Alt 23.05.2007, 23:39:48   #1 (permalink)
fahranfaenger
Erfahrener Benutzer

Reg: 23.05.2007
Beiträge: 161
Standard AN ALLE profiautofahrer BITTE HELFT MIR

Ich hab morgen prüfung und hab das mit dem parken (rückwärts hauptsächlich rechts)

und quer vorwärts und rückwärts nicht kapiert.


könnt ihr mir bitte tipps geben wie ich am besten einparken kann??
DANKE!!!
 
fahranfaenger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2007, 23:42:39   #2 (permalink)
Totte PREMIUM-User
MØþ€®@¶øℜ
Benutzerbild von Totte

ID: 67388
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 57.237
Standard

üben,(<=klick)

theoretisch geht das schlecht
Ich bin fast ausschließlich in der Modsprechstunde erreichbar
The only easy day was yesterday
Totte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2007, 23:44:47   #3 (permalink)
fahranfaenger
Erfahrener Benutzer

Reg: 23.05.2007
Beiträge: 161
Standard

naja so anhaltspunkte würden mir sehr helfen.

z.b. MUSS ICH IMMER das lenkrad total einschlagen wenn ich nach rechts lenke??

und nach links genauso?

wann soll ich anfangen rechts einzulenken ein anhaltspunkt wie wenn die beifahrerscheibe neben xxx steht oder so.


bitte ihr würdet mir seeehr helfen!!
 
fahranfaenger ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2007, 23:49:37   #4 (permalink)
Norby51
Ausgetreten
Benutzerbild von Norby51

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 4.744
Idee

zu spät, nimm den Bus!

Um das zu lernen ist die Fahrschule da, und der Fahrlehrer wid sich Dich beim ersten einsteigen ins Auto genau angschaut haben und dann das Programm entprechend des Typs (Blondine, Träumer, Junger Schumi, Oberschlauer etc.) angewandt haben.
Jetzt einen Tag vor der Prüfung ist es zu spät noch was neues anzufangen.

Hab aber über wiki was nettes zum trockenüben gefunden, diese Seite da etwas weiter unten.

S für Start, cusor für li / re /vor /zu und Leertaste für handbremse

Viel Spaß und viel Erfolg (Daumendrück!)

Greets
Norbert
Diese Signatur war zu groß ~ edit by Totte ~
~Wäre nett wenn man seine falsche Signatur mit einem Hinweis was falsch ist als PN bekommen hätte...
Norby51 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2007, 23:50:17   #5 (permalink)
mbassus
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von mbassus

ID: 104267
Lose senden
Reallife

mbassus eine Nachricht über ICQ schicken mbassus eine Nachricht über MSN schicken mbassus eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 23.04.2006
Beiträge: 5.015
Standard

1:05. Scheiße bin ich schlecht (5 mal angedockt. )
mbassus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2007, 23:53:05   #6 (permalink)
Wannabe
Erfahrener Benutzer

ID: 129824
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 5.203
Standard

Dein größtes Problem ist, dass die echt kaum einer helfen kann. Leute mit viel FAhrerfahrung parken nach Gefühl und brauchen keine Anhaltspunkte mehr.

Und in den Fahrschulen bekommt man je nach Fahrzeug halt andere anhaltspunkte, also wenn dir da welche helfen können sollten, solltest du vielleicht den Fahrschulwagentyp mit angeben. Wir haben für den Golf 4 auch so tips bekommen worauf man achten kann damit ein Parken immer klappt. Aber habe die vergessen und komme dennoch in jede Parklücke in der Regel ^^
 
Wannabe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2007, 23:54:34   #7 (permalink)
surfmymoney
abgemeldet

Reg: 02.10.2006
Beiträge: 1.139
Standard Was willst du?

Musst du selbst entscheiden, gibt Straßen da wirst du sicherlich was treffen, wenn du ganz einschlägst.

Aber hast doch Spiegel, siehst doch alles was passiert, und hast doch auch 3 Korrekturzüge.
Wenn du rechts in eine Parklücke willst(rückwärts-rechts), halben Meter Abstand zum anderen Auto, zurückfahren und ungefähr denn, wenn die Vorderspiegel beider Autos auf gleicher höher sind, stark einschlagen.
Und denn gucken, ungefähr 20cm vor der rechte endgültigen Parkposition gegenlenken.

