Zurück   klamm-Forum > Real World > Politik, Steuern & Finanzen

Like Tree18Likes

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2018, 16:47:25   #136 (permalink)
Erfahrener Benutzer

Reg: 29.04.2014
Beiträge: 136
Standard

Zitat:
Zitat von Reddogg Beitrag anzeigen
Linker Rassismus? Seit wann ist der rechte oder gar braune Haufen denn eine Rasse? Ihr seid schon manchmal ziemlich lustig...lustig dümmlich
Eigentlich ist deine verachtende Einstellung ziemlich erschütternd...
In meiner Jugendzeit war ich Punk. Während meines Studiums trat ich einer linken Studentenverbindung bei. Engagierte mich seinerzeit für Kurden, bezahlbaren Wohnraum, Gleichberechtigung bei Bildung von Arm und Reich und andere sozialpolitische Themen. Doch eines bemerkte ich dadurch: Es quatschen alle nur. Es sollen immer andere die Arbeit machen! Das ist aber nicht Teil meiner Mentalität!

Kriminalität entsteht vor allem durch Armut und schlechte Bildung. Chancenungleichheit ist zum größten Teil hausgemacht (ich habe so viele Studenten kennen gelernt die denkbar schlechte Voraussetzungen hatten). Mit dem Bafög und Studienkredit wurden schon zwei Möglichkeiten geschaffen um aus seiner "Schicht" heraus zu kommen.

Vielleicht wäre Bildung etwas für dich? So kommst du raus aus deinem vourteilbehafteten Leben und fängst an es zu genießen?
NonOlet gefällt das.
 
TheWarwick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 17:26:30   #137 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Reddogg

ID: 49782
Lose-Remote

Reg: 04.05.2006
Beiträge: 5.580
Standard

Zitat:
Zitat von TheWarwick Beitrag anzeigen
Eigentlich ist deine verachtende Einstellung ziemlich erschütternd...
In meiner Jugendzeit war ich Punk. Während meines Studiums trat ich einer linken Studentenverbindung bei. Engagierte mich seinerzeit für Kurden, bezahlbaren Wohnraum, Gleichberechtigung bei Bildung von Arm und Reich und andere sozialpolitische Themen. Doch eines bemerkte ich dadurch: Es quatschen alle nur. Es sollen immer andere die Arbeit machen! Das ist aber nicht Teil meiner Mentalität!

Kriminalität entsteht vor allem durch Armut und schlechte Bildung. Chancenungleichheit ist zum größten Teil hausgemacht (ich habe so viele Studenten kennen gelernt die denkbar schlechte Voraussetzungen hatten). Mit dem Bafög und Studienkredit wurden schon zwei Möglichkeiten geschaffen um aus seiner "Schicht" heraus zu kommen.

Vielleicht wäre Bildung etwas für dich? So kommst du raus aus deinem vourteilbehafteten Leben und fängst an es zu genießen?
Deine "Vorverurteilungen" sind so erschütternd.... Ich bin Akademiker, gehöre somit zu diesen "Überstudierten". :P
Und was Du machst oder nicht machst, ist mir wie gesagt ziemlich Rille. Weil das Internet anonym ist (ja auch in meinem Fall ).

Zitat:
Es sollen immer andere die Arbeit machen!
Hmm das wird insbesonder Kelle und mir doch immer vorgeworfen, da wir bei gewissen Demoaktivitäten dabei sind. Worauf uns ein paar Leute hier ja auch immer gleich zu den Linksextremisten zählen. Also anscheinend machen wir ja doch was um die Gesellschaft zu ändern, bzw. nicht abgleiten zu lassen...noch weiter Richtung rechts.

