Zurück   klamm-Forum > Real World > Politik, Steuern & Finanzen

Like Tree420Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2018, 12:07:59   #2701 (permalink)
All4you
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von All4you

ID: 15099
Lose senden

Reg: 10.01.2016
Beiträge: 1.568
Standard

Antrag auf Asyl ablehnen, da die Identität nicht nachgewiesen wird.
 
All4you ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2018, 12:14:29   #2702 (permalink)
Philonous PREMIUM-User
Neuer Benutzer

ID: 369968
Lose senden

Reg: 01.04.2012
Beiträge: 15
Standard Nö.

Zitat:
Zitat von All4you Beitrag anzeigen
Antrag auf Asyl ablehnen, da die Identität nicht nachgewiesen wird.
Wenn man das Ding zwischen den Ohren nicht nur als Hutablage benutzt, dann wird einem ziemlich schnell klar, dass das Mumpitz ist.

Für wen ist das Asylrecht gedacht? Für Menschen, die in ihrer Heimat verfolgt und unterdrückt werden. Wenn sie sich entscheiden, dieses Land zu verlassen, dann ist es häufig so, dass sie
1. keinen Ausweis besitzen (vom Regime eingezogen oder noch nie besessen, da es de facto viele Länder ohne Ausweispflicht gibt)
2. keine Zeit oder keine Möglichkeit gibt, einen Ausweis ohne Gefährdung des eigenen Lebens zu erhalten. Genau diesen Menschen für die das Asylrecht am wichtigsten ist würde mit obiger Handhabung des Asylrechtes genau dieses verwehrt. Das ist inhuman und unklug.
 
Philonous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2018, 12:28:46   #2703 (permalink)
All4you
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von All4you

ID: 15099
Lose senden

Reg: 10.01.2016
Beiträge: 1.568
Standard

Zitat:
Zitat von Philonous Beitrag anzeigen
Wenn man das Ding zwischen den Ohren nicht nur als Hutablage benutzt, dann wird einem ziemlich schnell klar, dass das Mumpitz ist.

Für wen ist das Asylrecht gedacht? Für Menschen, die in ihrer Heimat verfolgt und unterdrückt werden. Wenn sie sich entscheiden, dieses Land zu verlassen, dann ist es häufig so, dass sie
1. keinen Ausweis besitzen (vom Regime eingezogen oder noch nie besessen, da es de facto viele Länder ohne Ausweispflicht gibt)
2. keine Zeit oder keine Möglichkeit gibt, einen Ausweis ohne Gefährdung des eigenen Lebens zu erhalten. Genau diesen Menschen für die das Asylrecht am wichtigsten ist würde mit obiger Handhabung des Asylrechtes genau dieses verwehrt. Das ist inhuman und unklug.
Womit Du also allen Verbrechern und Gewalttätern einen Freibrief auf Straffreiheit gibst.
Der Fall in Freiburg mit der Gruppenvergewaltigung dürfte auch Dir bekannt sein oder?

Außerdem geht es nicht um den allseits bekannten Ausweis, sondern um Dokumente die die Existenz einer Person bestätigen.

Du willst behaupten, das es solche Dokumente in keinem der Flüchtlingsstaaten gibt.

Und nun darfst Du Deine Hutablage zum rauchen bringen.
 
All4you ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2018, 12:36:42   #2704 (permalink)
Philonous PREMIUM-User
Neuer Benutzer

ID: 369968
Lose senden

Reg: 01.04.2012
Beiträge: 15
Standard Gähn

Zitat:
Zitat von All4you Beitrag anzeigen
Womit Du also allen Verbrechern und Gewalttätern einen Freibrief auf Straffreiheit gibst.
Nein. Asyl ist kein Freibrief für Straftaten.

Zitat:
Der Fall in Freiburg mit der Gruppenvergewaltigung dürfte auch Dir bekannt sein oder?
Ja; und Vergewaltigung ist nicht durch das Asylrecht gedeckt.


Zitat:
Außerdem geht es nicht um den allseits bekannten Ausweis, sondern um Dokumente die die Existenz einer Person bestätigen.
Das ist abseits von offiziellen Dokumenten sprich: Ausweisen im weiteren Sinne schwer möglich. [/QUOTE]

Zitat:
Du willst behaupten, das es solche Dokumente in keinem der Flüchtlingsstaaten gibt.
Du meinst Herkunftsstaaten? Nein, das sage ich nicht. Ich sage, dass es eine unrealistische Forderung ist, dass Flüchtlinge ihre Existenz und ihre Identität zweifelsfrei nachweisen können müssen.

Zitat:
Und nun darfst Du Deine Hutablage zum rauchen bringen.
Wie Du merkst, ist meine Hutablage auch das Arbeiten gewohnt. Ich hoffe, dass Deine mithalten kann...
 
