Zurück   klamm-Forum > Real World > Politik, Steuern & Finanzen

Like Tree39Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.02.2019, 09:59:40   #376 (permalink)
katzer
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von katzer

ID: 222637
Lose senden

Reg: 01.12.2006
Beiträge: 960
Standard

ca.30 rechte wollen durch connewitz latschen und schon regt sich die linke seite auf.lasst sie doch latschen .aber ne aufregen darüber usw.einfach nicht reagieren und durchwinken.geht aber nicht rechts stänkert und links reagiert wie es gewünscht wird.macht links eigendlich immer was die rechte seite will.
sorry wegen meiner rechtschreibung ich kann es nicht anders
http://www.netzis.de/?xrid=1213
https://www.wechselmarkt.net?xrid=1079
katzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 10:18:26   #377 (permalink)
Reddogg
Gesperrt

ID: 49782
Lose senden

Reg: 04.05.2006
Beiträge: 5.778
Standard

....@kätzchen
Warum sollte man das durchwinken? Und auch an Dich die Frage wo ist der "break-even-point" (ich hoffe Du weißt was das ist), ab wann darf man sich aufregen wenn Faschos durch die Straßen rennen? Ist ja nicht so das Poggenburg keine "follower" hätte. Und es nicht das erste Mal, siehe weiter oben, dass Faschos probieren immer wieder durch linksalternative Szenen laufen zu dürfen. Oder an Synagogen/Moscheen ihre rasstistische Scheiße abseiern zu dürfen.
Warum gibt es immer wieder solche Rechtssympathisanten wie Dich der gegen faschistische Tendenzen so gar nichts negatives finden. Ein Schelm der Böses dabei denkt.

edit: 200-250 waren einerseits "zu wenig" Dezember 2015, andererseits (eventuell) "zuviel" Januar 2016, sofern die Rechtssympathisanten den Angriff auf Connewitz verurteilen.
Also wann sollte man nun Faschos durch die Stadt ziehen lassen und wann nicht?
 

Geändert von darkkurt (10.02.2019 um 16:39:04 Uhr) Grund: ...
Reddogg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 11:21:22   #378 (permalink)
katzer
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von katzer

ID: 222637
Lose senden

Reg: 01.12.2006
Beiträge: 960
Standard

dann lauft doch einfach mit.denkt du das irgendjemand ihr geschwätz ernstnimmt.natürlich auser die linken.
sie wollen durch connwitz laufen um euch zu provizieren und was macht links sie lassen sich provizieren.damit erreichen sie genau das was sie wollen.rechts stänkert mit links und anders run genauso
sorry wegen meiner rechtschreibung ich kann es nicht anders
http://www.netzis.de/?xrid=1213
https://www.wechselmarkt.net?xrid=1079
katzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 11:47:32   #379 (permalink)
Reddogg
Gesperrt

ID: 49782
Lose senden

Reg: 04.05.2006
Beiträge: 5.778
Standard

mitlaufen? Stimmt durch wegschauen, verleugnen, sind ja die Faschos aus DD, BZ, C und Co. weniger geworden. Schade das Du auf die Fragen nicht antwortest. Kannst Du oder willst Du nicht. Die Ideologie verbietet es oder "kätzchen Naivo"?

Ach btw. allein die Polizei verbieten schon das linke die rechten "umzingeln" damit diese Faschos nicht wie Januar 2016 freidrehen. Tja sorry, willst Du jetzt noch die Polizei auch "kritisieren"? :P

edit: Das sagt das bpb dazu: Debatte: Was tun bei einem rechtsextremen Aufmarsch?
 

Geändert von Reddogg (10.02.2019 um 13:03:51 Uhr)
Reddogg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 13:12:29   #380 (permalink)
NonOlet
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von NonOlet

ID: 477191
Lose senden

Reg: 22.11.2015
Beiträge: 194
Standard

Respekt fordern aber nicht geben, was ? Und wieder schiebst Du mich ins rechte Lager ab. Dabei stimmen die Fakten : 2015 kam die Gewalt überwiegend aus der linken Szene , google es selbst , ich bin nicht dein Vati und bins leid dich jedesmal zu bereichern.

Denn gerade Leute, die deine Aussagen unterstützen ala "Keinen Meter Platz bla bla" ... das sind die Leute die dann mit Gewalt gegen "Andersdenkende" vorgehen. Und sorry das ich nicht bereit bin Faschisten zu "entmenschlichen" , wie Du es von Mir forderst denn DAS ist definitiv nur ein Zeugnis von Scheinheiligkeit

Wie war der Aufruf der linken Szene damals in 2015 ? "Unterstützt keine Faschisten oder Polizisten die Menschen schlagen" , oder so ähnlich ? Sollte man dann lieber Menschen unterstützen , die Menschen schlagen aber gleichzeitig von Frieden und Toleranz reden ? Kommt mir nicht in den Sinn , wieso Dir ?