Dein Einwand war ja süß, aber leider wie so oft von ähnlichen Personen wie Dir, so völlig unüberlegt.
Probiers doch nochmal vielleicht klappt es ja dann.
In other countries this process might be described as ethnic cleansing, but political correctness forbids such language where Israel is concerned. If the international community cannot take some action, it must be surprised if the people of the planet disbelieve that they are seriously committed to the promotion of human rights.
John Dugard, Special United Nations Rapporteur on human rights in the occupied Palestinian territories
Reddogg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 17:50:45   #138 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von maxator

ID: 298012
Lose-Remote

Reg: 19.09.2007
Beiträge: 1.754
Standard

Zitat:
Zitat von Reddogg Beitrag anzeigen
Also aus meinen Aussagen sollte man erkennen können ...
Du solltest im Gegenzug in der Lage sein, Aussagen nicht derart zu zerpflücken und absichtlich fehlzudeuten, sodass eine Diskussion nicht nur mühselig, sondern sinnlos wird.
 
maxator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 21:31:51   #139 (permalink)
Erfahrener Benutzer

Reg: 29.04.2014
Beiträge: 136
Standard

Zitat:
Zitat von Reddogg Beitrag anzeigen
...Ich bin Akademiker, gehöre somit zu diesen "Überstudierten"...
War demnach nicht besonders erfolgreich?

Und genau diese Beratungsresistenz hat mich später dazu veranlasst, den Linken den Rücken zuzukehren. Fundamentalismus ist nur ein Schritt weg vom Terrorismus! Und merke: Mitlaufen <> Meinung!

Also denne. Dir noch viel Spass beim Hass gegen Rechts und vice versa.

Und ob ihr etwas richtig macht? G20-Gipfel 2017, den nichtvorhandenen Respekt vor Ordnungshütern, Akademikerball Wien 2014, Kreuzberger Krawalle...
Die Kosten die dadurch verursacht werden sind enorm. Willst du dafür ernsthaft Applaus?
NonOlet gefällt das.
 
TheWarwick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 02:13:10   #140 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von geldverdienen84

ID: 107523
Lose-Remote

Reg: 06.08.2006
Beiträge: 10.774
Standard

Zitat:
Zitat von Reddogg
Hmm das wird insbesonder Kelle und mir doch immer vorgeworfen, da wir bei gewissen Demoaktivitäten dabei sind. Worauf uns ein paar Leute hier ja auch immer gleich zu den Linksextremisten zählen.
Diese Aussage ist in sofern "lustig", da du praktisch jeden in eine Schublade steckst, der auch nur irgendwie, irgendwann mal, an irgendwelchen AfD oder sonstigen "Murks-Demos" der "rechten Seite" teilgenommen hat, und ihn/sie sofort als "Rechtssympathisant", "Nazi" oder sonstwas verurteilst, ohne vielleicht die jeweiligen Hintergründe zu kennen ^^
NonOlet gefällt das.

Geändert von geldverdienen84 (18.05.2018 um 02:19:23 Uhr)
geldverdienen84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 03:23:01   #141 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von NonOlet

ID: 477191
Lose-Remote

Reg: 22.11.2015
Beiträge: 165
Standard

Zitat:
Zitat von geldverdienen84 Beitrag anzeigen
Diese Aussage ist in sofern "lustig", da du praktisch jeden in eine Schublade steckst, der auch nur irgendwie, irgendwann mal, an irgendwelchen AfD oder sonstigen "Murks-Demos" der "rechten Seite" teilgenommen hat, und ihn/sie sofort als "Rechtssympathisant", "Nazi" oder sonstwas verurteilst, ohne vielleicht die jeweiligen Hintergründe zu kennen ^^

Bringt nichts Jungs ... ihr habt es selbst gelesen, er ist ein "Überstudierter". Der klare Mangel an Lebenserfahrung und diese Aussage ... zementiert leider auch Einige meiner Vorurteile. Das ist ein Mensch der einfach nur drauf "abfährt" gegen Irgendwas zu sein , in dem Fall der "sozial Falschen" Seite. In der Gamersprache nennt man sowas einen "WTJ - Winning Team Joiner" ... Problem ist nur das er definitiv niemals im Leben auch nur ansatzweise mit der "anderen Seite" kommuniziert hat und seine Hassmeinung aus Mainstream Medien und der Tatsache zieht das er mal irgendwann früher aufs Maul bekommen hat von, wie er glaubt, einer kompletten politischen Agenda.

Aktuell kann er sich seine Kommentare NUR HIER erlauben. Eigentlich auch erschütternd das hier keine Moderation mehr statt findet (Ausser auf Anfrage der beiden Herren).
Das Vergleichsportal zum Geldverdienen
Paidmailer | Cashback | Faucets | Bezahlte Umfragen | PTC-Sites uvm.
Adiceltic.de
NonOlet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 05:07:14   #142 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Reddogg

ID: 49782
Lose-Remote

Reg: 04.05.2006
Beiträge: 5.580
Standard

Zitat:
Zitat von TheWarwick Beitrag anzeigen
War demnach nicht besonders erfolgreich?
Liegt im Auge des Betrachters. Für mich ist es sehr fein. Für mein Umfeld/Familie ebenso. Aber vielleicht kommt ja solangsam auch schon der Neid auf. Wäre ja nichts neues bei so manchen hier.

