Alt 04.05.2007, 10:12:15   #1 (permalink)
milli1977
Erfahrener Benutzer

ID: 66487
Lose senden

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 150
Standard Auotoventil am Fahrrad - wie aufpumpen?

Hallo ihr :-)

Ich bin gerade am Verzweifeln.
Ich habe seit ca. 1 Jahr ein Fahrrad mit Autoventilen. Nun wollte ich das Fahrrad aufpumpen (habe die passende Pumpe beim Fahrradkauf mitbekommen) und statt dass Luft reinkommt, ist sie innerhalb weniger Sekunden komplett RAUSgekommen *grrr*
Gibt es da irgend einen Trick? Bisher hatte mein Freund mein Fahrrad mit dieser Pumpe aufgepumpt, aber der is nicht da.

Gruß, Milli
milli1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2007, 10:17:45   #2 (permalink)
CyrusNRW
Bekennender Zocker

CyrusNRW eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 04.05.2006
Beiträge: 281
Standard

Hi!

Wichtig ist,das die Pumpe ganz draufgeschoben wird auf das Ventil.
Manchmal ist da ein Hebel den du dann umlegen kannst,das die fixiert ist.

Wenn die Luft rauskommt,sitzt sie meist nicht richtig einfach!
Probiers mal aus,ich muss jetzt leider eben weg,hoffe es hilft dir schon mal!

Gruß
Bei 19% MWST. kann ich mir keine Sig mehr leisten
CyrusNRW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2007, 10:20:52   #3 (permalink)
SimonR
Inaktiver User

ID: 191286
Lose senden

SimonR eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 04.05.2006
Beiträge: 1.225
Standard

Am einfachsten wäre es das Fahrrad mit nem Kompressor aufzupumpen. Wenn du keinen zuhause hast, einfach kurz zur Tankstelle fahren. Wenn die Möglichkeit nicht besteht, dann halt mit der Pumpe weiter versuchen.

Ist das ein Drehventil? Dann so schnell wie möglich nach dem pumpen abdrehen weil sonst die ganze Luft wieder rausströhmt. Ausserdem drauf achten das der Aufsatz der Pumpe richtig auf dem Ventil sitzt weil ansonsten die Luft an den Seiten austreten kann.

Hoffe ich konnte dir irgendwie helfen

Edit: lol da war wohl einer noch schneller als ich ;-)
 
SimonR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2007, 10:23:07   #4 (permalink)
milli1977
Erfahrener Benutzer

ID: 66487
Lose senden

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 150
Standard

Hmm ja danke.
Ich hatte erst relativ vorsichtig die Pumpe angesetzt und da zischte es. Dann dachte ich okay, Pumpe richtig fest draufschieben, damit die Luft nicht rauskommt, und dann zischte es einmal richtig und die Luft war komplett wech.
Wenn ich die Pumpe nur ganz leicht ansetze, also nicht bis zu dem Punkt komme, wo das Ventil aufgedrückt wird, passiert überhaupt nichts.
milli1977 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2007, 10:25:23   #5 (permalink)
milli1977
Erfahrener Benutzer

ID: 66487
Lose senden

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 150
Standard

Zitat:
Zitat von SimonR Beitrag anzeigen
Am einfachsten wäre es das Fahrrad mit nem Kompressor aufzupumpen. Wenn du keinen zuhause hast, einfach kurz zur Tankstelle fahren. Wenn die Möglichkeit nicht besteht, dann halt mit der Pumpe weiter versuchen.

Ist das ein Drehventil? Dann so schnell wie möglich nach dem pumpen abdrehen weil sonst die ganze Luft wieder rausströhmt. Ausserdem drauf achten das der Aufsatz der Pumpe richtig auf dem Ventil sitzt weil ansonsten die Luft an den Seiten austreten kann.

Hoffe ich konnte dir irgendwie helfen

Edit: lol da war wohl einer noch schneller als ich ;-)
Tanke ist ziemlich weit weg. Dann kann ich gleich zu Fuß dorthin gehen, wo ich eigentlich hin will ;-)

Drehventil? Keine Ahnung. Habe nichts gedreht. Nur die durchsichtige Kappe abgeschraubt und dann die Pumpe angesetzt.
Naja, ich versuch's nochmal :-)
milli1977 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2007, 10:30:00   #6 (permalink)
SimonR
Inaktiver User

ID: 191286
Lose senden

SimonR eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 04.05.2006
Beiträge: 1.225
Standard

Von nem Kumpel kenne ich so ein Ventil am Fahrrad wo die Luft beim aufpumpen immer rausströhmt sobald der Noppen im Ventil runtergedrückt wird. Bei meinem Auto ist das übrigens auch so ;-) Die einzige Möglichkeit in dem Falle ist sehr schnell zu pumpen damit mehr Luft rein als raus geht... Am besten geht das wie oben schon geschrieben mit einem Kompressor, ansonsten brauchste ne gute Ausdauer beim pumpen

Ich weiss allerdings nicht ob dein Ventil jetzt so eins ist wie ich gerade beschrieben habe...
 
SimonR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2007, 10:33:54   #7 (permalink)
milli1977
Erfahrener Benutzer

ID: 66487
Lose senden

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 150
Standard

Du hast recht: schneller pumpen als die Luft wieder rauskann.
Habe es jetzt einigermaßen geschafft (und bin am keuchen *g*)

Nächstes mal darf mein Freund wieder pumpen ;-)

Danke euch für die Hilfe!!