Achja ... auf die vorangegene Frage "Was ein demokratischer Staat tun soll" möchte Ich Dir doch gern raten die von Dir zuletzt zitierte Quelle (http://www.bpb.de) nochmal genau durchzulesen, es sei mir erlaubt zu zitieren :

Zitat:
Demonstrationsrecht gilt auch für Nicht-Demokraten
Also versuchten die von den Aufmärschen betroffenen Städte sich anfangs, mit Verboten zu wehren. Als Begründung diente meist die "Bedrohung der öffentlichen Sicherheit". Doch schon im Jahr 2000 urteilte das Bundesverfassungsgericht, dass diese Begründung allein für ein Verbot nicht ausreicht, das im Grundgesetz verankerte Demonstrationsrecht wiegt höher. So mussten viele in der ersten Instanz ausgesprochene Verbote von neonazistischen Aufmärschen von den Gerichten wieder aufgehoben werden. Die rechtsextreme Szene klagt seither, unterstützt von professionellen Anwälten, gegen nahezu jede Verbotsverfügung – und hat damit fast immer Erfolg.
Da hast Du deine Antwort. Es ist rechtens ... auch wenns Dir nicht gefällt Homeboy.
Das Vergleichsportal zum Geldverdienen
Paidmailer | Cashback | Faucets | Bezahlte Umfragen | PTC-Sites uvm.
Adiceltic.de

Geändert von darkkurt (10.02.2019 um 16:30:03 Uhr) Grund: Reaktion Auf Moderierten Regelverstoß entfernt.
NonOlet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 13:36:43   #381 (permalink)
Reddogg
Gesperrt

ID: 49782
Lose senden

Reg: 04.05.2006
Beiträge: 5.778
Standard

Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
Und wieder schiebst Du mich ins rechte Lager ab. Dabei stimmen die Fakten : 2015 kam die Gewalt überwiegend aus der linken Szene
Bist Du nur unfähig Dir die Quellen rauszusuchen oder versuchst Du bei jeder Gelegenheit Deine Faschos hier rauszuboxen?
Ich zitiere das BMI:
Zitat:
"Die Zahl der politisch motivierten Straftaten ist 2015 um 19,2% deutlich angestiegen und in den Bereichen PMK -rechts- und PMK -links- auf dem höchsten Stand seit 2001. Insgesamt wurden 38.981 politisch motivierte Straftaten verzeichnet, darunter 22.960 im Bereich der PMK -rechts- (+34,9%) und 9.605 im Bereich der PMK -links- (+18,3%). Die Zahl der Gewalttaten ist mit einem Anstieg um 30,7% ebenfalls auf einem neuen Höchststand angelangt. Der Anstieg ist vor allem auf eine Zunahme der politisch rechts- (+44,3%) und linksmotivierten (34,9%) Gewaltdelikte zurückzuführen."
Und das obwohl die absolut-Zahlen der Rechtsextremisten schon höher war als die der Linksextremisten, haben sie es geschafft im prozentualen noch mehr sich zu steigern als die Linksextremisten.
Wie kann man nur auf solche obskurren Thesen wie Du dann kommen? Aber Verharmlosung von Rechtsextremismus ist ja nichts Neues bei Dir und Deinesgleichen.


Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
google es selbst , ich bin nicht dein Vati und bins leid dich jedesmal zu bereichern.
Du darfst gerne mich UND das BMI widerlegen. Ich bin schon gespannt. Was ist eigentlich mit meiner Frage? Wieder einmal ein neues Thema aufmachen ohne seine eigenen dümmlichen Thesen zu belegen.

Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
Denn gerade Leute, die deine Aussagen unterstützen ala "Keinen Meter Platz bla bla" ... das sind die Leute die dann mit Gewalt gegen "Andersdenkende" vorgehen. Und sorry das ich nicht bereit bin Faschisten zu "entmenschlichen" , wie Du es von Mir forderst denn DAS ist definitiv nur ein Zeugnis von Scheinheiligkeit
Ein "Herz für Nazis", von Rechtssympathisanten wie Dir. Wie süß. *ekelhAfD*

Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
Wie war der Aufruf der linken Szene damals in 2015 ? "Unterstützt keine Faschisten oder Polizisten die Menschen schlagen" , oder so ähnlich ? Sollte man dann lieber Menschen unterstützen , die Menschen schlagen aber gleichzeitig von Frieden und Toleranz reden ? Kommt mir nicht in den Sinn , wieso Dir ?
Kenne ich nicht, gibt es dafür einen Beleg?
Und wenn Faschos Menschen jagen und/oder jagen wollen, dann muss man dies nicht wie ihr beide (Nongehirnchen und kätzchen Naivo) auch noch zu jeder möglichen Zeit verharmlosen oder gar honorieren. Kein Meter Platz für Faschos und/oder deren Sympathisanten.

Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
Achja ... auf die vorangegene Frage "Was ein demokratischer Staat tun soll" möchte Ich Dir doch gern raten die von Dir zuletzt zitierte Quelle (http://www.bpb.de) nochmal genau durchzulesen, es sei mir erlaubt zu zitieren :

Da hast Du deine Antwort. Es ist rechtens ... auch wenns Dir nicht gefällt Homeboy.
Lies genau, es ging darum ob die Demos stattfinden sollen oder nicht. Ich sprach über Verschiebungen der Demoroute, wie in 2015 und 2016. Ach einmal mit Personen hier schreiben die des Lesens UND Verstehens mächtig sind. *facepalm* q.e.d.
 

Geändert von darkkurt (10.02.2019 um 16:31:16 Uhr) Grund: OT - GANZ BESTIMMT NICHT!!!
Reddogg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 14:00:41   #382 (permalink)
NonOlet
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von NonOlet

ID: 477191
Lose senden

Reg: 22.11.2015
Beiträge: 194
Standard

Zitat:
Zitat von Reddogg Beitrag anzeigen
Dünnsch gekürzt
Dann schreib doch nicht hier , wenn Du dich geistig so wenig von Uns bereichert fühlst und mach ne Kolumne in ner Tageszeitung oder so. Weltfremd und Hetzerisch ... Der wahre Faschist bist nach wie vor Du. Keinen Platz für dümmlichen Extremismus. Gilt auch für Dich und "Deinesgleichen".

Hier meine Quellen dafür das die Gewalt überwiegend von Linksesxtremisten kommt, wie unserem geschätzten Gewaltverherrlicher und Buhrufer reddogg, die anonym und vermummt, nahezu feige, gegen Staatsbeamte vorgehen, Sie verletzen, Staatseigentum zerstören und das Ganze unter "Der Zweck heiligt die Mittel" abwatschen wollen :

https://www.welt.de/politik/deutschl...enbau-auf.html

Komm reddogg , kommentier doch DAS mal:

Zitat:
Dass es dabei friedlich ablaufen wird, scheint jedoch müßig zu sein. Auf der Website Indymedia, einem Portal der linken Szene, ist ein Flyer aufgetaucht, der die Errichtung von Straßenbarrikaden ankündigt – und Ausschreitungen mit der Polizei offenbar fest einplant.
....
Eine höfliche Drohung
So nimmt der Flyer, der in Briefkästen und Läden verteilt werden soll, explizit Bezug auf die Vorfälle von 2015. „Wir möchten Ihnen erklären, wie es dazu nicht noch einmal kommen muss“, heißt es in dem Schreiben an die Anwohner, das im Ton einer höflichen Drohung formuliert ist. „Mögliche gewalttätige Auseinandersetzungen werden nicht stattfinden, wenn Sie auf der Straße stehen.“

Anwohner werden nicht nur aufgefordert, Transparente aus ihren Fenstern zu hängen oder Fluchtrouten frei zu halten, in dem sie ihre Haustüren aufsperren, „damit Menschen sich durch Höfe bewegen können“. Sondern auch Widerstand gegen rechte Demonstranten und Polizei gleichermaßen zu leisten: „Helfen Sie Menschen, wenn Sie von Neonazis oder Polizisten angegriffen werden.“
"Mögliche gewalttätige Auseinandersetzungen werden nicht stattfinden, wenn Sie auf der Straße stehen." .. man lasse sich diesen Satz mal auf der Zunge zergehen. Wie immer kann die linke Szene nur nach Hilfe schreien, wenn man sich seiner Sache nicht mehr SO SICHER ist. Man fordert Bürger auf sich gegen die Polizei zur Wehr zu setzen ohne nachzudenken.