Zitat:
Zitat von TheWarwick Beitrag anzeigen
Und genau diese Beratungsresistenz hat mich später dazu veranlasst, den Linken den Rücken zuzukehren. Fundamentalismus ist nur ein Schritt weg vom Terrorismus! Und merke: Mitlaufen <> Meinung!
Beratungsresistenz? Wieso, weshalb, warum?
Mitlaufen<>Meinung? Soll was gleich heißen? Ungleich? Da wäre aber nen anderes Symbol.
Fundamentalismus? Versucht hier gar wer hier schon wieder linksextremistische Straftaten jemanden zu unterstellen. Komisch dies kommt immer wieder von der selben Seite. Warum nur?


Zitat:
Zitat von TheWarwick Beitrag anzeigen
Also denne. Dir noch viel Spass beim Hass gegen Rechts und vice versa.
Kampf gegen Rechts trifft es besser, so scheiß braucht niemand und kein Staat. Aber das es für Dich ok ist, spricht ja bekannterweise Bände...


Zitat:
Zitat von TheWarwick Beitrag anzeigen
Und ob ihr etwas richtig macht? G20-Gipfel 2017, den nichtvorhandenen Respekt vor Ordnungshütern, Akademikerball Wien 2014, Kreuzberger Krawalle...
Die Kosten die dadurch verursacht werden sind enorm. Willst du dafür ernsthaft Applaus?
Und der Teil ist gemeldet. Warum schafft es immer wieder nur ausnahmslos das "Völkchen" Personen die gegen Rassismus und Faschismus auf die Strasse denjenigen linksextremistische Straftaten zu unterstellen? Ich habe und werde NIE irgendwelche gearteten Straftaten vorgenommen/vornehmen. Wann kommt das endlich bei so einigen Personen hier an. Alle paar Tage die selbe verleumderischen Aussagen.
Ihr erreicht doch damit eh nur das dieser Part wieder gelöscht wird und wie im Falle einiger anderen, das es eventuell zu kurzfristigen Sperrung kommt. Mal sehen was diesmal passiert.
Das Ding ist zumindest gemeldet!


Zitat:
Zitat von geldverdienen84 Beitrag anzeigen
Diese Aussage ist in sofern "lustig", da du praktisch jeden in eine Schublade steckst, der auch nur irgendwie, irgendwann mal, an irgendwelchen AfD oder sonstigen "Murks-Demos" der "rechten Seite" teilgenommen hat, und ihn/sie sofort als "Rechtssympathisant", "Nazi" oder sonstwas verurteilst, ohne vielleicht die jeweiligen Hintergründe zu kennen ^^
Wer mit Faschos und Gewalttätern als Orga-Team auf die strasse geht, ja der muss sich schon zumindest mal was anhören. Wenn diese Person im weiteren Berlauf dann auch noch solche Sprüche, FakeNews, Lügen und Hetze hier verbreitet ja dann bekommt er sehr wohl den Stempel des "REchtssympathisanten" aufgedruckt. Warum auch nicht. Er hat doch dann damit glaubhaft bestätigt, wessen geistes Kinde er ist. Für mich muss er nicht erst nen Ausländer totschlagen, Geflüchtetenheime anzünden, um dann "Vielleicht" als jemand mit rechten Tendenzen eingestuft zu werden.
Aber WANN habe ich jemanden als NAZI beschimpft. Lasst doch endlich mal diese Unterstellungen. Wenn ihr nicht auseinanderhalten könnt was Rechtssympathisant, Nazi und so bedeutet, dann ist das euer Ding. Aber ich maximal von Rechtssymapthisant gesprochen oder jemanden weiter rechts verordnet. Aber niemanden habe ich bisher als Rechtsextremist (was zumindest in Ansätzen ja Straftaten inkludiert) oder gar las Nazi bezeichnet. Geht euch bilden zu den Wörtern und deren definition und dann habt ihr auch Kenntnis von was andere hier sprechen.
Ach btw. wenn mich jemand als Linkssympathisant oder als jemand von links bezeichnen würde, würde ich nicht so rumheulen wie ihr. Dasselbe würde andere gelten die als demokraten, christliche Smypathisanten oder als Liberaler bezeichnet werden. Komisch nur das rechte Klientel heult bei Rechtssympathisant auf. Man könnte fast meinen es liegt nicht an Rechtssypathisant selbst, sondern weil euch jemand NUR als Rechtssympathisant bezeichnet. :P


Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
Bringt nichts Jungs ... ihr habt es selbst gelesen, er ist ein "Überstudierter". Der klare Mangel an Lebenserfahrung und diese Aussage
Student = weniger Lebenserfahrung? LoL, na neidisch? Haha, wer kommt eigentlich auf solch dümmliche Aussagen? Das it schon eher mitleidserregend.

Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
... zementiert leider auch Einige meiner Vorurteile. Das ist ein Mensch der einfach nur drauf "abfährt" gegen Irgendwas zu sein , in dem Fall der "sozial Falschen" Seite. In der Gamersprache nennt man sowas einen "WTJ - Winning Team Joiner" ...
Soll das jetzt sein weil ich studiert habe? Oder weil ich eher linkssozial denke? Im Kontext wäre es weil ich studiert habe. Nur ist das wirklich WJT? Soll ich mich vielleicht noch entschuldigen für meine Fähigkeit der Informationsaufnahme, Reflektionsgabe und der Nutzung meiner Fähigkeiten. Ähm nein...

Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
Problem ist nur das er definitiv niemals im Leben auch nur ansatzweise mit der "anderen Seite" kommuniziert hat und seine Hassmeinung aus Mainstream Medien und der Tatsache zieht das er mal irgendwann früher aufs Maul bekommen hat von, wie er glaubt, einer kompletten politischen Agenda.
Reden wir jetzt hier von konservativen Einstellungen, oder rechten, menschenverachtenden, rassistischen? Letzteres ist keine Meinung, das ist Ideologie und Hass und jepp mit solchen Individuen werde ich nicht reden. Das wertet solche Ideologien nämich nur auf, als mögliche andere Realität. Und ich brauch keine menschenverachtende Ideologie aufzuwerten.

Ich hab früher aufs Maul bekommen? Woher hast Du das denn her?

Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
Aktuell kann er sich seine Kommentare NUR HIER erlauben. Eigentlich auch erschütternd das hier keine Moderation mehr statt findet (Ausser auf Anfrage der beiden Herren).
Also ich bin auch im Portal recht aktiv. Somit wieder nur eine Lüge. Ich bin auch im privaten aktiv, und ich bin auch auf der Strasse um gegen Faschos, Rassisten und Co. zu demonstrieren. Und nein dort habe ich bisher nie eine Straftat begangen, auch wenn das wohl wieder gleich hier kommen wird und wieder von nur der einen Seite die das jedes Mal ins Spiel bringt. Denn Verleumdung und Hetze gehört dort ja zum Tagesgeschäft. Siehe ja auch die von Admins editierten Texte von Dir, auch in diesem Thread schon.

Btw. Du kannst ja auch die Admins anschreiben bzw meinen Text melden wenn Dir was zu weit geht. Nur werde ich Dir nie Straftaten unterstellen oder Dich bedrohen so wie Du es gemacht hast. Somit unterscheidet sich unsere verbale Interaktion doch erheblich und genau deswegen ist es "so schwer" für euch damit klar zu kommen, da es eben meist noch keinen Grund liefert zur Editierung oder Löschung der Aussage.
In other countries this process might be described as ethnic cleansing, but political correctness forbids such language where Israel is concerned. If the international community cannot take some action, it must be surprised if the people of the planet disbelieve that they are seriously committed to the promotion of human rights.
John Dugard, Special United Nations Rapporteur on human rights in the occupied Palestinian territories

Geändert von Reddogg (18.05.2018 um 05:23:04 Uhr)
Reddogg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 10:09:31   #143 (permalink)
R1150 GS Fahrer
Benutzerbild von (Bier)Kelle

ID: 1297
Lose-Remote

(Bier)Kelle eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 6.716
Standard

Zitat:
Zitat von darkkurt Beitrag anzeigen
Geht es um DIE Sachsen oder DAS Sachsen?
Es gibt das eine nicht ohne das andere.