Hoffe war sinnvoll erklärt, wüsste nicht wie sonst. Denke nie nach beim einparken.
 
surfmymoney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2007, 23:55:45   #8 (permalink)
fahranfaenger
Erfahrener Benutzer

Reg: 23.05.2007
Beiträge: 161
Standard

dann muss ich morgen wohl einen guten tag erwischen wie ich es heute geschafft habe, erst heute um 5 uhr in der früh mit theorie angefangen zu lernen um 8 prüfung 0 fehlerpunkte .

dann mal los wünscht mir glück ist wohl echt zu spät es noch irgendwie zu lernen :<
 
fahranfaenger ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2007, 23:59:40   #9 (permalink)
fahranfaenger
Erfahrener Benutzer

Reg: 23.05.2007
Beiträge: 161
Standard

Zitat:
Zitat von surfmymoney Beitrag anzeigen
Musst du selbst entscheiden, gibt Straßen da wirst du sicherlich was treffen, wenn du ganz einschlägst.

Aber hast doch Spiegel, siehst doch alles was passiert, und hast doch auch 3 Korrekturzüge.
Wenn du rechts in eine Parklücke willst(rückwärts-rechts), halben Meter Abstand zum anderen Auto, zurückfahren und ungefähr denn, wenn die Vorderspiegel beider Autos auf gleicher höher sind, stark einschlagen.
Und denn gucken, ungefähr 20cm vor der rechte endgültigen Parkposition gegenlenken.

Hoffe war sinnvoll erklärt, wüsste nicht wie sonst. Denke nie nach beim einparken.
leider kann ich mir das nicht vorstellen wie du es beschrieben hast.
danke aber trotzdem für deine mühe!!
 
fahranfaenger ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2007, 00:00:58   #10 (permalink)
sgw703
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von sgw703

ID: 234371
Lose senden

sgw703 eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 14.06.2006
Beiträge: 1.177
Standard

Viel Glück, also ich habs bei der Prüfung mit Rückwärts einparken anders gelöst als mein Fahrlehrer wollte, da ich mit der Heckscheibe, bis der Bordstein weg ist nicht klar kam.

Also ich Parke so ein:
1.Neben den Wagen vor der Lücke fahren.
2.Langsam zurück und auf der hälft des autos dann ganz einlenken.
3. Wenn der Wagen in 45° Winkel zum Bordstein steht ganz gegenlenken und ich bin drin.

Hat super geklapt, aber mach das morgen lieber so, wie du es immer machst.
Denn du musst echt jede einparktechnik 2-3 mal gemacht haben, bis du das Auge und gefühl dafür hast.

Hoffe morgen steht hier, hast deinen Führerschein.
sgw703 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2007, 00:02:06   #11 (permalink)
Norby51
Ausgetreten
Benutzerbild von Norby51

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 4.744
Idee

Theorie ist die eine Hälfte, richtig fahren die andere! Und da bist Du auch noch von allen möglichen andren Umständen abhängig, wie Wetter, Deine Laune und Dein Zustand, Laune des Fahrprüfers, Fahrverhalten der anderen Verkehrsteilnehmer etc. etc. und dieses "Motto" ich hab nix gelernt und doch null Punkte kannste nicht so einfach auf das Autofahren umsetzen (obwohl einige auf der Strasse so fahren, jetzt wei ich auch warum!) denn bei der Theorie muss ja was hängengeblieben sein sonst hättest Du nicht bestanden.
Also scheinst Du eine gewisse Auffassungsgabe zu haben und die wird Dir doch auch bei der Praxis helfen.

Bitte Bericht

Greets
Norbert
Diese Signatur war zu groß ~ edit by Totte ~
~Wäre nett wenn man seine falsche Signatur mit einem Hinweis was falsch ist als PN bekommen hätte...
Norby51 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2007, 00:06:55   #12 (permalink)
joschilein
Multitalent
Benutzerbild von joschilein

ID: 9301
Lose senden

joschilein eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 05.05.2006
Beiträge: 1.414
Standard

Und du glaubst wirklich, dass man das mal eben schnell erklären kann?

90° Einparken ist ja wohl wirklich problemlos.
(Zwei Autos sind rückwärts an eine Wand geparkt und dazwischen befindet sich eine Lücke von 3 Metern)
1. 2-3 Meter hinter der Lücke anhalten (rechter Winkel mit Lücke), vor Auto A
2. Erstmal nur die rechte Seite (Auto A) beobachten (Seitenspiegel, Schulterblick)
3. Langsam rückwärts fahren und dabei so lenken, dass die Ecke RH möglichst nahe an A-LV (Auto A, Ecke links vorne), kommt. Wenn sich diese am nähesten sind, sollte der maximale Lenkradeinschlag nach rechts erfolgen. Wenn man vorher sieht, dass sich die Ecken berühren würden, dann gerade lenken oder sogar links, ansonsten immer stärker nach rechts, bis der maximale Einschlag erreicht ist.
4. Ist die Ecke erstmal am Auto A vorbei (und das Lenkrad nach rechts eingeschlagen), kann dort erstmal gar nichts mehr passieren. Deine Ecke RV kommt Auto A nicht mehr nahe, also dort keine Kollisionsgefahr mehr.
5. Nun also nur noch die linke Seite beobachten
6. Die restlichen ca. 20-30° zur Lücke so lange mit vollem Lenkradeinschlag ausgleichen, dabei auf die Ecke LH achten, kommt diese Auto B zu nahe (z.B. weil der Winkel zur Lücke bei Punkt 3 noch zu groß war), dann anhalten und bei ca. 2 Metern Fahrt nach vorne sowohl die Mitte der Lücke anpeilen, als auch das Lenkrad neutral stellen.
7. Stimmt der Winkel mit der Lücke sind Fahranfänger tendenziell zu nahe am Auto B, aber da man normalerweise noch 1/3 der Lücke nach hinten frei hat, kann durch kleine Lenkbewegungen noch mehr in Richtung Mitte fahren.