Nongehirnchen hat Mir gefallen ... wenn Leute DEINES NIVEAUS mich für ungebildet halten , dann weiss ich : Ich hab ALLES richtig gemacht und kann ruhiger schlafen. Übrigens find ichs schön wie hart Du bei den letzten Zwei getriggert hast ... Schluck ne Pille Opa und werd ma nicht persönlich, sonst können wir uns immer noch gern mal treffen und uns ganz privat unterhalten.
Das Vergleichsportal zum Geldverdienen
Paidmailer | Cashback | Faucets | Bezahlte Umfragen | PTC-Sites uvm.
Adiceltic.de
NonOlet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 14:13:59   #383 (permalink)
Reddogg
Gesperrt

ID: 49782
Lose senden

Reg: 04.05.2006
Beiträge: 5.778
Standard

Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
Dann schreib doch nicht hier , wenn Du dich geistig so wenig von Uns bereichert fühlst und mach ne Kolumne in ner Tageszeitung oder so. Weltfremd und Hetzerisch ... Der wahre Faschist bist nach wie vor Du. Keinen Platz für dümmlichen Extremismus. Gilt auch für Dich und "Deinesgleichen".
Warum soll ich deswegen nicht hier schreiben? Weil es dann solche Individuen wie Dich gibt, die dadurch Kontra erfahren würden. Och heul leise.

Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
Hier meine Quellen dafür das die Gewalt überwiegend von Linksesxtremisten kommt, wie unserem geschätzten Gewaltverherrlicher und Buhrufer reddogg, die anonym und vermummt, nahezu feige, gegen Staatsbeamte vorgehen, Sie verletzen, Staatseigentum zerstören und das Ganze unter "Der Zweck heiligt die Mittel" abwatschen wollen :
In dem Link, sofern Du diesen posten wolltest, steht dazu KEINE EINZIGE SILBE. Probiers nochmal. In welchem von der Regierung dargelegten Bericht, denn das sollte ja vom Innenminister kommen, haben Linksextremisten mehr Straftaten begangen als Rechtsextremisten? Komm doch mal zu pötte. Oder gesteh Dir Deine verquerte Ideologie ein dass Du wieder einmal nur Hetzen, Lügen, Verharmlosen und Leugnen wolltest. Rückgratlos wie das rechte Spektrum!

Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
Komm reddogg , kommentier doch DAS mal:
Wie wärs wenn Du einmal selbst zu Deiner Hetze stehen würdest und diese kommentierst. Nein nun haben wir ein weiteres neues Fass durch Dich geöffnet. So geht rechte Propaganda, etwas in den Raum stellen. Scheiße es gibt Kontra und wird als Lüge enttarnt. Neues Scheiße in den Raum stellen. Ach Kacke wieder gibt es jemanden der das widerlegen kann. Neue Lügen werden verbreitet. So und nicht anders geht rechte Propaganda. q.e.d.

Und zum Rest: "Vielmehr würden Neonazis und Beamte gleichgesetzt, sagte Behördensprecher Andreas Loepki: „Wir sind für sie der Feind.“" Da hat Loepki recht, wer nach Januar 2016 weiterhin Faschos schützt, gegen sie nur bestenfalls stiefmütterlich ermittelt, wenn überhaupt. Der muss damit rechnen, wenn BKA-Personen bei Faschos mit laufen. Wenn hohe Verfassungsschutz-Beamten AfD-Politiker sind. Wenn Sachsen als EINZIGES Bundesland keine Observierung der AfD wollte, das man dann ZURECHT mit den Faschos die Connewitz angriffen gleichsetzt.
"Duck-Test" kennste? Dann probiers mal aus.
Solange die sächsische Institutionen : Polizei, BKA, VS, Innenministerium nicht selbst hinterfragt bei ihren Entscheidungen und immer wieder Rechtsextremismus mehr oder weniger verleugnet. Solange werden sie nicht als "Freunde" gelten, sofern das Loepki das mit seine Aussage wohl anstrebte.

Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
"Mögliche gewalttätige Auseinandersetzungen werden nicht stattfinden, wenn Sie auf der Straße stehen." .. man lasse sich diesen Satz mal auf der Zunge zergehen. Wie immer kann die linke Szene nur nach Hilfe schreien, wenn man sich seiner Sache nicht mehr SO SICHER ist. Man fordert Bürger auf sich gegen die Polizei zur Wehr zu setzen ohne nachzudenken.
Falsch es geht nicht darum das man sich nicht sicher ist. Die Ausschreitungen gibt es ohnehin. Nur hier glaubt selbst der wohl linksextremistische Flügel das die Polizei nicht gegen "Zivilisten" vorgeht. Hamburg, Leipzig und Co. zeigen das dies ein Trugschluß ist.

Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
Nongehirnchen hat Mir gefallen ... wenn Leute DEINES NIVEAUS mich für ungebildet halten , dann weiss ich : Ich hab ALLES richtig gemacht und kann ruhiger schlafen. Übrigens find ichs schön wie hart Du bei den letzten Zwei getriggert hast ... Schluck ne Pille Opa und werd ma nicht persönlich, sonst können wir uns immer noch gern mal treffen und uns ganz privat unterhalten.
Bei den letzten zwei getriggert? Auf homeboy hab ich gar nicht reagiert. Also was willste Du von mir?
 