Wenn DAS Sachsen versagt, und DIE Sachsen das hinnehmen, mithin für DAS Sachsen keinerlei Konsequenzen entstehen, dann ist es ein brauner Haufen.

Wenn das Versagen von DEM Sachsen von DEN Sachsen erst gar nicht als Versagen angesehen/erkannt wird, dann läuft was grundlegend falsch.
Ihr wollte die Straße zurück?!
Sollt ihr haben, Stück für Stück!
Sie wird dann die Eure sein,
wir geben sie Euch Stein für Stein!

Nazi sein heißt Probleme kriegen!
(Bier)Kelle ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 10:39:50   #144 (permalink)
R1150 GS Fahrer
Benutzerbild von (Bier)Kelle

ID: 1297
Lose-Remote

(Bier)Kelle eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 6.716
Standard

Ganz ganz dummer Zufall...

Zitat:
Stimmt es, ist es ein Skandal: Sächsische Zivilpolizist*innen sollen undercover bei der G20-“Welcome to Hell“-Demonstration gewesen sein – vermummt im schwarzen Block.
http://taz.de/Verdeckter-Polizeieins...-G20/!5503378/
Ihr wollte die Straße zurück?!
Sollt ihr haben, Stück für Stück!
Sie wird dann die Eure sein,
wir geben sie Euch Stein für Stein!

Nazi sein heißt Probleme kriegen!
(Bier)Kelle ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 10:52:12   #145 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Reddogg

ID: 49782
Lose-Remote

Reg: 04.05.2006
Beiträge: 5.580
Standard

Zitat:
Die Polizei habe mit so einem Verhalten nicht nicht gerechnet, hatte es geheißen, und der Kleidungswechsel sei kennzeichnend für eine große Entschlossenheit, Straftaten zu begehen.
Das ist ebenso bezeichnend und gehört endlich in einem Untersuchungsausschuss geklärt. Aber da haben weder im Falle des NSU etwas gesehen, unter (Freital)FTL/360 und auch bei FKD (Freie Kameradschaft Dresden) steht sowas schon gar nicht mehr zur Debatte.
Und in dem Beitrag wird ja ebenso auf den Sonderausschuß eingegangen wo eben genau dies auch nicht publik gemacht wird. Es darf nicht einfach nicht sein das die Polizei sich selbst überwacht. In anderen Staaten sind dies wirklich unabhängige Stellen. Aber dagegen hat man ja was in D...

Erinnert auch massiv an Genua damals. Als auch dort Polizeikräfte einen Teil des schwarzen Blocks repräsentierten...
In other countries this process might be described as ethnic cleansing, but political correctness forbids such language where Israel is concerned. If the international community cannot take some action, it must be surprised if the people of the planet disbelieve that they are seriously committed to the promotion of human rights.
John Dugard, Special United Nations Rapporteur on human rights in the occupied Palestinian territories
Reddogg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 10:59:46   #146 (permalink)
Moderator
Benutzerbild von darkkurt

ID: 35967
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 13.107
Standard

Ähm, auch wenn es sächsische Polizisten waren- verantwortlich für den Einsatz zeichnet sich die Hamburger Polizei.

Im Übrigen wäre es auch ein Skandal, wenn es Beamte aus Bayern, NRW oder Hessen gewesen wären. Hier darauf zu insistieren, dass es sächsische Polizisten waren, ist eher Derailing!
darkkurt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 11:37:03   #147 (permalink)
R1150 GS Fahrer
Benutzerbild von (Bier)Kelle

ID: 1297
Lose-Remote

(Bier)Kelle eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 6.716
Standard

Meine Erfahrungen mit den Polizeieinheiten der verschiedensten Bundesländer sagt mir, dass außer sächsischen Bullen keiner diesen Job machen würde.
Ihr wollte die Straße zurück?!
Sollt ihr haben, Stück für Stück!
Sie wird dann die Eure sein,
wir geben sie Euch Stein für Stein!

Nazi sein heißt Probleme kriegen!
(Bier)Kelle ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 12:02:54   #148 (permalink)
Moderator
Benutzerbild von darkkurt

ID: 35967
Lose-Remote

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 13.107
Standard Sachsen oder doch #Sucksen?