Philonous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2018, 13:22:36   #2705 (permalink)
All4you
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von All4you

ID: 15099
Lose senden

Reg: 10.01.2016
Beiträge: 1.568
Standard

Zitat:
Zitat von Philonous Beitrag anzeigen
Nein. Asyl ist kein Freibrief für Straftaten.
Wenn man aber sofort eine Neue Identität erhalten kann, dann kann dies ein Freischein für Straftaten werden. (Da man ja seine eigene Identität nicht Nachweisen muss...)
Zitat:
Zitat von Philonous Beitrag anzeigen
Ja; und Vergewaltigung ist nicht durch das Asylrecht gedeckt.
Das habe ich auch nicht behauptet. Aber der Täter hätte sich Deiner Aussage nach nur eine andere Identität bei einem neuen Asylantrag geben müssen.
Zitat:
Zitat von Philonous Beitrag anzeigen
Das ist abseits von offiziellen Dokumenten sprich: Ausweisen im weiteren Sinne schwer möglich.
Offizielle Dokumente . . Also muss man automatisch einem Asylbegehrenden eine Genehmigung erteilen, nur weil er seine Papiere verbrannt oder vernichtet hat um damit eine Abschiebung zu erschweren.
Sorry, aber wer seine reale Existens nicht nachweisen kann, der muss meiner Meinung nach sofort wieder gehen bzw. hat kein Recht auf Anerkennung als Asylant, sondern nur als Flüchtling.
Zitat:
Zitat von Philonous Beitrag anzeigen
Du meinst Herkunftsstaaten? Nein, das sage ich nicht. Ich sage, dass es eine unrealistische Forderung ist, dass Flüchtlinge ihre Existenz und ihre Identität zweifelsfrei nachweisen können müssen.
Ja , Sorry ! Herkunftsstaaten Ich verlange auch keine "Zweifelsfrei nachgewiesene Identität" sondern nur eine zweifelsfreie Bemühung des Asylbegehrers auf Mitarbeit zur Bestätigung seiner Identität. (z.B. Der Asylbewerber weiß [sofern er zur Schule gegangen ist] wann und wo dies war. Oder sofern er schon gearbeitet hat, bei welcher Firma etc.)

Zitat:
Zitat von Philonous Beitrag anzeigen
Wie Du merkst, ist meine Hutablage auch das Arbeiten gewohnt. Ich hoffe, dass Deine mithalten kann...
Es ist nett, das Du diese Rückantwort nicht sofort als Beleidigung angesehen hast. Und ich hoffe das kann ich
 
All4you ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2018, 13:36:24   #2706 (permalink)
Philonous PREMIUM-User
Neuer Benutzer

ID: 369968
Lose senden

Reg: 01.04.2012
Beiträge: 15
Idee

Zitat:
Zitat von All4you Beitrag anzeigen
Wenn man aber sofort eine Neue Identität erhalten kann, dann kann dies ein Freischein für Straftaten werden. (Da man ja seine eigene Identität nicht Nachweisen muss...)
Falsch- natürlich muss man seine eigene Identität nachweisen. Dazu gibt es ja die Feststellungsverfahren.

Zitat:
Das habe ich auch nicht behauptet. Aber der Täter hätte sich Deiner Aussage nach nur eine andere Identität bei einem neuen Asylantrag geben müssen.
Nein. Die Identität wird im Rahmen eines Asylantrags festgestellt - es werden keine neuen Identitäten ausgegeben. Wir sind ja nicht bei der Fremdenlegion. Daher werden auch immer nur vorläufige Aufenthaltstitel ausgegeben.

Zitat:
Offizielle Dokumente . . Also muss man automatisch einem Asylbegehrenden eine Genehmigung erteilen, nur weil er seine Papiere verbrannt oder vernichtet hat um damit eine Abschiebung zu erschweren.
Nein, wie kommst Du darauf?

Zitat:
Sorry, aber wer seine reale Existens nicht nachweisen kann, der muss meiner Meinung nach sofort wieder gehen bzw. hat kein Recht auf Anerkennung als Asylant, sondern nur als Flüchtling.
Er wird als "Asylbewerber" geführt - nicht als Asylant. Das Verfahren kann erst bei Klärung der Identität und dem Nachweis von Asylgründen abgeschlossen werden. Daher dauern diese Verfahren bei ungeklärten Identitäten so lange.
Zitat:
Ja , Sorry ! Herkunftsstaaten Ich verlange auch keine "Zweifelsfrei nachgewiesene Identität" sondern nur eine zweifelsfreie Bemühung des Asylbegehrers auf Mitarbeit zur Bestätigung seiner Identität. (z.B. Der Asylbewerber weiß [sofern er zur Schule gegangen ist] wann und wo dies war. Oder sofern er schon gearbeitet hat, bei welcher Firma etc.)
Dazu ist er verpflichtet und es liegt in seinem Interesse. Unglücklicherweise sind die Herkunftstaaten nicht unbedingt an einer Mithilfe interessiert und verschleppen gerne.

