Zurück   klamm-Forum > Allgemeines > Gott und die Welt

Like Tree2Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.03.2012, 15:21:47   #1 (permalink)
Maske110
Benutzer

ID: 415184
Lose senden

Reg: 23.11.2011
Beiträge: 98
Standard Haben die Deutschen Angst vor großen Geldscheinen?

Was mich schon seit ewigkeiten beschäftigt...

Warum gibt es an Geldautomaten keine 100/200/500 Euro Scheine sondern nur 50 Euro scheine???

Oder ist das nur in meiner Stadt so??
Ich lebe im Ausland und hier ist es ganz normal mit 100/200/500 Euro scheinen zu bezahlen und sie auch am Geldautomat zu bekommen!

Auch sagt hier niemand "100Euro Scheine nehmen wir nicht an"... man kann sogar für 1,99 Einkaufen und es wird anstandslos ein 100er akzeptiert!

Haben die Deutschen Angst das die großen Scheine gefälscht sind und nehmen sie deswegen nicht gern an oder was ist los???
 
Maske110 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 15:34:20   #2 (permalink)
gleichfalls
Benutzer

Reg: 21.08.2011
Beiträge: 41
Standard

Ich denke weil der größte Teil der Menschen sich einfach nicht sofort Sachen für 100 oder 200 Euro kauft.man benötigt eben eher kleine Scheine.
Ich fänd es schrecklich immer grosse Scheine zu bekommen.Das wäre mir zu blöd dann damit beim Bäcker zu bezahlen.
Und zum anderen ist es sicherlich auch eine Sicherheits maßnahme der Geschäfte,keine grossen Scheine anzunehmen,oder wie es bei uns der Fall ist nur in Anwesenheit des Marktleiters.
Also ich habe hier noch niemand mit einem Hunderter gesehen,der damit seine Brötchen bezahlt.
Es ist doch nichts verkehrt daran seine Sachen mit 4 Fünzigern zu zahlen statt eines 200 Euro Scheins.
Man soll froh sein,wenn man überhaupt Geld hat ;-)
 
gleichfalls ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 15:38:14   #3 (permalink)
jiw VERIFIZIERTER User
Gondo blogird.

ID: 33571
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 2.705
Standard

Hunderter habe durchaus schon aus dem Automaten bekommen,
einmal nen 200 €.

Allerdings war es beim 200er schwer mit diesem einzukaufen, gerade bei Kleinbeträgen <50 €.

Das Risiko ist einfach zu groß, das bei einer Fälschung man als Einzelhändler auf dem Schaden sitzen bleibt (Ware & Wechselgeld).

Meistens ist es auch so, das in der Kasse nur relativ wenig Wechselgeld vorhanden ist, da sieht es dann beim 500 ganz düster aus.

Die Angestellten können ja nicht einfach den Laden dicht machen und sich neues Wechselgeld holen.

Und schlußendlich haben die Angestellten oft keine ausreichende Schulung erhalten, um Fälschungen auch zuverlässig zu erkennen. Meistens wird "geknistert", der Hologramm überprüft und das wars... Wobei Papier und Hologramm mittlerweile nahezu perfekt gefälscht werden können.
Und so wird der echte 200€ schon mal als falsch erkannt, ein spaßiges Erlebnis, wenn dann die eintreffende Polizei diesen auch nicht gleich erkennt und man mit Ihnen zur nächsten Bank geht zur Prüfung.

Alles Gründe, weshalb große Scheine ungern angenommen werden..

Gruß,

jiw
 
jiw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 15:41:14   #4 (permalink)
Maske110
Benutzer

ID: 415184
Lose senden

Reg: 23.11.2011
Beiträge: 98
Standard

aber wenn ich am Automaten in Deutschland 500 Euro abhebe, bekomme ich im besten falle 10x50 Euro... im schlimmsten fall hat mir aber Kollege Automat alles nur in 20ern und 10ern ausgezahlt.... Du kannst dir vorstellen wie meine Geldbörse aussah....

Rein Rechtlich müssten doch die Läden verpflichtet sein egal für welchen Betrag ich einkaufe jeden Schein zu akzeptieren, soweit sie genügend Wechselgeld haben... Geld ist doch Geld, egal was auf dem Schein steht!
 
Maske110 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 15:56:46   #5 (permalink)
jiw VERIFIZIERTER User
Gondo blogird.

ID: 33571
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 2.705
Standard

Rein rechtlich gesehen sind sie nur dann verpflichtet jeden Schein anzunehmen, wenn sie nicht vorher sichtbar darauf verweisen, bestimmte Werte (100€ / 200€ / 500€) nicht anzunehmen.

