Zurück   klamm-Forum > Real World > Das wahre Leben

Umfrageergebnis anzeigen: Organspende - Wie steht ihr dazu?
Ja, ich würde spenden und habe einen Ausweis. 78 40,84%
Ja, ich würde spenden, habe aber KEINEN Ausweis. 70 36,65%
Kommt ja gar nicht in die Tüte. 14 7,33%
Meine Organe gehören mir. 19 9,95%
Ich weiß nichts darüber und möchte mich damit nicht beschäftigen. 6 3,14%
Wie bitte? 4 2,09%
Teilnehmer: 191. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Like Tree21Likes

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.09.2019, 17:59:53   #496
engelchen0812 PREMIUM-User
wichtelt
Benutzerbild von engelchen0812

ID: 348764
Lose senden
Krank

Reg: 15.06.2009
Beiträge: 29.602
Standard Diskussionen zur Organspende

Hallo,
mich würde mal interessieren wer von euch einen Organspendeausweis hat bzw. wer sich dagegen entschieden hat oder unentschlossen ist. Auch sonst wäre eine Diskussion über das für und wider sicherlich interessant ..
engelchen0812 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2019, 12:09:59   #497
hbss
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von hbss

ID: 19406
Lose senden

Reg: 29.07.2007
Beiträge: 16.242
Standard

Gibt es schon das neue Gesetz?
hbss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2019, 12:11:14   #498
Husky09
Wizard
Benutzerbild von Husky09

ID: 308872
Lose senden

Reg: 05.04.2007
Beiträge: 894
Standard

Ich habe mir einen online bestellt...ist zügig angekommen...


https://www.organspende-info.de/orga...usfuellen.html
engelchen0812 gefällt das.
 
Husky09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2019, 19:38:51   #499
Muckifanten
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Muckifanten

ID: 142877
Lose senden

Muckifanten eine Nachricht über ICQ schicken Muckifanten eine Nachricht über AIM schicken Muckifanten eine Nachricht über MSN schicken Muckifanten eine Nachricht über Yahoo! schicken
Reg: 02.05.2006
Beiträge: 42.981
Standard

Ich habe einen Organspendeausweis, auf dem ich aber angekreuzt habe, das ich nichts spenden möchte ! Ich bin doch kein Ersatzteillager für andere. Sorry, nein, das geht gar nicht. Das Leben ist nunmal endlich und wenn man hin ist, soll man meiner Meinung nicht noch ausgeschlachtet werden. Sicher ist es mit unter sehr traurig, wenn kleine Kinder durch defekte Organe sterben müßen, aber dann ist es halt so !

Im Gegenzug möchte ich natürlich auch keine fremden Organe eingepflanzt bekommen. Soll jeder denken und machen wie er möchte, aber ich möchte das definitiv nicht !
Das Vergleichsportal zum Geldverdienen
Paidmailer | Cashback | Faucets | Bezahlte Umfragen | PTC-Sites uvm.
Adiceltic.de
Muckifanten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2019, 17:05:16   #500
spockonline
Trivago-FunCheffin
Benutzerbild von spockonline

ID: 26234
Lose senden

Reg: 24.04.2006
Beiträge: 2.066
Standard

Ich habe einen Ausweis, und habe "Nein" angekreuzt, weil ich aus gesundheitlichen Gründen nicht spenden darf. Ich darf nicht mal Blut/Plasma spenden.
Aktuelle Infos zu Bitcoin und Kryptowährungen
News | Faucets | Mining | Wallets | Tutorials
Kryptokanal.de
spockonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2019, 17:48:14   #501
brooke
zurück

ID: 501961
Lose senden

Reg: 05.10.2019
Beiträge: 120
Standard

Ich wäre froh, wenn die Widerspruchslösung kommen würde. Alle gelten solange als spendenwillig, bis sie aktiv widersprechen.
 
brooke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2019, 16:10:17   #502
anddie
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von anddie

ID: 171
Lose senden

Reg: 03.05.2006
Beiträge: 2.257
Standard

Die Widerspruchslösung sorgt dann garantiert auch nur dafür, dass ein Großteil sich einen Spenderausweis schicken lässt, einfach nur um "nein" anzukreuzen.
Schweigen ist im Rechtswesen nunmal keine Willenserklärung. Und immerhin haben angeblich derzeit 36% der Deutschen schon einen Organspendeausweis. Finde die Anzahl also gar nicht so schlecht.

Da sollte man andere Wege finden, wenn man hier unbedingt eine Entscheidung von den Leuten haben möchte. Lt. Transplantationsgesetz sind die Krankenkassen verpflichtet, alle 2 Jahre die Versicherten darüber zu informieren. Wobei ich mir sicher bin, dass ich in den letzten 2 Jahren keine explizite Info zu diesem Thema bekommen habe.

anddie
Hof Birkenkamp - Alpakawanderung in Mecklenburg-Vorpommern
anddie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2019, 16:22:12   #503
brooke
zurück

ID: 501961
Lose senden

Reg: 05.10.2019
Beiträge: 120
Standard

Ich bekomme jährlich einen Organspendeausweis mitgeschickt wenn meine aktuellen Einkommensnachweise angefordert werden. Bin aber auch selbst versichert bei der Krankenkasse, nicht über den Arbeitgeber.
 
brooke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 09:58:51   #504
anddie
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von anddie

ID: 171
Lose senden

Reg: 03.05.2006
Beiträge: 2.257
Standard

Ich habe mir jetzt doch tatsächlich mal den Art. 2 TPG angeguckt. Da heißt es, dass die Krankenkassen ihre Versicherten alle 2 Jahre die entsprechenden Unterlagen übersenden müssen.