Zitat:
Es ist nett, das Du diese Rückantwort nicht sofort als Beleidigung angesehen hast. Und ich hoffe das kann ich
 
Philonous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2018, 16:26:00   #2707 (permalink)
mimalau PREMIUM-User
Erfahrener Benutzer

ID: 441706
Lose senden

Reg: 13.01.2013
Beiträge: 570
Standard

Eigentlich müsste es doch jedem klar sein, ohne Papiere gibt es auch keinen Aufenthalt.
Wenn doch mal die Papiere "abhanden " gekommen sind, dann muss der Betreffende akiv an der Beschaffung mitwirken.
All4you gefällt das.
 
mimalau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2018, 19:45:01   #2708 (permalink)
News-Bot
klamm-Bot
Benutzerbild von News-Bot

Reg: 25.04.2006
Beiträge: 6.146
Beitrag AKK will strengeren Umgang mit straffälligen Asylbewerbern

Folgende News wurde am 08.11.2018 um 19:06:11 Uhr veröffentlicht:
AKK will strengeren Umgang mit straffälligen Asylbewerbern
Top-Themen

Zitat:
Berlin (dts) - Die Bewerberin für die Nachfolge Angela Merkels als CDU-Vorsitzende, Annegret Kramp-Karrenbauer, hat sich für einen strengeren Umgang mit straffällig gewordenen Asylbewerbern ausgesprochen. Ihnen müsse die Wiedereinreise nicht nur nach Deutschland, sondern auch in den gesamten Schengen-Raum auf Lebenszeit verweigert werden, sagte Kramp-Karrenbauer der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Freitagsausgabe). Für einen Fall wie der Gruppenvergewaltigung in Freiburg, in den mutmaßlich mehrere Asylbewerber aus Syrien beteiligt waren, reichten die Sanktionsmöglichkeiten nicht aus. "Wer auch immer in einem der Mitgliedstaaten ein solches Verbrechen begangen hat und eine lebenslange Einreisesperre erhält, der darf nicht mehr in den Schengen-Raum einreisen", so Kramp-Karrenbauer. Eine Abschiebung hänge allerdings davon ab, wie sich die Lage in Syrien entwickele. Könne sie aber erfolgen, dürfe ein solcher Asylbewerber nie wieder europäischen Boden betreten. Was sie zur Flüchtlingspolitik zu sagen habe, stecke "im großen Thema Sicherheit", so die CDU-Generalsekretärin. Die AfD erhalte auch deshalb Zuspruch, weil es ein Gefühl gebe, der Staat biete keine Sicherheit und keinen Schutz mehr. "Da müssen wir ganz konkrete Antworten geben." Es reiche nicht aus, auf Statistiken zu verweisen, die belegen, dass die Kriminalität zurückgehe. "Wenn die Menschen nicht das Gefühl haben, dass sie sicher sind, dann können die Statistiken sagen, was sie wollen", sagte Kramp-Karrenbauer. Die CDU-Politikerin kritisierte in diesem Zusammenhang auch die eigene Partei. Zur Bekämpfung der AfD gehöre es, den Koalitionsvertrag konsequent umzusetzen. Dort seien, "auch auf Druck der CDU", die Ankerzentren für Asylbewerber festgeschrieben worden. Bislang sei es aber kaum gelungen, diese Zentren auch wirklich einzurichten, "selbst dort nicht, wo wir in den Ländern Verantwortung tragen", so die CDU-Politikerin weiter. Damit erwecke die CDU den Eindruck, dass sie selbst nicht an das glaube, was sie im Koalitionsvertrag durchgesetzt habe. "Das muss sich ändern", so Kramp-Karrenbauer.
 
News-Bot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2018, 20:11:40   #2709 (permalink)
All4you
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von All4you

ID: 15099
Lose senden

Reg: 10.01.2016
Beiträge: 1.568
Standard

AKK, was ist denn das für eine Terrororganisation? (LOL)
 
All4you ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2018, 02:50:42   #2710 (permalink)
606xanders PREMIUM-User
KINDER-BETREUER
Benutzerbild von 606xanders

ID: 606
Lose senden

Reg: 08.07.2007
Beiträge: 51
Standard

Zitat:
Zitat von All4you Beitrag anzeigen
AKK, was ist denn das für eine Terrororganisation? (LOL)

Es ist eine der Auswahl zwischen zionistischen Marionetten.
Unbrauchbar für die Verwaltung des Deutschen Reiches.

 
606xanders ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
armut, asyl, asylbewerber, aufnahme, ausgburg, ayslbewerber, bonn, bundespräsident, bundestagsturnhalle, bürgerkrieg, deutschland, dpa, erpressung, europäische union, flüchtling, flüchtlinge, flüchtlingsheim, gauck, gesetze, grüne, hellersdorf, innenminister, katastrophe, kreuzfahrtschiffe, kritik, künast, lampedusa, münchen, polizei, proteste, schweiz, schüsse, selbstmord, shortnews, streit, syrien, syrischer bürgerkrieg, terroranschlag, unterbringung, vorschlag, würzburg, zentralrat der muslime

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kroatien - Deutschland > Für jedes Tor von Deutschland gibt´s 5mio DaxDony Lose verschenken 90 03.06.2016 19:20:40
Kabel Deutschland ist nicht Deutschland? deGiesen Netzwerktechnik 1 15.03.2009 14:12:56
New´s aus Deutschland MarioZ Fun-Ecke 6 24.04.2007 18:27:20
Deutschland vs Georgien und Slowakei vs Deutschland Lem Sport 56 12.10.2006 08:13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:09:50 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×