Weigert sich ein Kassierer, trotz fehlendem Hinweis, diese Scheine anzunehmen, kann sich daraus sogar ein Haftungsanspruch gegen das Geschäft ergeben, wenn der Kunde auf dem Weg zur Bank, um den Schein zu wechseln, überfallen wird.

Allerdings muss das Geschäft nur eine gewisse Summe an Wechselgeld vorhalten, wenn ein Brötchen für 25cent eingekauft und mit einem 50€ bezahlt wird, kann der Kassierer die Annahme verweigern.

IMHO sind ca. 25% Prozent hier die Regel, heisst ist der Warenwert unterhalb 25% des Scheins mit dem bezahlt wird, kann auch hier der Mitarbeiter den Verkauf ablehnen.

Unabhängig davon ist ein "Kauf" einer Ware immer eine Einwilligung von Käufer _UND_ Verkäufer, einen Anspruch (Recht) auf Kauf ergibt sich dadurch nicht, auch nicht mit dem Wedeln eines 500€ Scheins.

Gruß,

jiw
 
jiw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 18:58:10   #6 (permalink)
acid
Pastafari
Benutzerbild von acid

ID: 75760
Lose senden

acid eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 26.08.2006
Beiträge: 3.845
Standard

Zitat:
Zitat von Maske110 Beitrag anzeigen
Haben die Deutschen Angst das die großen Scheine gefälscht sind und nehmen sie deswegen nicht gern an oder was ist los???
Welchen Vorteil bringt mir denn ein großer Schein? Spätestens nach dem ersten Einkauf hab ich sowieso wieder viele kleine.

Finde es einfach angenehmer möglichst nah am Kaufbetrag zu zahlen und (wenn überhaupt) wenig Geld dabei zu haben.
 
acid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 19:12:05   #7 (permalink)
kbot PREMIUM-User
warm draußen,oder?
Benutzerbild von kbot

ID: 50740
Lose senden
Reallife

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 4.213
Standard

also dass es in Deutschland keine großen Scheine am Automaten gibt, ist Unsinn!

hab schon oft genug welche bekommen, zumindest bis 200
nur weil es in deinem Dorf/deiner Stadt nix gibt (oder selten), heißt es nicht dass es in ganz Deutschland so ist

das Problem liegt auch ein wenig am Automaten selbst, denn er bekommt eine gewisse Menge an Geld auf Vorrat, wenn jetzt die Hälfte davon große Scheine wären, dann müssten die zuständigen Geld-Reinstecker alle paar Stunden zum Automaten rennen, weil der Großteil der Kundschaft nur Kleinbeträge zieht und somit die kleinen Scheine ständig leer wären...

aber warum ziehen die Kunden immer nur Kleinbeträge?

da gibt es diverse Gründe:
  • Sicherheit: wenn ich mit 20 Euro in der Tasche überfallen werde, dann es nicht so schlimm, als wenn ich 200 drin hätte...
  • Sicherheit2: wenn ich das Geld verliere ... siehe oben 20/200 Euro ...
  • Wechselproblem: viele Geschäfte nehmen keine Scheine über 50/100 Euro, sei es wegen geringen Kassenbeständen oder wegen Fälschungsangst, somit besteht die Gefahr meinen Einkauf nicht tätigen zu können
  • Wechselproblem2: wenn ich nicht gerade etwas für 500 Euro kaufe (was ich eh mit Karte zahle), dann würde ich haufenweise kleine Scheine und Münzgeld zurück bekommen, was mein Portmonee nur ungern tragen möchte, vor allem wenn es in der Gesäßtasche der Hose transportiert wird
  • Geldknappheit: viele Menschen haben auch gar nicht so viel Geld, dass sie so viel abheben könnten ...


und zum Thema rechtlich verpflichtete Scheinannahme:
kein Geschäft ist dazu verpflichtet, denn jedes Geschäft hat die Freiheit sich seine Kunden auszusuchen und ggf. bestimmte Personen von Einkäufen auszuschließen, inwiefern es sich auf den Ruf bzgl. der Kundenfreundlichkeit auswirkt ist dabei erstmal Nebensache
wie es schon erwähnt wurde, ist ein Kauf eben ein Vertragsschluss, der einer Zustimmung (Willenserklärung) beider Seiten bedarf (unter Geschäftsleuten gibts noch andere Regelungen, welche hier aber nicht hingehören )
Zitat:
Zitat von Columbus Beitrag anzeigen
Ich gehe mal mit Mone kondom, solche Interna gehen keine User etwas an, ...
kbot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 19:30:00   #8 (permalink)
Smssam
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Smssam

ID: 425675
Lose senden

Reg: 06.11.2011
Beiträge: 2.472
Standard

Zitat:
Zitat von Maske110 Beitrag anzeigen
Warum gibt es an Geldautomaten keine 100/200/500 Euro Scheine sondern nur 50 Euro scheine???
Ich glaube das ganze ist vom jeweiligen Betrag abhängig den man abhebt und wie viele Banknoten von einer bestimmten Sorte der Automat noch auf Lager hat.


