Günstig Werbung auf klamm.de buchen!!
Alt 14.03.2010, 12:02:22   #16 (permalink)
FischkopfXL
seltener hier
Benutzerbild von FischkopfXL

ID: 155669
Lose senden

FischkopfXL eine Nachricht über ICQ schicken FischkopfXL eine Nachricht über Yahoo! schicken FischkopfXL eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 01.05.2006
Beiträge: 1.785
Standard

Targobank (ehemals Citibank) wirbt derzeit mit einem 6-monatigem Festgeld mit 3% Zinsen.
Da ich da eh ein Konto hab und die ab 01.04. die Tagesgeldzinsen senken, habs ich mal beantragt, bekam aber erstmal nur ein Schreiben, in dem sie sich entschuldigt haben, dass es aufgrund der großen Nachfrage zu Verzögerungen kommen kann (jaja ).

Obwohl ich die leise Ahnung habe, dass das keinem von euch entgangen sein wird. Inzwischen hab ich die entsprechende Werbung auf gut 20.000 Plakaten gesehen.
 
FischkopfXL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2010, 10:50:08   #17 (permalink)
69er
Erfahrener Benutzer

ID: 4918
Lose senden

Reg: 25.04.2006
Beiträge: 270
Standard

Hallo zusammen,

ich hab da mal eine Frage und denke das passt am besten hier rein.

Folgendes wird überlegt...

-Großvater möchte Enkel Geld anlegen
-Zugriff auf das Geld soll erst in ca. 25 Jahren erfolgen können (als Altersabsicherung)
-es soll ein Einmalbetrag eingezahlt werden auf ein Festgeldkonto auf Namen des Enkels mit einer Sperrfrist von 25 Jahren.

Gibt es sowas überhaupt für Erwachsene? Bei Kindern, denen man ein Konto eröffnet und den Zugang mit erreichen der Volljährigkeit gewährt habe ich schon gehört.

Hat da jemand einen Tip? Rentenversicherungen und Lebensversicherungen mit Einmaleinzahlung kommt nicht mehr in Frage.

Gruß
 
69er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2010, 11:32:44   #18 (permalink)
Liquid0815
blog.stobbelaar.de
Benutzerbild von Liquid0815

ID: 19886
Lose senden

Reg: 24.04.2006
Beiträge: 5.520
Standard

Also entweder Opa macht das auf seinen Namen oder es sieht schlecht aus.
1. Will ich als voll geschäftsfähige Person Zugriff auf all meine Geldanlagen haben, schließlich zahle ich darauf ja auch meine Abgeltungssteuer. Außerdem würde ich gerne darauf zugreifen können, wenn eine hohe Inflation droht und eine Anpassung der Zinsen nötig wird - daher sehe ich es momentan einen Betrag auf so lange festzulegen eh sehr problematisch, auf Grund der geringen Zinsen.
2. Wird es da rechtliche Probleme geben, wenn sich der Enkel mal verschuldet und der Staat oder Gläubiger Zugriff auf das Konto haben wollen. Oder ganz andere Situation: Der Enkel gerät in die Situation, dass er Hartz IV beziehen muss. Das Geld wird ihm dann angerechnet und er bekommt kein Hartz IV solange er noch Rücklagen hat... ganz toll wenn man auf diese Rücklagen nicht zugreifen kann.

Also Opa sollte schon auf eigenen Namen Vorsorgen, und im Falle eines Todes an die Enkel weitervererben. Da bliebe dann noch die Möglichkeit eines Treuhänders, der das Vermögen verwaltet, aber wer kann sich den schon leisten?
Liquid0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2010, 08:14:25   #19 (permalink)
69er
Erfahrener Benutzer

ID: 4918
Lose senden

Reg: 25.04.2006
Beiträge: 270
Standard

Danke für die ausführliche Antwort.
 
69er ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
festgeld, geldanlage, sparen

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stromsparen: Tipps und Diskussionen darkkurt Haus, Miete, Wohnen 668 18.04.2014 18:31:19
[Geldanlage] Anleihen - Tipps und Diskussionen Liquid0815 Politik, Steuern & Finanzen 10 29.04.2006 08:54:05


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:11:06 Uhr.