Zurück   klamm-Forum > Real World > Politik, Steuern & Finanzen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.2014, 22:20:02   #1 (permalink)
News-Bot
klamm-Bot
Benutzerbild von News-Bot

Reg: 25.04.2006
Beiträge: 6.261
Beitrag Bundesrat billigt Reformgesetz für Lebensversicherungen

Folgende News wurde am 11.07.2014 um 11:49:24 Uhr veröffentlicht:
Bundesrat billigt Reformgesetz für Lebensversicherungen
Finanznews

Zitat:
Berlin (dpa) - Die Reform der Lebensversicherer ist beschlossene Sache. Eine Woche nach dem Bundestag billigte auch der Bundesrat die Pläne, mit denen die unter den Niedrigzinsen leidenden Lebensversicherer stabilisiert werden sollen. Das Gesetz bedeutet mögliche Einbußen für demnächst ausscheidende Kunden bei den stillen Reserven. Zudem soll zum 1. Januar 2015 der Garantiezins für Neu-Verträge von 1,75 auf 1,25 Prozent gesenkt werden. Auf Unternehmen und Aktionäre kommen strengere Auflagen zu.
 
News-Bot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2014, 13:32:54   #2 (permalink)
Schloesser33
EXTREM STROMSPARER

ID: 117379
Lose senden

Reg: 30.04.2006
Beiträge: 3.345
Standard

Zitat:
Zitat von News-Bot Beitrag anzeigen
Folgende News wurde am 11.07.2014 um 11:49:24 Uhr veröffentlicht:
Bundesrat billigt Reformgesetz für Lebensversicherungen
Finanznews
Ich sehe schon die nächste Klagewelle auf das Verfassungsgericht zurollen.
Es kann ja nicht sein das die Regierung in GÜLTIGE und BESTEHENDE Verträge eingreift nur weil Lobbyisten mal wieder "vorstellig" wurden.
 
Schloesser33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2014, 17:34:12   #3 (permalink)
paymymail
Ref-Gejagter

ID: 188266
Lose senden

Reg: 24.04.2006
Beiträge: 1.211
Standard

Nene besser wäre es die Versicherer und damit auch die Verträge auf die Bretter gehen zu lassen Dann kann wieder geheult werden warum der Staat nix getan hat und aus den vorangegangenen Bankenkrisen nix gelernt hat.
(Bier)Kelle gefällt das.
 
paymymail ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2014, 20:56:49   #4 (permalink)
DocTrax
Erfahrener GNUtzer
Benutzerbild von DocTrax

ID: 147546
Lose senden
Reallife

DocTrax eine Nachricht über ICQ schicken DocTrax eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 26.04.2006
Beiträge: 2.918
Standard

Zitat:
Zitat von Schloesser33 Beitrag anzeigen
Es kann ja nicht sein das die Regierung in GÜLTIGE und BESTEHENDE Verträge eingreift nur weil Lobbyisten mal wieder "vorstellig" wurden.
Es wurde in den Verträgen aber nie die Auszahlung der Überschüsse garantiert - damit wurde den Kunden nur der Mund wässrig gemacht.
-'-.-'-.-'-.-'-.-
DocTrax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2014, 07:11:04   #5 (permalink)
Schloesser33
EXTREM STROMSPARER

ID: 117379
Lose senden

Reg: 30.04.2006
Beiträge: 3.345
Standard

Zitat:
Zitat von DocTrax Beitrag anzeigen
Es wurde in den Verträgen aber nie die Auszahlung der Überschüsse garantiert - damit wurde den Kunden nur der Mund wässrig gemacht.
dann verstehe ich erst recht nicht weswegen da ein "reformgesetz" hehr musste
 
Schloesser33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2014, 08:30:05   #6 (permalink)
ewin12000
TopPromoter
Benutzerbild von ewin12000

ewin12000 eine Nachricht über ICQ schicken ewin12000 eine Nachricht über MSN schicken ewin12000 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Reg: 21.04.2006
Beiträge: 2.006
Standard

Zitat:
Zitat von paymymail Beitrag anzeigen
Nene besser wäre es die Versicherer und damit auch die Verträge auf die Bretter gehen zu lassen Dann kann wieder geheult werden warum der Staat nix getan hat und aus den vorangegangenen Bankenkrisen nix gelernt hat.
Vielleicht hätte man es darauf ankommen lassen sollen, denn es wäre kein einziges Unternehmen Pleite gegangen, aber Panikmache scheint eine neue Masche in Deutschland zu sein.


Wir hatten vor ein paar Tagen erst einen Streßtest für Versicherer, keines der deutschen Lebensversicherer ist auch nur ansatzweise gefärdet. Hier hat man einen sehr schönen Grund simuliert um noch mehr Gewinne einzufahren und den Kunden/Sparer nicht daran zu beteiligen bzw. zu enteignen.

