Zurück   klamm-Forum > Real World > Politik, Steuern & Finanzen

Umfrageergebnis anzeigen: Atomausstieg ja oder nein?
Ja 50 65,79%
Nein 26 34,21%
Teilnehmer: 76. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Like Tree177Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.12.2018, 18:38:18   #4351 (permalink)
smailies
Cevimmer
Benutzerbild von smailies

ID: 335330
Lose senden

Reg: 30.01.2009
Beiträge: 3.293
Standard

Eine Lampe ausgeschaltet, Pulli angezogen und Heizung etwas heruntergedreht. Vielleicht hilft es ja
smailies ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 19:34:06   #4352 (permalink)
katzer
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von katzer

ID: 222637
Lose senden

Reg: 01.12.2006
Beiträge: 922
Standard

wenn es alle tun würden,und das auto stehen lassen usw.
sorry wegen meiner rechtschreibung ich kann es nicht anders
http://www.netzis.de/?xrid=1213
https://www.wechselmarkt.net?xrid=1079
katzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 18:18:53   #4353 (permalink)
Freirenner
Infokriegsarmee N.
Benutzerbild von Freirenner

ID: 397759
Lose senden

Reg: 25.02.2012
Beiträge: 2.899
Standard

Das massive Öl-/Steinkohleverbrennen ist definitiv katastrophal. Sagt bitte das vor allem asiatischen und amerikanischen Machthabern, ja?
Freirenner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 20:18:23   #4354 (permalink)
katzer
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von katzer

ID: 222637
Lose senden

Reg: 01.12.2006
Beiträge: 922
Standard

mach doch selbst
sorry wegen meiner rechtschreibung ich kann es nicht anders
http://www.netzis.de/?xrid=1213
https://www.wechselmarkt.net?xrid=1079
katzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 22:56:29   #4355 (permalink)
darkkurt PREMIUM-User
Moderator
Benutzerbild von darkkurt

ID: 35967
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 13.297
Standard

Zitat:
Zitat von Freirenner Beitrag anzeigen
Das massive Öl-/Steinkohleverbrennen ist definitiv katastrophal. Sagt bitte das vor allem asiatischen und amerikanischen Machthabern, ja?
In keinem anderen Land läuft der Ausbau der regenerativen Energien schneller als in China... nur mal so nebenbei.
darkkurt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 08:02:29   #4356 (permalink)
katzer
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von katzer

ID: 222637
Lose senden

Reg: 01.12.2006
Beiträge: 922
Standard

nun müssten noch die staaten nachziehen und auch andere staaten die viel sonne und ungenutzte fläschen haben.um darauf große solarparks zu errichten.bei der solarenergie wird es doch noch andere technologien geben die das sonnenlicht oder die sonnenwärme effizenter nutzen könnten


nicht zu vergessen wäre noch die kraft des wassers.was in de leider kein thema mehr ist.obwohl es technologien gibt die diese risiken staudämme überflüssig machen und auch an fasst jeden kleinen flüsslein zum einsatz kommen könnten
sorry wegen meiner rechtschreibung ich kann es nicht anders
http://www.netzis.de/?xrid=1213
https://www.wechselmarkt.net?xrid=1079
katzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 11:44:25   #4357 (permalink)
smailies
Cevimmer
Benutzerbild von smailies

ID: 335330
Lose senden

Reg: 30.01.2009
Beiträge: 3.293
Standard

Zitat:
Zitat von katzer Beitrag anzeigen
...

nicht zu vergessen wäre noch die kraft des wassers.was in de leider kein thema mehr ist.obwohl es technologien gibt die diese risiken staudämme überflüssig machen und auch an fasst jeden kleinen flüsslein zum einsatz kommen könnten
Da ist in Deutschland aber die Grenze des Machbaren mehr oder weniger ausgeschöpft. Klar kann man Turbinen noch optimieren, aber das passiert kontinuierlich (nach Wirtschaftlichkeit). Und wenn man an die diesjährige Trockenheit denkt ist da der Zuwachs in der Zukunft sicher auch überschaubar...
smailies ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 11:55:18   #4358 (permalink)
Wasweissdennich
Hakuna Matata
Benutzerbild von Wasweissdennich

ID: 96572
Lose senden

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 10.950
Standard

Zitat:
Zitat von katzer Beitrag anzeigen

nicht zu vergessen wäre noch die kraft des wassers.was in de leider kein thema mehr ist.obwohl es technologien gibt die diese risiken staudämme überflüssig machen und auch an fasst jeden kleinen flüsslein zum einsatz kommen könnten
Nur dummerweise ist in kleinen Flüsslein nicht viel Energie zu holen, der Eingriff in das Ökosystem des Flüssleins ist aber trotzdem dramatisch. Dann lieber mehr Sonne, Wind und Fusion, als Aale und mehr zerschreddern
 
Wasweissdennich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 12:30:20   #4359 (permalink)
katzer
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von katzer

ID: 222637
Lose senden

Reg: 01.12.2006
Beiträge: 922
Standard

ja nur das es nicht unbegrenzt fläschen mit viel sonne in de gibt.und wenn man bei wasserkraft annimt das jeder kleiner flus megawatt abgibt dann denkt man ein wenig falsch.es ist nicht mal ein großer eingriff,mann könnte zb vorhandene wehranlagen nutzen.den diese alten wehre abzureisen ändert den lauf den gewässers.oder zumindest ändert er das gewässer so das da kein fischlein mehr schwimmt da kein platz mehr ist.
es gibt technologien die auch mit wenig wasser auskommen.egal wir machen jetzt unseren stom aus mondsolaranlagen
sorry wegen meiner rechtschreibung ich kann es nicht anders
http://www.netzis.de/?xrid=1213
https://www.wechselmarkt.net?xrid=1079
katzer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
2013, 2017, abschalten, aprilscherz, asse, atomanlage, atomausstieg, atomenergie, atomkatastrophe, atomkraft, bonn, castor, deutschland, dpa, dts, elektrolyse, energiekonzerne, energiewende, erhöhung, erlaubnis, erneuerbare energie, exodus, explosion, folgen, forderung, forschung, fracking, frankreich, fukushima, geburtenkontrolle, globale katastrophen, gorleben, gronau, heilung, japan, kaffeanbau, kernkraftwerke, kettenreaktion, klimagipfel, klimakonferenz, klimaschutz, klimawandel, kopenhagen, mehrkosten, mehrwertssteuer, menschheit, moratorium, netzanbindung, notlösung, photovoltaik, produktion, projekt, sahara, sanierung, shortnews, solarparks, spiegel, stephen hawking, steuer, stormerzeugung, strahlenunfall, strompreis, stromspeicher, stromversorgung, tierprodukte, transformator, transport, umsetzung, umwelt, umweltbundesamt, umweltzerstörung, unternehmen, usa, verantwortung, vereinte nationen, verletzter, wasserstoff, wendland, widerstand, windparks, ökostrom

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[LT] Web Hosting/Lösungen Fabian17 Marketing 0 13.08.2008 21:30:16
Englisch: "Die Lösungen mit dem Teufelchen"? BartTheDevil89 Schule, Studium, Ausbildung 13 17.06.2008 15:54:48
[MySQL/PHP] SELECT ... ORDER BY RAND() Lösungen gesucht *erledigt* strolch00 Programmierung 22 17.12.2006 17:14:41
Mathematikbeweis Folgen Urs81 Schule, Studium, Ausbildung 7 26.07.2006 15:53:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:43:45 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×