Zurück   klamm-Forum > Allgemeines > Gott und die Welt

Like Tree4Likes
  • 3 geposted von Wasweissdennich
  • 1 geposted von Arusiek

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.2013, 07:54:46   #1 (permalink)
MisterSimpson
Simpsons Fan
Benutzerbild von MisterSimpson

ID: 50883
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 2.949
Standard In die Bewerbung schreiben das jetziger Arbeitgeber saniert - insolvent ist?

Hallo,

meine Freundin hat seit 1 1/2 Monaten neue Arbeit und befindet sich somit in der Probezeit. Seit kurzem gibt es Gerüchte das die jetzige Filiale evtl. zu macht, weil der Pachtvertrag ausläuft. Das Unternehmen hat aber noch sehr viele andere Filialen, jedoch nur so 1-2 in der Nähe.

Nun kam heute eine Fax an wo die Geschäftsleitung informiert, dass das Unternehmen saniert wird und einige Filialen wirklich geschlossen werden. Welche stand in diesem Schreiben aber nicht drinnen. Zudem werden Mitarbeiter entlassen. Da sie sich noch in der Probezeit befindet wird sie wahrscheinlich einer der ersten sein die gehen wird.

Nun ist meine Frage. Darf sie das in die Bewerbung reinschreiben oder könnte man das evtl. als Rufmord bezeichnen, da es ja nicht offiziell ist?
 
MisterSimpson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2013, 12:13:17   #2 (permalink)
Wasweissdennich
Hakuna Matata
Benutzerbild von Wasweissdennich

ID: 96572
Lose senden

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 10.963
Standard

Es wäre ohnehin dumm es reinzuschreiben, sie sollte sich nicht bewerben weil sie Angst hat bei ihrer alten Firma rauszufliegen sondern deshalb weil die neue Stelle das absolute Nonplusultra ist

Also lieber den Trumpf "ich bin in ungekündigter Stellung" nicht madig machen und sich eine gute Antwort auf die Frage überlegen warum man sich so schnell schon wieder eine neue Stellung suchen möchte.
Arusiek, Franzossi und k491 gefällt das.
 
Wasweissdennich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2013, 12:38:40   #3 (permalink)
Arusiek PREMIUM-User
Moderator
Benutzerbild von Arusiek

ID: 36574
Lose senden

Reg: 05.05.2006
Beiträge: 6.381
Standard

Zitat:
Zitat von Wasweissdennich Beitrag anzeigen
Es wäre ohnehin dumm es reinzuschreiben, sie sollte sich nicht bewerben weil sie Angst hat bei ihrer alten Firma rauszufliegen sondern deshalb weil die neue Stelle das absolute Nonplusultra ist


In einer Bewerbung hat das definitiv nichts verloren. Selbst auf Nachfrage im Vorstellungsgespräch, würde ich versuchen, das so neutral wie möglich zu umschreiben (z.B. als "suche bessere berufliche Perspektive").

Gruß Aru
Franzossi gefällt das.
You're wondering now, what to do, now you know this is the end
You're wondering how, you will pay, for the way you misbehaved
Curtain has fallen, now you're on your own
I won't return, forever you will wait

Arusiek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2013, 13:10:35   #4 (permalink)
Franzossi
wo bin ich hier

ID: 27447
Lose senden

Reg: 25.04.2006
Beiträge: 167
Standard

hi
ein klares NEIN warum ?
das sind Betriebsinterne Infos, was soll denn der neue Arbeitgeber denken
wenn sie das ausplaudert muss er ja befürchten das sie das immer so macht.
Arusiek hat da meiner Meinung nach vollkommen Recht, nicht mal auf Nachfrage würde ich das sagen
wenn sie in die selbe Branche wechselt kann es sein das der neue Arbeitgeber das schon weiss und
die Nachfrage ein "Test" ihrer Loyalität ist.

FR
FR
.
“Only the dead have seen the end of War.”
Niemals geändert von Franzossi (22.22.2222 um 22:22:22 Uhr) Grund: weil ich das nicht wusste :-)
Franzossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2013, 15:15:59   #5 (permalink)
MisterSimpson
Simpsons Fan
Benutzerbild von MisterSimpson

ID: 50883
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 2.949
Standard

Ok so denke ich auch. Daher habe ich folgendes geschrieben:

Zitat:
Zurzeit arbeite ich bei XXX in XXX als Kauffrau im Einzelhandel und seit 1 ½ Monaten in XXX als Bäckereifachverkäuferin.
Ich sehe es jedoch so. Sie bewirbt sich wieder als Bäckereifachverkäuferin und arbeitet erst seit 1 1/2 Monaten als Bäckereifachverkäuferin. Wieso sollte die Firma sie einladen. Das sind meine bedenken.

Nächste Frage:
Darf ein Unternehmen eigentlich Mitarbeiter kurz vor einem drohenden Insolvenzverfahren einstellen und dieses beim Vorstellungsgespräch nicht erwähnen? Zudem läuft im November der Pachtvertrag von der Filiale bald ab und es ist ungewiss, ob dieser verlängert wird. Und dann wurde sie vor kurzem noch eingestellt. Sie wird ja sehr wahrscheinlich die erste sein die erwischt wird wenn es um Personalabbau geht. Da sie dort mehr Stunden hat, hat sie ihre alte Arbeitsstelle gekündigt und nun steht sie wahrscheinlich bald ohne Job da.
 

Geändert von MisterSimpson (11.09.2013 um 15:23:04 Uhr)
MisterSimpson ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2013, 18:56:32   #6 (permalink)
wusseler
Erfahrener Benutzer

ID: 304177
Lose senden

Reg: 23.11.2007
Beiträge: 2.256
Standard

Wie kommst du auf die Idee, dass die Firma insolvent ist? Sanierungsarbeiten sind doch dafür gedacht, genau diesen Punkt nicht zu erreichen. Mit der Behauptung würde ich GANZ GANZ vorsichtig sein.

Ich behaupten ungesehen eher, dass unwirtschaftliche Standorte geschlossen werden, um es an anderen Stellen besser machen zu können. Dabei werden unliebsame Mitarbeiter gleich mitgegangen.
 
wusseler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2013, 19:05:21   #7 (permalink)
MisterSimpson
Simpsons Fan
Benutzerbild von MisterSimpson

ID: 50883
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 2.949
Standard

Es gibt schon mal eine wirtschaftliche Schieflage im Unternehmen. Wenn das während der Sanierung nicht verbessert werden kann, so ist der Schritt zur Insolvenz nicht mehr weit.

Unliebsam ja ok, aber meine Freundin macht gute Arbeit was auch von ihrem Filialleiter und Kollegen bestätigt wird, jedoch befindet sie sich natürlich nach 1 1/2 Monaten noch in der Probezeit. Auch im November wäre die Probezeit noch nicht rum. Somit wird sie zu 90% gehen müssen.
 
MisterSimpson ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bewerbung: Wann sollte der bisherige Arbeitgeber informiert werden? charts Das wahre Leben 26 12.03.2011 11:33:48
wildcat-mailer saniert sich auf kosten von usern karlyogi Paid4 - News & Infos 1 05.04.2010 20:56:34
Mein Arbeitgeber ist Insolvent Mowee Das wahre Leben 10 04.05.2008 12:02:10


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:50:01 Uhr.