Jetzt behauptet er, dass das Scheckheft Betrug is, weil da angeblich steht, das vor 4000km ein ölwechsel usw. gemacht wurde, aber ohne Stempel einer Werkstatt oder so, jetzt will er mich wegen Betrugs anzeigen, was soll ich tun?? Bin auch privat und im Vertrag haben wir nichts von einem Scheckheft geschrieben. Danke schonmal für eure Hilfe. MFG
 
daniel1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2011, 22:44:00   #2 (permalink)
k40073
PhewPhew
Benutzerbild von k40073

ID: 40073
Lose senden

Reg: 19.12.2009
Beiträge: 164
Standard

Also zum einen zählt nur das was im Vertrag festgehalten wurde.
Zum anderen kann in einem Scheckheft generell drinstehen was will, solange nicht zugesagt wird, dass die Scheckheftpflege ausschliesslich von Vertragswerkstätten durchgeführt wurde. Der Terminus "Scheckheft gepflegt" ist mehr Marketing-Gag.

Andererseits kannst du ihm ja i.d.R. Belege vorweisen auch wenn da ein Stempel fehlt. Du könntest auch freiwillig/aus Nettigkeit zu der Werkstatt gehen die das gemacht hat und das Stempeln nachholen. Unternehmen müssen ja Rechnungen usw. 7 teilweise sogar 13Jahre aufheben.
 
k40073 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 18:54:15   #3 (permalink)
daniel1988
Neuer Benutzer

Reg: 12.07.2011
Beiträge: 3
Standard

also es wurde immer so nebenbei gemacht zuhause also ohne rechnung und so aber trotzdem solange kein stempel drin is is doch genauso als wenn nichts drin steht oder??
 
daniel1988 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 21:32:10   #4 (permalink)
Hinicher
warum?
Benutzerbild von Hinicher

ID: 68384
Lose senden

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 683
Standard

Mein Meinung:

Nachdem dieses "Heft" nicht Bestendteil des Vertages ist und darin auch nicht erwähnt wird(nehme ich mal an), ....~ edit by Bonian ~
Der hat das "Heft" sicherlich gesehen, bevor er das Auto gekauft hat und da ist es ihm nicht aufgefallen, wenn es ihm soooo wichtig ist?
Der Vertag ist freiwillig von beisen Seiten unterschrieben und du bist kein gewerblicher Gebrauchtwagenhändler.

Frei nach dem Motto "Du kauftst was du siehst".
Wer nichts weiß, muss alles glauben.

Geändert von Bonian (14.07.2011 um 08:32:27 Uhr) Grund: ...
Hinicher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 22:10:11   #5 (permalink)
Wasweissdennich
Hakuna Matata
Benutzerbild von Wasweissdennich

ID: 96572
Lose senden

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 10.958
Standard

Wenn ein Ölwechsel u.s.w. gemacht wurde kann es kein Betrug sein nur weil der Stempel fehlt.

Zitat:
Zitat von Hinicher Beitrag anzeigen

Frei nach dem Motto "Du kauftst was du siehst".
Der Spruch ist rechtlich vollkommener Unsinn
 

Geändert von Wasweissdennich (13.07.2011 um 23:01:04 Uhr)
Wasweissdennich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 22:30:39   #6 (permalink)
daniel1988
Neuer Benutzer

Reg: 12.07.2011
Beiträge: 3
Standard

schonmal danke für eure antworten. klar hat er das vorher gesehen usw. im vertrag steht nichts vom dem serviceheft, aber ich muss keine angst haben oder?? er meinte, er war in einer werkstatt und die hat gesagt, dass schon lange kein öl mehr gewechselt wurde.
 
daniel1988 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2011, 23:21:58   #7 (permalink)
Tele
Gesperrt

ID: 69018
Lose senden

Reg: 19.02.2007
Beiträge: 1.596
Standard

Is ja auch klar

Die wollen ja auch Verdienen und wenn da kein frischer Ölzettel hängt kannste dem Kunden ja eben schnell sagen das das Öl gewechselt werden muss und schwupps kommen wieder n paar € in die Kasse

Sind nicht alle Werkstätten so, aber manche . . .
Ich persönlich wechsel auch immer gleich das Öl wenn ich n neues Fahrzeug habe und kein Ölzettel drinne is. Kostet ja net viel und man weiss halt nie
 
Tele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2011, 07:36:33   #8 (permalink)
Marty
PAUSIERT
Benutzerbild von Marty

ID: 48115
Lose senden

Marty eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 13.077
Standard

Zitat:
Zitat von daniel1988 Beitrag anzeigen
schonmal danke für eure antworten. klar hat er das vorher gesehen usw. im vertrag steht nichts vom dem serviceheft, aber ich muss keine angst haben oder??
Nein.

Zitat:
er meinte, er war in einer werkstatt und die hat gesagt, dass schon lange kein öl mehr gewechselt wurde.
Und? Erstens sieht man das dem Öl kaum an und zweitens will meine Werkstatt auch immer die "alten Scheibenwischer wechseln", dir ich eine Woche vorher montiert habe...

Hast Du im Vertrag stehen, dass Du ein Auto verkaufst, welches vor 4.000 km einen Ölwechsel hatte? Wenn nicht, dann ignoriere den Käufer.

Marty
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage wegen Privatverkauf auf Privater Internetseite Xander Webhosting 21 30.05.2010 23:33:52


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:31:49 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×