Alt 09.11.2011, 14:37:04   #1 (permalink)
WeSt
www.ps3heaven.de
Benutzerbild von WeSt

ID: 91990
Lose senden

Reg: 08.08.2006
Beiträge: 506
Standard DEGI International (Wer ist betroffen?)

Hallo zusammen,

ich wollte mal hören, wer von der Abwicklung des DEGI International noch betroffen ist und wie ihr auf die aktuelle Entwicklung reagiert.

Ich persönlich habe etwa 7.000€ in diesem Fonds und werde gegen die Abwicklung vorgehen.

Denn wie vielen anderen auch, wurde mir der Fonds als 100%ig sicher und flexibel verkauft. Dass das ganz und gar nicht der Fall ist, sehen wir jetzt.

Wie sind eure Erfahrungen?
WeSt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2011, 18:19:20   #2 (permalink)
DocTrax
Erfahrener GNUtzer
Benutzerbild von DocTrax

ID: 147546
Lose senden
Reallife

DocTrax eine Nachricht über ICQ schicken DocTrax eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 26.04.2006
Beiträge: 2.918
Standard

Betroffen bin ich zwar nicht direkt, ist aber das selbe wie bei anderen Immobilienfonds und Schiffsfonds auch.
Zitat:
Zitat von IKaRuS1978 Beitrag anzeigen
Denn wie vielen anderen auch, wurde mir der Fonds als 100%ig sicher und flexibel verkauft. Dass das ganz und gar nicht der Fall ist, sehen wir jetzt.
Immobilienfonds sind nicht flexibel, weil wie in dem Fall wenn zu viele Leute ihr Geld wieder haben möchten, die Immobilien verkauft werden müssen. Du bekommst nur einen Teil wieder raus, weil die Immos vermutlich mit Abschlag verkauft werden müssen und gleichzeitig noch die Kosten für die Abwicklung zu tragen sind, also Maklergebühren, Managementgebühren, usw.
http://www.finanzen.net/fonds/DEGI_I...@pkChartZeit_0
Wie man sieht ist der Inventarwert höher als der Kurs, also kann es sein, dass Du mehr raus bekommst als ein Anteilsverkauf bringen würde, aber eben mit Abzug der Abwicklungskosten und evtl. einer Wertberichtigung des Inventars.
http://www.aberdeen-immobilien.de/aa.../international
Man kann sich die Immobilien leider nicht ausliefern lassen. Die Abwicklung ist eigentlich die schlechteste Möglichkeit, besser ist es die Fonds zu schließen und nur die laufenden Erträge auszuzahlen. Wenn es aber nicht genug Erträge gibt, dann ist es besser abzuwickeln als noch einen Nachschuß zu verlangen.
-'-.-'-.-'-.-'-.-

Geändert von DocTrax (09.11.2011 um 18:35:24 Uhr)
DocTrax ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
abwicklung, degi, immobilienfond

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Glücksspielsucht: 100.000 Deutsche durch Poker und Co. davon betroffen News-Bot News-Diskussionen 14 15.07.2008 19:28:54
Gerade zig Accounts gesperrt ! Lesen wer betroffen ! H3llh4mm3r Abuse & Kontakt zum Team 581 24.05.2007 12:42:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:43:41 Uhr.