Alt 17.07.2012, 01:51:57   #1 (permalink)
Ghost
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Ghost

ID: 254547
Lose senden

Reg: 01.06.2009
Beiträge: 524
Standard Wer übernimmt Kosten - Ort verklagen?

Guten Morgen,

unser Schäferhund hat sich heute in Graal-Müritz schwer verletzt.
Er ist in eine zerschmissene Schnapsflasche gelaufen und hat sehr schwere Schnittverletzungen und mehere durchtrennte Sehnen.
Er wird z.Z. notoperiert und muss mehere Tage in der Tierklinik bleiben.
Wie uns der Notarzt der Tierklinik mitteilte, wird es wohl 1000 - 2000 Euro kosten.
Nun wollte ich in Erfahrung bringen, ob meine Frau und ich das Recht haben,
die Gemeinde Graal-Müritz auf die Kosten der Not OP und den Aufenthalt zu verklagen.
Denn es war ein öffentlich betretbares Waldgrundstück innerhalb des Ortes.
Ist die Gemeinde nicht verpflichtet, auf die Sicherheit ihrer Bürger auf öffentl. Wegen zu achten?
Man stelle sich vor, dieser Unfall unseres Hundes wäre einem Kind passiert.

Mit freundlichen Grüssen,
Ghost

OSTSEESTADION !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ghost ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 02:22:34   #2 (permalink)
jiw VERIFIZIERTER User
Gondo blogird.

ID: 33571
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 2.704
Standard

Hallo Ghost,

Du leistest dir den Luxus, einen Hund zu halten und willst deinen Ort verklagen, weil diese eine zerschmissene Glassbuddel (evtl. im hohen Gras) nicht rechtzeitig entdeckt und entfernt haben?

Aber wenn dein Hund auf in dem Waldstück hinschei**t / -pinkelt und ein Kleinkind futtert das, das ist das Ok?

Tut mir leid, dafür hab ich kein Verständnis.

Warum hast du den Bereich nicht vorher abgesucht?
Warum hast Du für solche Fälle nicht eine Krankenversicherung abgeschlossen? (Ja gibt es auch für Tiere)

Trotzdem, vielleicht wird ja eine Anzeige gg. Unbekannt was.

Ansonsten, alles Gute für deinen Hund.

jiw
 
jiw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 02:28:43   #3 (permalink)
semmelkuh
VerwirrterBenutzer
Benutzerbild von semmelkuh

ID: 188086
Lose senden

semmelkuh eine Nachricht über ICQ schicken semmelkuh eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 561
Standard

Auch wenn ich rein rechtlich keine Antwort darauf kenne, frage ich mich doch wie du auf die Idee kommst, dass die Gemeinde/der Ort für die Umweltverschmutzung, die von irgendeinem Unbekannten ausging, haftbar gemacht werden kann?

Verklagt man neuerdings auch seine Gemeide, weil ein Autoreifen durch Scherben auf der Fahrbahn zerstört wurde?

Ein Autoreifen ist ersetzbar, ein Leben nicht, ich weiß, aber trotzdem...

Niemand, aber wirklich niemand kann dauerhaft garantieren, dass alle Straße und Wege frei von Gefahren, wie z.B. Glas, sind. Da helfen selbst ständige Reinigungs- und Kontrollmaßnahmen nichts. Irgendwann ergibt es sich immer, dass man einen ungünstigen Moment erwischt.