Wenn man jetzt 8.000 € abhebt (je nach dem welches Tages-Limit mit der Bank vereinbart wurde), wäre es dann unvorteilhaft wenn der Automat einem 160 x 50€ Scheine entgegen "spuckt"... dort würden dann schon größere zum Vorschein kommen.

Zitat:
Zitat von Maske110 Beitrag anzeigen
Haben die Deutschen Angst das die großen Scheine gefälscht sind und nehmen sie deswegen nicht gern an oder was ist los???
Wäre eine Möglichkeit, größere Scheine finden ja bei einigen Geschäften auch keine Akzeptanz aufgrund dessen das die Gefahr einer Fälschung bestehen könnte. Zwar besteht diese Gefahr auch bei kleineren, aber dann ist der Schaden nicht so hoch.

Wenn man nun größere Scheine im Geldbeutel hat ist man somit eingeschränkter, anstatt mit kleineren - deswegen haben vermutlich einige auch deshalb nur kleinere Scheine dabei.

Ich selber führe auch nie größere Scheine mit mir. Ich habe zwar Bargeld immer dabei um mir schnell mal irgendwo was Essen/Trinken kaufen zu können. Sollte ich mir mal mehr kaufen oder was größeres so habe ich dann meine Bankkarte mit der ich dann bequem bezahlen kann.

Diese hat für mich auch einen weiteren Vorteil was das Risiko angeht. Verliere ich den Geldbeutel oder wird er mir geklaut so entgeht mir nur ein kleinerer Bargeldbetrag - die Bankkarte kann man ja schnell sperren lassen, aber einen mitgeführten 500€-Schein nicht...
Manche sind wohl chronisch an "cerebrale Diarrhoe" erkrankt...
Smssam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 20:50:18   #9 (permalink)
specialmaster
Funk you! A.C.A.B.
Benutzerbild von specialmaster

ID: 49702
Lose senden

specialmaster eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 21.12.2006
Beiträge: 332
Standard

Zitat:
Zitat von Maske110 Beitrag anzeigen
Rein Rechtlich müssten doch die Läden verpflichtet sein egal für welchen Betrag ich einkaufe jeden Schein zu akzeptieren, soweit sie genügend Wechselgeld haben... Geld ist doch Geld, egal was auf dem Schein steht!
In Spanien, nimmt fast kein Laden/Tankstellen 200/500 € Scheine an, steht auch meistens draußen dran. Wenn nicht gerade ein Norweger in der Nähe ist, muss ich ins Casino zum Wechseln echt nervig. ;-)
S.M.I².L.E. - Space Migration, Intelligence Increase, Life Extension - Du musst noch Chaos in dir tragen, um einen tanzenden Stern gebären zu können!Wir sind nicht auf die Welt gekommen, um so zu sein, wie andere uns gerne hätten. Lieber ehrlich, als beliebt den Leben ist Honig von Dornen lecken.This is not a mind trip. This is a body journey. The experience possie never die. SGD forever
specialmaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 20:56:06   #10 (permalink)
Maske110
Benutzer

ID: 415184
Lose senden

Reg: 23.11.2011
Beiträge: 98
Standard

Zitat:
Zitat von Smssam Beitrag anzeigen


Wenn man jetzt 8.000 € abhebt (je nach dem welches Tages-Limit mit der Bank vereinbart wurde), wäre es dann unvorteilhaft wenn der Automat einem 160 x 50€ Scheine entgegen "spuckt"... dort würden dann schon größere zum Vorschein kommen.

Da weiß ich doch was ich nächste Woche am Geldautomat probieren werde!!
 
Maske110 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 21:53:17   #11 (permalink)
Wasweissdennich
Hakuna Matata
Benutzerbild von Wasweissdennich

ID: 96572
Lose senden

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 10.963
Standard

Am Anfang, so kurz nach der Euro Einführung, hat man wenn man einen größeren Betrag abgehoben hat noch 100er und 200er bekommen. Wenn ich jetzt mal mehr hole sind alles nur 50er.
 
Wasweissdennich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 22:06:33   #12 (permalink)
HOKE
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von HOKE

ID: 52086
Lose senden

HOKE eine Nachricht über ICQ schicken HOKE eine Nachricht über AIM schicken HOKE eine Nachricht über MSN schicken HOKE eine Nachricht über Yahoo! schicken HOKE eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 04.05.2006
Beiträge: 1.181
Standard

Ich denke hier wird deutlich dass die Mehrheit kleine Scheine will und die Automaten richten sich eben praktischerweise nach der Mehrheit. Die anderen können an vielen Automaten die gewünschte Stückelung selbst festlegen.
 
