Alt 06.02.2014, 09:37:12   #1 (permalink)
Steak
VfB-Fan
Benutzerbild von Steak

ID: 51362
Lose senden

Steak eine Nachricht über ICQ schicken Steak eine Nachricht über MSN schicken
Reg: 25.04.2006
Beiträge: 606
Standard Vorweggenommene Werbungskosten Zweitausbildung

Ich bin mir gerade nicht sicher, wie das Prinzip mit den vorweggenommenen Werbungskosten während der Zweitausbildung funktioniert, wenn ich die Kosten später in meinem ersten Jahr im Beruf geltend machen möchte.
Muss ich während des Studiums jedes Jahr eine Steuererklärung machen? Im Endeffekt komme ich ja dann pro Jahr gar nicht über den Pauschbetrag, daher klingt das für mich irgendwie merkwürdig.
Oder muss ich nur alle Belege sammeln aus den vorherigen Jahren und zusammen im Jahr der Geltendmachung einreichen?
Tschuuuut tschuuuut
Steak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2014, 14:08:05   #2 (permalink)
wusseler
Erfahrener Benutzer

ID: 304177
Lose senden

Reg: 23.11.2007
Beiträge: 2.256
Standard

Zitat:
Zitat von Steak Beitrag anzeigen
Ich bin mir gerade nicht sicher, wie das Prinzip mit den vorweggenommenen Werbungskosten während der Zweitausbildung funktioniert, wenn ich die Kosten später in meinem ersten Jahr im Beruf geltend machen möchte.
Muss ich während des Studiums jedes Jahr eine Steuererklärung machen? Im Endeffekt komme ich ja dann pro Jahr gar nicht über den Pauschbetrag, daher klingt das für mich irgendwie merkwürdig.
Oder muss ich nur alle Belege sammeln aus den vorherigen Jahren und zusammen im Jahr der Geltendmachung einreichen?
Inwieweit dies bei der Zweitausbildung überhaupt möglich ist würde ich erstmal herausbekommen.

Prinzipiell ist dies nämlich nur bei der Erstausbildung (inkl. weiterführendes Studium/Meister etc.) geregelt (ja, dies ist ein Unterschied). Die Erklärung muss dann aber im Ausbildungszeitraum erfolgen. Nach 4 oder 5 Jahren nachreichen geht hier nicht.

Da dies steuerlichrechtlich nicht so "einfach" zu regeln ist, empfehle ich hier ausdrücklich den Gang zu einem entsprechenden Berater.
 
wusseler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
einkommenssteuer, pauschbetrag, steuererklärung, werbungskosten

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Steuer] Werbungskosten Umzug / Renovierung Steak Politik, Steuern & Finanzen 16 20.04.2011 15:04:11
Kindergeld - Werbungskosten Steak Das wahre Leben 50 13.02.2010 21:03:58
Welche Sachen sind absetzbare Werbungskosten? Phoenix Das wahre Leben 15 10.06.2009 19:19:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:32:23 Uhr.