Eine andere Sache ist es, wenn der Verursacher bekannt ist. Hätte jmd. vor deinen Augen eine Flasche zerschellt und der Hund wäre durchgelaufen, dann hättest du sicher eine Grundlage für eine Klage gehabt. Allerdings gegen diesen Menschen, nicht gegen den Ort.
semmelkuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 04:19:40   #4 (permalink)
kbot PREMIUM-User
warm draußen,oder?
Benutzerbild von kbot

ID: 50740
Lose senden
Reallife

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 4.213
Standard

wtf?!

fast die Hälfte von Graal-Müritz ist Wald, da erwartest du wirklich, dass dort 24/7 die Gemeinde alle Waldflächen durchkämmt?

aber um deine Frage zu beantworten:
natürlich hast du das Recht, die Gemeinde zu verklagen, nur wirst du keinen Erfolg damit haben und mehr als nur 2000 Euro am Ende ausgeben müssen

das einzige, was ein wenig Erfolg bieten kann, ist, wie schon erwähnt, die Anzeige gegen Unbekannt.
erstens kostet das nichts und zweitens besteht die Möglichkeit, dass jemand gefunden wird, den du auch erfolgreich verklagen kannst

wie auch schon erwähnt, ist grundsätzlich eine Unfall-/Krankenversicherung für das Haustier immer noch die effizienteste Lösung, um (in Zukunft) solche Arztkosten zu vermeiden


und schonmal den Aspekt betrachtet, dass du sogar für diesen Schaden verantwortlich bist?
Tiere gehören in die Wildnis und wenn sie in einer Stadt gehalten werden, ist es doch wohl klar, dass sie Gefahren ausgesetzt sind, denen sie in der freien Wildbahn gar nicht erst begegnen würden

würden die Menschen nicht das Verlangen haben Tiere zu besitzen, würde auch keiner mehr diese Nachfrage bedienen und es gäbe keine Haustiere, die in irgendwelchen künstlichen Behausung leben müssen und irgendwelche Chemie futtern müssen, die ihnen vorgesetzt wird
Zitat:
Zitat von Columbus Beitrag anzeigen
Ich gehe mal mit Mone kondom, solche Interna gehen keine User etwas an, ...
kbot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 09:28:22   #5 (permalink)
kath
abgemeldet

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 2.263
Standard

Die Frage ist auch, in wie weit ein Wald ein "öffentlicher Weg" ist.
Genauso geht die Rechtsprechung aber auch von einer gewissen Mitarbeit der Bürger bzw. in dem Fall der Halter der Tiere aus, heißt: Du hast dich zu vergewissern, dass der Weg auf dem dein Hund läuft, gefahrlos betretbar ist.

Aber vielleicht verklagt dich die Gemeinde ja auch zur Zahlung der Kosten für die Reinigung des durch Blut verschmutzten Weges... Das verstehst du sicherlich, ist ja schließlich die Aufgabe der Gemeinde, diese Wege in Ordnung zu halten.
 
kath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 15:22:58   #6 (permalink)
perlini
Antifaschist
Benutzerbild von perlini

ID: 35054
Lose senden

Reg: 19.05.2006
Beiträge: 5.659
Standard

Vielleicht geht da was über die Verkehrssicherungspflicht. Kann ich mir aber nur schwer vorstellen, denn dann wäre ja jede Kommune bei Verletzungen durch Scherben haftbar. Ggf. - je nach dem wie die Fakten sind - könnte die Klage auch hinfällig sein, da in Graal-Müritz Leinenzwang besteht.

Aber sach mal, sollte wegen solchen alltäglichen Gefahren der Hund nicht versichert sein. Oder gibt es sowas nicht?
When you're dead, you don't know you're dead. It's pain only for others. It's the same thing when you're stupid.
perlini ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Testzocken und Mehr]Crasy-Lose 4mio geschenkt! Kosten auf meine Kosten! Viele Rallys[PAUSE] Jannemann Suche Refs: Loseseiten 194 15.07.2008 10:38:12
Lehrer Verklagen? UPDATE! wwewrestling Schule, Studium, Ausbildung 12 27.06.2007 22:37:00
[Mal auf USA tu] Seite verklagen Drrichardfahrer klamm talk 14 01.04.2007 22:03:02
Verklagen - Kosten bezahlen? MisterSimpson Gott und die Welt 6 25.03.2007 01:33:24
Den Friseur würd ich verklagen! DayJay Fun-Ecke 10 01.05.2006 16:37:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:28:52 Uhr.