HOKE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 22:41:07   #13 (permalink)
Maik
Entspannter

ID: 111820
Lose senden
Reallife

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 2.052
Standard

Ich hebe einmal im Monat meine Kohle ab, so dass nur noch ein Monatslohn aufen Konto liegen bleibt. Aus Prinzip, damit die Bank mit der Kohle nicht arbeiten kann.

Danach renne ich mit nem Batzen 50er zum Schalter und lass es in 200er und 100er tauschen.

Mich nervt es auch, dass es keine >50 Euro Scheine am Automaten gibt.

Warum das so ist?

Ich denke der Zahlungsverkehr in Deutschland wird bei höheren Beträgen sehr häufig mit Karte bezahlt. Hab ich früher auch so gemacht. Kann das aber jetzt nicht mit ner Statistik belegen.
 
Maik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2012, 11:54:15   #14 (permalink)
wittis-web.de
ToWi-Photography
Benutzerbild von wittis-web.de

ID: 31480
Lose senden

wittis-web.de eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 22.745
Standard

Zitat:
Zitat von jiw Beitrag anzeigen
Weigert sich ein Kassierer, trotz fehlendem Hinweis, diese Scheine anzunehmen, kann sich daraus sogar ein Haftungsanspruch gegen das Geschäft ergeben, wenn der Kunde auf dem Weg zur Bank, um den Schein zu wechseln, überfallen wird.
Wie kommst du denn auf den Unsinn?
Zeigst du mir bitte mal dazu die gesetzliche Grundlage, dass der Händler für Sachen außerhalb seines Ladens haftet?
Dann gehe ich sofort nur noch mit 500€ Scheinen Brötchen kaufen und verklag den Bäcker dann, wegen angeblichen Überfalls.
Könnte ein lohnendes Geschäft werden, ich glaube, ich kündige schonmal meine Arbeit auf.

Zitat:
Zitat von jiw Beitrag anzeigen
Allerdings muss das Geschäft nur eine gewisse Summe an Wechselgeld vorhalten, wenn ein Brötchen für 25cent eingekauft und mit einem 50€ bezahlt wird, kann der Kassierer die Annahme verweigern.
Ein Geschäft muss keine bestimmte Menge an Wechselgeld vorhalten, denn auch dazu würde ich sonst von dir das Gesetz sehen.

Zitat:
Zitat von jiw Beitrag anzeigen
IMHO sind ca. 25% Prozent hier die Regel, heisst ist der Warenwert unterhalb 25% des Scheins mit dem bezahlt wird, kann auch hier der Mitarbeiter den Verkauf ablehnen.
Auch diese 25% Regel zeig mir bitte!


Richtig ist, dass in Deutschland der Handel zunächst mal verpflichtet ist, JEDE Zahlung entsprechend anzunehmen. Nun kommen aber einige Ausnahmen, unter denen man gewisse Beträge / Stückelungen ablehnen kann.
- Wechselgeld wäre zu knapp, und es würde nach der Zahlung mit Großgeld die Möglichkeit bestehen, kein weiteres Wechselgeld in der Kasse zu haben.
- das berühmte Schild, dabei gilt aber, dass die Verhältnismäßigkeit Beachtung finden muss (Großrechnungen zB können selbst bei so einem Schild mit großen Scheinen bezahlt werden, wenn ein solcher Schein ein Teil der Zahlsumme darstellt)
wittis-web.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2012, 00:31:11   #15 (permalink)
Maske110
Benutzer

ID: 415184
Lose senden

Reg: 23.11.2011
Beiträge: 98
Standard

so.... 2000 Euro abgehoben am Automaten... da kam freundlicherweiße die Frage wie ich die 2000 Euro haben will.... 40x 50 Euro oder noch kleiner.... ohne Worte.....

P.S.: Mein Portmonai is heute kauputt gegangen.... ich sag mal nicht wieso.... war wohl zu dick.... scheiß Geldautomaten -.-
 
Maske110 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich hab Angst .... Mr.Mok Das wahre Leben 6 27.12.2008 12:36:31
Angst um Zeh! chocoyote Gott und die Welt 31 12.06.2008 14:29:25
9/11 - Ich hab Angst MaxY Gott und die Welt 32 17.06.2007 07:29:06
Mysteriöse Sache: Angst haben jemanden wiederzusehen und es trotzdem wollen. StefanZ Das wahre Leben 50 14.07.2006 13:04:02


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:38:19 Uhr.