Zitat:
Zitat von (Bier)Kelle Beitrag anzeigen
Meine Erfahrungen mit den Polizeieinheiten der verschiedensten Bundesländer sagt mir, dass außer sächsischen Bullen keiner diesen Job machen würde.

Dann hast du noch keine hinreichenden Erfahrungen mit der Polizei oder anderen hierarchisch gegliederten Einheiten . Hier in Hessen sind verdeckte Einsätze absolut üblich - u.a. bei Fußball-Risikospielen. Und die finden auf BEFEHLSBASIS statt.

Die Einheiten / die Beamten, die darin involviert sind, suchen sich das nicht aus! Und die Befehlsgewalt lag in der Hand der Hamburger Polizei.
darkkurt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 12:23:25   #149 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Reddogg

ID: 49782
Lose-Remote

Reg: 04.05.2006
Beiträge: 5.580
Standard

Naja man muss aber auch sagen, dass andere Polizeibeamte sich noch nicht zu erkennen gaben. Wieso? Warum? Sollte wie gesagt nachgeforscht werden. Entweder es waren vorrangig sächsische Beamte nur dafür "ausgesucht" worden, oder aber andere Polizeibehörden machen sich hier ganz stark bei ebenso Dienststraftaten. Es scheint zumindest trotz "Sonderausschüssen", "Kontrollausschüssen" oder wie sie auch alle heißen mögen, KEINE unabhängige parlamentarische Kontrolle möglich zu sein. Wenn ich mir da die NSU-Berichte anschaue und was z.B. der Verfassungsschutz da lieferte (black copies), dann muss doch bei jedem Demokraten die Leuchte angehen und deutsche Behörden hinterfragt werden.
Und genau hier kommen speziell die sächsischen Behörden ins Spiel, denn genau diese Kritik an den sächsischen Behörden wird hier als "Generalverdacht" und/oder "mutwillige Kritik" verleumdet. Es ist seit Jahrzehnten KEIN Einzelfall mehr. Doch bis heute gibt es kaum bis keine Änderungen oder Personen die die Verantwortung übernehmen müssen.

Und im speziellen in Sachsen kommen dann noch dazu die rassistischen Vorgänge wo ebenso der Korpsgeist höher getragen wird, als das jemand sich kritisch dazu äußert. Dann müssen aber eben auch alle darüber gekämmt werden.
In other countries this process might be described as ethnic cleansing, but political correctness forbids such language where Israel is concerned. If the international community cannot take some action, it must be surprised if the people of the planet disbelieve that they are seriously committed to the promotion of human rights.
John Dugard, Special United Nations Rapporteur on human rights in the occupied Palestinian territories
Reddogg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 13:54:57   #150 (permalink)
R1150 GS Fahrer
Benutzerbild von (Bier)Kelle

ID: 1297
Lose-Remote

(Bier)Kelle eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 6.716
Standard

Zitat:
Zitat von darkkurt Beitrag anzeigen
Und die finden auf BEFEHLSBASIS statt.
Kein Befehl rechtfertigt Straftaten.

In szenetypischen Klamotten sich irgendwo unters Volk zu mischen, ist das eine.
Straftaten sind was anderes.

Übrigens würden die Bullen nach sächsischer Rechtssprechung mächtig Tagessätze zahlen müssen.
Aber ja, die verballern auch Reizgas, welches längst übers Verfallsdatum ist.
Ihr wollte die Straße zurück?!
Sollt ihr haben, Stück für Stück!
Sie wird dann die Eure sein,
wir geben sie Euch Stein für Stein!

Nazi sein heißt Probleme kriegen!
(Bier)Kelle ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
politische einstellung, sachsen, umfrage
Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
D oder doch A? cooltraderdd Fun-Ecke 24 03.05.2010 17:03:58
FWX oder doch VMS? blacky123 Lose-Talk 29 10.07.2009 12:07:39
IMac oder Mac PRO? Oder doch einen Mac Book? :think: Duderich Hardware 6 19.10.2007 00:04:40
Suche Leute aus Sachsen, Thüringen oder Sachsen-Anhalt daxtrader Kleinanzeigen 8 09.01.2007 15:14:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:58:53 Uhr.