Zitat:
Entgegen der Befürchtungen von Marktbeobachtern kamen Lebensversicherer durchweg ohne Probleme durch den Test. Dagegen fielen sieben Schaden- und Unfallversicherer sowie elf Pensionskassen durch, wie die Bafin auf ihrer Webseite mitteilt. Namen der betroffenen Institute nannte die Finanzaufsicht nicht.
Zitat:
Überraschend gut kamen dagegen die Lebensversicherer durch die Prüfung. Sie ächzen eigentlich schon seit Jahren unter den niedrigen Zinsen, die die Rendite ihrer Kapitalanlagen schmälert und es ihnen schwer macht, die geforderte Garantieverzinsung für ihre Versicherten zu erwirtschaften.

http://www.wdr.de/tv/monitor//sendun...rsicherte.php5
http://www.finanzen.net/nachricht/ak...sstest-3699340
http://versicherungswirtschaft-heute...hment_id=73683

Geändert von ewin12000 (13.07.2014 um 09:55:20 Uhr)
ewin12000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2014, 11:59:49   #7 (permalink)
paymymail
Ref-Gejagter

ID: 188266
Lose senden

Reg: 24.04.2006
Beiträge: 1.211
Standard

Und meinst du nicht bei den Stresstest haben sie nicht ohnehin alles das was nicht vertraglich gezahlt werden MUSS rausgerechnet?
 
paymymail ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2014, 12:29:32   #8 (permalink)
naturschonen
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von naturschonen

ID: 414909
Lose senden

Reg: 01.07.2013
Beiträge: 1.430
Standard

Doppel
 
naturschonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2014, 12:34:59   #9 (permalink)
naturschonen
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von naturschonen

ID: 414909
Lose senden

Reg: 01.07.2013
Beiträge: 1.430
Standard

Zitat:
Zitat von ewin12000 Beitrag anzeigen
Vielleicht hätte man es darauf ankommen lassen sollen, denn es wäre kein einziges Unternehmen Pleite gegangen, aber Panikmache scheint eine neue Masche in Deutschland zu sein.


Wir hatten vor ein paar Tagen erst einen Streßtest für Versicherer, keines der deutschen Lebensversicherer ist auch nur ansatzweise gefärdet. Hier hat man einen sehr schönen Grund simuliert um noch mehr Gewinne einzufahren und den Kunden/Sparer nicht daran zu beteiligen bzw. zu enteignen.






http://www.wdr.de/tv/monitor//sendun...rsicherte.php5
http://www.finanzen.net/nachricht/ak...sstest-3699340
http://versicherungswirtschaft-heute...hment_id=73683
Schade um die Mühe, die du dir machst, die Leute hier glauben, was sie glauben wollen.
Fakten werden zerrissen, Zinseszins kann scheinbar keiner rechnen, sonst würden sie sich über die aktuelle Meldung genau so aufregen.

Und dann kommt noch dazu, dass sich viele - aus welchem persönlichen Grund auch immer - unbewußt vor Geld schützen....
 
naturschonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2014, 12:50:23   #10 (permalink)
paymymail
Ref-Gejagter

ID: 188266
Lose senden

Reg: 24.04.2006
Beiträge: 1.211
Standard

Das schöne bei dir ist, dass du dich beim Thema Finanzen immer nicht nur ein bisschen vertust oder in Begrifflichkeiten verwurschelst, sondern immer gleich richtig einen raushaust.

Es geht um stille Bewertungsreserven bei festverzinslichen Wertpapieren und du redest was von der Berechnung von Zinseszins? DAS kann man wohl eher als "Fakten zerreißen" bezeichnen.
 
paymymail ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2014, 12:58:05   #11 (permalink)
(Bier)Kelle
R1150 GS Fahrer
Benutzerbild von (Bier)Kelle

ID: 1297
Lose senden

(Bier)Kelle eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 6.772
Standard

Zitat:
Zitat von ewin12000 Beitrag anzeigen
Wir hatten vor ein paar Tagen erst einen Streßtest für Versicherer, keines der deutschen Lebensversicherer ist auch nur ansatzweise gefärdet. Hier hat man einen sehr schönen Grund simuliert um noch mehr Gewinne einzufahren und den Kunden/Sparer nicht daran zu beteiligen bzw. zu enteignen.
Welche Szenarien umfasste denn der Stresstest?

Bestimmt nicht das Szenario, dass man dauerhaft mehr Ausgaben als Einnahmen hat, oder?

Weil daran geht jede Firma pleite.

gruss kelle!
Ihr wollte die Straße zurück?! Sollt ihr haben, Stück für Stück!
Sie wird dann die Eure sein, wir geben sie Euch Stein für Stein!

Nazi sein heißt Probleme kriegen!
(Bier)Kelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2014, 13:50:37   #12 (permalink)
naturschonen
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von naturschonen

ID: 414909
Lose senden

Reg: 01.07.2013
Beiträge: 1.430
Standard

Zitat:
Zitat von paymymail Beitrag anzeigen
Das schöne bei dir ist, dass du dich beim Thema Finanzen immer nicht nur ein bisschen vertust oder in Begrifflichkeiten verwurschelst, sondern immer gleich richtig einen raushaust.