Naja und das seitliche parken am Fahrbahnrand ist auch nicht die Welt.

1. Seitlich an Auto A stellen, bis über 1/3 ungelenkt zurück
2. Voll rechts einschlagen, und so lange fahren, bis dein Auto zur Hälte in der Lücke steht.
3. Voll links einschlagen, auf eine mögliche Kollision RV achten.
4. Ist diese abgewendet, dann durch leichte Lenkkorrekturen den Bordstein anpeilen, aber tendenziell eher voll links eingeschlagen lassen


Das größte Problem ist eigentlich zu verstehen, dass bei so einer seitlichen Annäherung die Vorder- und Hinterräder völlig andere Dinge machen. Während die Hinterräder schon fast (10 cm) am Hindernis (Bordstein, Auto) sein können, kann man voll einschlagen und die Hinterräder nähern sich kaum noch bis gar nicht mehr, wären sich die Vorderachse noch locker einen Meter seitlich bewegen kann. Aber das kapieren selbst manche erfahrenen Autofahrer nicht (z.B. meine Mutter), doch in der Fahrschule schafft das eigentlich keiner, also keine Gedanken machen, wenn es nicht ganz so perfekt klappt.
[I MG]http://img42.imageshack.us/img42/2298/sig8yj.jpg[/IMG]

Heute schon gepixelt
joschilein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2007, 00:09:01   #13 (permalink)
spockonline
Trivago-FunCheffin
Benutzerbild von spockonline

ID: 26234
Lose senden

Reg: 24.04.2006
Beiträge: 1.969
Standard

Zitat:
Zitat von fahranfaenger Beitrag anzeigen
Ich hab morgen prüfung und hab das mit dem parken (rückwärts hauptsächlich rechts)

und quer vorwärts und rückwärts nicht kapiert.
Bissel spät diese Erkenntnis, oder? Warum hast nicht 2-3 extra Stunden nur fürs Einparken üben genommen?
spockonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2007, 00:09:31   #14 (permalink)
fahranfaenger
Erfahrener Benutzer

Reg: 23.05.2007
Beiträge: 161
Standard

Ich werde euch morgen nach der prüfung berichten.

ich werds einfach nach gefühl machen. und so konzentriert wie möglich fahren.

eine frage zum quer parken rückwärts.

ich hoffe das kann mir einer beantworten :<

also man muss ja so stehen bleiben das am seitenfenster hinten an der ecke eines der blinklichter des autos hat neben das man parken will. WELCHE?
 
fahranfaenger ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2007, 00:11:19   #15 (permalink)
Totte PREMIUM-User
MØþ€®@¶øℜ
Benutzerbild von Totte

ID: 67388
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 57.237
Standard

Ich glaub beim Hintereinandereinparken müssen mind. 9 Meter Abstand sein zwischen den Fahrzeugen, wo du dich dann "reinquälen" sollst (Prüfungsordnung)
Das ist doppelt soviel wie dein Auto lang ist, also ansich Platz genug, den du nutzen kannst und auch solltest

Zitat:
also man muss ja so stehen bleiben das am seitenfenster hinten an der ecke eines der blinklichter des autos hat neben das man parken will. WELCHE?
Kenn ich nicht. Bei gleichgroßen Autos sollte neben dir auch der vordere Sitzplatz des anderen Fahrzeuges sein (oder besser Spiegel auf einer Linie etwa)
Ich bin fast ausschließlich in der Modsprechstunde erreichbar
The only easy day was yesterday
Totte ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
bitte helft mir zu identifizieren. - was ist das? baffie Tierwelt 6 03.10.2008 13:13:51
Bitte helft mir Phantaso Lose-Talk 2 27.11.2007 12:13:18
frage bitte helft mir andy67 Ich bin neu hier und habe eine Frage! 6 12.02.2007 09:55:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:53:50 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×