Reddogg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 14:29:23   #384 (permalink)
katzer
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von katzer

ID: 222637
Lose senden

Reg: 01.12.2006
Beiträge: 960
Standard

sag mal reddogg wohnen in connewitz nur linke oder dürfen da auch andersdenkend wohnen und auch ihre meinung äusern.oder zählt nur die meinung deinesgleichen.und wie hoch ist jetzt der anteil von bürgern mit migrationshintergrund

wie kann man nur vor einer zwergpartei angst haben.
sorry wegen meiner rechtschreibung ich kann es nicht anders
http://www.netzis.de/?xrid=1213
https://www.wechselmarkt.net?xrid=1079

Geändert von katzer (10.02.2019 um 14:51:42 Uhr)
katzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 14:37:24   #385 (permalink)
NonOlet
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von NonOlet

ID: 477191
Lose senden

Reg: 22.11.2015
Beiträge: 194
Standard

Oh dogg ... oh boy.

Zitat:
In dem Link, sofern Du diesen posten wolltest, steht dazu KEINE EINZIGE SILBE. Probiers nochmal. In welchem von der Regierung dargelegten Bericht, denn das sollte ja vom Innenminister kommen, haben Linksextremisten mehr Straftaten begangen als Rechtsextremisten?
Vielleicht schaust Du Dir das Video, ganz oben nochmal an ? Und mach mal Ton an ... ganz klar zu hören WER für die Gewalt und die illegalen Straftaten verwantwortlich gemacht wird in 2015. Warum zum blauen Fick kommst Du JETZT mit Innenminister, wo wir uns doch hier im Sachsen Thread befinden ? Meine ursprüngliche Frage war, was das Ganze mit Sachsen und Leipzig zu tun hat und was "dein Wunsch" ist , wie man damit umzugehen habe ? Wieder mal bemängele ich Wahrnehmung oder deine Unfähigkeit rational und Vorurteilsfrei zu diskutieren , kleiner Fascho Du ^^

Wer switcht jetzt hier wahllos hin und her und versucht sich in multiplen, nicht zur Thematik passenden, Argumentationsketten um seine fehlgeleitete Ideologie zu rechtfertigen ?

An der Stelle muss ich mal sarkastisch fragen : Schonmal über nen Job bei den Feministinnen in USA nachgedacht ? Könnte Dir gefallen !

Bleib weiter in deiner Ecke von kriminellen Gewaltverherrlichern und versteck Dich hier in Anonymität, ich kann auf solche Armseligkeit nur herabschauen und genau das tu ich ab jetzt. Bevor ich wieder deinen weltfremden Schwachsinn lesen muss, geh ich lieber mit meinen kurdischen , arabischen , russischen und Deutschen Freunden einen heben, von denen übrigens einige bekennende Nationalisten sind. DIE Gespräche solltest Du mal hören ... aber das passiert nicht wenn man die ganze Zeit in Connewitzer Kifferstübchen hockt und seine Dreadlocks dreht ^^
Das Vergleichsportal zum Geldverdienen
Paidmailer | Cashback | Faucets | Bezahlte Umfragen | PTC-Sites uvm.
Adiceltic.de

Geändert von darkkurt (10.02.2019 um 16:38:07 Uhr) Grund: Ausdrucksweise
NonOlet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 16:50:22   #386 (permalink)
Reddogg
Gesperrt

ID: 49782
Lose senden

Reg: 04.05.2006
Beiträge: 5.778
Standard

Zitat:
Zitat von katzer Beitrag anzeigen
sag mal reddogg wohnen in connewitz nur linke oder dürfen da auch andersdenkend wohnen und auch ihre meinung äusern.oder zählt nur die meinung deinesgleichen.und wie hoch ist jetzt der anteil von bürgern mit migrationshintergrund

wie kann man nur vor einer zwergpartei angst haben.
Nicht nur, aber viele. Und es eher alternativ, nur nicht rassistisch/faschistisch. Für viele ist ja alternativ=links, aber das zeigt dann doch nur wie immer den arg limitierten Horizont dieser Individuen.
Und mir wäre es nicht bekannt das "DIE Antifa"/"DIE Mafia" oder ähnliches dort das sagen hat. Es ist nicht wie in euren Rechtsextremistendörfern, wo die Faust, der Baseballschläger und der Schlagring darüber entscheidet neben den Glatzies wer in den Dörfchen wohnt. Sorry, das muss für Dich wie eine andere Welt sein oder? Und doch ist es möglich, sogar in Deutschland.
Dass ganze viele verschiedene Lebensweisen in einem Viertel klar kommen, ob Deutscher oder Ausländer, ob Christ oder Muslim, ob hetero oder homo. Was sie eint ist eine Abneigung gegen Faschisten, Rassisten und fremdenhassene Geschöpfe...