Es geht um stille Bewertungsreserven bei festverzinslichen Wertpapieren und du redest was von der Berechnung von Zinseszins? DAS kann man wohl eher als "Fakten zerreißen" bezeichnen.
Gut, dass du mich immer so professionell verstehst - wenn mir die Bewertungsreserven der festverzinslichen Wertpapiere - die übrigens keine stillen Reserven sind - nicht mehr zugerechnet werden, dann "verliere" ich Erträge, die in Zinsen ausgedrückt werden. Wenn ich mir dann diese verlorenen Erträge hochrechnen will, dann über den Zinseszins, wobei mir nicht nur dein fehlender Inhalt aufstößt, auch dein lausiges Deutsch
 
naturschonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2014, 15:26:32   #13 (permalink)
paymymail
Ref-Gejagter

ID: 188266
Lose senden

Reg: 24.04.2006
Beiträge: 1.211
Standard

Zitat:
Zitat von naturschonen Beitrag anzeigen
... wenn mir die Bewertungsreserven der festverzinslichen Wertpapiere - die übrigens keine stillen Reserven sind - nicht mehr zugerechnet werden, dann "verliere" ich Erträge, die in Zinsen ausgedrückt werden.
Hoffnungslos.

Zitat:
Zitat von naturschonen Beitrag anzeigen
Wenn ich mir dann diese verlorenen Erträge hochrechnen will, dann über den Zinseszins, wobei mir nicht nur dein fehlender Inhalt aufstößt, auch dein lausiges Deutsch
Wenn einem die Puste ausgeht versucht man es halt über die Schiene mh? Dein Deutschstudium fand' vermutlich an der selben imaginären Ausbildungsstätte statt wie dein IHK-Bank-Fachfrau-Jodeldiplom-Abendlehrgang?

Egal, ist bloß OT, lohnt nich'.
 
paymymail ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2014, 15:59:58   #14 (permalink)
naturschonen
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von naturschonen

ID: 414909
Lose senden

Reg: 01.07.2013
Beiträge: 1.430
Standard

Zitat:
Zitat von paymymail Beitrag anzeigen
Hoffnungslos.


Wenn einem die Puste ausgeht versucht man es halt über die Schiene mh? Dein Deutschstudium fand' vermutlich an der selben imaginären Ausbildungsstätte statt wie dein IHK-Bank-Fachfrau-Jodeldiplom-Abendlehrgang?

Egal, ist bloß OT, lohnt nich'.
Wenn du als Neutrum mich zitierst, dann darfst du das ruhig angeben (s. mein erster Beitrag oben)
 
naturschonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2014, 18:11:08   #15 (permalink)
ewin12000
TopPromoter
Benutzerbild von ewin12000

ewin12000 eine Nachricht über ICQ schicken ewin12000 eine Nachricht über MSN schicken ewin12000 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Reg: 21.04.2006
Beiträge: 2.006
Standard

Zitat:
Zitat von (Bier)Kelle Beitrag anzeigen
Welche Szenarien umfasste denn der Stresstest?

Bestimmt nicht das Szenario, dass man dauerhaft mehr Ausgaben als Einnahmen hat, oder?

Weil daran geht jede Firma pleite.

gruss kelle!
Ähm wer behauptet denn das eine Versicherung dauerhaft mehr Ausgaben als Einnahmen hat oder hatte? Außer dir erstmal keiner. Die Allianz hat im Jahr 2013 10 Milliarden Euro verdient, erklär doch da jemanden in welcher brikären Lage sich dieser Konzern befindet, er muß seinen LV-Versicherungskunden erklären wieso die sowenig bekommen und der Konzern nichtmal Ansatzweise irgendwo in Finanznot kommt. LV-Kunden haben 2,7 Milliarden Euro zum Konzernertrag begesteuert. Dividende stieg von 4,5 auf 5,3 Euro.

Dennoch brauchten wir ja scheinbar ein Gesetz damit unsere Versicherungen nicht Pleite gehen...


http://www.bafin.de/SharedDocs/Veroe...sstest_va.html

Geändert von ewin12000 (14.07.2014 um 18:28:14 Uhr)
ewin12000 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gesetz, lebensversicherungen, rendite, stille reserven, zinsniveau

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Bundesrat für rezeptfreie «Pille danach» News-Bot News-Diskussionen 4 11.11.2013 18:22:04
Koalition billigt Mietrechtsänderungen im Bundesrat News-Bot Haus, Miete, Wohnen 3 06.03.2013 13:40:45
[News] Schäuble will neue Abstimmungsregeln im Bundesrat News-Bot News-Diskussionen 7 26.11.2008 20:44:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:16:21 Uhr.