Gruß
Milli
milli1977 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2007, 11:12:49   #8 (permalink)
SimonR
Inaktiver User

ID: 191286
Lose senden

SimonR eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 04.05.2006
Beiträge: 1.225
Standard

Ja dann viel Spass mit noch deinem Bike
 
SimonR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2007, 14:44:34   #9 (permalink)
Maik
Entspannter

ID: 111820
Lose senden
Reallife

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 2.052
Standard

Zitat:
Zitat von milli1977 Beitrag anzeigen
Du hast recht: schneller pumpen als die Luft wieder rauskann.
Habe es jetzt einigermaßen geschafft (und bin am keuchen *g*)

Nächstes mal darf mein Freund wieder pumpen ;-)

Danke euch für die Hilfe!!

Gruß
Milli
Schone doch deinen Freund, fahr zur Tanke, da kannste Luft pumpen. Die Dinger an den Staubsaugern (bei z.B. Shell) pumpen schneller als Lucky Luke schießen kann und dort kannst du auch den Druck/PSI einsehen. Auf deinem Fahrradreifen steht eine PSI oder Barzahl drauf. Kannst also deinen Reifen optimal befüllen/belüften.

Viel Spaß dabei.

MfG
Maik
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Jean-Jacques Rousseau

Maik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2007, 15:57:38   #10 (permalink)
SimonR
Inaktiver User

ID: 191286
Lose senden

SimonR eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 04.05.2006
Beiträge: 1.225
Standard

Zitat:
Zitat von maiki123 Beitrag anzeigen
Schone doch deinen Freund, fahr zur Tanke, da kannste Luft pumpen.
Jo das hatte ich oben schon 2 mal geschrieben, aber sie wohnt zu weit weg Am besten ist sowieso Kompressor kaufen damit kann man alles machen...
 
SimonR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2007, 00:24:40   #11 (permalink)
MaTzElUxE
mAtZeLuXe
Benutzerbild von MaTzElUxE

ID: 14161
Lose senden
im Urlaub

MaTzElUxE eine Nachricht über ICQ schicken MaTzElUxE eine Nachricht über Yahoo! schicken MaTzElUxE eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 957
Standard

Sie könnte ja jetzt, wo sie den Reifen einigermaßen aufgepumpt hat, wenn sie mal Zeit hat zur Tanke fahren. und den Druck so erhöhen, wie er sein soll. Steht ja aufm Reifen drauf.( meistens )


Und son Kompressor daheim is schon was feiner. Autoreifen Fahrradreifen putzen, Staubige Felgen gehn damit auch Sauber. Druckluft daheim is immer gut. Kann man immer mal wieder gebrauchen.

Zitat:
Zitat von SimonR Beitrag anzeigen
Jo das hatte ich oben schon 2 mal geschrieben, aber sie wohnt zu weit weg Am besten ist sowieso Kompressor kaufen damit kann man alles machen...
MaTzElUxE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2007, 18:22:00   #12 (permalink)
flenders49
KlammZone.de

ID: 47388
Lose senden

flenders49 eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 21.04.2006
Beiträge: 100
Standard

Ja das ist wohl das beste , einfach nur wenig drauf machen , so das man einigermaßen fahren kann , dann zur Tanke und ordendlich befüllen den Reifen. Je nach Reifen zwischen 2.5 bis 6 Bar (Steht drauf) Ich fahre am besten mit 4.5 Bar (Mehr schaft die Decke nicht)
 
flenders49 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2011, 20:04:48   #13 (permalink)
klamm PREMIUM-UserVERIFIZIERTER User
Administrator
Benutzerbild von klamm

ID: 20876
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 11.159
Standard

Antwort i.A. von "Hans-Jürgen" (der sich nicht extra registrieren möchte)
Zitat:
Benutze einen Ventiladapter MIT Rückschlagventil (Schrader auf Dunlop (enthält ein Rückschlagventil)). Dann lässt sich das Fahrrad mit einer gewöhnlichen Luftpumpe ganz normal wie bei einem Blitzventil aufpumpen ohne das Luft herausströmt http://de.wikipedia.org/wiki/Fahrrad...#Ventiladapter
 
klamm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2011, 21:08:41   #14 (permalink)
pauli002
R.I.P DAD 09.09.12
Benutzerbild von pauli002

ID: 401426
Lose senden

Reg: 17.07.2010
Beiträge: 516
Standard

Zitat:
Zitat von klamm Beitrag anzeigen
Antwort i.A. von "Hans-Jürgen" (der sich nicht extra registrieren möchte)

na ob es das Rad überhaupt noch gibt.
Willste 3 Kilo Abnehmen, dann Putz dir mal die Zähne!!
pauli002 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 10:28:38   #15 (permalink)
wittis-web.de PREMIUM-User
ToWi-Photography
Benutzerbild von wittis-web.de

ID: 31480
Lose senden

wittis-web.de eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 22.745
Standard

Jetzt fängt der Chef persönlich schon mit der Leichenfledderei an
wittis-web.de ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aufpumpen, autoventil, fahrrad, luft, pumpe, trick, ventil

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[S] Fahrrad in Hamburg Amanos Kleinanzeigen 0 21.08.2008 18:36:39
[S] Navigationssystem fürs Fahrrad TrippleM Lose4Misc 8 21.04.2008 22:35:34
Fahrrad routenplaner tamola Auto, Reisen & Mobilität 1 06.03.2007 00:57:31
Fahrrad tunen (Alarmanlage und Laufschrift) NotOffline Auto, Reisen & Mobilität 2 30.07.2006 21:50:42
Wofür benutzt ihr euer Fahrrad? BouncingZ Sport 26 30.06.2006 14:42:01


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:43:05 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×