Dann habe ich jetzt doch tatsächlich mal bei meiner Krankenkasse angerufen. Aussage war sinngemäß, dass es 1x im Jahr im Kundenmagazin steht, was jeder Versicherte bekommt. Ob das dem Gesetz entspricht, kann ich nicht beurteilen. Meine Frau bekommt das Ding aber nicht, obwohl sie selbst dort versichert ist und meine Ausgabe landet genau wie die IHK-Zwangsbroschüre immer direkt mit der Werbung im Papiercontainer.

Schön ist auch der Passus im TPG, dass die Behörden, welche einen Ausweis ausstellen bei der Ausgabe die Leute ebenfalls passend informieren müssen. Das ist bei mir letztes Jahr auch nicht passiert.

Wenn also die zuständigen Stellen ihren gesetzlichen Informationspflichten nicht nachkommen, muss man sich auch nicht über die Beteiligung wundern und sollte erstmal dort ansetzen.

anddie
Hof Birkenkamp - Alpakawanderung in Mecklenburg-Vorpommern
anddie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 10:22:09   #505
brooke
zurück

ID: 501961
Lose senden

Reg: 05.10.2019
Beiträge: 120
Standard

Meine Mum ist bei der AOK und hat da den Ausweis jährlich im Magazin (welches sie ebenfalls nicht liest). Bei meiner Krankenkasse läuft das wie gesagt offizieller über ein Schreiben, welches definitiv zur Kenntnis genommen werden muss.
 
brooke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 15:05:30   #506
anddie
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von anddie

ID: 171
Lose senden

Reg: 03.05.2006
Beiträge: 2.257
Standard

Und das ist genau das, was ich meinte. Unterschiedliche Auslegung eines eigentlich eindeutigen Gesetzes.
Dann muss man sich über das Ergebnis nicht wundern.

anddie
Hof Birkenkamp - Alpakawanderung in Mecklenburg-Vorpommern
anddie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 21:05:04   #507
All4you
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von All4you

ID: 15099
Lose senden

Reg: 10.01.2016
Beiträge: 18.329
Standard

Mann Mann Mann.
infach jeden zum Organspender erkklären, denn Krankenhäusern die Vergütungen verringern und schon sieht man das das System klappt.
Aber wenn ein Krankenhaus an einem verstrorbenen (Kadaver) Menschen ca. 500.000,- Euro verdient. Dann ist der Ansporn zur illegalitär schon von vorne herein gelegt.
Wenn jedoch die Spende als Spende angesehen wird und nur rein die realen Unkosten erstattet werden, dann sieht es schon anderst aus. Vor allem, wenn das Organverpflanzende Institut nachweisen muss, das es keine finanziellen Vorteile erhalten hat/wird.
 

Geändert von All4you (20.10.2019 um 10:21:13 Uhr)
All4you ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 10:03:07   #508
pebbles19
Fabelwesen
Benutzerbild von pebbles19

ID: 14444
Lose senden

Reg: 02.08.2019
Beiträge: 784
Standard

Ich habe keinen Ausweis, gehe auch nicht Blutspenden (ok, darf ich auch nicht, wiege unter 50 kg,) ich teile nicht, zumindest das nicht und ich möchte auch nichts von fremden.. Die Natur hat sich schon was dabei gedacht.. Wusste gar nicht das man auch auf den Ausweis nein ankreuzen kann, dann beantrage ich wohl doch einen, für mein nein!
Sorry aber irgendwo muss man die Grenze ziehen
All4you gefällt das.
 
pebbles19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 10:29:21   #509
All4you
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von All4you

ID: 15099
Lose senden

Reg: 10.01.2016
Beiträge: 18.329
Standard

Hat sich die Natur da wirklich etwas gedacht, als Sie ein Lebewesen mit 4 verschiedenen Blutgruppen erschaffen hat . . . (A, B, AB, O) und den noch nicht genannten vielen Untergruppierungen.
 
All4you ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 11:20:07   #510
pebbles19
Fabelwesen
Benutzerbild von pebbles19

ID: 14444
Lose senden

Reg: 02.08.2019
Beiträge: 784
Standard

Bin ich von überzeugt.. Das Leben ist halt komplex
Den warum gibt es fruchtlose Frauen?
Eine Blume dessen Nektar nur 1 Sorte Vogel naschen kann
Usw usw.. Krebs ist glaube auch keine Erfindung des Menschen..
Sterben müssen wir alle und ich möchte das halt gerne mit allen meinen Organen.
 
pebbles19 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gesundheit, organspende, transplantation

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:13:49 Uhr.