Und Rückgrat zeigen gegen solche Individuen hat nichts mit Angst zu tun, sondern nennt sich Zivilcourage. Zu zeigen das diese Form einer Ideologie dort nicht erwünscht ist. Aber das werden Rechtssympathisanten wie Du halt nie verstehen (begrenzte Kapazität und so).



Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
Oh dogg ... oh boy.
Du kannst Dich nicht einmal hier entscheiden? Hund oder Mensch? Junge oder Opa? Dein Leben muss wahrlich kein leichtes sein. Man hätte fast Mitleid mit solchen armen, geistigen armen Individuen. Aber nein dann doch nicht. Wenn man sieht welch geistig Ewiggestrige dieses Individuen berührt hat.

Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
Vielleicht schaust Du Dir das Video, ganz oben nochmal an ? Und mach mal Ton an ... ganz klar zu hören WER für die Gewalt und die illegalen Straftaten verwantwortlich gemacht wird in 2015.
Das Video zeigt/verlautbart nicht mehr als der Text darunter. Was soll dort also neues zu hören sein?
Ebenso höre ich dort nicht das in 2015 mehr linksextremistische Straftaten begangen wurden als rechtsextremistische Straftaten. Kommt da jetzt noch was? Hetzer, Lügner und Rechtssympathien, mehr kannst Du net oder? Ok bei solchen wie Dir, muss man ja schon froh sein das es zu überhaupt was reicht.

Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
Warum zum blauen Fick kommst Du JETZT mit Innenminister, wo wir uns doch hier im Sachsen Thread befinden ?
Wie redeten über linksextremistische/rechtsextremistische Straftaten in Deutschland. Wir können wie Du es wohl jetzt gern hättest über Sachsen sprechen. Aber das Bild ist kein anderes. Was willst Du dann über Leipzig sprechen, oder nur noch über Connewitz, vielleicht noch nur über die Wolfgang-Heinze-Straße die von den Faschos angegriffen, oder gar nur die Wolfgang-Heinze Straße 20 z.B. der Dönerladen Shahia II der von den Faschos angegriffen wurde. Junge geh Dich doch einmal vorher informieren. Wie unüberlegt und dümmlich muss man sein um sich so zum Löffel hier zu machen.
Link LKA Sachsen: https://www.medienservice.sachsen.de...ownload/107595
2014
rechtsextremistische Straftaten 1740
linksextremistische Straftaten 851

2015
rechtsextremistische Straftaten 2415 (fast +39%!)
linksextremistische Straftaten 1058 (fast +24%!)

Erkennst Du den Unterschied? Nein, immer noch nicht. Die braune Ideologie verhindert Gedankengänge oder?

Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
Meine ursprüngliche Frage war, was das Ganze mit Sachsen und Leipzig zu tun hat
Du bist wirklich nicht des Lesens mächtig oder? Die ADP möchte in Leipzig-Connewitz (SACHSEN!) demonstrieren. Das sollte eigentlich alles zum Thema sagen. Außer man ist so begriffsstutzig wie Du.

Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
und was "dein Wunsch" ist , wie man damit umzugehen habe ?
Ich hoffe das die Stadt wie 2015, 2016, 2017 (2018 war bestimmt auch irgendeine Faschogruppe dabei da hinzukommen hab das aber selbst nicht mehr mitkommen) auch diesmal den Faschos keine Bühne vor dem linxxnet, wo z.B. die Linke immer wieder Opfer von Angriffen vonr echts wird, marschieren lässt! Das ist nach sächs. Versammlungsrecht möglich!

Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
Wieder mal bemängele ich Wahrnehmung oder deine Unfähigkeit rational und Vorurteilsfrei zu diskutieren ,
haha der war gut. Immer wieder neue Themen uafmachen, bei anderen nichts mehr von den antworten wissen, aber von Wahrnehmung und Fähigkeiten reden. LoL

Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
Wer switcht jetzt hier wahllos hin und her und versucht sich in multiplen, nicht zur Thematik passenden, Argumentationsketten um seine fehlgeleitete Ideologie zu rechtfertigen ?
Welches Thema hab ich denn neu aufgemacht? Hast wieder nicht bekommen welchen kranke rechte Propaganda Du ablässt und andere das korrigieren müssen. Indem Fall ich an mindestens 4 verschiedenen Punkten, die Du weiterhin leugnest. Trotz mehrfacher Belege. Von Dir kam bisher gar nichts was Deine Aussage stützte, ausser dem Flyer. Nur das auch dieser nicht das widergibt was Du hier verlautbarst, ebenso wenig der Welt-Bericht.

Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
Bleib weiter in deiner Ecke von kriminellen Gewaltverherrlichern und versteck Dich hier in Anonymität, ich kann auf solche Armseligkeit nur herabschauen und genau das tu ich ab jetzt. Bevor ich wieder deinen weltfremden Schwachsinn lesen muss, geh ich lieber mit meinen kurdischen , arabischen , russischen und Deutschen Freunden einen heben, von denen übrigens einige bekennende Nationalisten sind.
Und das nächste Thema wurde eröffnet. Ohh welche Wunder auch bei Ausländern gibt es Nationalisten. Bist Du freudig überrascht? Aber interessant das Du Dich ja doch mit Nationalisten abgibst, wo Du es sonst doch immer wieder hier verneinst. Aber das findet man ja immer häufiger bei den Rechten und Rechtsextremisten. Z.B. jenen die nach Polen und Tschechien fahren um dort ich militärisch ausbilden zu lassen. Aber klar mit Deinem Kopfapparat heißt rechts ich hab nichts mit Ausländern zu tun. facepalm

Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
DIE Gespräche solltest Du mal hören ... aber das passiert nicht wenn man die ganze Zeit in Connewitzer Kifferstübchen hockt und seine Dreadlocks dreht ^^
Ich weiß gar nicht wie häufig och es wiederholen muss, ich bin nicht mehr in Leipzg.
 

Geändert von darkkurt (10.02.2019 um 16:54:29 Uhr) Grund: *tilt*
Reddogg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 18:39:34   #387 (permalink)
katzer
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von katzer

ID: 222637
Lose senden

Reg: 01.12.2006
Beiträge: 960
Standard

Zitat:
Zitat von Reddogg Beitrag anzeigen
Nicht nur, aber viele. Und es eher alternativ, nur nicht rassistisch/faschistisch. Für viele ist ja alternativ=links, aber das zeigt dann doch nur wie immer den arg limitierten Horizont dieser Individuen.
und das aus deinem mund du bist doch nicht etwa doch rechts.
Zitat:
Zitat von Reddogg Beitrag anzeigen
Es ist nicht wie in euren Rechtsextremistendörfern, wo die Faust, der Baseballschläger und der Schlagring darüber entscheidet neben den Glatzies wer in den Dörfchen wohnt.
woher willst du nun wieder wissen das ich in einem dorf voller glatzen wohne.bist du gott das du alles weist.oder ist das nur wieder ein kläglicher versuch zu denken
Zitat:
Zitat von Reddogg Beitrag anzeigen
Dass ganze viele verschiedene Lebensweisen in einem Viertel klar kommen, ob Deutscher oder Ausländer, ob Christ oder Muslim, ob hetero oder homo.
wollte nur dein wissen testen du erhälst eine 1 plus ein biencenn fürs muttiheft
Zitat:
Zitat von Reddogg Beitrag anzeigen
Was sie eint ist eine Abneigung gegen Faschisten, Rassisten und fremdenhassene Geschöpfe...
fremdenhassenden geschöpfen.ja nur deutsche geschöpfe oder alle fremdenhassenden geschöpfe

Zitat:
Zitat von Reddogg Beitrag anzeigen
Und Rückgrat zeigen gegen solche Individuen hat nichts mit Angst zu tun, sondern nennt sich Zivilcourage. Zu zeigen das diese Form einer Ideologie dort nicht erwünscht ist.
Zitat:
Zitat von Reddogg Beitrag anzeigen
Aber das werden Rechtssympathisanten wie Du halt nie verstehen (begrenzte Kapazität und so)
wie nun nur sympatisant sagtest du nicht gerade das ich mit den glatzen in einem gemeinsamen dorf wohne .du weist wieder mal nicht was dz sagst-
















Zitat:
Zitat von Reddogg Beitrag anzeigen
Du bist wirklich nicht des Lesens mächtig oder? Die ADP möchte in Leipzig-Connewitz (SACHSEN!) demonstrieren. Das sollte eigentlich alles zum Thema sagen.
dürfen die das nicht.sie haben es doch angemeldet ja und dann laufen halt mal 30 leute durch connewitz.
was soll das rumgeheule reddogg










Zitat:
Zitat von Reddogg Beitrag anzeigen
Ich weiß gar nicht wie häufig och es wiederholen muss, ich bin nicht mehr in Leipzg.
zieh doch einfach wieder hin ist ganz einfach
sorry wegen meiner rechtschreibung ich kann es nicht anders
http://www.netzis.de/?xrid=1213
https://www.wechselmarkt.net?xrid=1079
katzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 20:38:33   #388 (permalink)
notte
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von notte

ID: 252395
Lose senden

Reg: 29.08.2006
Beiträge: 1.819
Standard

Zitat:
Zitat von katzer Beitrag anzeigen
und das aus deinem mund du bist doch nicht etwa doch rechts.
Ach was....es fällt noch jemandem auf das dieser "User" in Wirklichkeit ein strammer Nazi ist?
Mir braucht er jedenfalls nichts mehr vorspielen. Eigentlich ist es peinlich das er nicht zu seiner Gesinnung steht, aber die sind meistens die Gefährlichsten.
 

Geändert von darkkurt (11.02.2019 um 22:32:50 Uhr) Grund: Ausdrucksweise...
notte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2019, 10:23:20   #389 (permalink)
NonOlet
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von NonOlet

ID: 477191
Lose senden

Reg: 22.11.2015
Beiträge: 194
Standard

Zitat:
Zitat von Reddogg Beitrag anzeigen

Und das nächste Thema wurde eröffnet. Ohh welche Wunder auch bei Ausländern gibt es Nationalisten. Bist Du freudig überrascht? Aber interessant das Du Dich ja doch mit Nationalisten abgibst, wo Du es sonst doch immer wieder hier verneinst. Aber das findet man ja immer häufiger bei den Rechten und Rechtsextremisten. Z.B. jenen die nach Polen und Tschechien fahren um dort ich militärisch ausbilden zu lassen. Aber klar mit Deinem Kopfapparat heißt rechts ich hab nichts mit Ausländern zu tun. facepalm
Ich weiß gar nicht wie häufig och es wiederholen muss, ich bin nicht mehr in Leipzg.

Jop , ich als Sohn griechischer Einwanderer , bekenne mich dazu mit Nationalisten abzuhängen. Macht mich das automatisch zu einem Nationalist ? Das ist übrigens nicht das Selbe wie Faschisten oder Links/Rechtsextremisten (Für nen Reddogg natürlich schon). Und stelle Dir vor , wir "Zugewanderten" kommen super mit denen klar ... Die mit uns auch. Warum ? Weil wir uns angepasst haben, die Sprache reden, die Kultur kennen und mit der Meinung das sozialer Abschaum (Wie Kriminelle oder Perverse) in unserer Mitte nichts verloren hat, gehen wir alle konform. Und auch wenn wir uns vielleicht mal den ein oder anderen Klischeebehafteten Spruch um die Ohren hauen, wir wissen was Wir aneinander haben.

Komisch das man bei Dir nichtmal ne Erziehung erkennen kann. Aber Du wirst doch sicher irgendwann mal nach Leipzig zurück kommen ? Kannst dann ja aufs Angebot zurück kommen und wir erweitern deinen Horizont mal um ein paar Fakten und Ansichtsweisen Und ich VERSPRECHE Dir an der Stelle das niemand von der NPD oder *gida Parteien anwesend sein wird, du würdest Dich mit ganz normalen Menschen aus der arbeitenden Bevölkerung unterhalten ohne politischen Hintergrund.

Vielleicht schaffen wirs ja noch dich ... zum "Bunten Hund" zu formen .... naja ... vermutlich eher nicht. Aber man soll ja Träume haben ^^
Das Vergleichsportal zum Geldverdienen
Paidmailer | Cashback | Faucets | Bezahlte Umfragen | PTC-Sites uvm.
Adiceltic.de

Geändert von darkkurt (12.02.2019 um 13:24:56 Uhr) Grund: ...
NonOlet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2019, 11:59:08   #390 (permalink)
darkkurt PREMIUM-User
Moderator
Benutzerbild von darkkurt

ID: 35967
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 13.366
Standard

Der Poggenburger darf übrigens gar nicht in Connewitz marschieren demonstrieren, wegen der Gefahr von rechter Gewalt wurde ihm eine Auflage für den Standortes seines „Protest“ erteilt, und prompt geeiert er sich wieder als Opfer, dass es auch der Polizei zuviel wird: https://www.volksverpetzer.de/social-media/fail-pogge/
darkkurt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
politische einstellung, sachsen, umfrage

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
D oder doch A? cooltraderdd Fun-Ecke 24 03.05.2010 18:03:58
FWX oder doch VMS? blacky123 Lose-Talk 29 10.07.2009 13:07:39
IMac oder Mac PRO? Oder doch einen Mac Book? :think: Duderich Hardware 6 19.10.2007 01:04:40
Suche Leute aus Sachsen, Thüringen oder Sachsen-Anhalt daxtrader Kleinanzeigen 8 09.01.2007 16:14:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:51:20 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×